Aufrufe
vor 2 Monaten

sessionsheft_2017_2018

Ein ganz besonderes

Ein ganz besonderes Jubiläum 50 Jahre Kammerkätzchen Eine besondere Ehrung bei unserer Tanzgruppe stand auch an. Unsere langjährige Trainerin der Kammerkätzchen & Kammerdiener, Inge Kürsch-Dreesbach, wurde für 50 Jahre im Dienst der Tanzgruppe geehrt. Sie gehört zum “lebenden Inventar” unserer Tanzgruppe. Sie ist mit den Kammerkätzchen & Kammerdienern groß geworden, schon Ihr Vater war Tanzgruppenleiter und Ihre Schwester das erste Kathrinchen. Da lag es nahe, dass auch Inge mittanzen wollte. Ganze 28 Jahre, 24 Jahre davon als Kathrinchen, tanzte Sie aktiv. Danach übernahm Sie als Trainerin und Choreographin die Gruppe. Sie prägte den einmaligen, oft kopierten aber nie wirklich erreichten Stil der Kammerkätzchen. Es gibt eine Reihe von Tanzfiguren, die Inge Kürsch-Dressbach entwickelt hat. Die sog. „große Ziehfigur“ (ein Junge unten trägt drei Mädels oben) wurde von ihr entwickelt, von ihrem jahrelangen Tanzpartner Karl-Heinz Holter viele Jahre auf die Bühne gebracht. Diese Figur prägen die Kammerkätzchen bis heute – in dieser Session sogar gleich dreimal auf der Bühne. Sicherlich im Kölschen Fasteleer ein einmaliges Jubiläum. 53

Trainingslager der großen Tanzgruppe Kammerkätzchen und Kammerdiener in Stadtkyll In diesem Jahr machte sich die Große Tanzgruppe vom 07. bis zum 09. Juli auf in die Eifel nach Stadtkyll, der Heimat unseres ehemaligen Prinzen Ralf, um im Trainingslager ihre tänzerischen Darbietungen zu verfeinern. Die Vorfreude war groß und so traf man sich am Freitag gut gelaunt am altbekannten Treffpunkt, op Melaten! Das Hallo und die Vorfreude waren bei allen Tanzgruppenmitgliedern zu spüren und so wurde nach einigen Gruppenfotos sowie dem Verladen aller Selbstverpflegung endlich die Reise mit dem Bus Richtung Stadtkyll und dem Landal Green Park angetreten. Nach einer sehr geselligen Busfahrt kamen wir gegen Abend am Park an, wo wir unsere Bungalows bezogen und uns anschließend im parkeigenen Restaurant zu einem gemeinsamen Abendessen trafen. Hier hatten der Bürgermeister Harald Schmitz so wie unser Präsident Achim keine Mühen gescheut, um uns einen angenehmen Abend vorzubereiten. Dank unseres lieben Ralfs und seiner großzügigen Spende von 1.000,- Euro an die Tanzgruppe stärkten wir uns hier ausgiebig für den kommenden ersten Trainingstag in der ortsnahen Trainingshalle von Stadkyll. Nach dem Abendessen haben wir den Abend auf der Bungalowterrasse im geselligen Beisammensein der Tanzgruppe ausklingen lassen. Wir wussten ja, morgen wird trainiert! Am nächsten Morgen wurden wir von einem eigens für uns organisierten Bus der Firma Lindenreisen am Park abgeholt und zur Trainingshalle kutschiert, welche extra für uns das komplette Wochenende reserviert war. Hier verbrachten wir einen Großteil des Tages damit, uns auf die kommende Session vorzubereiten und im Schweiße unseres Angesichts an den letzten Stellschräubchen, die unsere Tanzgruppe so einmalig macht, zu schrauben. Sogar unser Fotograf René ließ es sich nicht nehmen und schwitzte mit uns. Gut durchgeschwitzt, erschöpft aber zufrieden und in Vorfreude auf den Abend traten wir nach dem anstrengenden Training wieder mit dem Bus die Heimreise in den Park an. Die Gesellschaft hatte uns 54

Grün / Rot Neudorf - Session 2009 / 2010 - Karnevalsgesellschaft ...
Privatkundengeschäft. - IIR Deutschland GmbH
1977 - Historische Gesellschaft der Deutschen Bank e.V.
Frankfurter Karneval Gesellschaft „DIE EULEN“ 1950 e.V.
„Kumm loss mer danze“ Prinz Arno I. - Nixschwimmer D-Sign
Irina Schönen Bericht DV 2011 Hannes Steiger - SBKV
HEIMSTÄTTEN A·K·T·U·E·L·L - Heimstätten Genossenschaft Jena eG
Lützeler Kirmes 2011.pdf
Förderer-Verzeichnis der DGAP 2011 (PDF 609.29 kB
Jahresbericht 2011. - BW-Bank
einladung zur hauptversammlung 2005/2006 der sinnerschrader ...
AT&S - part of your daily life
Weitere Informationen. - LBBW Geschäftsbericht 2012 - Landesbank ...
Mitteilungen der Deutschen Gesellschaft für Völkerkunde e.V.
Wer bietet mehr als Geld und Zinsen? - Consileon Business ...