Aufrufe
vor 7 Monaten

01-52-Fraenkische-Nacht-Februar-2018-ALLES

termine 16:00 Theater am

termine 16:00 Theater am Michelsberg, Michelsberg 10f Theater: „Rotkäppchen“ 16:00 ETA Hoffman Theater (Große Bühne), E.T.A.-Hoffmann-Platz 1 Theater: Häuptling Abendwind (Komödie mit Musik von Johann Nestroy) 17:00 Pro Familia e.V., Willy-Lessing-Straße 16 Zweitägiges Seminar: „Motive, Antreiber und Glaubenssätze“ - Voraussetzungen für ein zufriedenes Leben schaffen 17:00 Konzert- und Kongresshalle (Joseph- Keilberth-Saal), Mußstraße 1 Bamberger Symphoniker (Abo E) 20:00 Club Kaulberg, Unterer Kaulberg 36 Lesung: „Leichen im Keller“ - mörderische Geschichten mit Arnd Rühlmann und Gästen 20:15 Stilbruch, Obere Sandstraße 18 Tatort auf Großbildleinwand: „Der kalte Fritte“ 20:15 Brose Arena, Forchheimer Straße 15 Easy Credit BBL: Brose Baskets vs. FC Bayern München 21:00 Sound-n-Arts, Obere Sandstraße 20 Jam-Session (Open Stage) Mo. 12.02.2018 17:00 Bischofsmühle, Geyerswörthstraße 4 Faschingstanz 20:00 Brose Arena, Forchheimer Straße 15 Sascha Grammel: „Ich find‘s lustig“ (Comedy) 20:00 Ziegelbau, Mußstraße 7 BRK Rosenmontagsball - „Was für ein Theater“ 20:15 Stilbruch, Obere Sandstraße 18 Rosenmontagskonzert: Schabesos and friends (Punks not Deaf feat. The Come and GoGos) 21:00 Live-Club, Obere Sandstraße 7 Paper Lions (Dance, Pop) - Eintritt frei 21:00 Pizzini, Obere Sandstraße 17 Carlton Melton (Blues, Rock, Psychedelic) 22:00 Pelikan, Untere Sandstraße 45 Rosenmontags-Tanz mit dj jackson 23:00 Live-Club, Obere Sandstraße 7 Schwof mit halben Getränkepreisen Di. 13.02.2018 11:00 Bischofsmühle, Geyerswörthstraße 4 Faschings-Frühschoppen (anschließend Tanz bis Mitternacht) 13:30 Bamberger Innenstadt, Treffpunkt Markusplatz, Markusplatz Bamberger Faschingsumzug: „Was für ein Theater“ 20:15 Stilbruch, Obere Sandstraße 18 Kölsche Karneval mit DJ Bob Mürlü und Hans E. Hurra 22:00 Pelikan, Untere Sandstraße 45 Kehraus-Tanz mit dj tba Mittwoch Ruhetag Sonntags ab 12 Uhr wechselnde Mittagsgerichte Mi. 14.02.2018 10:00 Bambados, Pödeldorfer Str. 174 Valentins Spezial-Sauna (bis 22 Uhr) 17:15 Animaviva, Schönbornstraße 1 Valentinstag (nicht nur für Paare): Meditation, Einführung in die Selbstmassage, Abendessen - Anmeldung notwendig 18:00 Pro Familia e.V., Willy-Lessing-Straße 16 Vortrag: „Schwanger alles klar?“ 20:00 ETA Hoffmann Theater (Studio), E.T.A.- Hoffmann-Platz 1 Theater: Brand - eine deutsche Familiengeschichte (Bettina Erasmy) - Einführung 30 Minuten vor Stückbeginn 21:00 Stilbruch, Obere Sandstraße 18 Das Quiz mit René Schmitz (Kneipenquiz) 22:00 Sound-n-Arts, Obere Sandstraße 20 Ab durch die Mitte (Hip-Hop, Dancehall, R‘n‘B) Do. 15.02.2018 20:00 Sound-n-Arts, Obere Sandstraße 20 R.I.O. - Clubtour 2018 mit u.a. Atomic Void (Metal, Hardrock), Walking Men (Stoner, Bluesrock) 20:00 Kulturboden Hallstadt, An der Marktscheune 1 Eröffnung des Bamberger Literaturfestivals 2018 20:00 Konzert- und Kongresshalle (Joseph- Keilberth-Saal), Mußstraße 1 Musical: Die Andrew Lloyd Webber Gala (mit Orchester) 20:00 ETA Hoffman Theater (Große Bühne), E.T.A.-Hoffmann-Platz 1 Theater: Lehman Brothers - Aufstieg und Fall einer Dynastie (Stefano Massini) - Einführung 30 Minuten vor Stückbeginn 20:00 Foyer Malzfabrik Weyermann (vor großem Festsaal), Brennerstraße 17-19 Theater: „Maria Stuart“ von Dacia Maraini 22:00 ETA Hoffman Theater, E.T.A.-Hoffmann- Platz 1 Publikumsgespräch zum Stück „Lehman Brothers“: Wie viel kostet uns dieser Wahnsinn? Fr. 16.02.2018 16:00 Kulturboden Hallstadt, An der Marktscheune 1 Theatergruppe Hallstadt: „About a Girl“ 18:30 Treff an der Tourist-Information, Geyerswörthstraße 5 Gassenspiel „Wie der Henker zu seinem Weib kam“ - mit Henkersmahl 19:00 Bürgerhaus Lechner-Bräu Baunach, Überkumstraße 17 Fränkische Mundart-Rallye mit neuem Programm (mit Baunach, Lauter, Reckenneusig, Priegendorf) 19:00 Bamberger Marionettentheater, Untere Sandstraße 30 Der Freischütz (Oper) 19:30 Alte Seilerei, Alte Seilerei 9-11 Theater vom Spielwerk: Traumfrau verzweifelt gesucht (Komödie von Tony Dunham) 19:30 Helmuts Hofschänke, Gut Leimershof Krimiduell - die Revanche (Eintritt frei) 19:30 Konzert- und Kongresshalle (Joseph- Keilberth-Saal), Mußstraße 1 Heißmann und Rassau: „Wenn der Vorhang zwei Mal fällt“ (Comedy) 20:00 Kolping-Center (neben Ottokirche), Siechenstraße 69 WildWuchs-Theater: „Das weltberühmte Wohnschlafzimmer“ Jeden Sonntag JAM-SESSION im SOUND-N-ARTS, Obere Sandstraße 20 VERANSTALTUNGEN Robert Seethaler, 16.2. in der Konzerthalle CHP (Rock'n'Roll) Neben ihrer eigenen CD zelebrieren die drei Musiker des deutsch-englischen Trios CHP Klassiker und Song-Perlen der Rockmusik der 70er und 80er Jahre mit Platz für spontane Session-Elemente. CHP präsentiert Songs von den Dire Straits bis hin zu Led Zeppelin und dies mit Lockerheit und Spielfreude, dabei setzen sie sich dabei selbst ein anspruchsvolles Niveau zum Ziel. Verständnis und Zusammenspiel ergeben bei CHP einen Sound, der den Originalen nahekommt und der zeigt, dass LIVE-CLUB | HIGHLIGHTS IM FEBRUAR 02.02. | FREITAG BEATVIRUS 02.02. | FREITAG POETRY SLAM DELUXE 03.02. | SAMSTAG SOME SPROUTS 05.02. | MONTAG NIKOLAJ EFENDI & HIS TEMPER (AUT/SVN) 08.02. | DONNERSTAG MALASAÑERS VIDEODREH 09.02. | FREITAG CHP 10.02. | SAMSTAG BLAUCROWD SURFER 12.02. | MONTAG PAPER LIONS (CAN) man bekannte Klassiker auf diese Weise nur bei CHP zu hören bekommt. -es- Fr. 09.02., 21 Uhr, Live-Club, Obere Sandstraße 7 Blaucrowd Surfer (Rock, Pop) Die Bieberehrener verschreiben sich seit nunmehr vier Jahren der handgemachten, deutschsprachigen Pop- und Rockmusik mit lauten Gitarren und Trompetenmelodien. Dazu passend werden Texte serviert, die sich mit den alltäglichen Freuden und Problemen befassen, mit dem Erwachsen werden, aber auch mit den kleinen und großen Dummheiten, die man auf dem Weg dahin anstellt und miterlebt. Dabei darf weder die ernsthafte Kritik an sich selbst, sowie der Umwelt, noch die Ausgelassenheit und Unbefangenheit einer Nacht mit den besten Kumpels zu kurz kommen. Der Eintritt ist frei. -es- Sa. 10.02., 20:30 Uhr, Live-Club, Obere Sandstraße 7 Spielwerk: Traumfrau verzweifelt gesucht (Komödie von Tony Dunham) Harald gerät in seinen besten Jahren unerwartet in eine dramatische Situation: Er ist wieder Single! Schon fast hat er sich einem einsamen Lebensabend mit Sofa, Chips und Fernseher verschrieben, da 16.02. | FREITAG KAISER FRANZ JOSEF (AUT) & THE WHOLLS (UK) 16.02. | FREITAG RICKBOP & THE HURRICANES 17.02. | SAMSTAG 404 WHIZZKIDS 19.02. | MONTAG OLIVER STEFFEN 23.02. | FREITAG EL FLECHA NEGRA (CHL/PER/ESP/D) 23.02. | FREITAG DISKOPOLENTE 24.02. | SAMSTAG MAC SEVEN 26.02. | MONTAG BUCKY HAYES (USA) INFOS UND KARTENRESERVIERUNG UNTER WWW.LIVE-CLUB.DE 14 www.fraenkische-nacht.de

Andrew Lloyd Webber Gala, am 15.2. in der Konzerthalle kommt seiner besten Freundin Henri die rettende Idee: Kontaktanzeigen! Dass die auf dem Papier so vielversprechenden Frauen in der Realität dann doch recht verhaltensoriginell sind, macht Harald schnell noch verrückter als seine Dating- Partnerinnen... Eine herrlich überdrehte Komödie über Männer, Frauen, Erwartungen und die aktuell wieder boomende Welt der Partnervermittlung. Spielwerk und der renommierte Regisseur Klaus-Dieter Köhler laden ein zu einer Zeitreise ins Bamberg der 80er Jahre. -es- Sa. 10.02., Fr. 16.02., Sa. 17.02., So. 18.02., Sa. 24.02., So. 25.02., Alte Seilerei, Alte Seilerei 9-11 Rosenmontagskonzert: Schabesos feat. The Come and GoGos Die Schabesos machen was sie wollen: Von Patti Smith über Toy Dolls bis Danko Jones trifft Altes auf Neues – egal ob Hit oder Hidden Track. Originalgetreu ist dabei gar nichts, denn Garage-Rock braucht vor allem Rotz, Energie und Spontanität. Es gibt Songs von den White Stripes, Danko Jones, AC/DC oder von Lou Reed, um nur einige zu nennen. Bei den Schabesos mischen sich bekannte und unbekanntere Stücke von Bands der 60er bis heute, so dass für jeden etwas dabei ist. Punk und Rock'n'Roll bieten denjenigen, die sich von allen Faschingskonventionen frei machen und so richtig abrocken wollen, einen unterhaltsamen Abend. -es- Mo. 12.02., 20:15 Uhr, Stilbruch, Obere Sandstraße 18 Sascha Grammel: "Ich find's lustig" (Comedy) Sascha hat eine Meise, zwölf Zehen, einen Kopf aus geschlagener Vollmilch Schabesos, am 12.2. im Stilbruch und wenn man ihm auf die Schulter tippt, wächst irgendwo in Spandau eine stattliche Tomate. Sagt zumindest Oma Grammel. Und die muss es ja wissen. Einer lacht bei Sascha Grammel-Shows immer: Sascha Grammel. Nach seinen Programmen "Hetz mich nicht!" und "Keine Anhung", hat sich Sascha wieder in sein persönliches „Lala-Land“ in den Spandauer Hochanden bei Berlin zurückgezogen, um sich neuen Quatsch mit Soße für seine neue Show "Ich find's lustig" auszudenken. Dabei unter anderem im Schlepptau: Freundchen Grammels alter Ego und ungehobelter Adlerfasan Frederic, "Tschakka" Freiherr von Furchensumpf, der skurrile Hamburger Ökotrophologe und Beinahe- Bestseller-Autor Professor Doktor Peter Hacke, sowie der vier- bis sechsarmige Außerirdische Herr Schröder und allerlei flauschig-türkisfarbige Show-Hühner. -es- Mo. 12.02., 20 Uhr, Brose Arena, Forchheimer Straße 15 Musical: Die Andrew Lloyd Webber Gala (mit Orchester) Eine Show zu Ehren eines großen Musicalkomponisten mit Auszügen aus seinen Meisterwerken: unter anderem Das Phantom der Oper, Cats, Jesus Christ Superstar, Starlight Express, oder Requiem. Dabei nehmen vier Gesangsolisten und acht singende und tanzende Musicaldarsteller aus dem Londoner West End die Zuschauer mit auf eine emotionale Berg- und Talfahrt. Liebe, Verführung, Bewunderung, Humor, Habgier, Spiritualität, Hoffnung, Inspiration… Webbers Musik deckt die Bandbreite menschlicher Emotionen ab. Diese Gala möchte diese Emotionen zu einer Show vereinen und macht sie zu ihrem Leitfaden. Auf der Bühne spielt zudem ein 14-köpfiges live Orchester, das für diese Produktion zusammengestellt wurde. Aufwändige Multimedia Projektionen auf transparenten Vorhängen, auf Leinwänden hinter den Musikern und auf dem Bühnenboden, modernes „Video mapping“, und farbenfreudige Kostüme vereinen die Show zu einem musikalischen und multimedialen Gesamterlebnis. -es- Do. 15.02., 20 Uhr, Konzert- und Kongresshalle (Joseph-Keilberth-Saal), Mußstraße 1 Eröffnung des Bamberger Literaturfestivals 2018 Die Eröffnungsveranstaltung wird im Kleinen einen Ausblick darauf geben, was die Besucher des Literaturfestivals dieses Jahr erwarten dürfen. Freuen kann man sich auf Auszüge ausgewählter Bamlit-Texte, die auf das Programm neugierig machen Fr. 2. Februar, 19.30 Uhr Gerd Backert Spaßmusik mit Kultstatus Fr. 16. Februar, 19.30 Uhr Krimiduell - Die Revanche: Luck vs. Pregl eine hochspannende Lesung!! Fr. 23. Februar, 19.30 Uhr Mo-Sa ab 17 Uhr geöffnet 1. bis 7. Februar Thailändische Woche alle Gerichte frisch aus dem Wok Do. 8. Februar Altweiber-Fasching 9. + 10.2.: Faschingsfreie Zone Rosenmontag, 12. Februar, ab 17 Uhr Faschings-Tanz Di. 13. Februar, ab 11 Uhr Faschings-Frühschoppen mit Weißwurst-Frühstück und Tanz bis Mitternacht Aschermittwoch geschlossen! 24.2., ab 20 Uhr: Oldie-Abend mit Tanz Hits und Klassiker aufgelegt von Paul Unse Tageskarte steht im Internet oder auf Facebook! Bill & Family „Sippenhaft mit Leidenschaft“ 15

FEBRUAR 2004 FEBRUAR 2004