Aufrufe
vor 6 Monaten

Der Burgbote 1988 (Jahrgang 68)

120 Wer schon krank

120 Wer schon krank wird, der soll auch die beste Pflege haben: Privatpatient im Krankenhaus. Landesdirektion der UNION-Krankenversicherung _ PRoviNZIAL Peter Wallraff Kalk-Mülheimer Str. 327 ° 5000 Köln—Buchforst - Tel. (0221) 625921 SCHWIEREN-OPTIKIM JUBILÄUMSJAHR Es istgut‚wenn man sich noch unterscheiden kann... Internationale Brillen-Mode in unvergleichlich großer Auswahl. Individuelle, freundliche und kompetente Fachberatung eines Augenoptik-Spezialisten, Institut für Contact-Linsen - selbstverständlich mit dem Service, der dazugehört... Der ”neue” Schwieren wird Sie inspirieren! ............... ...... ’/ ’ / f / 7 z a 1 / / / / :

Veranstaltungen Probenwochenende im St. Altfrid-Haus Als eine Stätte der Begeg— nung und. Bildung hat der frühere Bischofund, jetzige Kardinal Dr. Franz Hengsbach die Jugendbildungsstatte St. Altfrid im Bistum Essen genannt. Seit dem ersten Juli—Wochen— ende 1988 darf die Stätte auch als Trainingslager für zeitgenössische Geistliche Chormu— sik angesehen werden. Minutiös hatte unser Dirigent den Probenplan ausgear— beitet, mit dem er abwechselnd Tenore und Bässe zur Er— arbeitung der Geistlichen Kan— tate von Harald Genzmer in den Gelben Saal des Schlosses bat. Damit diejenigen, die nicht in Kettwig dabei waren sehen, was sie versäumt ha— ben, drucken Wir hier den Probenplan ab. Mit vollem Elan ging es am Freitagabend zur Sache Probenplan Freitag, 01. 07. 1988, 19.50 —— 22.00 Uhr Tutti Samstag, 02. 07. 1988. 08.50 — 09.00 Uhr Frühstück 09.00 — 10.00 Uhr Tenor I und II 10.00 — 11.00 Uhr Baß I und II 11.00—11.45 Uhr Tenor I und II 11.45 — 12.50 Uhr Baß I und II Portionsueise wurde Harald Genzmer verabreicht 12.50 — 15.50 Uhr Mittagessen 15.50 — 14.50 Uhr Tenor I und. II 14.50 — 15.50 Uhr Baß I und II 15.50 — 16.00 Uhr Kaffee 16.00 —17.00 Uhr Tenor I und II 17.00 — 18.00 Uhr Baß I und II 18.50 — 19.00 Uhr Abendessen 19.00 — 20.00 Uhr Tenor I und II 20.50 — 21.15 Uhr Tutti Sonntag, 05. 07. 1988, 08.50 — 09.00 Uhr Frühstück 09.00 — 11.00 Uhr Tutti 11.50 Uhr Hl. Messe 12.00 Uhr Mittagessen. Nach dem Mittagessen Heimfahrt!