Aufrufe
vor 9 Monaten

01-52-Fraenkische-Nacht-Februar-2018-ALLES

termine 20:00 Konzert-

termine 20:00 Konzert- und Kongresshalle (Hegelsaal), Mußstraße 1 Bamberger Literaturfestival: Lesung Robert Seethaler „Ein ganzes Leben“ 20:00 ETA Hoffman Theater (Große Bühne), E.T.A.-Hoffmann-Platz 1 Theater: Lehman Brothers - Aufstieg und Fall einer Dynastie (Stefano Massini) - Einführung 30 Minuten vor Stückbeginn 20:00 Foyer Malzfabrik Weyermann (vor großem Festsaal), Brennerstraße 17-19 Theater: „Maria Stuart“ von Dacia Maraini 21:00 Live-Club, Obere Sandstraße 7 JägerMusic Clubaufschlag: Make Rock great again (Kaiser Franz Josef, The Wholls) 21:00 Haas-Säle, Obere Sandstraße 7 Rickbop and The Hurricanes: Rickbop’s Rock’n’Roll Night 22:00 Sound-n-Arts, Obere Sandstraße 20 Elektro Delikatessen (Milan Milano, Lehmann und Harry) Sa. 17.02.2018 09:30 Beller Energiefabrik, Nürnberger Straße 108 K Qigong intensiv Workshop 10:30 Sporthalle der Berufsschule, Ohmstraße 12-16 Ja:ba-Miteinander-Cup: Fest der Integration und Inklusion von Sportlern aller Nationen und Gruppen - Teilnahme kostenlos 16:00 Bamberger Marionettentheater, Untere Sandstraße 30 Hänsel und Gretel (Märchen) 18:00 Bambados, Pödeldorfer Str. 174 Lange Saunanacht: Chill-Out-Night (bis 1 Uhr) 18:00 Bamberger Marionettentheater, Untere Sandstraße 30 Don Juan und der steinerne Gast (Volkschauspiel) 19:00 Kulturboden Hallstadt, An der Marktscheune 1 Abt Wolfram: „Die etwas andere Fastenpredigt“ 19:30 Alte Seilerei, Alte Seilerei 9-11 Theater vom Spielwerk: Traumfrau verzweifelt gesucht (Komödie von Tony Dunham) 19:30 ETA Hoffman Theater (Große Bühne), E.T.A.-Hoffmann-Platz 1 Theater: Lehman Brothers - Aufstieg und Fall einer Dynastie (Stefano Massini) - Einführung 30 Minuten vor Stückbeginn 20:00 Kolping-Center (neben Ottokirche), Siechenstraße 69 WildWuchs-Theater: „Das weltberühmte Wohnschlafzimmer“ 20:00 Club Kaulberg, Unterer Kaulberg 36 Kostbarkeiten auf 10 Saiten: Konzert mit Justus Böhm (Kontrabass) und Dominik Schramm (Gitarre) Mittwoch Ruhetag Sonntags ab 12 Uhr wechselnde Mittagsgerichte 20:00 ERTL-Zentrum Hallstadt, Emil-Kemmer- Straße 19 Bamberger Literaturfestival: Lesung Tanja Kinkel: „Grimms Morde“ 20:30 Live-Club, Obere Sandstraße 7 404 Whizzkids (Pop-Punk) - Eintritt frei 21:00 Sound-n-Arts, Obere Sandstraße 20 Autoramas (Garage-Rock) 21:00 Jazzkeller, Obere Sandstraße 18 Zeitgenössischer Jazz von Inner Spaces (mit Stepanka Balcarova) 22:30 Live-Club, Obere Sandstraße 7 2000er-Jahre-Party So. 18.02.2018 12:00 Odeon-Kino, Luitpoldstraße 25 Kinotheatertag: “The Big Short” 14:00 Treffpunkt: Domplatz, Eingang Alte Hofhaltung; Geschichte für alle e.V. - Führung: „Von Truden und dem Hexenbrenner - Hexenverfolgung in Bamberg“ 15:00 Promenade ZOB Bamberg, Bamberger Literaturfestival: Lesung Helmut Haberkamm „Das Kaffeehaus im Aischgrund“ 17:00 Konzert- und Kongresshalle (Joseph- Keilberth-Saal), Mußstraße 1 Bamberger Symphoniker: Kammerkonzert 19:00 Brose Arena, Forchheimer Straße 15 Boybands Forever 19:30 Alte Seilerei, Alte Seilerei 9-11 Theater vom Spielwerk: Traumfrau verzweifelt gesucht (Komödie von Tony Dunham) 20:00 Kulturboden Hallstadt, An der Marktscheune 1 Bamberger Literaturfestival: „Deutschland für eine Saison“ - Thorsten Otto interviewt Basketball-Profi Wilbert Olinde 20:00 ETA Hoffmann Theater (Studio), E.T.A.- Hoffmann-Platz 1 Theater: Brand - eine deutsche Familiengeschichte (Bettina Erasmy) - Einführung 30 Minuten vor Stückbeginn 20:15 Stilbruch, Obere Sandstraße 18 Tatort auf Großbildleinwand: „Meta“ 21:00 Sound-n-Arts, Obere Sandstraße 20 Jam-Session (Open Stage) Mo. 19.02.2018 18:00 Karl-Steinbauer-Haus, Markusplatz 1 Vortrag Evangelisches Bildungswerk (ebw): Herzschwäche und Bluthockdruck bei Senioren (Referent: Dr. med. M. Schubothe - Kardiologe, Facharzt innere Medizin) - bis 20 Uhr 19:00 Christine Denzler-Labisch Haus, Lobenhofferstraße 10 Film und Gesprächsabend: „Mut zum Leben - Die Botschaft der Überlebenden von Auschwitz“ - Anmeldung erforderlich 19:30 Animaviva, Schönbornstraße 1 Schamanische Meditation „Ho’oponopono“ (bis 20:30 Uhr) - ein Weg zur inneren Freiheit 19:30 Pro Familia e.V., Willy-Lessing-Straße 16 Beratung: Homöopathie für Säuglinge und Kleinkinder (bis 20:30 Uhr) 20:00 ETA Hoffman Theater, E.T.A.-Hoffmann- Platz 1 Bamberger Literaturfestival: Lesung Navid Kermani „Entlang der Gräben“ 20:00 Konzert- und Kongresshalle (Joseph- Keilberth-Saal), Mußstraße 1 Martina Schwarzmann mit Geschichten, Lebenswahrheiten und Liedern 21:00 Live-Club, Obere Sandstraße 7 Oliver Steffen („High energized guitar performance“) 23:00 Live-Club, Obere Sandstraße 7 Schwof mit halben Getränkepreisen Jeden Sonntag JAM-SESSION im SOUND-N-ARTS, Obere Sandstraße 20 VERANSTALTUNGEN Heißmann und Rassau, 16.2. in der Konzerthalle werden, sowie auf Grußbotschaften einiger Autoren. Zudem werden Blicke hinter die Kulissen des Mammut-Projektes gewährt. -es- Do. 15.02., 20 Uhr, Kulturboden Hallstadt, An der Marktscheune 1 Rickbop and The Hurricanes: Rickbop's Rock'n'Roll Night Auf den öffentlichen Festen der Stadt haben sich die fünf feschen Lokalmatadoren längst bekannt gemacht: Die Hurricanes haben sich völlig dem alten Rock'n'Roll verschrieben und feiern ihn mit einer akrobatischen Bühnenshow. Mit ihren Songs von Little Richard, Chuck Berry bis hin zu Ray Charles und Elvis Presley heizen Frontsänger Bop und Furious Rick an der Drahtkommode ihrem Publikum so richtig ein. Unterstützt werden sie dabei mit feinster, handgemachter Musik von Slappin’ Joe am Dickdarm-Kontrabass, Rockin’ Mike, der mit seinem sechssaitigen Eierschneider die Brüllwürfel zum Glühen bringt und ihrem neuen Schlagzeuger „Knüppel Phillie“. Und damit es noch nostalgischer wird, feiern die Fünf ihren aktuellen Auftritt als 50er- und 60er Jahre-Mottoparty in Retro-Atmosphäre. -es- Fr. 16.02, 21 Uhr, Haas-Säle, Obere Sandstraße 7 Heißmann und Rassau: "Wenn der Vorhang zwei Mal fällt" (Comedy) Nach über dreieinhalb gemeinsamen Jahrzehnten von Volker Heißmann und Martin Rassau folgt das neue Programm. Eine zwei-Mann-Show über die Bretter, die nicht nur für Heißmann und Rassau die Welt bedeuten – egal, ob sich diese Bretter in dem Ohnsorgtheater Hamburg, der Stadthalle Wien oder im Gemeindesaal von Strullendorf befinden. Erleben Sie Frankens beliebte Komödianten in einer witzigen Liebeserklärung ans Theater und seine vielseitigen und oft auch völlig durchgeknallten Protagonisten. Die zwei Verwandlungskünstler stürzen sich dabei in Anekdoten, Erlebnisse und absurde Abenteuer vor, hinter, über oder unter der Bühne. Dabei schlüpfen sie in jede Menge Rollen, von der liebestollen Garderobiere bis zum zerstreuten Kartenabreißer und viele mehr. Neue Sketche und Klassiker aus den Anfangsjahren sind ebenso mit dabei, wie die Kult-Witwen "Waltraud und Mariechen", die nicht fehlen dürfen, wenn's einen Abend lang rund ums große Theater und kleine Dramen (oder umgekehrt) geht. .es. Fr. 16.02., 19:30 Uhr, Konzert- und Kongresshalle (Joseph-Keilberth-Saal), Mußstraße 1 Die FN verlost 2 x 2 Tickets. Einfach bis zum 9. Februar eine Postkarte oder E- Mail mit dem Stichwort „Heißmann und Rassau“ an die FN-Redaktion schicken. Bitte die Tel.-Nr. angeben, wir rufen die Gewinner an. Fränkische Mundart-Rallye mit neuem Programm Aus Haßfurt erleben Sie, mit Gschichtli über die Haßfurter Frecker, den bekannten Mundart-Autor Wilhelm Wolpert. Der bekannte ARD Sportreporter Wolfgang Reichmann bringt die typische Sprache der Bamberger „Zwiebeltreter“ mit. Aus Würzburg kommt Günter Stock, bekannt aus der Närrischen Weinprobe des Bayerischen Fernsehens und als einer der Würzburger Nachtwächter. Als vierter im Bunde darf man sich Fredi Breunig, den Franken aus Großeibstadt, nicht entgehen lassen, bekannt aus Fastnacht in Franken. Diese vier Mundart-Kabarettisten reisen reihum zu vier Veranstaltungsorten. Das Publikum kann jeweils sitzenbleiben und bekommt so an diesem Abend im 30-minütigen Rhythmus vier Akteure mit unterschiedlichen Beiträgen geboten. Natürlich ist für eine fränkische Brotzeit und Getränke gesorgt. -es- Fr. 16.02., 19 Uhr, Bürgerhaus Lechner- Bräu Baunach, Überkumstraße 17, Baunach Autoramas (Garage-Rock) Das Vierergespann aus Brasilien mit Rock-n-Roll-Attitude spielt Garage-Pop pur. Ihre Vorlieben sind Beat, Rockabilly, Surf, Punk, und New Wave. Den ersten Gig spielten sie 1998 und nach ihrem Zweiten hatten sie eine Fanbase in der alternativen Rockszene Brasiliens. Bereits 2001 traten sie beim Rock in Rio auf, und unter an- Oliver Steffen, am 19.2. im Live-Club 16 www.fraenkische-nacht.de

Programm Februar 2018 Rickbop & The Hurricanes, am 16.2. in den Haas-Sälen derem spielten sie 2002 zusammen mit Guitar Wolf vor ausverkauften Hallen in Japan. Bislang erschienen neun Alben, davon auch eine Unplugged Show. In Brasilien kürte das Rolling-Stone-Magazin neben vielen anderen Rockmagazinen in Brasilien das neue Album “Música Crocante” zum besten Album des Jahres 2012. Autoramas tourt durch die Welt. Als Support spielen an diesem Abend Drake Stone. -es- Sa. 17.02., 21 Uhr, Sound-n-Arts, Obere Sandstraße 20 Musical-Show „Boybands Forever“ Eine Show mit den Hits großer Boygroups, in der Thomas Hermanns Buch und Regie führt. Ob New Kids on the Block, Take That, Backstreet Boys oder One Direction – Boybands polarisieren und faszinieren ungemein. Seit Generationen verkaufen sie weltweit Tonträger und brechen viele Herzen. Riesenerfolge, Begeisterung und unsterbliche Popsongs. Boybands Forever ist eine Musical-Show, die das Phänomen und sein Erfolgsgeheimnis ergründen lässt. Zusammen mit der erstklassigen Cast, wird eine Rundreise durch die Jahrzehnte und über die Kontinente begangen. Was ist es, was den Zauber dieser Boybands ausmacht? Welche Rolle spielen die Charaktere, die Outfits, die Videos? -es- So. 18.02., 19 Uhr, Brose Arena, Forchheimer Straße 15 Bamberger Literaturfestival: Lesung Navid Kermani "Entlang der Gräben" Ein von Kriegen zerklüftetes Gebiet beginnt östlich von Deutschland und erstreckt sich über Russland bis zum Orient. Navid Kermani reiste entlang den Gräben, die sich gegenwärtig in Europa neu auftun: von Köln nach Osten bis ins Baltikum, über den Kaukasus bis nach Isfahan, der Heimat seiner Eltern. Er erzählt in seinem Reisetagebuch von vergessenen Regionen, und von Menschen, deren Geschichten wahr sind und sich doch widersprechen. Kermanis reiste durch den jüdischen „Ansiedlungsrayon“ der Zarenzeit, entlang dem Riss zwischen Ost und West, wo der Kalte Krieg nicht zu Ende ist und im Donbass zum heißen Krieg wird. Er hat Trümmer zerstörter Kulturen und Spuren alter wie neuer Verwüstungen gesehen und Menschen getroffen, die sich auf der Suche nach Heimat und Wohlstand auf eine Seite schlagen müssen. Kermani schreibt vom Nachtleben, von Geschäften wie zu Sowjetzeiten, die Gelassenheit in Frontnähe und die Angst vor den anderen. Von Köln über den Kaukasus nach Isfahan: Kermanis Reise durch eine vergessene, unbekannte Region. -es- Mo. 19.02., 20 Uhr, ETA Hoffman Theater, E.T.A.-Hoffmann-Platz 1 Oliver Steffen mit „High energized guitar performance“ Oliver Steffen sorgte bereits in den 90ern mit seiner Gitarren für Aufsehen. Seither gilt er nicht nur in der Szene als Geheimtipp, sondern konnte auch einige internationale Meriten sammeln. Oliver Steffen entwickelte er für seine „high energized guitar performance“ ein eigenes Gitarrenmodell, auf dem sich Synthesizer-Sounds ebenso wie griffige Rockriffs verwirklichen lassen, oder er entfacht auf seiner sieben- Saitigen ein Gitarrenfeuerwerk. Der Eintritt ist frei. -es- Mo. 19.02., 21 Uhr, Live-Club, Obere Sandstraße 7 Bamberger Literaturfestival: Lesung Hanns-Josef Ortheil "Der Typ ist da" Voller Drive und Witz erzählt Hanns-Josef Ortheil in seinem neuen Roman von drei jungen Frauen und einem Fremden, der ihre Leben komplett verändert. Unerwartet ist der Typ plötzlich da. Er heißt Matteo, ist Venezianer und Restaurator. In Venedig hat er die Kölner Studentin Mia kennengelernt, die gemeinsam mit zwei Freundinnen in einer WG in Köln lebt. Ahnungslos nehmen sie den Fremden bei sich auf und spüren schnell, wie stark seine Gegenwart auf sie wirkt. Matteo ist zurückhaltend, unaufdringlich, strahlt aber zugleich etwas Magisches aus. Begeistert sucht er in der Autoramas, am 17.2. im Sound-n-Arts Do, 1. Februar 19.30 Uhr Ella – First Lady of Song / Laura Mann und Florian Berndt Eine Hommage an »Mama Jazz«, ihr Leben, die Zeit, in der sie lebte und ihre Musik. Fr, 2.2. / Sa, 3.2. 19.30 Uhr Mo, 5. Februar 17.00 Uhr KONZERT VVK: Collibri THEATER Entenjagt / Art East Theater Der »überflüssige Mensch« ist in der russischen Literatur wohl bekannt – aber jetzt begegnet er uns nicht in dem russischen Zarenreich, sondern in der relativen Moderne in Vampilovs Entenjagd. VVK: Collibri Buchhandlung, Cuatro Gatos Pizzeria So, 4. Februar 14.00 & 16.00 Uhr Der kleine Rabe Socke / Theater vom Rabenberg FIGURENTHEATER Der kleine Rabe Socke wacht eines schönes Morgens, mitten aus einem schönen Traum heraus, in seinem Rabennest auf dem Rabenbaum, mit einem lauten Nieser auf. Tageskasse OFFENE JUGENDARBEIT ZAM / ein gemeinsames Projekt von »be a friend« und »Jump to Job«. Du bist 16–25 Jahre alt? Schau vorbei und mach mit! www.facebook.com/beafriendBamberg kostenlos! Sa, 10. Februar 19.30 Uhr Traumfrau verzweifelt gesucht / Spielwerk Komödien-Hit von Tony Danham mit Patrick L. Schmitz, Eva Steines und Nadine Panjas. Mo, 12. Februar 17.00 Uhr THEATER OFFENE JUGENDARBEIT VVK: BvD ZAM / ein gemeinsames Projekt von »be a friend« und »Jump to Job«. Du bist 16–25 Jahre alt? Schau vorbei und mach mit! www.facebook.com/beafriendBamberg kostenlos! Fr, 16.2./Sa, 17.2./So, 18.2. 19.30 Uhr Traumfrau verzweifelt gesucht / Spielwerk Komödien-Hit von Tony Danham mit Patrick L. Schmitz, Eva Steines und Nadine Panjas. Mo, 19. Februar 17.00 Uhr OFFENE JUGENDARBEIT ZAM / ein gemeinsames Projekt von »be a friend« und »Jump to Job«. Du bist 16–25 Jahre alt? Schau vorbei und mach mit! www.facebook.com/beafriendBamberg kostenlos! Do, 22. Februar 19.30 Uhr Simon Pearce / Allein unter Schwarzen Subtile Gesellschaftskritik vom »Eddie Murphy aus Puchheim« (Freisinger Nachrichten). So, 25. Februar 11.00 Uhr Jazzfrühschoppen / Jazzküche Eine Gemeinschaft zahlreicher jazzbegeisterter Musikerinnen und Musiker. mit Weißwurstfrühstück Sa, 24.2./So, 25.2. 19.30 Uhr Traumfrau verzweifelt gesucht / Spielwerk Komödien-Hit von Tony Danham mit Patrick L. Schmitz, Eva Steines und Nadine Panjas. THEATER COMEDY FRÜHSCHOPPEN THEATER VVK: BvD VVK: BvD VVK: BvD www.alteseilerei-bamberg.de Alte Seilerei · Alte Seilerei 11 · 96052 Bamberg Veranstalter: Kooperation Chapeau Claque Gastspiel 17

FEBRUAR 2004 FEBRUAR 2004