Aufrufe
vor 4 Monaten

AC_2017_komplett

Grüne Hölle:

Grüne Hölle: Südenglands Straßen gleichen Hohlwegen. Manches alte Geschäft ist noch ein echtes Kaufhaus. Wohl kein anderes Land in Europa schlägt einen so selbstverständlichen Bogen aus dem Mittelalter in die Jetzt-Zeit. Beispiel Pubs: Dunkle, krumme Deckenbalken, niedrige Stehhöhe, kleine Fenster, verwinkelte Gänge bis zur Toilette im Hof, vorbei an der Ahnengalerie sämtlicher Könige bis zurück zu Alfred dem Großen, der im neunten Jahrhundert Wessex beherrschte. Zurück in die Gaststube mit ihrem würzigen Geruch, wo neben heimischem Ale auch spanisches San Miguel gezapft wird. Neben dem Hotel und Pub steht in dem Dorf Lydford am westlichen Rand des Dartmoor die Kirche inmitten des Friedhofs mit seinen schiefen Steinkreuzen. Und so sind viele Orte im Süden Englands. Orte, die lebendig sind, und in denen doch die Zeit stehengeblieben ist. Mit 1.000 Jahre alten Kirchen, Kneipen, bunten Vorgärten samt Blumenpracht. Mit Geschäften, wie sie in Deutschland längst verschwunden sind. Gemischtwarenläden, die vom Geschirr über Wäscheleine bis zu Wachsjacke und Gummistiefel so ziemlich jeden Gegenstand führen, Alt und schön: Viele Dorfkirchen stammen aus dem Mittelalter und haben schon die Zeit von Richard Löwenherz erlebt. 32 ⁄⁄ Reisemobil Südengland

den der Engländer vom Land in seinem Leben benötigen könnte. Mit der Vor-Ort-Sicht auf Südengland ändert sich die Perspektive. Aus dem befremdlichen Land der Brexit-Eigenbrötler wird ein sympathischer Landstrich voller Geschichte und individueller Entfaltung, mit dem die „Harmonisierung“ aller EU-Länder schwerlich in Einklang zu bringen ist. Vermutlich verstößt alleine der Pub in Lydford gegen diverse EU-Richtlinien, ohne dass dies Gäste und Einheimische als Problem wahrnehmen. England ventiliert seine Tradition im Gegenteil flächendeckend. Sie umhüllt dieses Land wie die Regenfeuchte. Sanft, aber bestimmt, immer und überall präsent. Wer Tradition und Geschichte liebt, wird Südengland lieben. Die Städte, die Jahrhunderte der Herrschaft zur See atmen. Wie Portsmouth mit seinem Marine-Museum. Mit der MS Warrior, dem ersten eisernen Segel-und-Dampf- Kriegsschiff der Welt, der Mary Rose, die Heinrich VIII. vor 500 Jahren sinken sah, und natürlich der Victory, mit der ein gewisser Lord Nelson 1805 bei Trafalgar die spanisch-französische Flotte geschlagen und Oben: Draußen tobt der Regen. Im Reisemobil ist Teatime. Darunter: Rosamunde-Pilcher-Orte an der Küste. ⁄⁄ 33

Falle Campingwelt Katalog 2017
Rauszeit 2012-01
20-25-bsn 5-Kilimanj..indd - Kilimanjaro Adventure Challenge ...
Download als PDF Datei (3,80 MB) - Radventure
SCHLAFSYSTEME FÜR REISEMOBILE & BOOTE
Stickermania Nr. 5. Abenteuer Berge - Spar
scher Unterstützung der Renner – ein Ende des Booms ist nicht ...
Nordstar Camp 9L Qualität aus Schweden - Dipa
Kleine Paradiese ruhrgebiet in schweden bölls ganz grosse liebe
die geheimnisvolle kunst des siegens - Abenteuer Philosophie
Natürlich kostenlos - Storyal
Urlaub im Mobilheim oder Zelt - Happy Camp
Innovative Ver- und Entsorgungsstationen - Campingwirtschaft Heute
Das Magazin für Abenteuer in Der Stadt und Wildnes
DIE GANZE WELT IM G-MODELL