Aufrufe
vor 5 Monaten

Das gueldne Vliess

öeö p])ilofopl}if(^m

öeö p])ilofopl}if(^m Steine* 6 1(11 JEnigma. auc^ angc&eutet em 2cib ftirb geben in Der 3ctt (q ) X)cr ©eift, freierer Die (See( erfreut iSJann ber ©eif] bic ^ee( ju ihm jeuc^t, Unt) in&cm feinö t)om anbern tt^cid^t; So bleiben bei)fam'mn aW^ 2)rei)/ 55iS ber Selb aiifgcloft trieb fren/ gault unb erfticbt/ ton ibm fic^ S^ti^t ©eel unb ©ei|l, jebod) nac& ber Seit legten ^iß ' Äommt es allg in bei' SSieber äufammen unb bt^hlt fein'n ©i§ ©ang in red)tcc 23o[Ifommen6eit Glonficirt mit gcogec Sreub* epruc^nj. XXIII. 26. ©ib mir, mein @of)n, bcin ^er^/unb{a§ Deinen '^ugcn meine SJege tüo^lgefaüen, 3wm laffuni; oDec S^rfcfeniel^ung/ unD Da- €)eclea t)om tfi5< 5ibfoni)erunq : muipol unfcr €ri^?t , unö (^«f Jat, toie

62 L ?ri)eil c) von Um tob unb ZCugcnl 3 um britten wn im £ob , Xuqenb ur ^taft, au^ unau«fprec^lic^em97u^bief nunmehr bed) urit oft trol^ ernje^nten Äun|i ob tief^/ begreiffjiclien @tein« fcet Reifen (war fcet aa optatum finem gebracht) b'iben t fPbilofop^i nid^t gnugfamlicb fc^reibett ur l^errlid^ bo^ genug reben tonnen, (r) Q foU aber öon folgern ( ibr^tSBefcbceibungfonj auc^ ta«lic^er (Jifabrung nad[)) aufö hir^ej fummatif^er Qßeife (wie anfangt aurf) t)e melbt) eine fleine Srinnerun« gefc^eben- (gr( lief) baben jtebiefe« für bie allergtollc unbboc fie ®lij[ctfeligf eit auf biefer (Srben gead^tet ur Serubmetr obne n^el^e and) niemanb in bte| SB3eIt iur QSollfommenbeit fommen obergcki gen möge: (a) wie benn ber Philofophi (r) Rofar. Maj. O »ie eine felige ^t\ßl)t\t 5i(l bu fm Dem, bei- t)i* mjleSet ! ©ann bei- bicft &at, t)c/ß «nö befi^t einen 9ieic6(&am iSber alle Tlic\d)Mmtv ; ^ (^Ott jwar xüö) , t)on Den aj?enf(6en a6er ötepre £)ann folc&en Dici^t^um %(xi ei* nicftt i5&cifomnii Durt^ ^u(6er u«D betrug/ ober falfc^c ^voctffen, 00 öud) burcb Untci'DrucFuna Der 5ivmen/ (mic je^uuD J IReicften Diefev 5Belt fi* Bevcicjern) fonDern Duk^) gk unb 5J?ä()e feiner ^anbe. ©aium bu mdl)! fclig jjrelfen 6i(t. ^ ^ , , Ibidem : «Ißec biefe ^unj? einmal 1«^ 5Bercf gertcfefct Jo »ann et ranfenb unD aber taufeno 3a?)r folre leben, w ta^ad) 4000. g)?eufc6eö evftalten/ fo liüe er bo$ feftn 9J?anQel nic^t. (1) Philo!, aßdc&er bi^ M/ i(i btffcr tueber aOef oi £r^en; el fan t^w au(b u(6(^ mgüclien tverben :f

Der weltverkehr und seine technik im 20. jahrhundert
Aus meinem Leben
Vorlesungen über schöne Litteratur und Kunst
Sämtliche Werke
Der deutsche Student am Ende des 19. Jahrhunderts
Feldzug des jngeren Kyros
Sämtliche Werke;
Einleitung in die christkatholische Theologie
^3H\V. 0\
Die christliche Mystik
Untitled - University of Toronto Libraries
Sokrates geschildert von seinen Schülern
Sämtliche Werke
Vierzig Jahre