Aufrufe
vor 2 Monaten

01-52-Fraenkische-Nacht-Februar-2018-ALLES

KLEINANZEIGEN KOLUMNE

KLEINANZEIGEN KOLUMNE Esoterik & Lebensberatung Entspannen und Regenerieren!: www.jsjbamberg.de Haushaltshilfe Putzhilfe gesucht: Für privaten Haushalt in Bamberg Putzhilfe gesucht, ca. alle 2-3 Wochen für 2-3 Stunden. VB 13,- €/Std. Bitte per Mail bei freecheese01@arcor.de melden. Putzhilfe gesucht: Putzhilfe für berufstätiges Paar in Hallstadt dringend gesucht. - Tel.: 01703140591 Sonstige Dienstleistungen Helfende Hand gesucht?: Brauchen Sie Hilfe bei Umzug, Möbelmontage, Haushaltsauflösungen, Entrümpelungen, Elektroarbeiten, Rauchmeldermontage, Fahrdiensten oder bei sonstigen Arbeiten rund ums Haus oder Garten? Arbeite zuverlässig, sorgfältig und sauber! Anfragen an mhst@web.de oder 0160 / 2618844 Kaputte Wäschemangel: Wir suchen jemanden, der/die sich mit der Reparatur von Wäschemangeln auskennt. Unsere springt nicht mehr an, ohne dass wir die Ursache kennen. Bitte melden unter der angegebenen Telefonnummer - die Reparatur wird selbstverständlich nach Vereinbarung bezahlt. - Tel.: 0951/9570319 Hände auflegen: zur Linderung von Beschwerden nach www.anne-hoefler.de. Mail: handauflegen@sanfte-wandlung.de. Tel.: 0951/2092307 Stellenmarkt Jobs/biete KIOSK Kunni sucht Mitarbeiter: Ab März suchen wir für die Neueröffnung "KIOSK IMPRESSUM Bürozeiten: Mo. - Fr. > 14 bis 17 Uhr Herausgeber: Harald Bönisch (v.i.S.d.P.) Redaktion: Nevfel A. Cumart, Maximilian Beer, Uli Digmayer, Arnd Peter Hartig, Sabine Mahler, Helmut Ölschlegel, Thomas Pregl, Christian Rothmund, Eva Schmidt Kunni" am Kunigundendamm noch Personal im Bereich Theke und Küche auf 450€-Basis. Bewerbungen bitte an: info@ kiosk-kunni.de Wir freuen uns! :) Jobs/suche suche arbeit: ich suche einen gut bezahlten job.da ich von meiner arbeit als küchenhilfe nicht leben kann.wer was weiss bitte melden - Tel.: 017634237926 AKTMODELL: MANN 42 Jahre möchte unbedingt mal als Aktmodell arbeiten. Ich bin total unerfahren aber möchte es unbedingt mal ausprobieren. Ich würde normalen Akt - aber auch sehr freizügigen und intimen Akt machen. Angebote bitte an: markus963@freenet.de Suche 450€-Job als Fahrer: Tatkräftige Studentin mit Führerschein der Klasse B sucht Nebenjob als Fahrer (etwa Medikamente oder Essen ausfahren etc.). KEINE Pizzadienstjobs o.Ä., in denen es nur um Schnelligkeit geht! Kontakt unter 015224135961 Hausmeisterstelle mit Wohnung: Suche eine Hausmeisterstelle mit Wohnung für eine Person (Teilzeit od. Vollzeit!) bzw. Mitwohnmöglichkeit in einem Haus in Bamberg und nähere Umgebung! Bin 59J. Klassik- Liebhaber und Lese- und Kinobegeistert! Handwerklicher Allrounder mit grünem Daumen. Kontakt: gartenfrank1@web.de Bürokraft: Bürokraft sucht soz.verspfl. Stelle, Rechnungen schreiben, allgemeiner Schriftverkehr, Ablage ab sofortTelefon: 0951/2096474 Das auch noch... Unverzichtbar für das Gelingen dieser Ausgabe waren: Kims Kreuzworträtsel- Künste; Weiherer Weizenbier; Country Bob & Trailer Trash; Kaffeekränzchen mit Marek; ein laaanges Bier im Einhorn; H & H... Obere Königstraße 42 96052 Bamberg Tel. 0951/26950 Fax: 0951/28124 redaktion@fraenkische-nacht.de Zeichnungen: Marc Buchner Anzeigen: Harald Bönisch, Thomas Pregl Druck: Druckerei E. Meyer GmbH Neustadt a. d. Aisch Website-Betreuung: Felix Pflaum www.fraenkische-nacht.de Für die Richtigkeit der Adressen und Termine im Veranstaltungskalender übernehmen wir keine Gewähr. Für die mit vollem Namen/Kürzel/Pseudonym gekennzeichneten Artikel übernimmt der Autor die volle Verantwortung. Sie geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Alle Rechte vorbehalten. Nachdruck, Vervielfältigung und elektronische Speicherung der von uns gestalteten Anzeigen und unserer Texte, auch auszugsweise, nur mit Genehmigung der Redaktion. Die FN erscheint monatlich, kostenlos. Bezug per Abonnement: 12 Ausgaben 30,- EUR. powered by: Mäc‘s Monat Radentscheid - Bahnentscheid - Hallenentscheid Es ist Februar. Keine neue Bundesregierung in Berlin nach vier Monaten. Womöglich war die Bundestagswahl am 24. September 2017 überflüssig. Wir Bamberger dagegen hätten fast wieder wählen dürfen. Aber nach einem endlosen Hickhack kam es doch noch zu einem Kompromiss zwischen Radinitiative, Stadtrat und städtischen Behörden. Der für Mitte März geplante Bürgerentscheid über eine bessere Radinfrastruktur fällt aus. Dafür werden wir wahrscheinlich im Mai unsere Meinung über den Bahnausbau in einer Urne kundtun können. Bekommen wir in zehn Jahren eine Ostumfahrung? Wird ganz Bamberg untertunnelt oder überbaut.? Nie mehr Zollnerunterführung, nie mehr eine vom Starkregen unter Wasser gesetzte Memmelsdorfer Straße. Ganz Bamberg oberirdisch vereint, weil die Züge unterirdisch durchs Welterbe rauschen. Von da an haben wir das ganze Jahr Wahlen. Im Juni werden wir über eine neue Halle abstimmen, in die entweder nur 10.000 Besucher reinpassen oder gleich die gesamte Bevölkerung Bambergs. Der neue Brose-Dome wird mit 75.000 Zuschauern genauso viele wie die Allianz-Arena fassen, das wurde von Stadtrat und Brose völlig neu (Achtung: Wortspiel!) überdacht. Einen Monat später beschließen die Innenstadtbewohner, die Gesamtzahl von Flusskreuzfahrten und Junggesellenabschieden zu begrenzen, und die gesamte Bürgerschaft wird eine Obergrenze für Touristen festlegen. Mitte August werden wir per Alkohol-App über die Höhe der Bierpreise auf der Sandkerwa votieren dürfen. Falls die neue Sandkerwa-Gesellschaft dadurch ins Minus gerät, können wir anschließend im Oktober erneut über die Weiterexistenz dieser Kirchweih abstimmen. Und last but not least lassen im Dezember das Erzbistum, der Domberg und der Erzbischof über die Liederfolge an der Christmette entscheiden. Das endgültige Ergebnis wird mittels weißen Rauches, der über den Domtürmen aufsteigt, bekanntgegeben werden. Zusätzlich finden noch folgende Wahlen in diesem Jahr in Bamberg statt: Bamberg-Ost entscheidet über die Auflösung der AEO, die Zahl der Cafés, Nippesläden und Antiquitätengeschäfte wird per Akklamation limitiert. Das Einfrieren der Immobilienpreise wird ebenfalls per Wahl der Einwohner gesetzlich vorgeschrieben. Schließlich wird der Parküberwachungsdienst per Erlass der Stadt verpflichtet, nur noch auswärtige Fahrzeuge aufzuschreiben. Mit den eingesparten Kosten fahren die meisten Bamberger nach Kronach, um zum ersten Mal eine menschenleere Fußgängerzone zu erleben. Einige Hartgesottene wollen anschließend sogar dorthin ziehen. Verrückte Menschen. Mäc Härder Termine: So., 25. Febr. Bamberg, Theater am Michelsberg (TaM) 18 Uhr „Wir haben nicht gegoogelt, wir haben überlegt!“ Restkarten bei BVD Tel. 0951- 98082 -20 Sa., 3. März Reichmannsdorf, Sporthalle Weitere Infos unter www.maec-haerder.de und facebook Am Kranen 12 a, 96047 Bbg. (im ehemaligen Bürozentrum Kutz) Tel. 0951-98 21 20 www.copyshopbamberg.de 50 www.fraenkische-nacht.de

KLEINANZEIGEN.de Der beste Platz für Deine Kleinanzeige Online ganz einfach Klein-Anzeigen in allen Kategorien kostenlos aufgeben! Privat & gewerblich! & Klein- Anzeigen finden Einfach mal reinklicken! www.fn-kleinanzeigen.de 51 Anzeigen-Sonderseite

FEBRUAR 2004 FEBRUAR 2004