Aufrufe
vor 6 Monaten

Modensee Frühjahr 2018

Modensee - die Fashion Strecke im akzent Magazin. Über Hersteller, Kreative und Händler in der Modeszene rund um den Bodensee bis Oberschwaben.

54 MODENSEE | KREATIVE

54 MODENSEE | KREATIVE Her mit dem textilen Wissen! CH – St. Gallen | th. Die Region um St. Gallen gilt seit über 800 Jahren als Hot Spot der Textilszene (siehe akzent 09/2016). Dior, Gucci, Prada – sie geben sich quasi die Klinke in die Hand. Kaum ein internationaler Designer, der hier keine Stoffe kauft. Dafür braucht die Region aber kompetenten Nachwuchs. Der soll ab Herbst an der Schule für Gestaltung in einem Höheren Fachschul-Lehrgang „Dipl.-Gestalter/in HF Textildesign“ berufsbegleitend geschult werden. Der neu konzipierte Lehrgang richtet sich an textilaffine Fachleute mit Berufserfahrung, die Feinschliff und Horizonterweiterung sowie anregenden Austausch in der Kleingruppe suchen“, so Lehrgangsleiterin PD Dr. Monika Kritzmöller. Mit ihr hat die Schule eine erfahrene Persönlichkeit ins Boot geholt: Mode und Textil aus gesellschaftlich-kultureller Perspektive zu untersuchen ist eines ihrer Hauptthemen. Die freiberuflich tätige Wissenschaftlerin hat bereits mehrere Bücher dazu veröffentlicht und lehrt unter anderem an der Uni St. Gallen. Vermittelt werden soll in dem dreijährigen, berufsbegleitenden Lehrgang ein breit gefächertes Know-how in textilem Entwurf und Produktion. Heißt von klassischen Techniken wie Klöppeln und Handweben bis hin zu Hightech- Verfahren im 3D-Druck, Lasercut oder Re- und Upcycling. Dazu kommt die Vermittlung von Managementfähigkeiten sowie Entrepreneurship und das Gesellschaftsverständnis von Textilgeschichte bis Trendforschung. So wird den Studierenden zum kreativen Part auch noch das nötige Handwerkszeug mitgegeben, um im Modezirkus bestehen und sich eventuell sogar selbständig machen zu können. Lehrgang Dipl. Gestalter/in HF Textildesign | Start: August 2018 Infoveranstaltungen: 16.03., 06.04. + 18.05., jeweils 19 Uhr Schule für Gestaltung am GBS Demutstrasse 115, CH-9012 St. Gallen +41 (0)58 228 26 30 | www.gbssg.ch FOTO: LIA HERZER, SCHULE FÜR GESTALTUNG ST. GALLEN

KREATIVE | MODENSEE Als Spezialgeschäft führen wir Größen von 60-130; Cup AA-N Seit Kohlstraße Mitte Januar 14 · 88214 finden Ravensburg Sie uns in der Eisenbahnstraße (hinter Depot / parallel 18 · 88212 zur Bachstraße Ravensburg und Hirschgraben) Ecke Tel. 0751/1807805 Obere Breite Straße, · www.passform-rv.de gegenüber der St. Jodoks-Kirche Tel. Öffnungszeiten: 0751/180 78 05 · www.passform-rv.de Mo, Di, Mi, Fr 10-18.30 Uhr Do 14-22 Uhr Sa 10-15 Uhr Öffnungszeiten: Mo-Mi, Fr 9.30-18 Uhr · Do 9.30-20 Uhr · Sa 9.30-15 Uhr Hut ab, äh… auf! www.calida.com D – Lindenberg | Eigentlich dreht sich in der Sonnenstadt im Allgäu eh immer alles um den Hut, beherbergt sie doch das deutsche Hutmuseum. Aber ganz besonders viel Wirbel gibt es um die Kopfbedeckung, wenn der Hut-Tag ansteht. Vor allem, wenn alle zwei Jahre an diesem Tag die Deutsche Hutkönigin gewählt wird. 2018 ist es wieder so weit. Bewerbungen sind bis 6. April möglich! Gesucht wird die neue Repräsentantin für die jahrhundertealte Lindenberger Hutgeschichte. Neben repräsentativen Pflichten bei städtischen Veranstaltungen gehören spannende Einsätze bei Messen, Events und Kulturveranstaltungen zu den Aufgaben. Dazu Besuche sozialer Einrichtungen und Hutmodenschauen. Die Vorausscheidung ist Mitte April in einem Casting von örtlichen Hut-Fachleuten. Am 18. Lindenberger Hut-Tag am 6. Mai präsentieren sich dann die nominierten Kandidatinnen der Öffentlichkeit sowie der mit Hut-Spezialisten besetzten Jury. Die Bewerberinnen müssen mindestens 20 Jahre alt sein, dazu kontaktfreudig und natürlich Freude daran haben, Hutmode zu präsentieren. Zum Titel gibt’s noch ein Wellness-Wochenende im Hotel Waldsee in Lindenberg, einen „königlichen“ Hut der Firma Mayser sowie einen Einkaufsgutschein der Leistungsgemeinschaft Lindenberg. Bewerbungen mit Angabe von Alter und Grund für die Bewerbung sowie mindestens ein Bild mit Hut bitte an das Kultur & Tourismus Lindenberg, Museumsplatz 1, D-88161 Lindenberg im Allgäu oder per Mail an kulturfabrik@lindenberg.de FRIENDSHIP BORN IN SWITZERLAND. WIR FREUEN UNS AUF IHREN BESUCH! CALIDA-Shop Wessenbergstraße 27 | 78462 Konstanz | Tel. 07531 691221 55

akzent August '18 GB
akzent August '18 BO
see KONSTANZ Juli '18
akzent Juli '18 GB
akzent Juli '18 BO
Klasse Frauen aus Bodensee-Oberschwaben 2018
akzent Juni '18 GB
akzent Juni '18 BO
SmileGuide 2018
see KONSTANZ Mai '18
akzent Magazin Mai '18 GB
akzent Magazin Mai '18 BO
Wohlandschaft April 2018
akzent Magazin April '18 BO
akzent Magazin April '18 GB
Starke Teams 2018
akzent Magazin März '18 BO
akzent Magazin März '18 GB
akzent Februar 2018 GB
akzent Februar 2018 BO
SmileGUIDE 2012
SmileGuide 2011
akzent Januar 2018 GB
akzent Januar 2018 BO
seezunge 2018
Wohlandschaft April 2017
SchauRaum BO
LERNEN - was mich begeistert