Aufrufe
vor 8 Monaten

Das Bebbler-Magazin - 12. Spieltag 2018/2019

Hallo Gästefans,

Hallo Gästefans, Striesenanhänger und Fußballbegeisterte, herzlichst Willkommen zum heutigen Punktspiel zwischen der SG Striesen und dem SV Oberland Spree. Das lange Warten hat ein Ende. Nach über einem knappen Vierteljahr Winterpause wird in der Landesklasse Ost wieder dem Ball hinterhergejagt. Nur diesmal an ungewohnter Spielstätte. Da Väterchen Frost ein Spielen auf unserem Rasen im Stadion Dresden-Ost unmöglich gemacht hat, geht es heute auf der Sportanlage Dohnaer Straße, wo ansonsten Eintracht Streheln heimisch ist, um Punkte. Der letzte Auftritt unserer Ersten führte die Mannschaft zur SG Crostwitz. Die Partie begann ohne langes Abtasten, denn auf beiden Seiten gab es schon in den Anfangsminuten erste Torchancen. Jonathan Schulz hatte nach nur drei Minuten die erste Möglichkeit auf dem Fuß. Mit einer besseren Chancenverwertung starteten die Hausherren. In der fünften Minute kann Crostwitz über rechts den Ball in den Strafraum bringen, wo der Angreifer sich geschickt um unsere Verteidigung windet und im Abschluss Christian Kunath keine Abwehrchance ließ. Doch die passende Antwort kam promt und das in doppelter Ausführung. In der elften Minute war es Horst Rau, der per Freistoß den Ausgleich erzielte. Nur zwei Minuten später konnte Schulz über rechts durchbrechen und den Ball flach in die Mitte spielen, wo der eingelaufene Maximilian Dietze den Spielstand drehte. Nun war es natürlich an den Crostwitzern vermehrt aufs Tempo zu drücken und nach vorn zu pressen. Doch mit vereinten Kräften und einer aufopferungsvollen Denfensivarbeit fanden die Offensivbemühungen keinen erfolgreichen Abschluss. Der zweite Durchgang begann wie der Erste. Wenige Minuten waren gespielt und schon konnte man die ersten guten Strafraumszenen verzeichnen. Nur drei Minuten nach Wiederanpfiff waren es die Crostwitzer, welche nach einem Kopfball knapp das Gehäuse verfehlte. Auf der anderen ließ Schulz Striesen aufjubeln, nachdem er sich im Strafraum durchsetzen konnten und per Flachschuss den das 3:1 markierte (50.). Die Hausherren ließen in der Folge nicht nach und drängten vehement auf den Anschlusstreffer, was unsere Verteidigung vor einige Aufgaben stellte, welche aber durchaus bewältigt werden konnten. Mit vereinzelten Nadelstiche versuchte man die Hausherren zu überlisten und besaß in der 61. Minute durch einen Konter, welcher durch Niklas Klinger abgeschlossen wurde eine Großchance. Nur eine Minute später war es Schulz, der den Ball knapp am Tor vorbeischlenzte. Anschließend besaßen die Gastgeber zwei Chancen. Zunächst eine Hereingabe von rechts und im Strafraum kann sich erneut ein Angreifer um unsere Verteidigung schlängeln, legte diesmal den Ball aber neben das Tor. Kurz darauf kam man im Sechszehner zum Abschluss, was Kunath sicher abwehrte (65.). Eine Chance konnte Crostwitz aber dann doch nutzen. In der 67. Minute wird von rechts eine Flanke reingeschlagen, welche nicht konsequent geklärt wird und so vor den Füßen eines Angreifers landete. Die Hausherren versuchten nun den Ausgleich zu erzwingen, doch den nächsten und entscheidenden Treffer setzten unsere Mannen in der 86. Minute. Schulz wird ab der Mittellinie auf Reisen geschickt und hat das Auge für den mitgelaufenen Maximilian Koch, der noch einen kurzen Haken schlägt und sicher den vierten Treffer markiert. In der Wintervorbereitung konnte man auf Grund der Ergebnisse Wintervorbereitung Witterungsbedingungen nur drei von fünf geplanten Testspielen bestreiten. Dabei führte der Weg zunächst SG Motor Wilsdruff – SG Striesen Tore: N. Seidel, M. Möller 2:2 (1:1) nach Wilsdruff, einer Mannschaft aus der Landesklasse Regionalmeisterschaft HLM 1. Platz Mitte. Im ersten Spiel des Jahres verpasste man die ersten Minuten und lag so schon nach drei Minuten zurück. TSV Cossebaude – SG Striesen 2:3 (0:1) Tore: H. Rau, M. Koch, A. T. Othman Doch im weiteren Verlauf steigerte man sich immer Endrunde HLM 6. Platz mehr und kam durch Nico Seidel zum verdienten Ausgleich. In der 52. Minute konnte Max Möller die Unseren gar in Führung schießen. Da man es verpasste die Tore: M. Grahl, H. Herzog VfL Pirna-Copitz – SG Striesen 4:2 (2:2) Fülle an Chance nicht in Tore umzumünzen kassierte FSV Dippoldiswalde – SG Striesen Ausfall man noch den Ausgleich. Weiter ging es zum TSV Cossebaude, wo man verdient Blau-Weiß Stahl Freital – SG Striesen Ausfall zu einem 3:2-Erfolg kam. Den Abschluss bildete die Partie beim VfL Pirna-Copitz. Gegen den Landesligisten konnte man spielerisch gut mithalten, doch leichte Unkonzentriertheiten in der Defensive führten zu einer 2:4-Niederlage. Auch in der Halle war man aktiv und nahm an der Hallenlandesmeisterschaft teil. Zunächst startete man in der Regionalmeisterschaft in Wilsdruff, wo man sich gegen den Lokalmatador, dem SV Bannewitz, dem SC Borea und FV Laubegast die Meisterschaft sicherte. Jedoch konnte man die Leistung nicht bis zur Endrunde konservieren und erreichte so einen sechsten Platz. Wir wünschen nun viel Spaß bei den folgenden 90 Minuten.

Tabelle 2016/2017 Pl. Verein Sp. S U N Tore Diff. Pkt. 1 FSV Neusalza-Spremberg 13 8 2 3 38:18 +20 26 2 FSV Oderwitz (N) 13 7 5 1 33:22 +11 26 3 LSV Neustadt/Spree 14 7 3 4 38:32 +6 24 4 FV Dresden 06 Laubegast 14 7 3 4 34:29 +5 24 5 SV Rot-Weiß Bad Muskau 14 6 3 5 34:22 +12 21 6 SV Oberland Spree 13 6 2 5 32:20 +12 20 7 FCO Neugersdorf II 14 6 2 6 30:21 +9 20 8 SG Weixdorf 14 6 2 6 27:28 -1 20 9 SG Dresden Striesen (N) 12 4 5 3 31:16 +15 17 10 SG Crostwitz 1981 13 4 3 6 20:32 -12 15 11 SV Zeißig (N) 13 4 2 7 19:30 -11 14 12 SC Borea Dresden (N) 14 4 2 8 25:46 -21 14 13 SV Trebendorf 12 4 0 8 13:37 -24 12 14 Dresdner SC 1898 13 2 2 9 24:45 -24 8 Heimtabelle Pl. Verein Sp. Tore Diff. Pkt. 1 FSV Oderwitz (N) 7 20:10 +10 17 2 Neusalza-Spremberg 7 27:8 +19 16 3 SV Oberland Spree 8 26:10 +16 16 4 FCO Neugersdorf II 8 17:10 +7 16 5 SV Rot-Weiß Bad Muskau 6 21:4 +17 15 6 FV 06 Laubegast 7 16:10 +6 13 7 LSV Neustadt/Spree 6 24:16 +8 11 8 SC Borea Dresden (N) 7 18:15 +3 11 9 SG Weixdorf 7 16:15 +1 10 10 SV Zeißig (N) 6 6:5 +1 10 11 SG Dresden Striesen (N) 5 13:3 +10 9 12 SV Trebendorf 5 9:12 -3 9 13 SG Crostwitz 1981 7 12:22 -10 7 14 Dresdner SC 1898 7 12:21 -9 5 Auswärtstabelle Pl. Verein Sp. Tore Diff. Pkt. 1 LSV Neustadt/Spree 8 14:16 -2 13 2 FV 06 Laubegast 7 18:19 -1 11 3 Neusalza-Spremberg 6 11:10 +1 10 4 SG Weixdorf 7 11:13 -2 10 5 FSV Oderwitz (N) 6 13:12 +1 9 6 SG Dresden Striesen (N) 7 18:13 +5 8 7 SG Crostwitz 1981 6 8:10 -2 8 8 SV Rot-Weiß Bad Muskau 7 13:18 -5 5 9 FCO Neugersdorf II 6 13:11 +2 4 10 SV Oberland Spree 5 6:10 -4 4 11 SV Zeißig (N) 7 13:25 -12 4 12 Dresdner SC 1898 6 12:24 -12 3 13 SV Trebendorf 7 4:25 -21 3 14 SC Borea Dresden (N) 7 7:31 -24 3 Spielplan 2017/2018 Datum Heim Gast Tore 12.08.17 SG Dresden Striesen Neusalza-Spremberg 1:1 20.08.17 Dresdner SC 1898 SG Dresden Striesen 1:8 26.08.17 SG Dresden Striesen FCO Neugersdorf II 1:1 10.09.17 SC Borea Dresden SG Dresden Striesen 2:2 16.09.17 SG Dresden Striesen SG Weixdorf 1:1 23.09.17 Rot-Weiß Bad Muskau SG Dresden Striesen 2:0 30.09.17 SG Dresden Striesen SV Zeißig 4:0 14.10.17 LSV Neustadt/Spree SG Dresden Striesen 2:1 22.10.17 FV 06 Laubegast SG Dresden Striesen 3:2 28.10.17 SG Dresden Striesen SV Fortuna Trebendorf 6:0 04.11.17 FSV Oderwitz 02 SG Dresden Striesen 1:1 03.03.18 SG Dresden Striesen SV Oberland Spree 14:00 26.11.17 SG Crostwitz 1981 SG Dresden Striesen 2:4 07.04.18 Neusalza-Spremberg SG Dresden Striesen 15:00 10.03.18 SG Dresden Striesen Dresdner SC 1898 15:00 17.03.18 FCO Neugersdorf II SG Dresden Striesen 15:00 24.03.18 SG Dresden Striesen SC Borea Dresden 15:00 15.04.18 SG Weixdorf SG Dresden Striesen 15:00 21.04.18 SG Dresden Striesen Rot-Weiß Bad Muskau 15:00 28.04.18 SV Zeißig SG Dresden Striesen 15:00 05.05.18 SG Dresden Striesen LSV Neustadt/Spree 15:00 12.05.18 SG Dresden Striesen FV 06 Laubegast 15:00 27.05.18 SV Fortuna Trebendorf SG Dresden Striesen 15:00 02.06.18 SG Dresden Striesen FSV Oderwitz 02 15:00 09.06.18 SV Oberland Spree SG Dresden Striesen 15:00 16.06.18 SG Dresden Striesen SG Crostwitz 1981 15:00 12. Spieltag Samstag SG Dresden Striesen SV Oberland Spree 15:00 Uhr LSV Neustadt/Spree SG Crostwitz 1981 2:0 SV Zeißig Neusalza-Spremberg 1:2 Rot-Weiß Bad Muskau Dresdner SC 1898 4:0 Sonntag FV 06 Laubegast SC Borea Dresden 2:0 SV Trebendorf FSV Oderwitz 14:30 Uhr SG Weixdorf FCO Neugersdorf II 3:2 15. Spieltag Samstag SV Zeißig SC Borea Dresden 15:00 Uhr LSV Neustadt/Spree FCO Neugersdorf II 15:00 Uhr SG Dresden Striesen Dresdner SC 1898 15:00 Uhr FSV Oderwitz SG Crostwitz 1981 15:00 Uhr Rot-Weiß Bad Muskau SG Weixdorf 15:00 Uhr Sonntag SV Trebendorf Neusalza-Spremberg 15:00 Uhr FV 06 Laubegast SV Oberland Spree 15:00 Uhr