Aufrufe
vor 7 Monaten

März 2018 - Büchenbacher Anzeiger

Vereine Überraschung

Vereine Überraschung bei Feuerwehrhauptversammlung in Neumühle 1210 Euro. Kunden von heidenberg STROM, einem Produkt der Stadtwerke Schwabach, können einen Verein oder eine soziale Einrichtung auswählen, die jährlich eine Förderung von 25 Euro erhält. Da die Freiwillige Feuerwehr Götzenreuth- Gauchsdorf auf dem Gebiet der Gemeinde Büchenbach im letzten halben Jahr am häufigsten als Empfänger für die Vereinsförderung ausgewählt wurde, packten die Stadtwerke Schwabach im Rahmen einer Sonderaktion weitere 1000 Euro hinzu. Im Namen aller Mitglieder bedankte sich der Vorstand für den unverhofften Geldsegen. Ein besonderer Höhepunkt des vergangenen Jahres waren zwei Erste Hilfe Kurse, bei denen über 40 Personen auf aktuellen Wissensstand gebracht wurden. Das bedeutet einen echten Sicherheitsgewinn für die Ortschaften, Götzenreuth, Gauchsdorf, Neumühle und Schopfhof. Die Kurse wurden von Kommandant Jürgen Dubiel in Zusammenarbeit mit Am Freitag, 02.02.2018 fand die Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Götzenreuth- Gauchsdorf im Vereinsheim der Eisstockschützen in Neumühle statt. Martin Hübner überbrachte einen Scheck mit Vereinsförderung von den Stadtwerken Schwabach. Erfreut nahmen Vorstand Christoph Weinhardt und Kassier Hans Weiß den dem Feuerwehrverein organisiert. Der Verein hat die Schulungsgebühr bezuschusst und die Verpflegung aller Teilnehmer übernommen. Nach den Berichten von zahlreichen weiteren Aktivitäten des Jahres 2017 konnte der Kommandant zwei neue Mitglieder per Handschlag in den aktiven Feuerwehrdienst aufnehmen. Geehrt wurde Walter Rock für 50 jährige und Manfred Mehl für 40 jährige Vereinszugehörigkeit. Vorstand Weinhardt wurde Scheck entgegen. Angekündigt war die Übergabe der Vereinsförderung in Höhe von 210 Euro. Für alle überraschend wurden daraus allerdings für 25 Jahre aktiven Dienst geehrt. Ch. Weinhardt 28 Jahre im Einsatz Breitenlohe: Christian Mitzam wurde in der Generalversammlung der FF Breitenlohe nach 28 Jahren im Einsatz als 1.Vorsitzender zum Ehrenvorsitzenden ernannt. Bürgermeister Helmut Bauz und der langjärige 1. und 2. Kommandant und „Weggefährte“ Hans Hochmeyer konnten in ihren dankenden Worten für den aus gesundheitlichen Gründen vorzeitig zurückgetretenen 1. Vorsitzenden Christian Mitzam vieles von seinem Einsatz für den Verein erwähnen. So wurde unter seinem Vorsitz das jährliche Schafkopfrennen am 5.Januar nicht zuletzt durch seine humorvolle Preisverleihung zu einer sehr gut besuchten Veranstaltung ausgebaut. Federführend war er auch dabei als es galt 1996 das neue Feuerwehrhaus zu bauen und 1997 das 100-jährige Vereinsjubiläum groß zu feiern . Aber vor allem das Vereinsleben und damit der Zusammenhalt der Breitenloher Dorfgemeinschaft war ihm immer ein großes Anliegen. Der 1. Vorsitzende dankte seinen Kammeraden mit den Worten „schön wars, wäre ich noch mal jung, jederzeit wieder.“ Auch Walter Hörndler trat vom Posten des Schriftführers, den er 22 Jahre ausübte, zurück. Er wurde vom scheidenden Vorstand mit lobenden Worten für die viele geleistete Arbeit in diesem Amt und mit Präsenten verabschiedet. Das aktive Mitglied Matthias Schleicher wurde einstimmig zum neuen 1. Vorsitzenden gewählt. Zum neuen Schriftführer wählte die Versammlung ebenso Michael Böbel. Die verjüngte Vorstandschaft hat als große Herausforderung das 2022 anstehende 125-jährige Vereinsjubiläum als Fest zu organisieren. Für langjärige Treue zum Verein wurden Georg Hochmeyer für 60Jahre, Ernst Steub für 50 Jahre und Helmut Schoberth für 40 Jahre in Abwesenheit geehrt. Die Urkunden dazu werden den Jubilaren in den nächsten Tagen persönlich übergeben. Kommandant Thomas Hochmeyer berichtete von 6 Einsätzen, 12 Übungen und Schulungen sowie einem abgehaltenen Erste Hilfe Kurs für alle Interessierten, in dem auch auf die Nutzung des seit einem Jahr im FF-Haus stationierten Defibrilators eingegangen wurde. Zum Abschluss konnten mit Alexander Beyer und Timo Schanz noch zwei neue Mitglieder begrüßt werden. Von links nach rechts: 1. Bürgermeister Helmut Bauz / Ehrenvorsitzender Christian Mitzam/ 1. Vorsitzender Matthias Schleicher/ KBM Norbert Dörfler/ 1. Kommandant Thomas Hochmeyer/ Schriftführer Michael Böbel WIR SIND DA FÜR SIE! T 09171.70175 M 0171.2052570 info@lebok.de | www.lebok.de Nibelungenring 42 | 91154 Roth Michael Böbel, Schriftführer Sicher und selbstbestimmt leben! Barrierefreie Bäder vom Fachmann. ©HEWI 12 Büchenbacher Anzeiger

Vereine Jahreshauptversammlung 2018 Clubfreunde Büchenbach Am Sonntag,den 18.03.2018 um 16.00 Uhr im Gasthaus Zum Turnvater Jahn. Tagesordnung: 1. Begrüßung mit Totengedenken 2. Bericht des 1.Vorstandes 3. Verlesung des Protokolls der Jhv.2017 4. Bericht des Kassiers 5. Bericht der Kassenprüfer 6. Entlastung des Kassiers und der Vorstandschaft 7. Gründung Wahlausschuss,Neuwahlen 8. Wünsche und Anträge Gez.Die Vorstandschaft Wegen des Heimspiels beginnen wir die Jhv. erst um 16.00 Uhr!! Einladung zur Jahreshauptversammlung Jagdgenossenschaft Breitenlohe Am Freitag, den 09.03.2018 findet im Feuerwehrhaus Breitenlohe unsere Jahreshauptversammlung statt. Beginn ist um 20.00 Uhr Hierzu laden wir alle unsere Jagdgenossen ein. Tagesordnung: 1. Begrüßung 2. Bericht des Jagdvorstehers 3. Bericht des Schriftführers 4. Bericht des Kassiers 5. Entlastung des Kassiers und der Vorstandschaft 6. Neuwahlen der gesamten Vorstandschaft 7. Neubeschaffungen 8. Wünsche und Anträge Kommissarischer Jagdvorsteher, Helmut Bauz Einladung zur Mitgliederversammlung der Schachgemeinschaft Büchenbach/Roth e. V. Am Freitag, den 16. März 2018, um 20.00 Uhr findet in unserem Vereinsheim die Mitgliederversammlung der Schachgemeinschaft Büchenbach/Roth e. V. statt. Ich bitte alle Vereinsmitglieder, zu dieser Versammlung zahlreich und pünktlich zu erscheinen. Tagesordnung: 1. Eröffnung und Begrüßung, Bekanntgabe der Tagesordnung 2. Verlesung des Protokolls der Mitgliederversammlung vom 17.03.2017 3. Bericht des 1. Vorsitzenden 4. Bericht des 1. Spielleiters 5. Bericht der Jugendleitung 6. Kassenbericht, Bericht der Revisoren, Entlastung des Kassenwartes 7. Haushaltsplanung 2018 8. Bericht des Materialwartes 9. Neuwahlen - Nachwahl eines weiteren Kassenprüfers - 10. Vereinstermine 2018 11. Spieltechnisches 12. Wünsche, Anregungen, Anträge, Verschiedenes. Anträge und Wünsche sind schriftlich bis spätestens 9. März 2018 beim 1. Vorsitzenden Robert Nachtrab, Schulgasse 3, 91186 Büchenbach, einzureichen. Mit freundlichen Schachgrüßen, Robert Nachtrab Meine / unsere Immobilie – vererben oder verschenken Möglichkeiten, Absicherung, Schenkung, Erbregelung, andere Strategien Am Freitag, den 23. März 2018 um 19.00 Uhr informiert der örtliche MS-Verein in der Büchenbacher Schulaula im Rahmen seiner regelmäßigen Info-Veranstaltung „Wissen, was bewegt“ diesmal über das brisante Thema „Meine / unsere Immobilie– vererben oder verschenken“. Bis 2020 werden in Deutschland Immobilien im Wert von einer Billion Euro vererbt. Damit dies zur Freude aller geschieht, den Erben Spaß macht und die Erblasser zufrieden stellt, sollte man sich über mögliche Regelungen und Fallstricke informieren. Welche Strategie ist für mich die beste? Soll ich ein Kind begünstigen oder brauche ich die Immobilie für meine eigene Absicherung? Welche Rolle spielen Erbregelungen, was sind gemischte Schenkungen? Wie kann ich mir ein lebenslanges Wohnrecht sichern, welche andere nicht so bekannten Strategien gibt es noch? Dies kann Ihnen an diesem Abend Frau Rechtsanwältin Angelika Majchrzak-Rummel aus Schwabach beantworten, die wir als fachkundige Referentin gewinnen konnten. Der Eintritt zu diesem Info-Abend ist frei, um freiwillige Spenden wird gebeten. Denn nur dadurch können wir als Verein unsere Aufgaben und Aktivitäten für unsere Betroffenen erfüllen. Getränke gibt es vor Ort. Weitere Überraschungen warten auf Sie. Bitte beachten Sie unsere Flyer und Plakate in den nächsten Wochen. Dr. Hans-Jörg Wiedemann, 1. Vorstand Verein zur Unterstützung MS Kranker e.V. Wir machen Ihre Steuererklärung! ...dein Fitness & Sportanbieter! Lohn- und Einkommensteuer Hilfe-Ring Deutschland e.V. (Lohnsteuerhilfeverein) Beratungsstellenleiter Raimund Bastius Mondstraße 14 | 91186 Büchenbach | Tel. 09171–4817 raimund.bastius@steuerring.de www.steuerring.de/bastius Wir erstellen Ihre Steuererklärung – für Mitglieder, nur bei Arbeitseinkommen, Renten und Pensionen. Ausgabe März 2018 13