Aufrufe
vor 5 Monaten

Der Burgbote 2008 (Jahrgang 88)

Aus Gummersbach

Aus Gummersbach schreiben am 25.1. D. und A. Caranthanos: Sehr geehrter Herr Suttrup, (...) und haben uns köstlich über das ak tuelle Divertissementchen amüsiert. Es ist wirklich hervorragend wie Sie den „Bürger als Edelmann" auf Kölner Ver hältnisse übertragen haben. (...) Herzlichen Dank und ein grosses Kompli ment an Sie, lieber Herr Suttrup, von uns allen. (...) Ihre Dio und Anne Caranthanos Gerda und Siegfried Trauer aus der Eifel: Lieber Heinrich, am Samstag haben wir das beste und schönste Zillchen gesehen, zumindest so weit wir uns erinnern können. Wir waren begeistert. Dafür möchten wir uns beim Autor, also bei Dir, bedanken. (...) Na ja, vielleicht gibt's es ja in einem der näch sten jähre nochmals ein Zillchen aus Dei ner Feder, wer weiß. Nochmals vielen Dank für das tolle Zillchen und herzlichen Glückwunsch dem Autor für seinen großen Erfolg. (...) Aus Brühl schrieb Frau von Mörs am 14. Januar 2008 Lieber Herr Suttrup, was war das für eine Freude, die ich ges tern beim Divertissementchen zusammen mit mehreren Bekannten genießen durfte. Es war ein Hochgenuss, den wir so seit langem nicht mehr erlebt haben. End lich fanden wir uns wieder in typisch köl schem Milieu mit all den köstlichen Randbemerkungen und dem herrlichen Lokalkolorit. Die Begeisterung war jedoch nicht nur auf Seiten der Zuschauer zu spüren, sondern auch den Mitwirkenden war der Spaß an diesem Spiel regelrecht anzumerken. (...) Wir alle hielten es für das beste Stück der letzten jähre. Es wäre ganz wunderbar, wenn das nicht das letzte Divertissement chen aus Ihrer Feder bliebe. 24

Ich wünsche Ihnen für „Ne Kölsche als Edelmann" weiterhin viel Erfolg und Freude bei den noch ausstehenden Auf führungen. Mit herzlichen Grüßen Doris von Mörs Aus Haan/Rhid. heißt es am 27.01.: Lieber Henri! (...) Jedenfalls muss ich Ihnen auch im Namen meines Freundes ein RIESEN GROSSES Kompliment aussprechen und unsere größte Bewunderung. Die Auffüh rung war in jedem kleinsten Detail exzel lent und ein Genuss, von der ersten bis zur letzten Sekunde! (...) BRAVO Henri - Sie sind unser Held!!! (...) Bis bald, Ihre Allie Carathanos Unser Sänger Horst Meyer meint: Lieber Heinrich ! Am vergangenen Sonntagnachmittag be suchte ich mit meiner Frau und ange reisten Gästen, die jedes Jahr mit dabei sind, das Divertissementchen. Dieses Zillchen darf ich wohl - auch im Namen meiner Frau und unserer Gäste als ganz hervorragend bezeichnen. Dieses - Dein Zillchen - hat einfach alles was ein solches Bühnenwerk braucht. „Kölnische Eigenart, Mutterwitz, die zum Lachen ge radezu niveauhaftes, aber auch ganz feine Lebensweisheiten, die Du sehr geschickt über das ganze Werk verteilt hast und die zum Nachahmen anregen sollten. Dein Auftritt war einfach gekonnt. Die Ovationen der Zuhörer waren wohl der beste Beweis für Dich. Zu diesem Erfolg möchte ich Dir lieber Heinrich von gan zem Herzen gratulieren. Weiterhin viel Erfolg! Und ich verspürte große Freude und Dankbarkeit, diesem KMGV seit nunmehr 54 Jahren angehören zu dürfen. Meine Frau lässt ebenfalls grüßen. Sei Du lieber Heinrich herzlichst gegrüßt von Deinem Horst 25