Aufrufe
vor 10 Monaten

bbb 2018-03-07

urgbergblick Spezial

urgbergblick Spezial Essen Genießen Anzeigen-Sonderveröffentlichung & Kulinarisches zu Ostern Die Zeit vor Ostern eignet sich bestens für eine Bastelaktion mit der ganzen Familie! Kinder finden es richtig toll, gemeinsam mit den Eltern hübsche Osterdekoration anzufertigen und damit die Wohnung zu schmücken. Höhepunkt der Ostervorbereitungen ist natürlich das Eierfärben. Surig Essig-Essenz (www.surig.de) verrät ein paar Tricks, wie die Ostereier perfekt gelingen. Für besonders leuchtende Farben sind weiße Eier die beste Wahl. Sie sollten frisch, sauber und unbeschädigt sein. Der Legestempel gibt Auskunft über Haltungsform der Hühner und Herkunft der Eier. Wer Wert auf glückliche Hühner legt, wählt Eier mit „0“ oder „1“. Der Stempel lässt sich vor dem Färben mit etwas Essig-Essenz entfernen. Ostereierfarben gibt es im Handel zu kaufen. Wer jedoch Spaß am Experimentieren hat, färbt mit natürlichen Materialien. Sie verleihen den Eiern wunderschöne Pastellfarben. Geeignet sind farbintensives Obst und Gemüse: für rote Farbtöne zum Beispiel Rote Bete und rote Zwiebelschalen, für ein helles Blau Rotkohl und Blaubeeren. Grün färben Spinat und Matetee, gelb Kamille und Petersilie. Für den Farbsud müssen die zerkleinerten Lebensmittel einige Zeit in etwas Wasser kochen. Anschließend kommt Essig-Essenz (24,9 %) hinzu: etwa ein Esslöffel pro halben Liter Wasser. Essig-Essenz löst den Kalk der Eierschale leicht an, so haftet die Farbe besser. Außerdem verhindert Essig-Essenz, dass die Eier beim Kochen platzen. Die Eier kommen für zehn Minuten in den leicht köchelnden Sud. Für intensivere Farben bleiben sie anschließend noch eine Weile in der abkühlenden Flüssigkeit liegen. Nach dem Trocknen gibt etwas Öl der Eierschale einen schönen Glanz. Ostereier kommen in Nestern aus Naturmaterialien am besten zur Geltung. Weide, Stroh oder Reisig geben als Kränze Halt, Heu, Moos oder Federn bilden ein weiches Bett. Weitere Tipps für Küche und Haushalt mit dem Universalgenie Surig Essig-Essenz gibt es auf der Internetseite. (akz-o) FRÖHLICHE OSTERBASTELEIEN: TIPPS UND TRICKS FÜRS EIERFÄRBEN Gemeinsame Ostervorbereitungen, ein Vergnügen für Groß und Klein. Foto: Surig/Stephan Pflug/akz-o DIE PERFEKTE WEINBEGLEITUNG Ein Menü mit Weinbegleitung beinhaltet immer auch natürliches Mineralwasser; so unauffällig es neben dem Wein wirkt, so sollte die Auswahl des neutralen Durstlöschers jedoch keinesfalls vernachlässigt werden. Die Eigenschaften des Mineralwassers können den Weingenuss nachhaltig beeinflussen, für das perfekte Geschmackserlebnis gilt es daher, ein paar einfache Tipps zu beachten. Leichte Mineralwässer (z. B. von Plose) eignen sich im Allgemeinen hervorragend als Weinbegleitung; sie besitzen selbst wenig Eigengeschmack, und so kann sich das Weinaroma frei entfalten. Solche Mineralwässer kennzeichnet ein niedriger Trockenrückstand, das ist die Summe an anorganischen Mineralstoffen, die zurückbleibt, wenn ein Liter Wasser bei 180 °C verdampft. Das zweite wichtige Kriterium bei der Mineralwasserwahl ist der Kohlensäuregehalt, mit einem stillen Begleiter ist man immer auf der sicheren Seite. Wer jedoch nicht auf das gewisse Sprudeln verzichten möchte, der sollte auf ein Mineralwasser mit einem mittleren Kohlensäuregehalt zurückgreifen. Zwischen verschiedenen Weinen empfiehlt sich als Spülung ein spritziges Mineralwasser mit viel Kohlensäure. Das bringt die Geschmacksnerven wieder in Schwung, und nach scharfen Speisen neutralisiert es die Geschmackspapillen. Zu cremigen Weißweinen wie einem Grauburgunder kann Mineralwasser mit einem mittleren oder hohen Kohlensäuregehalt getrunken werden; zu würzig-aromatischen Weißweinen wie Grünem Veltiner sollte es eher still sein. Für Rotweine sollte es immer stilles Mineralwasser sein. (spp-o) Gasthaus Behnsen in Leveste seit 1791 Karfreitag ab 17:00 Uhr drei Fischgerichte zur Auswahl mit Suppe vorweg ab 14,90 € Ostersonntag ab 11:00 Uhr Großer Brunch 17,90 € Ostermontag Mittagsmenüs ab 11:30 Uhr Nienburger Spargelcremesuppe mit Garnelenspieß oder Geräucherte Lachsrolle mit Forellen Kaviar Dill-Zitronen-Frischkäse-Creme Lamm Grill-Variation aus Koteletten und Filet an mediterranen Gemüse, Rosmarin-Kartoffeln und Kräuterbutter 32,50 € burgbergblick Spezial Ostern geschmackvoll genießen... Am Karfreitag mit einem Lunch-Buffet von 12:00 bis 15:00 Uhr & 18:00 bis 21:00 Uhr Lassen Sie sich eine große Auswahl von tollen Osterklassikern schmecken! Am Ostersonn- und Montag erwarten Sie - mittags und abends - Ostermenüs mit 3 Gängen ab 33,50 € Zum 1. Spargelanstich gibt es bei uns wieder frischen, deutschen Spargel! Jeden Dienstag und Donnerstag 1 Pfund Spargel, gebratenes Schnitzel Zerlassene Butter und neue Kartoffeln Für 18,50 €! Wir freuen uns auf Ihren Besuch! Telefon: (0511) 94 26 46 30 Dorfstraße 30 - Hemmingen info@artischocke.com www.artischocke.com Unser Haus ist besonders geeigenet für Hochzeiten und Familienfeiern aller Art Kalbsrückenmedaillons im Speckmantel an Madeirasoße, grüner Spargel, Babymöhren, Kartoffelstampf 34,50 € Lachssteak kross gebraten an Zitronenthymian Gemüse Schwing-Kartoffeln, Kräuterbutter 26,50 € „Tornados“ Medaillons vom Argentinischem Rinderfilet an Thymianjus, Kaiserschoten, Schalotten, Babypaprika dazu Rosmarin-Kartoffeln 35,50 € Eierlikör-Honigkuchen, Tiramisu mit Aprikosenmousse, gerösteten Mandeln oder Dattelmousse mit karamellisierten Walnüssen Um Reservierung wird gebeten: 0 51 08 - 53 43 oder gasthaus-behnsen@gmx.de Hauptstr. 28 30989 Gehrden-Leveste Telefon 05108/5343 gasthaus-behnsen@gmx.de

urgbergblick Nr. 5, 7. März 2018 Ronnenberg Seite 5 Fortsetzung: Ganz einfach: „Fit im Auto“ Verkehrswacht bietet Kurse für Autofahrer ab 65 Jahren an Nach der Teilnahme an dem Senioren-Fahrtraining fühlt Kirsten Prey (65) sich gleich viel sicherer im Auto. VON TOBIAS WELZ Dann zählt Schröder die Stärken Halstuch nicht mehr hinterm Gurt und Probleme von Senioren im eingeklemmt und gibt Gas. Zehn Ronnenberg. „Ich habe noch nie in Verkehr auf: Sie hätten in der Regel Kilometer pro Stunde, 20, 30, 40 - meinem Leben eine Vollbremsung weniger Eile, mehr Fahrpraxis und jetzt bremsen! Das Auto steht, gemacht“, sagt Kirsten Prey (65) und können bestimmte Situationen Kunath kommt ans Fenster, lobt, aus Ronnenberg kurz vor ihrem ersten daher besser vorhersehen. Sie bittet die 65-Jährige aber darum, Mal. Weiß denn jemand wie das können aber womöglich schlecht beim nächsten Versuch noch deut- geht? „Einfach den Fuß mit richtig sehen, schlecht hören, nehmen verschiedene lich kräftiger ins Bremspedal zu Schmackes bis aufs Blech durchtreten“, Medikamente, sind im treten. Prey stellt sich wieder hinten rät Wolfgang Bothe (79), Bewegungsapparat eingeschränkt, an – und macht es bei jedem Folgeversuch auch aus Ronnenberg. Die beiden haben Gedächtnisprobleme und/ eine Portion besser. „Sehr Senioren haben vor kurzem bei der oder eine geringere Aufmerksamkeitsspanne. gut“, sagt Kunath. Aktion „Fit im Auto“ mitgemacht. Und trotzdem: „Das Nach eineinhalb Stunden auf dem Diese richtet sich an Menschen, die Auto ist ein immens wichtiger Faktor Trainingsplatz geht es zur nächsten 65 Jahre oder älter sind und noch - auch im Alter“, sagt der Polizist. Station. Je drei Teilnehmer nehmen möglichst lange sicher hinterm Kirsten Prey setzt sich in ihr Auto. in einem Fahrschulauto Platz. Ich Steuer sitzen möchten. Die Aufregung ist der 65-Jährigen sitze hinter Kirsten Prey, rechts ne- Bevor die insgesamt zwölf Teilnehmer anzusehen. Sie soll gleich die ben mir wartet Wolfgang Bothe auf – ich selbst mache auch mit erste Vollbremsung ihres Lebens seine Fahrstunde. Auf dem Beifahrersitz – ihre Fahrpraxis vorzeigen dürfen, machen. Claus Kunath von der beobachtet Fahrlehrerin Ka- hält Polizeihauptkommissar Karsten Verkehrswacht weist sie vorher ein; trin Simokat-Weber was die Person Schröder erst einmal einen Vortrag: insbesondere achtet er darauf, ob am Steuer macht. „Ich darf nicht „Ich bin nicht hier, um Ihnen den die Teilnehmer auch richtig angeschnallt eingreifen, weil ja alle Teilnehmer Führerschein wegzunehmen“, sagt sind und nah genug am einen Führerschein besitzen.“ Das er. Im Gegenteil: „Ich find es ganz Steuer sowie den Pedalen sitzen: Können ihrer drei „Schüler“ von heute toll, dass Sie da sind.“ Dann zitiert die meisten Teilnehmer sitzen zu macht ein Eingreifen dann auch er aus der 2015er Unfallstatistik: Von weit weg. „ Wenn der Abstand zum nicht nötig, obwohl jeder hier und den 3.459 Verkehrstoten in Deutschland Pedal nicht stimmt, lesen Sie im- da einen Fehler macht. Der größte waren fast ein Drittel älter als mer Zeitung, dass die Feuerwehr Fehler? „Der Schulterblick wird zu 65. War ein über-64-jähriger Pkw- jemanden aus seinem Auto herausschneiden oft weggelassen“, sagt die Fahrleh- Fahrer an einem Unfall beteiligt, musste“, erklärt Kunath. rerin. Worum geht es sonst häufi- trug er in zwei Dritteln aller Fälle die Bei falscher Sitzposition komme es ger? Das Blinken bei abknickender Hauptschuld an dem Unfall. Kopfschütteln häufiger zu einem Bruch im Unter- Vorfahrt (wer abbiegt, muss blin- unter den Teilnehmern in schenkel, dann verklemmt sich der ken), der Abstand zu Radfahrern Ronnenberg: „Einfach nur schlimm“, Fuß unter dem Pedal und steckt fest. beim Überholen (immer mindestens sagt eine der vier Frauen in Prey schnallt sich korrekt an, sitzt 1,50 Meter) und die Maximalgeschwindigkeit der Runde. in der richtigen Position, hat ihr in verkehrsberuhigten Secondhandbasar in der Mehrzweckhalle Ihme-Roloven. Am Sonntag, 8. April, findet wieder ein Frühjahrsbasar für gebrauchte Baby/Kinderkleidung, Spielsachen, Bücher und Zubehör in Ihme-Roloven statt. Von 15 bis 17 Uhr kann in der Mehrzweckhalle Ihme-Roloven, im Mühlenweg, gestöbert und geshoppt werden. Für das leibliche Wohl ist mit Kaffee Foto: Welz Bereichen (Schritt fahren, also vier bis sieben kmh). Am Ende des Trainings treffen sich alle Teilnehmer noch einmal im Seminarraum – zur Nachbesprechung: Claus Kunath ist zufrieden mit der Leistung der Teilnehmer und die Teilnehmer sind zufrieden mit ihrem Lernerfolg. Kirsten Prey sagt: „Ich würde so einen Kurs jedem Autofahrer empfehlen. Ich jedenfalls fühle mich jetzt sicherer im Auto.“ So können Sie mitmachen Die Aktion „Fit im Auto“ wird seit 2015 von der Landesverkehrswacht Niedersachsen angeboten. Eine Teilnahme ist für Autofahrer ab 65 Jahren möglich. Der Kurs kostet 60 Euro (30 Euro davon zahlt die Region Hannover) und dauert viereinhalb Stunden. In dieser Zeit sollen die Teilnehmer das eigene Können hinterm Steuer praktisch testen und gemeinsam mit Experten hinterfragen. Weitere Termine in Barsinghausen und Ronnenberg: In Barsinghausen am 12. März, 28. Mai, 5. Juli und 9. Oktober sowie in Ronnenberg am 19. März (ausgebucht), 9. April, 27. August und 5. November. Anmeldungen bitte an Helga Kunath, Tel. 05109 / 1586. (tow) Kinder lernen Erste Hilfe: Schnupperkurs in den Osterferien – Anmeldung bis 15. März Empelde. Das Jugendrotkreuz Benthe-Empelde bildet Kinder im Alter von sechs bis 12 Jahren am Dienstag, 20. März, zu kleinen Erste-Hilfe- Experten aus. Der Kurs findet von 9 bis 15 Uhr im DRK-Haus Empelde, Apollostraße 2, statt. Neben der Versorgung von Wunden und kleinen Verletzungen warten weitere Aktionen auf die kleinen Teilnehmer, beispielsweise die Besichtigung eines Rettungswagens. „Es geht dabei nicht nur um die Grundlagen sondern vor allem darum, den Beim Erste-Hilfe-Schnupperkurs lernen die Kinder, wie sie kleine Wunden versorgen können. Kostenlose Erziehungstipps im Familienzentrum Empelde. Am 13. März gibt Frau Gödeke, approbierte Kinder-und Jugendlichen Psychotherapeutin von der Familien- und Erziehungsberatungsstelle der Region Hannover, zwischen 16 und 17 Uhr hilfreiche Erziehungstipps im Familienzentrum in Empelde. „Hilfe mein Kind hört nicht, Freiheit und Grenzen - Wieviel Grenzen braucht (m)ein Kind?“ heißt der Titel dieser kostenfreien Veranstaltung, um Anmeldung telefonisch unter 0176 / 57861566. Weitere Termine im Familienzentrum zum selben Thema sind am 10. April, 08. Mai und 13. Juni, jeweils von 16 bis 17 Uhr. (red) Foto: DRK Kindern die Berührungsängste zu nehmen und ihr Selbstbewusstsein zu fördern“, erklärt Christian Quade, Jugendrotkreuzverantwortlicher beim DRK-Region Hannover. Die Teilnahmegebühr beträgt sieben Euro und beinhaltet Getränke und Mittagessen. Interessierte können sich bei Christian Quade unter der Telefonnummer 0511 94688-33 oder per E-Mail an quade@drk-hannover.de anmelden. Anmeldungen werden bis Donnerstag, 15. März, entgegengenommen.(red) und Kuchen (auch zum Mitnehmen) gesorgt. Basarplätze können per E-Mail an petra.burckhardt@htp-tel.de oder telefonisch unter 05109-2684 reserviert werden. Der Erlös aus Standgebühr und Kuchenverkauf kommt der Jugendarbeit in Ihme-Roloven zugute. (red) Jetzt in Hemmingen Schön, scharf und klangvoll. TECHNIVISTA SL Ultra HD Smart-TV im eleganten Slim-Design, kombiniert mit einer integrierten Soundbar. Ihr Tel. 0511 450 83088 Basar für Kindersachen im Gemeinschaftshaus Fachhändler berät Sie gerne: Ronnenberg. Der Secondhandbasar Ronnenberg e.V. veranstaltet am 7. April im Gemeinschaftshaus Ronnenberg, Weetzer Kirchweg 3, in der Zeit von 9 bis 11.30 Uhr einen Basar für Kinderkleidung, Spielsachen und Kinderbücher, Ausstattungsgegenstände wie Autositze, Kinderwagen, Kinderfahrräder und vieles mehr. Wer Artikel auf dem Basar anbieten möchte, kann pro Familie für 30 Teile eine Liste erwerben. Die Listen kosten 1,50 Euro und werden am 9. März von 16 bis 17.30 Uhr in der katholischen Kirche St. Thomas Morus ausgegeben. Die Abgabe der Listen und zu verkaufenden Artikel für den Basar findet am Vortag des Basars von 10.30 bis 15.30 Uhr im Gemeinschaftshaus statt. Wie in den vergangenen Jahren lässt der Verein die Erlöse des Basars gemeinnützigen Zwecken - vorzugsweise für Kinder und Jugendliche - im Ort zukommen. Weitere Informationen gibt es über die Internetseite www. secondhandbasar-ronnenberg. de oder auch unter der E-Mail- Adresse BasarRonnenberg@ gmx.de und auf den ausgehängten Flyern. (red) Telefon 05109 - 5 23 23 Fernseh-Schwager.de Stadt Ronnenberg ruft Bürger zum Stromsparen auf Ronnenberg. Unter dem Motto „Die Stromeinsparer – weniger ist mehr“ findet noch bis zum 31. März das Projekt Stromfasten statt. Dieses wird von den Kirchengemeinden Benthe und Empelde, dem Umweltmanagement der Landeskirche „Grüner Hahn“ in Kooperation mit der Stadt Ronnenberg, der Klimaschutzagentur Region Hannover und dem enercity Fonds proKlima durchgeführt. Seit dem 14. Februar sind die Mitglieder der Kirchengemeinden Benthe und Empelde sowie die Bürger der Stadt Ronnenberg und alle Interessierten eingeladen, an dem Projekt teilzunehmen.Die Teilnehmer haben Smart-Repair ©Faktor Werbeagentur • Lackiererei Toprakli • Anzeige • 92 x 65mm 200 m hinter real,- Ersparnis bis zu TOPRAKLI L A C K I E R E R E I in der Emmy-Noether-Straße 3 Tel. 0511 /45 08 30 88 www.lackiererei-toprakli.de Oldtimer-Restauration, aus Leidenschaft zum Auto! 6812 Energieeffizienzklasse A | Spektrum A++ bis E Gelegenheit, ihre Stromverbräuche zu reduzieren, die drei mit den größten Stromersparnissen erhalten Preise. Die Dokumentation kann online über das Energiesparkonto des enercity Fonds proKlima oder mit einem dafür erstellten Datenblatt erfolgen. Eine anonymisierte Teilnahme ist möglich. Während des Projektzeitraums bietet die Klimaschutzagentur Interessierten eine kostenlose, individuelle Stromberatung zu Hause an. Anmeldungen zur Beratung sind unter der Telefonnummer 0511 – 220022-88 möglich. (red) Ganz egal, wo Sie Ihr Auto gekauft haben... ... bei uns sind Sie herzlich willkommen! n Neuwagen n Jahreswagen n Gebrauchtwagen n Service n Reparaturen n Ersatzteile Ihr Nissan-Spezialist Ronnenberg/OT Empelde · Lägenfeldstr. 3 Tel. 05 11/49 20 52 vorher nachher Parkrempler Beulen/Dellen (ohne lackieren) Rostbeseitigung Felgenreparatur Schrammen Kratzer im Lack Scheibenreparatur Reibungsloser Reparaturablauf Termingerechte Zusage Hol- und Bringdienst Ersatzwagen Emmy-Noeter-Straße 3 · Hemmingen · www.lackiererei-toprakli.de 70% n N Viertklässler lernen Grundlagen der Internet- und Mediennutzung Ronnenberg. In Zusammenarbeit mit Frau Jakobus und Frau Philipp von der Familien- und Erziehungsberatungsstelle der Region Hannover in Ronnenberg und der Schulsozialarbeiterin, Frau Friedrich, ist an der Grundschule in Ronnenberg zuletzt ein Gemeinschaftsprojekt zum Thema „Internet- und Mediennutzung durch Schülerinnen und Schüler im Grundschulalter“ entstanden. In drei aufeinander folgenden Unterrichtsstunden erarbeiten die Schüler der vierten Klassen im Rahmen eines Internetquizzes Fragen, wie zum Beispiel „Was ist eigentlich ein Browser?“, „Wozu sind Passwörter wichtig?“ oder „Was ist überhaupt Facebook?“. Abgerundet wird diese Veranstaltung zudem mit ausgewählten Präventionsübungen, beispielsweise zum „Anlegen eines persönlichen Profils im Internet“ und das Besprechen von praktischen Fallbeispielen. Weil immer mehr junge Menschen das Internet nutzen, eine willkommene Übung auch in jungen Jahren. In Klasse 4a der Grundschule Ronnenberg fand das Projekt am 22. Februar, in der zweiten bis vierten Unterrichtsstunde statt. Am 15. März ist dann auch noch die Klasse 4b an der Reihe. Dort sollen die gleichen Themen von den Schülerinnen und Schülern bearbeitet werden. (red) § § § § § Notar und Rechtsanwalt Dr. jur. Gunnar Köcher Herbst-Check nur 24. 90 Tätigkeitsschwerpunkte: Immobilien- und Familienrecht · Nachlassabwicklung Interessenschwerpunkte: Strafrecht · Arbeitsrecht · Unfallregulierung Am Rathaus 7 · 30952 Ronnenberg/Empelde Tel. 05 11/46 40 97 - Fax 05 11/43 44 40 E-Mail: anwalt@koecher-hannover.de Internet: www.koecher-hannover.de Winter-Reifen und Winterräder zu Komplett-Preisen! F n Neuwagen n Jahreswagen n Gebrauchtwagen n Service n Reparaturen n Ersatzteile