Aufrufe
vor 4 Monaten

SAM2018_Broschüre_WEB

Alle Informationen rund um die Schongauer Ausbildungsmesse SAM2018 am 18 April in der Lechsporthalle. Hier finden Sie alle Aussteller mit den entsprechenden Infos über Berufsbilder und Ansprechpartner, die Möglichkeiten von Praktika und natürlich auch Informationen über die einzelnen Firmen sowie einen Hallenplan.

Kontakte sowie

Kontakte sowie Komponenten für Telekommunikation, Datentechnik und Automotive schell-connect schell-connect ist ein mittelständisches und zukunftsorientiertes Familienunternehmen in Schongau. In den vergangenen Jahren haben wir uns als Zulieferer der Automobil- und Telekommunikationsbranche international etabliert. Wir suchen zur Verstärkung unseres Teams für das Ausbildungsjahr 2019/2020 Auszubildende in den Berufen • Feinwerkmechaniker /-in • Zerspanungsmechaniker /-in www.schell-connect.com Wir bieten: • Eine umfassende und zeitgemäße Ausbildung mit modernen Fertigungsund Informationstechnologien, bei der Sie alle relevanten Bereiche zur Herstellung von Stanz-, Biege- und Folgeverbundwerkzeugen kennen lernen • Den Einsatz an konventionellen sowie an CNC Maschinen • Ausbildungsdauer: 3,5 Jahre • Berufsschulunterricht in Form von Blockunterricht • Überbetriebliche Lehrgänge Ihr Profil: • Mittlerer oder qualifizierter Abschluss der Mittelschule • Technisches Verständnis • Spaß an der Arbeit mit Maschinen und räumliches Vorstellungsvermögen • Präzise Arbeitsweise, Teamfähigkeit und Zuverlässigkeit Unsere Leistungen: • Interessantes Arbeitsgebiet in einem mittelständischen Unternehmen mit flachen Hierarchien und gutem Betriebsklima • Umfassende Einarbeitung, Schulung sowie die Möglichkeit sich weiterzuentwickeln • Angemessene Vergütung, Sozialleistung sowie Sonderzahlung Wir haben Ihr Interesse geweckt? Dann schicken Sie uns Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, Lebenslauf und Zeugnisse) schriftlich oder per E-Mail an personal@schell-connect.com Dessaustraße 4 | 86956 Schongau | Telefon 08861 - 90 80 20 22

Ein Erfahrungsbericht Mein Erlebnis auf der SAM 2017 Mein Name ist Quirin Schlögel, 16 Jahre alt, Realschüler auf dem hauswirtschaftlichen Zweig. Als Neuntklässler bin ich wie viele andere auch auf der Suche nach einem zukünftigen Ausbildungsplatz. Deshalb habe ich bereits letztes Jahr die Ausbildungsmesse in Schongau besucht. Zunächst ist mir dort ein Kleinbus der Deutschen Bundeswehr ins Auge gestochen – wenig verwunderlich, dachte ich mir, da die Bundeswehr seit Abschaffung des Pflichtwehrdienstes mit akutem Personalmangel zu kämpfen hat. Ich habe den tarnfarbenen Van zu meiner Rechten stehen lassen und bin direkt in die Lechsporthalle gegangen. Wow, ganz schön viele Leute. Mit solch großem Andrang hatte ich nicht gerechnet. Mit dem Messepass um den Hals hängend, habe ich mich auf direktem Weg Richtung Polizeistand geschlängelt. Leider war ich nicht der Erste. Zur Überbrückung der Wartezeit schaute ich mir deshalb zunächst andere Infostände an. Unter anderem die der Firmen Boneberger, ept und Raiffeisenbank. Die Informationen über die Ausbildungsberufe zum Metzger, Werkzeugmechaniker und Bankkaufmann waren interessant. Nun aber sollte ich endlich Gelegenheit haben, mir meinen Traumberuf Polizist genauer anzuschauen. Denkste. Der Andrang dort war immer noch groß, die Warteschlange zu lange. Aber kein Problem. Nicht weit davon entdeckte ich den Infostand des Zolls, wo etwas weniger los war. Welche Aufgabe hat denn ein Zollbeamter zu erfüllen? Ist die Ausbildung zum Zollbeamten vergleichbar mit der zum Polizisten? Wie lange dauert die Ausbildung? Was würde auf einen ausgebildeten Zollbeamten zukommen? „Als Zollbeamter kann die Arbeit sehr vielfältig sein, da du in unterschiedlichen Bereichen arbeiten kannst. Zum Beispiel in Unternehmen, die mit steuerpflichtigen Waren handeln und kontrollieren. Oder Grenzkontrollen, Zollfahndungen und Zollverwaltungen ausführen“. „Die Ausbildung zum Zollbeamten unterscheidet sich wesentlich durch das, was man lernt und das, was man macht“.„Die Ausbildung dauert zwei Jahre, aber es ist eine Verkürzung möglich“. „Gute Noten in Wirtschaft und Recht, Mathe und Deutsch, die Stärken sollten in Konfliktlösungsfähigkeit, Verantwortungsbewusstsein sowie Sorgfalt und Genauigkeit sein“. „Mit Schichtdienst, Arbeit im Büro und körperliche Beanspruchung sollte man zurechtkommen“. Als aufgeschlossener Schüler hatte ich keine Scheu, Illona Stoffels von der Polizei direkt anzusprechen. Auch deshalb, weil ich die Einstellungsberaterin bereits auf der Weilheimer Jobmesse kennenlernen durfte. Hier habe ich dann meine Fragen gestellt zur Bewerbung und mein kurz zuvor gemachtes Praktikum. Im Anschluss besuchte ich noch einige andere Stände. Ich kann sagen, dass mir die SAM 2017 sehr viel gebracht hat, denn ich habe einiges gezeigt bekommen. Es gab aber dennoch Sachen, die ich etwas traurig fand, denn bei Unternehmen wie ept, Hirschvogel oder bei der Polizei haben sich Schüler in Scharen gesammelt. Bei anderen Berufen hingegen mussten sich die Betriebe wirklich enorm anstrengen, dass sich jemand dafür ernsthaft interessiert und nicht nur die Geschenke abstaubt. 23

SAM2018 - Sonderteil im Münchner Merkur
Bauer aktuell 2018-2
Altlandkreis Ausgabe März/April 2018 - Das Magazin für den westlichen Pfaffenwinkel
Tassilo, Ausgabe März/April 2018 - Das Magazin rund um Weilheim und die Seen
Turbo-Magazin Sonderdruck Turbolader-LKW
Bauer aktuell 1/2018
Bavarian-Safari 2017/2018 - Hausmagazin des Parkhotels am Soier See
Oberland-Ausstellung-2017-Sonderheft-Tassilo
Altlandkreis Ausgabe September/Oktober2017 - Das Magazin für den westlichen Pfaffenwinkel
Tassilo, Ausgabe September/Oktober 2017 - Das Magazin rund um Weilheim und die Seen
Tassilo, Ausgabe Juli/August 2017 - Das Magazin rund um Weilheim und die Seen
Altlandkreis Ausgabe Juli/August 2017 - Das Magazin für den westlichen Pfaffenwinkel