Aufrufe
vor 3 Monaten

Wann & Wo 04.03.2018

36 Sonntag, 4. März

36 Sonntag, 4. März 2018 WANN & WO Sieger Motorradwelt (Klasse: Bobber) und Sieger „Swiss Custom“ (Klasse: Metric Custom3) – die „BMW R80GS“, BJ. 1990 (800 ccm). „Season Kickoff Party“ am 22. April! Mit der „Season Kickoff Party“ am 22. April will „Fahr.Werk“ alle Motorräder aus dem Winterschlaf reißen. Also die heißen Öfen auspacken, bei der Ausfahrt (Reichsstraße 123, Abfahrt: 11 Uhr) dabei sein und danach mit kühlen Drinks, Food sowie Live-Musik in die neue Saison starten. Tipp: Vor Ort können Moustache-E-Bikes getestet werden! vom Live-Customizing 3Eindrücke Customizing live! 1 Die Zuschauer in der „Screwdrivers Customizing Area“ waren live dabei, als die Jungs vom „Fahr. Werk“ ihr Custombike „Fireball“ zusammengeschraubt haben, mit dem sie ein paar Wochen später bei der „Swiss Custom 2018“ sogar den „Rat’s Hole Award“ erhielten. Zeitmanagement 2 Die Zeiteinteilung war für Simon und das Team eine große Herausforderung, denn das Bike musste in nur drei Tagen fertiggestellt werden. Am letzten Tag wurde es dann vor den Augen der Zuschauer gestartet. Liebe zum Detail 3 Auch bei der „Fireball“ haben die Jungs trotz Zeitdruck auf jedes noch so kleine Detail geachtet. Nicht umsonst wurde das Bike bei der „Swiss Custom 2018“ prämiert. Die professionelle Lackierung des Modells stammt von „chopper“. Das „Fahr.Werk“-Team bei der Motorradwelt Bodensee mit ihrer modifizierten Harley „Ironhead“ – Baujahr 1966 (1000 ccm). Chromstahl-Auspuff, Starrahmen und Kupfer-Öltank – das Bike mit dem klangvollen Namen „Fireball“ wurde in nur drei Tagen fertiggestellt. Handmade statt Mainstream! Mit „Fahr.Werk“ auf die Siegerstraße: Letzte Woche wurden die Feldkircher sogar mit dem „Rat’s Hole Award“ ausgezeichnet! MARLON RONGE marlon.ronge@wannundwo.at S. Loretter Viel hat sich getan seitdem Dominic und Simon Loretter die Motorradwerkstatt „Fahr.Werk“ in Feldkirch von ihrem Vater übernommen haben. Von Custombikes bis hin zu topmodernen E-Bikes – die Jungs wissen genau, auf was es ankommt. „Unser Spektrum ist enorm, wird ständig erweitert und wir sind immer auf der Suche nach den heißesten Trends. Unser Motto: Alles ist möglich und machbar – geht nicht, gibt’s nicht!“, bestätigt Simon Loretter. Live-Customizing: In drei Tagen zum fertigen Bike! Was die passionierten „Schrauber“ auf dem Kasten haben, war spätestens nach ihrem souveränen Sieg bei der letztjährigen „Swiss Custom“ in Zürich klar. Auch heu- Der begehrte „Rat’s Hole Award“ wurde erstmals in Europa vergeben und gilt als der „Oscar der Customizing-Szene“. er sind die Jungs wieder „on fire“ und räumten bei der Motorradwelt Bodensee im Jänner mit ihrer BMW R80 GS (Baujahr 1990) bereits den 1. Platz in der Klasse „Bobber“ ab. Tausende Zuschauer waren in Friedrichshafen vor Ort und konnten beim Live-Customizing hautnah miterleben, wie die Feldkircher in drei Tagen ein Custombike live zusammengebaut haben. „Wir mussten gut einteilen, wie wir den ‚Fireball‘ aufbauen, damit das Bike dann auch rechtzeitig fertig wurde D. Loretter und gestartet werden konnte. Dabei haben wir natürlich immer drauf geachtet, dass das Publikum jeden Bauschritt mitverfolgen konnte. Das war defi- nitiv eine Herausforderung, aber es hat sich auf jeden Fall gelohnt, denn das Feedback war enorm“, erklärt Dominic Loretter gegenüber W&W. Letzte Woche konnten die „Fahr.Werker“ sogar noch einen draufsetzen und wurden auch bei der „Swiss Custom 2018“ mehrfach ausgezeichnet – ganze drei erste Plätze konnten errungen werden! Erstmalig in Europa – „Rat’s Hole Award“ Die Begeisterung war riesig, als das Team sogar den begehrten „Rat’s Hole Award“ in Empfang nehmen durfte, der – erstmalig in Europa – während der „Swiss Custom“-Bikeshow von einer eigens angereisten US-amerikanischen Jury vergeben wurde. Die Vorarlberger sicherten sich mit ihrem modifzierten Oldtimer „Fireball“ somit sensationell den sprichwörtlichen „Oscar der Customizing-Szene“: „Der Award ist eine tolle Bestätigung für das Herzblut und die Energie, welche wir in unsere Custombikes stecken und wir freuen uns einfach riesig, dass uns diese Ehre zuteil wurde!“ beschreibt Simon begeistert. Wer mehr erfahren möchte, findet alle wichtigen Infos im Web. Weitere Infos zu „Fahr.Werk“: www.fahr-werk.at Fotos: handout/Fahr.Werk Feldkirch

WANN & WO Sonntag, 4. März 2018 37 Das perfekte Fahrrad Von der Sitzpositionsanalyse zur Sitzknochenvermessung über die Einlagensohlenanalyse bis hin zur Handanalyse – mit dem „BikeFitting“ von Bike Puchmayr kann das Fahrrad individuell an den Körper angepasst werden. Innovative Modelle Die Marke Haibike gehört für Fahrrad-Enthusiasten zu den besten E-Bike-Marken im sportiven Bereich. Die Marke ist neu auch bei Bike Puchmayr erhältlich – so ist das Haibike „Xduro AllMtn 10.0“ sofort ab Lager verfügbar! Vielfältiges Sortiment Mit Haibike und Scott wächst die Bike Puchmayr-Familie um zwei weitere Top-Marken. Bike-Puchmayr in Wolfurt, der KTM-Premium Dealer in Vorarlberg und Anbieter von Marken wie Bergamont und Electra, ergänzt nun mit den Modellen von Haibike und Scott sein Sortiment. Den Kunden wird so eine große Vielfalt der führenden Marken im Fahrradbereich präsentiert – denn Alternativen kann nur der bieten, der auch welche hat! Top E-Bike-Modelle Haibike setzt im E-Bike-Bereich stark auf Yamaha-Motoren, die aufgrund von zwei Kettenblättern eine sehr große Übersetzungsbandbreite aufweisen. Weitere Vorteile sind weniger Verschleiß, kein Pedalwiderstand sowie eine verbesserte Reichweite. An Haibike führt im sportiven E-Bike-Segment also kein Weg vorbei. Modernste Technik kombiniert mit einem hohen Grad an Innovation macht die Marke zu dem, was sie ist. Genius-Serie Das Gleiche gilt für Scott. Die Schweizer Marke mit amerikanischen Wurzeln glänzt mit innovativem Design und hoher Qualität. Als besonderes Highlight gilt die neue Genius-Serie: Das Allmountain-Fully von Scott kann sowohl mit 27,5“ als auch 29“ Laufradsatz gefahren werden. Eine echte Erleichterung für alle Biker, die sich mit der Fotos: Scott, Haibike/handout Bike Puchmayr; Shutterstock Neu im Bike Puchmayr-Sortiment: Top-Modelle von Scott. Laufradgrößen-Thematik auseinander gesetzt haben und immer noch nicht schlüssig sind. Am besten gleich selber bei Bike Puchmayr, Unterlinden 25, in Wolfurt vorbeischauen, probefahren und das gewünschte Bike sichern! SEM Weitere Infos zu Bike Puchmayr: www.puchmayr.at

Wann & Wo 03.12.2017
Wann & Wo 29.10.2017
Wann & Wo 24.05.2017
Weekend Magazin Vorarlberg
Weekend Magazin Vorarlberg
Jahresrückblick 2012 - Aha
2016_1
bezirkbludenz - Mein kleines Blatt
Wie das Land, so Ihr Urlaub - Tiscover
Die Wirtschaft Nr. 10/2010
Die Wirtschaft Nr. 13 vom 1. April 2011
bezirkbregenz - Mein kleines Blatt
Vorarlberg-Quiz - Vorarlberg Online
People´s Bordjournal April 2016
Feuersteine Jugendprotest-ocr_verr.pdf - Johann-August-Malin ...
Erlebnis Vorarlberg Juni 2017
jugendinfo - Dornbirn Online
Leidenschaftlich anders. - Mein kleines Blatt
Mein kleines Blatt
Sportliche Höchstleistung Sportliche Höchstleistung - Teleport
Gemeindeblatt Nr.11 vom 09. M
Weekend Magazin Vorarlberg 2017 KW 36
Dokument 1
zum Download (PDF suchbar 18,3 MB) - Johann-August-Malin ...
Vorarlberger Sportterminkalender
zum Download (PDF suchbar 18,7 MB) - Johann-August-Malin ...
Der aktuelle Sportterminkalender als Download - Vorarlberg