Aufrufe
vor 9 Monaten

Das gueldne Vliess

, j,t)er öes

, j,t)er öes pi)i(oropf)ir4>en Steina^ 77 oft bemeltete ^^ilofop^i (mie auc|> noc^ alle f:| red)te gt)tit}en , fü mit biefer Äunß unt) Äleinob vlijon ®Dtt begnadet) für baö fc^Ied)te unb ge^ Vingfie in biefem Magifterio gehalten unb gei «achtet ^aben, al^ bie ba gegen im anbern t)oru ;gcn gebacfeten ^errIid)enerfdntnijTenbec^imm< lifc^en ©inge gan^ unb gar alö nid)t^ ju »er^ gleiten fi'nb. (m) ®ann bu in ^a^r^eit folt wiffen, baß, njem ber Jptä)\h folc^e ®abe oen liefen, (n) berfelbige aüeg ®e(b unb ®ut, ja ölleß Seitliche auf biefergrben gegen ben &imm^ Uferen ®ütern nic^t anberö ali n^ie ^ot^ auf in ®a|Ten liegenb achten t^ue ; fintemal bereit |)er^ unbSSerlangen ftc^ nur böl)in feinet, (o) wie er im emigenSeben nuf balb ba^jenige, fo er alibier irbifc^er unb figürlicher ®cf?alt gefe^en, üu6) ^immlifc^er ^eife in ber ?l)r>t unb 2ßabw fteit fdbauen unb geniejT^n möge:

78 I.Z[beiIc)Donbem£oButi&^ugen& . er fpricbt : 3:^ b^^Ite fcie ^eig^nr t^)eurer (p^ bann ^^oni^rcic^e unb Sürjientt)ümer , mi 9\eic!)tl)um l)iclt i&) für nicl)t^ «egen fte. 3(| fileid)Cte ihr feinen @Del|}ein: ©ann alleg ®üfi i)l gegen fie mie geringer @an^ unt» S^ilber i( n?ie 5f Ott) gegen fi'e ju rechnen. ® evo^alben bir jenigen, fo biefe Ä'tmft anberer ®e|taltr (q) o\i ctman ju jettlid^er ß^re, fKeid^t^um unb QBol Iu(t i;u erlangen, begef:renp re(4jte 3:^oren ju f^el ten finb, (r) alö benen bocb nimtnerme^rbiefe^ fü fte mit groffer ^üj},^:))iul)c unb ^vbdr langi flefuc^t, (s) an^i ibt:|)er^, @inn unb ®emüt! bamit nur qudlen unb betrüben, raieberfabrer nia^. Decttjegen bann an^ bie ^büofopb ten ieitlicben SKeic^ti)um , a\i ®olb , (Sut unl @e!b r nid;t sroar, bc§ fold)eS an ibm felbf bofe, (bann eö im 1 58.0}bf, am II.S;p. m\ fünjl uud) anbergtDO mebi' für ein töjlüc^ ©im unb betrlid)e®abe@Ctteggerübnirmirb) fon fcern nur be^ f(^dnblid)en ^lißbrauiljö (t) uni anbercr®efd!)r(id)feit l}a[ber fo gar Deruc^tunJ geringV aüd) für ein t)eiberblidj ©ing gel)alter ^aben , ^ (u) alö ivelc^eg ia nidjt baö vecyte ®ut (p) eivac^ 1.24. j, .^ .(q) €j)rr;cf;:i> XV. 21. #• ; (0 ^i^im XLIX. 14. ,f:^f (s; €ü\.ci; xi. II. '>^- ^ (t) ^|^ici).

Etymologisch-symbolisch-mythologisches Real-Wörterbuch zum ...
Wunder aus dem Pflanzenreiche - University of Toronto Libraries
Zeifel von der deutschen Sprache; vorgetragen, aufgelöset, oder ...
Etymologisch-symbolisch-mythologisches Real-Wörterbuch zum ...
Geschichte Europas seit dem Ende des fünfzehnten Jahrhunderts
Erläuterung des allgemeinen büngerlichen Gesetzbuches für die ...
Die Bauern-Befreiung und der Ursprung der Landarbeiter in den ...
Versuch einer Geschichte der theatralischen Vorstellungen in ...
Beiträge zu einer Doctrin des menschheitlichen Friedens und des ...
Neue Monatsschrift für Deutschland, historische politischen Inhalts
Geschichte des Satans : Sein Fall, seine Anhänger, seine ...
Empfindung und Gefühl bei Kant, Herbart, Th. Lipps und C. Stumpf ..
Neues Museum des Witzes und der Laune : eine humoristische ...
Reformatoren vor der Reformation : vornehmlivh in Deutschland und ...