Aufrufe
vor 3 Monaten

Barni-Post, KW 10, 07. März 2018

Allgemeines, Stellen, Immobilien, Veranstaltungen, Fahrzeuge

MEDIENMITTEILUNGEN

MEDIENMITTEILUNGEN LUZERNER POLIZEI aus und umstellten das Gebäude. Kurze Zeit später konnten zwei mutmassliche Einbrecher beim Verlasssen des Gebäudes angehalten und festgenommen werden. Sie trugen noch Deliktsgut auf sich. Bei den Festgenommenen handelt es sich um einen 26-jährigen Schweizer und eine 33-jährige Schweizerin. 05.03.2018: Festnahme eines mutmasslichen Diebes Sempach: In der Nacht von Samstag auf Sonntag, 3. März.2017, 23.45 Uhr, meldete ein Anwohner der Entsorgungsstelle in Sempach-Stadt verdächtige Wahrnehmungen. Dies meldete er der Luzerner Polizei. Die ausgerückten Patrouillen konnten kurze Zeit später einen Mann festnehmen. In seinem mitgeführten Auto befand sich Diebesgut, welches von der Entsorgungsstelle stammte. Beim Festgenommenen handelt es sich um einen in der Schweiz wohnhaften, 40-jährigen Ungarn. 05.03.2018: Mutmasslicher Drogendealer festgenommen Stadt Luzern: Am Freitag, 2. März 2018, nahm die Luzerner Polizei in einer Wohnung in der Stadt Luzern einen mutmasslichen Drogendealer fest. Bei der Hausdurchsuchung wurden über 200 Gramm Heroin und mehreretausend Franken Bargeld sichergestellt. Der 32-jährige Albaner wurde festgenommen. Die Untersuchung führt die Staatsanwaltschaft Luzern. 05.03.2018: Autofahrer bei Selbstunfall verletzt Sursee, Autobahn A2: Am Sonntag, 4. März 2018, kurz vor 21.30 Uhr, fuhr ein Autofahrer auf der Autobahn A2 in Sursee Richtung Süden. Aus noch ungeklärten Gründen geriet das Fahrzeug rechts von der Fahrbahn ab und fuhr gegen die ansteigende Böschung. Nach ca.80Meternstiess das Auto gegen die Randleitplanke, wurde angehoben und überschlug sich. Es durchbrach den Wildschutzzaun und kam schliesslich auf einem Vorplatz neben der Autobahn zum Stillstand. Der 21-jährige Autofahrer wurde beim Unfall erheblich verletzt und durch den Rettungsdienst 144 ins Spital gefahren. Beim Unfall entstand ein Sachschaden von ca. 40’000 Franken. Erste Hilfe kommt bei uns an erster Stelle! Retten Lernen Helfen Betreuen

Absender: Name: Inserate-Bestellung Vorname: Strasse: PLZ/Ort: Telefon: Mobile: E-Mail: Senden Sie Ihr Inserat an: Barni-Post AG Satz und Service •Hauptstrasse 39 •Postfach 846 •6281 Hochdorf Telefon 041 914 02 60 •Fax 041 914 02 77 •info@barni.ch •www.barni.ch Ich wünsche eine telefonische, kostenlose Beratung in Gestaltung und Möglichkeiten (bitte Telefonnummer angeben) Inserategrössen und Tarife Preise exkl. 7.7 %MwSt. Grösse 1/1 -Seite 7/8 -Seite 3/4 -Seite 5/8 -Seite 1/2 -Seite hoch 1/2 -Seite quer 7/16 -Seite 3/8 -Seite hoch 3/8 -Seite quer 5/16 -Seite 1/4 -Seite hoch 1/4 -Seite quer 3/16 -Seite 1/8 -Seite 1/16 -Seite BxH 134 x197 134 x172 134 x147 134 x122 165 x197 134 x 197 165 x172 165 x147 134 x 172 165 x122 165 x 197 134 x 147 165 x 172 165 x 147 165 x 122 schwarz/weiss Fr. 561.– Fr. 518.– Fr. 440.– Fr. 370.– Fr. 289.– Fr. 289.– Fr. 257.– Fr. 234.– Fr. 234.– Fr. 202.– Fr. 151.– Fr. 151.– Fr. 120.– Fr. 81.– Fr. 4 43.– farbig Fr. 676.– Fr. 611.– Fr. 522.– Fr. 443.– Fr. 345.– Fr. 345.– Fr. 314.– Fr. 273.– Fr. 273.– Fr. 250.– Fr. 183.– Fr. 183.– Fr. 151.– Fr. 97.– Fr. 54.– 20-Franken-Inserat: 20 Franken in Kuvert beilegen (ca. 20 Wörter /190 Zeichen) erscheint in der Rubrik Gesucht –Gefunden –Geschenkt Redaktionsschluss: Montag, 11.00 Uhr Erscheinungsdatum KW 11 (14. März 2018) KW 12 (21. März 2018) KW 13 (28. März 2018) KW 14 (Do, 05. April 2018) KW 15 (11. April 2018) KW 16 (18. April 2018) KW 17 (25. April 2018) Wöchentlich bis Widerruf Chiffre +Fr. 30.– Probeabzug +Fr. 30.– Inseratetext (Bitte in Blockschrift und gut leserlich):