Aufrufe
vor 7 Monaten

New+Wave+Switzerland+Cottover_ss_18_catalogue+LR_DE

TRAGEN SIE IHRE

TRAGEN SIE IHRE ÜBERZEUGUNG! Hinter jedem Textilstück steht eine lange Produktionskette, und zahlreiche Personen sind an dem Prozess beteiligt. Wir bei Cottover haben grossen Respekt vor fairem Handel und sind besonders anspruchsvoll, wenn es um nachhaltige Entwicklung auf allen Stufen der Produktionskette geht, sei es in Bezug auf Umwelt- oder soziale Aspekte. . Sie sollten sich mit Ihrer Wahl wohlfühlen. Aus diesem Grund hat sich Cottover für Ökolabels entschieden, die gemeinsam das Produkt sowie die gesamte Zulieferkette abdecken und die Aspekte Gesundheit, Umwelt, Arbeitsbedingungen und Qualität berücksichtigen. Tragen Verkauf Rohstoff Transport Spülen Schneiden, Nähen & Versäubern (CMT) Spinnen Färben Stricken Der Konsum im Bereich Kleidung und Textilien führt heutzutage zu grossen Umweltproblemen. Ein Teil des Problems liegt in der Herstellung, während die Umweltbelastung aufgrund der grossen Menge weggeworfener Kleidung steigt. Mit bewussten Entscheidungen können wir einen entscheidenden Unterschied ausmachen, zur Veränderung unserer Gewohnheiten beitragen und nachhaltige Entwicklung fördern.

Wählen Sie Cottover und leisten Sie einen persönlichen Beitrag: Reduzieren Sie die unnötige Verschwendung der Ressourcen, indem Sie qualitativ hochwertige Kleidung wählen, die wieder und wieder getragen werden kann. Bekämpfen Sie die Armut dank gerechter Entlohnung der Baumwollproduzenten. Unterstützen Sie die Produzenten von biologischer Baumwolle, die sich dafür entschieden haben, ihr Land so zu bewirtschaften, dass sie ohne chemische Pflanzenschutzmittel und Kunstdünger auskommen, die zur Eutrophierung beitragen. Unterstützen Sie die Lieferanten, welche die ILO-Rahmenvereinbarungen umsetzen und im Rahmen ihrer Produktion auf den Einsatz von zahlreichen gesundheits- und umweltschädlichen Chemikalien verzichten. Verbessern Sie die Transparenz in der Zulieferkette, indem Sie sicherstellen, dass alle Beteiligten jährlich in Bezug auf ihre Umweltarbeit und Arbeitsbedingungen zertifiziert werden. Schaffen Sie die Voraussetzungen für bessere Lebensbedingungen der Arbeitskräfte in Entwicklungsländern. Nachhaltige Entwicklung dort gewährleisten, wo die Wirkung maximal ist. Die Cottover-Artikel werden in Bangladesch hergestellt, in einem Land, in dem die Textilindustrie von grosser Bedeutung ist, denn sie beschäftigt 4 Millionen Menschen und stellt 80% der Exporterlöse des Landes dar. Im Einklang mit der Steigerung des Pro-Kopf-BIP ist die Armut zurückgegangen und die Lebensbedingungen haben sich verbessert. Dieser positive Kreislauf ermutigt die Lieferanten, die in umweltschonende Methoden und bessere Arbeitsbedingungen investiert haben, schafft eine positive Wirkung und regt andere Lieferanten dazu an, ihrem Beispiel zu folgen. Am wichtigsten jedoch ist, dass Sie zur wachsenden Nachfrage nach qualitativ hochwertigen Produkten aus nachhaltiger Produktion beitragen. Ein Produkt ist nicht nachhaltig, wenn niemand es kauft. Gerade wenn Konsumenten sich für nachhaltige Produkte entscheiden, können wir gemeinsam die Textilindustrie grundlegend verändern.

Flyer (pdf) - New Wave Switzerland
DUNI Ganzjahr 2018
expreSS expreSS - Max Havelaar Switzerland
Jahresbericht 2008 - Max Havelaar Switzerland
Kirche kauft fair - Clean Clothes Kampagne
Flyer zum Umwelttag 2013 (im PDF -Format, 1,4 MByte ) - Stadt Herne
Das Europäische Umweltzeichen Belastungen im Büro ... - Ecolabel
Flyer zum Umwelttag 2013 (im PDF -Format, 1,4 MByte ) - Stadt Herne
Cottover Oekotex und Fairtrade Werbetextilien
Switcher Katalog 2018 - werk5
Factsheet Baumwolle PDF, 798 KB - Max Havelaar Switzerland
Fairtrade Friday - Max Havelaar Switzerland
Medienmitteilung: pdf, 38 KB - Max Havelaar Switzerland
einkaufsführer für ethisch, sozial und biologisch korrekte kleidung
Tork Produkte Katalog 2012 - im Hygofant
Kirche kauft fair - Was ist faire Beschaffung?
Download Originalfassung - Knauf Insulation Switzerland
fair flowers Verkaufen Sie faire Blumen - Vamos eV