Aufrufe
vor 4 Monaten

01-52-Fraenkische-Nacht-Februar-2018-ALLES

termine Di.

termine Di. 20.02.2018 20:00 ETA Hoffman Theater, E.T.A.-Hoffmann- Platz 1 Bamberger Literaturfestival: Lesung Hanns-Josef Ortheil „Der Typ ist da“ 20:00 Konzert- und Kongresshalle (Joseph- Keilberth-Saal), Mußstraße 1 „Die Nacht der Musicals“ mit weltbekannten Klassikern 21:00 Sound-n-Arts, Obere Sandstraße 20 Perlentaucher (Ska, Reggae, Hip-Hop) Mi. 21.02.2018 19:00 Lichtspiel-Kino, Untere Königstr. 34 Stefan Erdmann live: Island (Reisefilm) 19:30 Jugendzentrum, Margaretendamm 12a Poetry Slam „Überdruss vom Überfluss: Was brauchst du wirklich?“ (bis 22 Uhr) 20:00 Unteres Schloss Bischberg, Hauptstraße 112 Bamberger Literaturfestival: Lesung Simone Buchholz „Beton Rouge“ 20:00 Foyer Malzfabrik Weyermann (vor großem Festsaal), Brennerstraße 17-19 Theater: „Maria Stuart“ von Dacia Maraini 21:00 Stilbruch, Obere Sandstraße 18 Das Quiz mit René Schmitz (Kneipenquiz) 21:00 Pizzini, Obere Sandstraße 17 Pili Loop (Beatbox-, Loopkünstler) 22:00 Sound-n-Arts, Obere Sandstraße 20 Ab durch die Mitte (Hip-Hop, Dancehall, R‘n‘B) Do. 22.02.2018 19:30 Alte Seilerei, Alte Seilerei 9-11 Simon Pearce: „Allein unter Schwarzen“ (Kabarett) 20:00 ETA Hoffman Theater, E.T.A.-Hoffmann- Platz 1 Bamberger Literaturfestival: Lesung Uwe Timm „Ikarien“ 20:00 Konzert- und Kongresshalle (Hegelsaal), Mußstraße 1 Drum-Stars (Profi-Schlagzeuger) 22:00 Sound-n-Arts, Obere Sandstraße 20 Champion Sound (Reggae, Dancehall), Marky General, und Mountain High Fr. 23.02.2018 14:30 Mehrgenerationenhaus Mütterzentrum Känguruh, Heinrich-Weber-Platz 10 Gemeinschaftstänze für Alt und Jung (ohne Vorkenntnisse und ohne Partner) 16:00 Mehrgenerationenhaus Mütterzentrum Känguruh, Heinrich-Weber-Platz 10 Ehrenamts-Café mit den Bamberger Mittwoch Ruhetag Sonntags ab 12 Uhr wechselnde Mittagsgerichte Lesefreunden (bis 18 Uhr) 18:30 Restaurant Bolero, Judenstraße 7-9 Die musikalische Dinner-Comedy “Bambolero - 4ever!” 18:30 Treff an der Tourist-Information, Geyerswörthstraße 5 Gassenspiel „Wie der Henker zu seinem Weib kam“ - mit Henkersmahl 19:00 Helmuts Hofschänke, Gut Leimershof Familienkabarett: „Bill und family - Sippenhaft mit Leidenschaft“ 19:00 Christine Denzler-Labisch Haus, Lobenhofferstraße 10 „La vita continua“ Konzert mit Ester Bejarano und „Microphone Mafia“ in der Hospizakademie - Anmeldung erforderlich 19:00 Bamberger Marionettentheater, Untere Sandstraße 30 Hänsel und Gretel (Oper) 19:30 Jugendzentrum, Margaretendamm 12a Bamstock Festival: Bands verschiedener Stilrichtungen (Funk, Jazz, Rock usw.) - Eintritt frei 20:00 Theater am Michelsberg, Michelsberg 10f Theater: „Schnüffler, Sex und schöne Frauen“ 20:00 Aufseßhöflein, Aufsesshöflein 1 The rubin chamber players: Ein Himmel voller Geigen 20:00 Brose Arena, Forchheimer Straße 15 Turkish Airlines EuroLeague: Brose Baskets vs. Crvena Zvezda mts Belgrade 20:00 Stadtbücherei Bamberg, Obere Königstraße 4a Bamberger Literaturfestival: Lesung Nora Gomringer „Moden“ 20:00 ETA Hoffman Theater (Große Bühne), E.T.A.-Hoffmann-Platz 1 Theater: Lehman Brothers - Aufstieg und Fall einer Dynastie (Stefano Massini) - Einführung 30 Minuten vor Stückbeginn 21:00 Live-Club, Obere Sandstraße 7 El Flecha Negra (u.a Cumbia, Swing Ranchera, Reggae) 21:30 Pizzini, Obere Sandstraße 17 The Riffsurfers (Kraut-Rock) 22:00 Sound-n-Arts, Obere Sandstraße 20 Elektro mit Kontrast präsentieren Chrillux und Tün Ni (Klangtherapie Allstars) 23:00 Live-Club, Obere Sandstraße 7 Diskopolente: Old is the new New (90er, 2000er und aktuelle Hits) Sa. 24.02.2018 10:00 Konzert- und Kongresshalle (Hegelsaal und Foyer), Mußstraße 1 Bamberger Studienmesse 14:00 Beller Energiefabrik, Nürnberger Str. 108 K Qigong intensiv Workshop 18:00 Bamberger Marionettentheater, Untere Sandstraße 30 Der Fliegende Holländer (Oper) 19:00 Welcome Kongress Hotel (Ziegelbau), Mußstraße 7 Die traditionelle Bamberger Fastenpredigt 19:30 Alte Seilerei, Alte Seilerei 9-11 Theater vom Spielwerk: Traumfrau verzweifelt gesucht (Komödie von Tony Dunham) 19:30 Jugendzentrum, Margaretendamm 12a Bamstock Festival: Bands verschiedener Stilrichtungen (Funk, Jazz, Rock usw.) - Eintritt frei 19:30 ETA Hoffman Theater (Große Bühne), E.T.A.-Hoffmann-Platz 1 Theater: Lehman Brothers - Aufstieg und Fall einer Dynastie (Stefano Massini) - Einführung 30 Minuten vor Stückbeginn 20:00 Theater am Michelsberg, Michelsberg 10f Theater: „Schnüffler, Sex und schöne Frauen“ Jeden Sonntag JAM-SESSION im SOUND-N-ARTS, Obere Sandstraße 20 VERANSTALTUNGEN Surfer Joe, am 24.2. im Sound-n -Arts ganzen Stadt nach Spuren uralter Verbindungen zwischen dem Kölner Norden und dem venezianischen Süden, zwischen der Gegenwart und der Vergangenheit. Dabei entdeckt er die Abgründe seiner Existenz, ein Sog, der auch seine Mitbewohnerinnen erfasst. Bald ist nichts mehr so, wie es einmal war, und alle fragen sich: Wer ist Matteo? Vielleicht ein Engel, mit himmlischen und teuflischen Sphären vertraut und im Bunde? Und wer sind sie selbst? -es- Di. 20.02., 20 Uhr, ETA Hoffman Theater, E.T.A.-Hoffmann-Platz 1 Die Nacht der Musicals „Die Nacht der Musicals“ vereint bekannte und beliebte Lieder aus den Musicalproduktionen der Welt. In einer über zweistündigen Show präsentieren Stars der Originalproduktionen den Zuschauern einen Querschnitt durch die vielfältige Welt der Musicals, wobei die die Evergreens der Musical-Landschaft in Solo-, Duett- und Ensemblenummern wiedergegeben werden. Ein Tanzensemble, ein ausgefeiltes Do., 21. Juni 2018 / 20 Uhr / Konzerthalle Bamberg Frank-Markus Barwasser alias Erwin Pelzig mit seinem aktuellen Programm: Weg von hier Licht- und Soundkonzept, sowie aufwendige Kostüme wollen die Atmosphäre des New Yorker Broadway und des Londoner West End aufleben lassen. Höhepunkte sind Hits aus „Aladdin“ oder „Frozen“, welches im Frühjahr diesen Jahres Premiere feiert, zudem Stücke aus aktuellen Produktionen wie „Rocky“, welches auf dem gleichnamigen Film basiert, verschmelzen zu einer Einheit mit „Tanz der Vampire“ oder „Der König der Löwen“. Aber auch Ausschnitte aus dem romantischen Liebesmusical „Elisabeth“, welches von dem tragischen Leben der Kaiserin handelt, oder dem Erfolgsmusical „Das Phantom der Oper“, über den entstellten Mann mit der Maske, dürfen nicht fehlen. -es- Di. 20.02., 20 Uhr, Konzert- & Kongresshalle, Mußstraße 1 Die FN verlost 2 x 2 Tickets. Einfach bis zum 12. Februar eine Postkarte oder E-Mail mit dem Stichwort „Nacht der Musicals“ an die FN-Redaktion schicken. Bitte die Tel.-Nr. angeben, wir rufen die Gewinner an. Drum-Stars (Profi-Schlagzeuger) Mit einer gelungenen Mischung aus Trommelkunst, Unterhaltung und Lichteffekten, präsentieren sie eine wilde Percussion-Show. Laute, kraftvolle Stücke auf leuchtenden LED-Trommeln, auf Wassertrommeln aber auch auf Alltagsgegenständen, wechseln sich ab mit unterhaltsamen Bodypercussion-Einlagen oder ruhigen, melodiösen Stücken auf dem Marimba oder Hang. Die Drum-Stars überzeugen mit Schnelligkeit und Perfektion, sie machen Musik, die in die Beine fährt. Ein abwechslungsreiches Konzerterlebnis, bei dem der Zuschauer nicht nur zusehen, sondern auch mitmachen darf. Benni Pfeifer studierte Schlagzeug an der Berufsfachschule für Musik in Krumbach Tickets und Infos: BVD-Kartenservice, Lange Str. 39/41, Bamberg, Tel. 0951-98082-20 oder über www.bvd-ticket.de, www.eventim.de, www-ax-t.de 18 www.fraenkische-nacht.de

Drum Stars, am 22.2. in der Konzerthalle und ist Absolvent des Popkurses der Musikhochschule Hamburg. Er spielte mit vielen bekannten Bands wie Blumentopf, Schandmaul, oder Tommy Reeve Konzerte, Festivals und Tourneen in Deutschland und Europa. -es- Do. 22.02., 20 Uhr, Konzert- und Kongresshalle (Hegelsaal), Mußstraße 1 Familienkabarett: "Bill und family - Sippenhaft mit Leidenschaft" Unter dem Motto „Sippenhaft mit Leidenschaft“ erleben Sie eine Familienaufstellung der besonderen Art, mit Claudia, Ehemann Uli als leid(t)endem Pianisten, sowie den beiden Töchtern Katharina und Antonia, Profischauspielerinnen - beide aus Berlin eingeflogen. Sehen Sie das deutsche Familienkabarett mit Alltagsszenen: Wer ist schöner, begabter, lustiger? Wer erbt was und wann? Geschichten zwischen Harmonie, Neid, Spott und Versöhnung, wie im richtigen Leben. Dabei wird keiner geschont, auch Freunde und Franken nicht. -es- Fr. 23.02., 19 Uhr, Helmuts Hofschänke, Gut Leimershof El Flecha Negra (u.a Cumbia, Swing Ranchera, Reggae) Die Band ist eine vielfältige musikalische Mischung, denn die Musiker aus Chile, Peru, Mexiko, Spanien und Deutschland verbinden traditionelle Stile, wie Cumbia und Swing Ranchera mit Reggae, Surf und Mestizo-Sounds. Ein Mix, die stimmig rüberkommt. Jahrelange Bühnenerfahrung, und tiefe Wurzeln in der Musikszene Lateinamerikas und Barcelonas, kommen in dieser jungen Band zusammen. Die Musiker genießen jeden Atemzug ihrer Kreativität und übertragen diese Freude auf Ihre Zuhörer. Sie wollen einen Geschichten- Uwe Timm, 22.2. ETA Hoffmann Theater Teppich aus Liebe, Hingabe und Leidenschaft weben. -es- Fr. 23.02., 21 Uhr, Live-Club, Obere Sandstraße 7 The Riffsurfers (Kraut-Rock) The Riffsurfers aus Kronach sind alte Hasen in der regionalen Szene. Jeder Gig gespickt mit Überraschung und Improvisation und Kraut-Rock auf dem nächsten Level. Die studierten Musiker beherrschen ihre Instrumente mit Präzision. -es- Fr. 23.02., 21.30 Uhr, Sound-n-Arts, Obere Sandstraße 20 Surfer Joe und Band Er ist in seiner italienischen Heimat Mitbetreiber eines "American Diner" inklusive Tiki-Bar, das sich diesem musikalischen Genre verschrieben hat, und er ist einer der Organisatoren des "Surfer Joe Summer Festival", einem der Surf-Musik- Events weltweit. Und selbst macht er auch Musik. Lange Zeit lebte Surfer Joe in der Karibik und gründete dort die Band Wadadli Riders, war dann mit der Boss Combo aktiv und veröffentlichte schließlich sein erstes Soloalbum, welches den Titel "Senor Surf" trägt. Es ist der von Dick Dale geprägte Surf'n'Twang-Sound der 1960er Jahre, mit typischer Reverbgetränkter Gitarre, der die Grundlage für die Live-Konzerte bildet, die er zusammen mit seiner Backing-Band abliefert und bei der er "The classic Surf Era with the new modern way of playing a Jaguar Guitar" kombiniert. -es- Sa. 24.02., 21 Uhr, Sound-n-Arts, Obere Sandstraße 20 Unplugged Songs von Heaven Heaven präsentieren ihr neues unplugged Repertoire live in Concert. Die Besucher erwartet eine Stunde mit schön arrangierten Unplugged Songs und anschließender Tanz und Partymusik, mit Der Band der Generationen. Zudem verlost Heaven an diesem Abend ein (un)plugged Wohnzimmer-Konzert. -es- Sa. 24.02., 20 Uhr, Kulturboden Hallstadt, An der Marktscheune 1 Mäc Härder: "Wir haben nicht gegoogelt, wir haben überlegt" (Kabarett) Entspannt euch! - Wir hetzen durchs Leben, ob wir 20 oder 60 Jahre alt sind. Selbst 80-jährige hängen mittlerweile genervt am Smartphone rum. Wenn wir irgendetwas nicht wissen, schauen wir sofort im Computer oder Handy nach und immer liegt ein Zettel auf dem Schreibtisch mit Dingen, die zu erledigen sind. Wenn man sich die Weltgeschichte anschaut, fragt man sich: wofür? DO. 20:00 UhR | ST FR. 19:30 UhR | GB SO. 11:00 UhR | GB SO. 17:00 UhR | GB SO. 20:00 UhR | ST MO. 9 /11 UhR | GB DI. 02. 04. 05. 06. 9 /11 UhR | GB MI. 20:00 UhR | ST DO. 20:00 UhR | ST FR. 09. 19:00 UhR | GB SO. 11. 16:00 UhR | GB MI. 01. 04. 04. 07. 08. 14. 20:00 UhR | ST DO. 15. 20:00 UhR | GB FR. 16. 20:00 UhR | GB SA. 17. 19:30 UhR | GB SO. 18. 12:00 UhR SO. 18. 20:00 UhR | ST MO. 19. 20:00 UhR | GB DI. 20. 20:00 UhR | GB DO. 22. 20:00 UhR | GB FR. 23. 20:00 UhR | GB SA. 24. 19:30 UhR | GB SO. 25. 19:30 UhR | GB FEBRUAR Bettina Erasmy BRAND Tony Kushner ENGEl IN AMERIkA Paul Maar SAMS IM Glück KOnZErT MIT JUngEn PrEISTrÄgErn JUGEND MUSIZIERT Bettina Erasmy BRAND Paul Maar SAMS IM Glück Paul Maar SAMS IM Glück Kathrin Röggla NORMAlvERDIENER Kathrin Röggla NORMAlvERDIENER Johann Nestroy häUpTlING ABENDwIND Johann Nestroy häUpTlING ABENDwIND Bettina Erasmy BRAND Stefano Massini lEhMAN BROThERS. Stefano Massini lEhMAN BROThERS. Stefano Massini lEhMAN BROThERS. ThE BIG ShORT (FIlM) Bettina Erasmy BRAND BamLit 2018 NAvID kERMANI:ENTlANG DER GRäBEN BamLit 2018 hANNS JOSEF ORThEIl:DER Typ IST DA BamLit 2018 UwE TIMM:IkARIEN Stefano Massini lEhMAN BROThERS. Stefano Massini lEhMAN BROThERS. Götz Schubert, Manuel Munzlinger UraUfführUng UraUfführUng UraUfführUng UraUfführUng UraUfführUng UraUfführUng GESchIchTEN vON DER AllGEMEINEN UNDURchSchAUBARkEIT EIn MUSIK / hör / SPIEl KInOThEaTErTag odeon kino GB = GROSSE BühNE | ST = STUDIO | TB = TREFFBAR | Gw = GEwÖlBE WWW.THEATER.BAMBERG.DE 19 Geschlossene Vorstellung Anschliessend PublikumsgesPräch

FEBRUAR 2004 FEBRUAR 2004