Aufrufe
vor 3 Monaten

Das gueldne Vliess

f VomTLl)toloQ\0;)tn&Um.

f VomTLl)toloQ\0;)tn&Um. 175 m t{)un) eiöe gute unfef)lbare 5lni\eigunöi tfö unincbt^ [)rtjur.al)ent)en jüngfien ^age« (a) nb ber fdrgen 3"f"ttft unb ßtf^eiramg iin^ xi aümdd)ti9englorificinen|)immeIg'.Äcni9« jS^U S^rifli (tnb , an trel^tm ?age ( n?cntt jr ^elr bie groft-. unb legte ^i^cgep.eben/Un!) iird)« ®6ttli4)e 0{ad)^^8euer auggefeget (b) nb gcreinigettrirb (2.^etr* IH. ) ober aber, fo er 5?]enfc^ naiürlict)er ^eife \3Dnbie[er^BtIt )fcfceibet unb in bem ^@rtn (mel^eebanncic ti jeben OJ^enfdjen fein jungfter ^agifi ) feüg^ c^ entfc^ldfft , in @umma , n^ann bie allge^ leine ^uferf{e()ung in lobten rcirb gefd)e[}en, :e 03ienfd)en al^bann allererjl burd) beä 2a\vj ieß53lut ufeenrinben ( Dff. f^ol)» XII. ) unb reit t jUfümmlic^ neugeboren ( fintemöl bie tjorige me ^iebergeburt, fo in bet|>.?auffegefcbe'. rttf (c) biefer anbern rerljten unb uUererfc an^ t>üüfcmenen neuen ®eburt im enjigen ?c&en urein 21nfang ij!) auc^ ju einem neuen ui.üer^ anglichen Seben (nac^bem @eelunb®eiftniit m Seibe roiebcrum »ereiniget unb in eine um ttrennlid)e unb en)igrüa!)^enbe Union ober gi^ gfeit werben gebracht (d) feDnrcorben)enre'/ rt unb erjle^en »erben; alfo jroar unb berae^/ (a) S^p^an. 1. 14,1^. (b) I. ^"or. XV. 35 — Jg. (c) (EoloJT. 111.3.4. W 3)^11. UL 21. ftalt,

17^ ©er 11, Zl)c\L flalt fcrei aümddjtigen |)immeB?j\6nic|ö,@|)rijTite , ba§ wie t)ur(t) .^'raft unb ^irctimg utt .^grrn ( mir tem t))itt)urcö ^'^n i), ®eijl in Glauben realiter, feoöi|i,n)al)r^af[i9, leiblid (e) rri^er alle menfc^lidje ^et mi njirctlictj, nunft »ereiniget !üer^e^) mit neuer tülm^er!i (^er geiftiid)er JCroft, *3>dt(fe unt) "^c^dnbij feit f au(fe unau^fDrec^lidjer ®Ii)vie ml* S^m lictf eit t)er!!dret , ja leud)tenb , [)eilia unb plus quamperfect feiig (f) gemadjt füllen n^er^en meli^e munberbßte Q3?relniaün9 Scib , @eei, mb ©eijieg, auc^®öttli(^eGlorification un @rbcbim3 ber ?luöeimtblten( gleich) berimirbi fc^en ^ercf ) o^ne QSepür^ung in biefem 2c bei »on im^ aud) ni4)t( immaflfenbann bie Sngc Od) aud^ baruber tjerttjunbern unb [o!ct)e ju be fc^,men gelujlet, ( i ^etr.l ) mag betrad)tet iDiU gef^iüeigen gefeben werben: ba wir bani mit Sbrijto unferm ewigen ^immel^? gut jlei famt allen b^üflen ßngeln unb§robn^.®ei!fer lein in ewiger greube t ®onne unb^aiejidi f^er ^errfic^feit(g) über ölleö berrfd;en un regircn werben in alle (Swigfeit, 5(men. 95efcL?lie§lic^en , gleichwie im gbpmtfctfen ^biU^ft?pb"i!^t?en ^erd eine fur^? , tod) notl^ wenbige CorreQion oberQSerbeff^tung, (h » be (0 mtth, XIII. 45. (|fa.XXVI. 19. (g) muth. XXV. 34. (h) §alat. VI. I.

Etymologisch-symbolisch-mythologisches Real-Wörterbuch zum ...
Wunder aus dem Pflanzenreiche - University of Toronto Libraries
Zeifel von der deutschen Sprache; vorgetragen, aufgelöset, oder ...
Etymologisch-symbolisch-mythologisches Real-Wörterbuch zum ...
Die Bauern-Befreiung und der Ursprung der Landarbeiter in den ...
Schauspiele des Mittelalters. Aus Handschriften hrsg. und erklärt
Nikolaus von Cusa und Marius Nizolius als vorluser der neueren ...
Mein Leben, und was ich davon erzählen will, kann und darf
Umrisse und Untersuchungen zur Verfassungs-, Verwaltungs- und ...
H. von Kleist; Shakespeare; Lessings "Hamburgische Dramaturgie"
Erzählende Schriften - University of Toronto Libraries
Etymologisch-symbolisch-mythologisches Real-Wörterbuch zum ...