Aufrufe
vor 4 Monaten

Das gueldne Vliess

Vom ^f>eoIogir4)eti

Vom ^f>eoIogir4)eti Steim i j ? inertere mi i)erliel)ene ©naben r ?icbt unb 5ei|l ®Otteö in wri operiren unb ni^t gar :Iöfc^n) inugirjulfe unb^Sepfianb 3efd)e5cn, nb bamit unt)erbrojTi?n unb unabidßig anvje^ i^et, erwerf et unb oufgeblafen roerben* Sann eidjnjie e« auc^ in itbifc^en@a(ben ju 9efd)ct ober brennenbe?ajrpe(njannm(>n i^t immerbar mit Del unb jugeboriger ^15?aterie ad) unb iufc^üret ) (h) enbli^ abnimmt nb \?etlifc^t ; a!fo au^ ein ^enfd^ ( wenn er ^Otu^ SBort ni(tt immerbar unb unu^tbrof; , wie gefaget, übet unb ror 2lugen i)at ) aUc ema^ abnimmt , unb le^tlic^ gan^ unb gat ^ffelbigen beraubet njirb* 5Darum man benn , mt fe^on jum oftern# nal Dermelbet , unb au^ tjonnöt^en fepn roiÜ, SOtteg ^ort fieigig ^ören, (i) mo^I betrai^^ en , unb fic^) jietig barinnen üben foll unb rou§» BJag aberaü^ier »om|)6rcnbefl[eIbigenüermeU )et ftjirb, foll foli^e^ auc^ gleic()er ^eife, wie uwr^in t)on bem @el)en ( iai aw^ nid)t (g) «Preö. X. 10. allein -———. 0) £uc,vni. Ig.

i6o 3D^tr IL Vilftil allein mit ben du§erlic^ett unb üiebif^en , for tern mit ben innerlichen imb gemütl)lic^enO{| ren gefc^e^en feil) loetjtan'öen werben» (k) 3c rebe aber 8leict)tt}ol ( bamit man micfe rec^t r>a pel)e ) \3on bem rechten , waf)ren unb reine ^orte ®Ctte« , unb nic^^t t)on ^enfd)Iic^e' ©lüffen , ober ber alten unb neuen ©^riftgi le})rten i^rem Sauerteig , (1) wellten man jet unb ( leiber ju beflagen ) bem wahren n?d^ unb Ob^en ^ füllenbe JKeben t^t ^enfcben meme icb nid)t , fonbern , mie gi [agt t fo rebe ic^ üon bem m«b^en buvcfclduter flen 2Borte ®Dtteö, ba^ burd) ben ^))?unb(r @OtUi gebet (0)]attb. IV.) un\) bur(^ ben| ®eijl noc^ geprebiget wirb, welebe^ nid)! nui wie etliche fc^mdblic^-unb t)erba§ter ^eife fo c^em^ort aufticl)ten,ein lebi^er ^all unb blo fer @^all, fonbern ©eijl unb geben, ja eine l benbige , feligmad)enbe Äraft ®Dtteg ifl ( allen , bie baran glauben ( 9J6m. h ) wn we c^ei (k) I. Tim. I 5- (1) Oiom.xvi Ig. (m) €bv. iv. 12. (n) 30l). VI. 63. I. €oi'. 1. i8-

Etymologisch-symbolisch-mythologisches Real-Wörterbuch zum ...
Wunder aus dem Pflanzenreiche - University of Toronto Libraries
Zeifel von der deutschen Sprache; vorgetragen, aufgelöset, oder ...
Etymologisch-symbolisch-mythologisches Real-Wörterbuch zum ...
Die Bauern-Befreiung und der Ursprung der Landarbeiter in den ...
Etymologisch-symbolisch-mythologisches Real-Wörterbuch zum ...
Schauspiele des Mittelalters. Aus Handschriften hrsg. und erklärt
Weder Kommunismus noch Kapitalismus; ein Vorschlag zur Lösung ...
Mein Leben, und was ich davon erzählen will, kann und darf
Gesammelte Schriften. Hrsg. von Paul Ssymank und Gustav Werner ...