Aufrufe
vor 4 Monaten

Griaß di' Magazin - Frühling 2018

18 Vogelparadies mit

18 Vogelparadies mit Abenteuer-Flair Ein wenig später erreichen wir die Vogel-Lehrtafel an der Aussichtsplattform nahe des E-Werks. Nun sind es nur noch ein paar Meter, bis wir die Ausläufer von Biessenhofen erreichen und über eine Brücke die Wertach queren. Dort haben wir einen schönen Blick auf die Kirche von Hörmanshofen. Wir berühren kurz den „Sagenhaften Weg“, lernen das Kelle-Weible und das Hornachmännle kennen, das uns per Fingerzeig den weiteren Weg weist. Am Ende der Teerstraße laufen wir nach links, wieder dicht am See entlang. Bald treffen wir auf ein fröhlich plätscherndes Bächlein, das die nasse linke Seite des Wegs erklärt. Auf der rechten Seite begleitet uns nun ein schöner Wald, in dem vereinzelt Biberspuren zu entdecken sind. Wir stoßen auf ein romantischbemoostes Bänkchen und den ersten von mehreren Stegen im Wasser. Ein kleines rotes Schild weist uns den Weg Richtung Kaufbeuren. Inzwischen sind wir wieder auf Höhe des Parkplatzes und der Kormorane, die wir nun noch näher betrachten können. Nach einem sehr feuchten Platz ist unser Wiesenweg nur noch ein schmaler Pfad. Hier sollte man tunlichst den Pfad nach oben in den Wald hinein wählen. Folgt man – wie wir – dem unteren Pfad nahe des Sees kommt man bald an eine Sackgasse und muss mühsam den rutschigen Hang erklimmen, um oben am Steilhang wieder auf den gangbaren Trampelpfad zu stoßen. Text und Bilder: Daniela Hollrotter Kaum sind wir nach der anstrengenden und unnötigen Kraxelei oben angekommen, belohnt uns die Sonne mit ersten Strahlen. Wir erreichen eine erste schmucke Holzbrücke mit einem „Hexenhäuschen“ im Hintergrund, danach folgt noch ein weiteres Brücklein auf dem schmalen Weg, der sich so herrlich durch den Wald windet. Das entschädigt uns dafür, dass wir den See nun kurzzeitig nicht mehr im Blick haben.

Vogelparadies mit Abenteuer-Flair 19 Bald schon erreichen wir das kleine Häuschen oberhalb des Wehrs und genießen anschließend die herrliche Aussicht vom Wehr aus. Nach einem kurzen Blick auf die Fischaufgangshilfe für Barbe, Forelle, Äsche und Co überqueren wir die Wertach am Wehr und sind bald darauf wieder am Parkplatz angelangt. TOP-Qualität & TOP-Angebot in neuer Dimension E-Räder und E-Mountainbikes in riesiger Auswahl Test-E-Bikes auf Lager Radbekleidung für Kinder, Damen & Herren Zubehör von A-Z Tel.: 083 42/2383 Iglauer Straße 19 MOD West Zufahrt Nähe McDonalds, ehemals BMW-Haus www.radsport-rieger.com Die Neuheiten 2018 von und JETZT BEI UNS! Service vom Fachmann