Aufrufe
vor 5 Monaten

Der Burgbote 1982 (Jahrgang 62)

1940 trat Richard

1940 trat Richard Harkämper dem Verein bei und - obwohl sangeskundig - nahm er an der Chorschule unter Johannes Nolte teil. Dann April 1942! Das einmalige Erlebnis der KMGV- Hundertjahrfeier mit seinen festlichen Höhe punkten im Rathaus und in der großen Fest halle der Messe. Es war alles dabei, was Rang und Namen hatte, aber auch die Sängerschaft aus Stadt und Reich war mit einem überwälti genden Aufgebot bei dem Festakt in der Mes se vertreten. Gern erinnerte man sich der Probenarbeit un ter Professor Eugen Papst, ebenso seiner meisterlichen Interpretation der Männerchorliteratur in Konzerten und auf Konzertreisen. Mit einer klangvollen Baritonstimme ausge stattet, aber auch als Rezitator begabt, hatte Richard Harkämper oft Gelegenheit, den Ver ein, insbesondere jedoch die Gruppe 31, mit seinem Können zu erfreuen. Diese musikalische und literarische Vielseitig keit prädestinierte ihn auch zur Übernahme von Charakterrollen im Divertissementchen, wo er jahrelang mitwirkte. Manche Nikolaus feier bereicherte er mit seinen trefflichen Ver sen. Einen Rückblick fand auch seine Arbeit im Vorstand, dem er in der unmittelbaren Nachphase des Wolkenburgwiederaufbaues angehörte. Ein ehrendes Gedenken galt auch denen, die nicht mehr unter uns sind: Jakob Schmitz, Josef Herwegh, Erich van Moli und Fritz Kruse. Richard Harkämper begreift die Welt aus dem Blickwinkel des Ästheten und wertet entspre chend die ideeilen Lebensäusserungen wie Freundschaft, Pflicht und Verantwortung. Die se Einstellung läßt ihn hoffen und wünschen, daß sein von ihm so sehr geschätzter KMGV aus einer Symbiose von gesundem Tradi tionsverständnis und von Gegenwartserfor dernissen die künstlerische und gesellschaftli che Identität weiterhin bewahren möge. Dir, lieber Richard, noch viele geruhsame und beschauliche Jahre! Georg Riebschläger „Drogerie/Parfumerie in bester rechtsrheinischer Vorortiage (einziges Fachgeschäft am Orte) zu ver pachten evt. zu verkaufen. Teiefon: 0221/861669 nach 19 Uhr"

45 Der KMGV als Familie Geburtstage im März 1982 3. 3. 55 Jahre 5. 3. 55 Jahre 8. 3. 50 Jahre 9. 3. 81 Jahre 14. 3. 86 Jahre 17. 3. 65 Jahre 17. 3. 60 Jahre 18. 3. 75 Jahre 22. 3. 55 Jahre 29. 3. 55 Jahre Edith Mommers Am Kielshof 5 5000 Köln-Poll Fördermitglied Herlbert Krelten Pastor-Wolff-Str. 18 5000 Köln 60 Fördermitglied Prof. Dr. F. Müller-Heuser Direktor der Staatl. Hochschule für Musik Dagobertstr. 38 5000 Köln 1 Kuratoriumsmitglied Ernst Dolhausen Wahnerstr. 12 5000 Köln 21 aktives Mitglied Franz Brocker Richard-Wagner-Str. 1 5000 Köln 1 Fördermitglied Heinrich Bürger Leichlinger Str. 2 5000 Köln 21 aktives Mitglied Peter Worringen Am Marienstift 19 5000 Köln 80 aktives Mitglied Wilhelm Hammes Höninger Weg 132 5000 Köln 51 Fördermitglied Dr. Wilhelm Fritz Vorstandsvorsitzender Agripplna Versicherungs gruppe Riehler Str. 90 5000 Köln 1 Kuratoriumsmitglied Alfred Heven DuMont Verleger Kölner Stadt-Anzeiger Breite Straße 70 5000 Köln 1 Kuratoriumsmitglied 31. 3. 87 Jahre Robert Enigk Refrather Weg 95 5060 Berg.-Gladbach 2 aktives Mitglied Als Fördermitgileder begrüßen wir: Richard Schlüter Steinbücheler Weg 11 5000 Köln 80 Tel.: 602065 geworben durch Gerhard Langenberg Karl-Heinz Fink Blücherstr. 34 5900 Siegen Tel.: 02 7175 4417 geworben durch Karl-Heinz Lang und Wilhelm Clemens Wilhelm Clemens Kleiberweg 2 5020 Frechen 4 Tel.: 02234/82863 geworben durch Karl-Heinz Lang Hans Fischer Eupener Str. 27 5000 Köln 41 Tel.: 491214 Irene Greven Stadtwaldgürtel 46 5000 Köln 41 Tel.: 233333 Der KMGV trauert um seine Fördermitgiieder: Eugen Gottlleb von Langen Caspar Stedden Winand Müller Theo Wester Im vorletzten BB wurde es leider versäumt, unserem aktiven Sänger Jakob Josten zu seinem 60. Geburtstag zu gratulieren. Wir bitten um Entschuldigung und holen die guten Wünsche hiermit nach.