Aufrufe
vor 2 Monaten

Drey Principien und Welten

68 Cap. III.

68 Cap. III. t)ömtvie^cr^etetefl öu il)nen eine fromme ©eeie/ »äi’e Diei beffer. i8.3ciaud)Diefcommen 9teid;en finö bi^rin biinDunö lircifbmvobfiefcbonfebrguteö niß halben : inöcm fie ihren fleifct)licf)cn 9CBeit# greunben mit ‘Öunberten fortI)elfen/ fie in ihrer ^oohfit unb '^üfiggang baDurd) fteifen / unb ben '$:eufel ber Eigenheit miffentiieh in ihn^n md|ien. 19. Sn fiß t>och meberöon folchcn gottlofen greunbett/ nod) Don l'ohn unb ®iinf ju ermorten hnben ; felgen dngjiiichen .Dampfern aber in il)ten fchmerhlichcn Oeburten kümmerlich ein 53rofdm(ein unter ihrem ‘$:ifd)e jufallenlafä> fen/ meldheö ihnen oor 0chnnbe feim roirb. eben fo mohl eine 20. ®enn ber 9)?enfch mirb nicht nach feinet guten SDJeinung/ fonbernnach feiner oon ®£?tt in ihmeeröffnetenScicntzgerid)tet metben/ roie ber .^grrfelbft fo(d;eö offenbaret / £uc. iz/ 47. gac.4/17. 21. Unb hoffe/ baffotchc gutherzige SgrüDer*’ liehe 'Sermahnung nicht fol übel gebeutet mer^ ben ; benn mir unfer Sicht muffen Iend)ten lajfcn/ ohne $lnfehung ber ^erfon/ unbSOtt bag @e# rieht befehlen. Z2.@eroiglich/ ©Dtthat einen ftepen ghme ju@runbgelajfcnenCU5iiien/ barinnen Sr felbft moüen/bilben/ formen unb fd)affen möge/ mag 3hme gefällig i|i/ herzlich lieb/ unb offenboret fich ihmefreunblid); aber einen eigenen StBillenhah fet

JTTcnfdjKit. 69 fct &/ unt) o& er fcf)on Diel gute 2öetEe tul^t/ Denn entirfet nun'n €‘igen()eit. 23 . S5er erleuchtete unD erfahrne Sefer hat jmarun%en nicht nöhtig; Denn erfeü nen inwenDigen Eehrer unD Setter in [ich fclDfl hnt/ unD Dem haben mir auch nicht gefchrichen. 24 . !55em unerfahrnen unD ungeübten ©ernut aber foüen mir unfer Sicht leuchten laflcn/ unD icu gen/ maö Die SOBieDergeburt fep ; maö ©Ott t>or einen Proeds mit Dem alten 2(Dam halte/ unD mie Der neue SÖJenfch non' einem Grad jum anDern fortgehen muffe/ big fein neuer Seib feinen völligen 9ü3achgtum erreichet habe, 2 f . UnD muf mol angemerfet merDen/ Da§ mir in Der 5tBieDergeburt feine neue @eelc enipfam gen; aber mol einen neuen Seib ; unDalfo Die 0eele feiner SßieDetgebarung nöhtighttt; fon# Dem nur eine Erneuerung unD UmmenDung aug DemSleuffernine innere/ Dafte mit Der reinen ©Ottheit renoviretmirD. 26. S)cr alte SDJaDenfaef ift unD bleibet jer? brechlich/ unD tul)tmit feinem dngfilichen >£)un# gcr unD ^reiben fo oiel jur @achen alö Der tOdft aufm 2lcf er jum ^SBachötum Deo ^orng. 27 . Eroerfchlinget Der (Seele allen Q5orraht/ bringet fie in Unnütz Slngffz @org unD Kummer/ Da§ fie feine (gpeife/ feine Sufi/ feine §reuDe nodh Ergöhlichfeitim dufferen (Söu^Seben mehr fin^ Den fan/ traurig mirDz Die ^cühfeligfeit Deg irDi« fchen Sebeng betrachtet/ Die Eitelfeit in alienSsin? E 3 9cn

Goethes Lyrik; Erläuterungen nach künstlerischen Gesichtspunkten ...
Des Landmanns Baukunde, ein Ratgeber über Einrichtung, Bauart ...
Die Edda : die Lieder der sogenannten lteren Edda, nebst einem ...
Die Edda : die Lieder der sogenannten älteren Edda, nebst einem ...
H t t t t u t tt v 15 l n t t
Wiederholetes Zeugnüs der Warheit gegen die verderbte Music und ...
5(d)tA 2lin tpunnigf Uci)cr*rad)ti0aU j(r ...
Neues Museum des Witzes und der Laune : eine humoristische ...
Neue Monatsschrift für Deutschland, historische politischen Inhalts
Der Herr und der Diener, geschildert mit Patriotischer Freiheit
Abrisz des gesellschaftlichen Lebens und der Sitten in Italien, in ...
Allgemeines theater-lexikon : oder, Encyklopädie alles ...
Anleitung zur Verbesserung des Wiesenund Futterbaues; mit ...
Cypern; Reiseberichte ber Natur und Landschaft, Volk und geschichte
Die Ausdruckskunst der B©hne : Grundriss und Bausteine zum ...