Aufrufe
vor 7 Monaten

MindfulProjects 2018 - 2. Halbjahr

CranioSacralBalancing

CranioSacralBalancing inklusive – eine sehr feine Körperarbeit - bildet dabei die Basis der gesamten Ausbildung und stellt auch den Hauptteil der Ausbildung dar. – eine wunderbare energetische Rückenanwendung – runden dein Angebot für deine Klienten ab. Des weiteren werden dir während des Seminars auch Achtsamkeit und verschiedene Entspannungstechniken wie Yoga, Autogenes Training, Imaginationen usw. näher gebracht, welche deinem eigenen Wachstum dienen. Du erlernst achtsame Gesprächsführung mit deinem Kunden und vieles, vieles mehr. Dein eigener Wachstum und das Erlernen der unterschiedlichen Techniken stehen im Vordergrund. Die Ausbildung ist biodynamisch ausgerichtet. Jeder Ausbildungsblock beinhaltet Anatomie, Physiologie und bietet jede Menge Raum für die praktische Anwendung des Erlernten. Übungen für intuitives Fühlen, Wahrnehmen und Achtsamkeit, als auch Wissenswertes rund um die Gesprächsführung, als auch rechtliche Grundlagen im Gewerbe der Humanenergetik runden die Ausbildung ab. JedeR TeilnehmerIn erhält für die absolvierten Stunden ein Zertifikat. „Die Blumen des Sommers laden uns ein, wie unschuldige Kinder das Leben zu tanzen und alle Gedanken der Schwere Die Ausbildung erfolgt in 5 Modulen bzw. in einer Intensivwoche : erstes Modul Freitag 16:00h bis 21:00h und Samstag/Sonntag jeweils 09:00h bis 16:00h; die restlichen Module jeweils Freitag 16:00h bis 21:00h und Samstag 09:00h bis 19:00h. Ausreichende Pausen finden ihren Raum, ebenso ist genügend Zeit für Fragen/Anwendungen usw. vorhanden. abzuschütteln.“ Unbekannt Intensivwochen 2018 09.-15. Juli 2018 Und 06.-12. August 2018 nächster Ausbildungslehrgang 2018 07.-09. September 2018 05.-06. Oktober 2018 02.-03. November 2018 30.November – 01. Dezember 2018 14.-15. Dezember 2018

MindfulTouch ist eine sehr achtsame und feine Art der Körperarbeit, am bekleideten Körper. Mit sanften Berührungen, insbesondere am Kreuzbein, Schädelknochen, Kiefer, usw. wird der CranioSacrale Rhythmus erfühlt, wahrgenommen und somit der Körper bei der Aktivierung der Selbstheilungskräfte unterstützt. ist eine sanfte und ruhige Anwendung am Rücken. Dabei werden durch ganz sanfte Streichungen und mit Hilfe der Stimmgabel die energetischen Blockaden entlang der Wirbelsäule versucht zu lösen, wodurch es auch hier zu einer Unterstützung der Selbstheilungskräfte kommen kann. dient in erster Linie dir selbst. Du lernst in diesem Abschnitt dich selbst kennen, wie du am einfachsten entspannen kannst, schulst deine Intuition und das Fühlen. Inhalte Einführung in das CranioSacrale System, Grundlagen, Visualisieren des CranioSacralen Systems, das Wahrnehmen der verschiedenen „ganzheitlichen“ CranioSacralen Rhythmen mit den Händen (fühlen, „lauschen“ usw.). „Breath of Life“ – ein sogenannter Atemmechnanismus, der durch die Fluktuation der Cerebrospinalen Flüssigkeit angetrieben wird. Grifftechniken CranioSacral Balancing, Fazien/Diaphragmen, Entwirren/Unwinding, CranioSacral Balancing bei Baby und Kleinkind, CranioSacral Balancing „Familienrhythmus“, „Cranio your self“, MindfulTouch – Grifftechniken, Stimmgabel, Wirkung der Energiezentren und – bahnen, erfühlen und lösen von Blockaden, Achtsamkeits- und Entspannungstraining – erleben, fühlen, spüren, „Es ist nicht genug zu wissen, man muss es auch anwenden“ Allgemeines - Warum ist Berührung so wichtig? Einführung in die Psychosomatik, Spiritualität vs. Professionalität, Umgang mit eigenen Zweifeln, Emotionen, Vorbehalten; Gewerberechtliches uvm. Johann Wolfgang von Goethe Ziel: Du bist in der Lage CranioSacralBalacing und MindfulTouch bei Menschen jeden Alters und ggf. bei Tieren selbstständig und eigenverantwortlich anzuwenden. Du bist ImpulsgeberIn und begleitest deine Klienten bei der Kommunikation mit dem inneren Arzt, der Aktivierung der Selbstheilungskräfte, ohne Wertung und Erwartung. Du bist in der Lage CranioSacralBalancing und MindfulTouch bei Menschen jeden Alters und ggf. bei Tieren selbstständig und eigenverantwortlich anzuwenden. Du verfeinerst deine Wahrnehmung auf allen Ebenen und du lernst dich selbst besser kennen. Du erfährst , wie sanft und tiefgreifend Körperarbeit sein kann.

SEMINARPROGRAMM 2. HALBJAHR 2013 - AKDB
Download Programm 2. Halbjahr 2013 (ca. 4 MB)
GenussBrief Oktober 2018
Das Programm 2. Halbjahr 13 als PDF-Download - Tele-Akademie
2. Halbjahr 2013 - Zahnärztekammer Schleswig-Holstein
Angebote für Gruppen 2. Halbjahr 2013 - Museum für ...
Augusta Raurica: Hauszeitschrift 2. Halbjahr 2012
und Jugendkalender 2. Halbjahr 2008 - Stadt Wesseling
Fortbildungsprogramm 2. Halbjahr 2010 - bei der gGIS mbH
3SAM Zeitschrift 2-2018
2. Halbjahr 2013 - DB Museum
Angebote 2. Halbjahr 2013 - Hemer
audimax ABI Südwest 3/2018
Rundbrief 21 - 1. Halbjahr 2013 - Hospizkreis Minden e.V.
Ein Auszug: "Das gibt mir Kraft" - Ira Mollay
DisKurs 2/2018
audimax ABI Nord 3/2018