Aufrufe
vor 6 Monaten

Die Pflanze als Zaubermittel Zauberpflanzen

einer Buche erbaut

einer Buche erbaut wurde. Noch bis in unsere Zeit hat die Tradition, heilige Bäume mit Kränzen zu schmücken und mit Kerzen zu beleuchten, fortgedauert, und was ist unser Weihnachtsbaum anders, als ein in christlicher Tradition übergegangener heidnischer Gebrauch? Heutzutage finden wir meist nur noch Zauberpflanzen mit christlichen Glauben überdeckt, aber wir sollten sie nicht ausser Acht lassen, weil sehr viel aus dem heidnischen Brauch enthalten ist. Ich teile Zauberpflanzen in 4 Kategorien ein und zwar in Glückskräuter, Wetterkräuter, Wunderkräuter und Berufkräuter. Wenn ihr mit diesen 4 Kategorien gärtnert und eure Pflanzen anlegt, hilft es sehr, zum Beispiel um einen Zaubergarten anzulegen. In jeden Zaubergarten gehört in die Mitte ein Baum oder Strauch. Wer den Platz hat, sollte in jede Himmelsrichtung einen Baum oder Strauch für die eigenen Bedürfnisse pflanzen. Glückskräuter sind Zauberpflanzen die Ansehen, Mut, Reichtum, Macht und auch Liebesangelegenheiten vollbringen. Meist werden diese Zauberpflanzen als Amulett am Körper getragen. Die bekannteste Glückspflanze ist wohl die Alraune. Wetterkräuter sind Pflanzen die gegen Blitzeinschlag, Hausbrand, Wasserschäden, Insekten – und Mäusefrass beschützen sollen. Meist werden sie im Haus im Linde im Gegenlicht getrockneten Zustand verwendet oder sie wachsen direkt am Haus, wie zum Beispiel der Hauswurz oder die getrocknete Brennessel im Giebel. Wunderkräuter sind Pflanzen, die Schätze öffnen und Feinde und Diebe aufdecken. Sie sollen dem Zaubernden helfen alle Wege, die erreicht werden wollen, freizulegen. Berufkräuter sind meine persönlichen Lieblinge im Garten. Diese Pflanzen schützen vorm Berufen, Verschreien, Verzaubern. Sie schützen vor bös gesinnten Menschen, Neidern, bösen Geistern und negativen Energien die zur Plage werden können. Die Berühmtheit unter ihnen ist die Weinraute und auch das Berufkraut. Nun möchte ich euch eine Liste schreiben, wo ihr nachlesen könnt, welche Zauberpflanze für das jeweilige Verlangen von Bedeutung ist. Akelei †gegen Verzauberung und Verfluchungen. Alant gegen Verhexung und auch als Liebestrank. Alraune ††† bei Liebesangelegenheiten und Reichtum, sowie zum Schutz gegen Hexerei. Aufrechter Ziest wurde unter die Haustürschwelle des Hauses vergraben, um bösen Menschen den Eintritt zu verwehren oder als Amulett am Körper gegen Bezauberung getragen. Ästiger Affodill ist ein Geisterbeschwörungskraut das in Räucherungen Verwendung findet. 2/5

Baldrian ist eine Zauberpflanze für Glück und Tapferkeit. Bärlapp gegen jeder Art vom Beschreien. Beifuss als Schutzpflanze für Haus und Hof. Berufkraut gegen Beschreien und Gegenzauber. Bilsenkraut ††† ist eine Orakelpflanze. Birkenzweige werden für Orakel verwendet. Bittersüsser Nachtschatten†† ist eine Schutzpflanze gegen Verhexung. Bocksdornzweige werden über Türen und an Fenster gehangen, um alles Böse den Eintritt zu verwehren. Dost gegen Traurigkeit, Verhexung und Kraftlosigkeit. Eberesche dient als Gegenzauber über Haustüren und Stall. Eberraute gilt als Schutzmittel. Gerade für Kinder die vor dem Beschreien geschützt werden sollen. Eibe ††† gegen Verzauberung. Dafür muss ein kleines Eibenholzstückchen bei sich getragen werden. Eisenhut ††† für die Vorhersagung und Visionen. Eisenkraut als Talisman um Stärke zu erhalten. Unters Kopfkissen gelegt verstärkt es Träume. Efeu† gegen Verzauberung der Kinder. Dafür muss ein kleiner Efeukranz bei sich getragen werden. Ehrenpreis gegen das Verschreien. Engelwurz gegen böse Geister und übler Nachrede. Erle gegen, durch Zaubertränke verursachten Beschwerden zu entfernen. Fetthenne als Orakelpflanze. Dafür dienen ihre starken Stängel. Gundelrebe als zauberschützende Pflanze. Ein Kranz geflochten und auf den Kopf getragen, lässt einem bös gesinnte Menschen erkennen, bevor sie Schaden anrichten können. Habichtskraut schärft die Augen in dem Sinne, das man die Lüge oder Verrat schon vorher erkennt. Haselstrauch gegen Blitzeinschlag. Hauswurz gegen Blitzeinschlag. Dafür muss diese Pflanze aufs Dach gepflanzt werden. 3/5

Feng-Shui: Welche Pflanze Für Welche Bürosituation? - Büroffice
Bauen, Graben, Pflanzen - Zooshop-MAX
Ideen pflanzen – Zukunft ernten - VisionsWald
wie die Baupläne der Natur bei Pflanze, Tier und Mensch
Die Pflanzen schützen, den Menschen nützen - information.medien ...
Unsere Tiere und Pflanzen brauchen sowohl Wildnis ... - Pro Natura
. pflanzen - Rothmoser
Pflanzen im Büro Lebenslanges Lernen Alternative Treibstoffe
Gefährdete Pflanzen und Tiere 2008 - Herbst-Zeitlose
Wohlergehen für Pflanze, Tier und Mensch - Kloster Plankstetten
Kokain: heilige Pflanze, medizinisches »Wundermittel« und ...
1. Gartenreise - Pflanzen Kölle
Botti Pflanzen - niamniam.ch
. pflanzen - Rothmoser
Pflanzen- pädagogik - Jugend.rlp.de
Pflanzen für den Naturliebhaber-Balkon