Aufrufe
vor 6 Monaten

Willkommen in der Oberlausitz - Ausgabe 07

Ausflugstipps, Sehenswertes aus der Oberlausitz.

Der Kottmar und

Der Kottmar und seine Dörfer Wer nach Obercunnersdorf kommt, wird vom reizvollen Erscheinungsbild des Ortes fasziniert sein. An der Hauptstraße, die sich leicht bergauf schlängelt, reiht sich ein Umgebindehaus an das andere. Die urigen Bauten stehen dicht gedrängt auf kleinen Grundstücken und in verwinkelten Gassen. Mit allein 260 Umgebindehäusern gleicht dieser Ortsteil der Gemeinde Kottmar einem Lehrbuch der alten Volksbauweise, die einen ganzen Landstrich prägt. Für eine Führung durch das Denkmalsdorf melden sich Besucher am besten im Haus des Gastes, das selbstverständlich in einem historischen Umgebindehaus in der Ortsmitte eingerichtet ist. Überhaupt ist die Gemeinde am Kottmar reich an solchen einzigartigen Denkmalen. Zu den besonders prächtigen Umgebindehäusern zählt der Faktorenhof in Eibau. Der Leinenhändler Christian Zentsch ließ sich das herrschaftliche Gehöft bis 1717 errichten. Filigrane Decken- und Wandmalerei im Obergeschoss, sowie Delfter Kachelmotive im Prunkzimmer oder eine mit floralen Ornamenten verzierte Holzbalkendecke zeugen vom Reichtum des früheren Besitzers. Die Tourist-Information des Spreequell-Landes ist im Erdgeschoss des Hauses untergebracht. Im Dachgeschoss zeigt das Eibauer Heimat- und Humboldtmuseum auf zwei Ebenen seine Schätze, darunter die Naturaliensammlung und das Kuriositätenkabinett. Der 583 Meter hohe Kottmar gab der Gemeinde den Namen. Am Westhang des Berges entspringt die am höchsten gelegene Quelle der Spree. Entlang eines 5,5 Kilometer langen Sagenpfades können sich Wanderer an 10 Stationen mit Legenden rund um den Kottmar vertraut machen und die herrliche Aussicht am Dreiländerblick, der Sprungschanze sowie an der Buschwiesenquelle genießen. Textquelle: Rainer Große 18 Foto: Faktorenhof Eibau – Sharon Hille

Foto: Hartmut Posselt Foto: Hartmut Posselt Weitere Tipps für Ausflüge rund um den Kottmar: - Bockwindmühle in Kottmarsdorf, technisches Denkmal, 1843 erbaut - Schunkelhaus und Heimatstube in Obercunnersdorf - Schulmuseum in Ottenhain - Erlebnisbad mit Minigolfanlage in Obercunnersdorf Touristinformation Obercunnersdorf: April: 10.00 – 16.00 Uhr Mai bis Oktober Montag bis Freitag 10.00 - 17.00 Uhr Samstag 10.00 - 14.00 Uhr Feiertag 13.30 - 16.30 Uhr Die Winteröffnungszeiten entnehmen Sie bitte unserer Homepage. Hauptstr. 65, OT Obercunnersdorf, 02708 Kottmar Tel./Fax: 035875/60954 E-Mail: info@obercunnersdorf .de www.gemeinde-kottmar.de Touristinformation Spreequell-Land Eibau im Faktorenhof Eibau Montag bis Freitag 10.00 – 12.00 Uhr und 13.00 – 16.30 Uhr Samstag/Sonntag/Feiertag 13.00 – 17.00 Uhr Hauptstr. 214 a, OT Eibau, 02739 Kottmar Tel: 03586/702051 • Fax: 03586/702057 E-Mail: info@faktorenhof-eibau.de www.gemeinde-kottmar.de Gaststätte Müllerstübchen Inh. Mike Chinnow Obercunnersdorfer Str. 4 OT Kottmarsdorf, 02708 Kottmar Tel.: 035875 67 12 89 E-Mail: info.muellerstuebchen@gmx.de www.müllerstübchen.eu Öffnungszeiten: Mi.–So./Feiert. 11.00 Uhr – 21.00 Uhr „Die Gaststätte mit dem Weitblick.“ Gaststätte 19

Willkommen in der Oberlausitz
Willkommen in der Oberlausitz
Willkommen in der Oberlausitz
Willkommen in der Oberlausitz
Herzlich Willkommen in Seifhennersdorf
ViaOla - auf Tour durch die Oberlausitz
Der Oberlausitzer Sechsstädtebund - und Lessingstadt Kamenz
Events miterleben Zittau - 2016
Seniorenratgeber Oberland 2013 - 2015
ViaOla - Das Magazin, Ausgabe 4
Ihre Gastgeber 2014/15 in der Ferienregion Naturpark ... - Oberlausitz
Auf historischen Pfaden - Geschichten um die Stadt Löbau, Ausgabe 6
Die Oberlausitz das Zittauer Gebirge - Eifelverein
Veranstaltungsprogramm - Oberlausitz
6. Oberlausitzer MTB Marathon.pdf
5. Oberlausitz - Mountainbike - Marathon Zittauer Gebirge ...
Ergebnisse zum Download - FC Oberlausitz Neugersdorf
Juniorenstaffeleinteilung des FV Oberlausitz eV Saison 2012 / 13
Spieltag 05 (27.02.2011) in Zittau - Fussballverband Oberlausitz
5. Oberlausitz - Mountainbike - Marathon Zittauer Gebirge - PSV Zittau