Aufrufe
vor 3 Monaten

MindfulProjects 2018 - 2. Halbjahr

Wir denken rund 40.000

Wir denken rund 40.000 Gedanken pro Tag. Und kaum einer davon wird bewusst von uns wahrgenommen. Meistens fällt es uns auf, dass wir denken, wenn der Gedanke an eine Emotion geknüpft ist und dann fängt es an „spannend“ zu werden… Wie oft glaubst du deinen Gedanken, diesen manipulativen Schweinebraten? Wie oft bewertest du in der Zukunft liegende Ereignisse aufgrund deiner Erfahrungen in der Vergangenheit—ganz nach dem Motto weil es immer oder einmal so war, muss es auch jetzt so sein? Hast du eine Vorstellung darüber, wie sehr dich deine eigenen Gedanken manipulieren? Wie sehr du in einem Gedankenkarussell feststeckst? Wie oft im Leben du dich durch deine hinderlichen Gedanken blockierst? Wie wäre dein Leben, wenn du dir der Kraft deiner Gedanken gewahr wärst? Wie wäre deine Partnerschaft, wenn du nicht ständig an vergangenen Ereignissen gedanklich festhalten würdest? Wie wäre dein Leben, wenn du deinen Gedanken aufmerksamer und achtsamer begenen würdest? Wie würde es sich anfühlen, wenn Leichtigkeit Raum in deinem Leben einnehmen würde, weil du deinen Gedanken auf die Schliche gekommen bist? Wie wäre dein Leben, wenn du all das und noch viel mehr aus diesem Workshop mit nach Hause nehmen könntest? „Der einzige Feind eines Menschen sind seine eigenen negativen Gedanken“ Alert Einstein Mehr darüber erzähle ich dir am 18. Mai 2018 in der Zeit von 19:00h bis 22:00h beim Workshop —De(i)n(en) Gedanken auf der Spur, werde zum Detektiv deiner Gedanken

BeZIEHung vs. Partnerschaft Was für eine komische Frage … stimmt‘s? Aber was wäre, wenn BeZIEHung bedeutet, dass ihr aneinander „zieht“? Euch gegenseitig „erzieht“? Wie fühlt sich das für dich an? Schwer? Mühevoll? Anstrengend? Nun ist es aber so, dass gerade in der heutigen Zeit die meisten Partnerschaften keine Partnerschaften sondern Beziehungen sind … Ein zentrales Thema dabei ist es Verantwortung zu übernehmen—für dich selbst. Wie würdest du dich fühlen, wenn du alleine deine Beziehung in eine Partnerschaft verwandeln kannst? Wie würde sich eine Partnerschaft für dich anfühlen? Wie wäre es, wenn du Verantwortung für dein Leben, deine Partnerschaft mit Leichtigkeit übernehmen könntest? Wie wäre dein Leben, wenn du und deinE PartnerIn einfach „sein“ könntet wie ihr seid? Was wäre wenn du in genau diesem Workshop den Schlüssel für eine Partnerschaft bekommen könntest, die du dir wünschst? Wie wäre dein Leben, wenn du all das und noch mehr aus diesem Workshop mitnehmen könntest? „Die Sucht nach mir, Such ich in dir“ unbekannt Wenn du mehr darüber erfahren möchtest, hast du am 23. März 2018 in der Zeit von 19:00h bis 22:00h beim Workshop die Möglichkeit dazu! In diesem Workshop erfährst du, was es mit diesem Spruch auf sich hat. Was Resonanz bedeutet und warum gerade in diesem Bereich deine Gedanken nicht immer ganz so produktiv sind, wenn du ihnen vertraust. Außerdem erzähle ich dir, was Partnerschaft mit Achtsamkeit zu tun hat und worum ist bei der (Selbst)Liebe geht.

SEMINARPROGRAMM 2. HALBJAHR 2013 - AKDB
2. Halbjahr 2013 - DB Museum
Angebote 2. Halbjahr 2013 - Hemer
2. Halbjahr 2013 - Zahnärztekammer Schleswig-Holstein
und Jugendkalender 2. Halbjahr 2008 - Stadt Wesseling
Fortbildungsprogramm 2. Halbjahr 2010 - bei der gGIS mbH
Download Programm 2. Halbjahr 2013 (ca. 4 MB)
Ein Auszug: "Das gibt mir Kraft" - Ira Mollay
Das Programm 2. Halbjahr 13 als PDF-Download - Tele-Akademie
Rundbrief 21 - 1. Halbjahr 2013 - Hospizkreis Minden e.V.
Lebens.Haus Magazin 04/2018
Angebote für Gruppen 2. Halbjahr 2013 - Museum für ...
Augusta Raurica: Hauszeitschrift 2. Halbjahr 2012
AQuadrat Ausgabe 2 - 2018
Volltext als PDF - Elisabeth Hussendörfer
Erfolg Magazin, Ausgabe 2-2018
AJOURE´ Men Magazin März 2018
audimax ABI Ost 1/2018