Aufrufe
vor 8 Monaten

SHE works! - MINT-Special: Frauen und Technik

Die Vorurteile, die beim Thema Frauen und Technik durch die Köpfe geistern gehören endlich abgeschafft. Denn sie sind schlichtweg falsch. Wir zeigen, dass Frauen sehr wohl technisch affin sind

INTERNATIONALER

INTERNATIONALER FRAUENTAG Ganz im Zeichen von 100 Jahren Frauenwahlrecht 2018 lautet das Motto der Vereinten Nationen zum Internationalen Frauentag:"Time is Now: Rural and urban activists transforming women’s lives". In Deutschland ist der Leitspruch in diesem Jahr #PressforProgress: Auf Fortschritt beharren. Hintergrund des Frauentages Der Internationale Frauentag wird weltweit von Frauenorganisationen am 08. März 2018 begangen. Der Tag wird auch Weltfrauentag, Tag der Frau, Tag der Vereinten Nationen für die Rechte der Frau oder International Women's Day genannt. Er entstand in der Zeit um den Ersten Weltkrieg im Kampf um die Gleichberechtigung und das Wahlrecht für Frauen und kann auf eine lange Tradition zurückblicken. Die deutsche Sozialistin Clara Zetkin schlug auf der Zweiten Internationalen Sozialistischen Frauenkonferenz am 27. August 1910 in Kopenhagen gegen den Willen ihrer männlichen Parteikollegen die Einführung eines internationalen Frauentages vor, ohne jedoch ein bestimmtes Datum zu favorisieren. Die Idee dazu kam aus den USA. Dort hatten Frauen der sozialistischen Partei Amerikas (SPA) 1908 ein Nationales Frauenkomitee gegründet, welches beschloss, einen besonderen nationalen Kampftag für das Frauenstimmrecht zu initiieren. Der erste Frauentag wurde dann am 19. März 1911 in Dänemark, Deutschland, Österreich-Ungarn und der Schweiz gefeiert. Seit 1921 findet der internationale Frauentag am 8. März statt. Die Arbeitsgemeinschaft sozialdemokratischer Frauen greift auch für sich das Thema zum Frauentag auf. Heute ist der 8. März in vielen Ländern ein gesetzlicher Feiertag. In der Volksrepublik China ist der Nachmittag für Frauen arbeitsfrei. Es gibt jedoch auch insbesondere politisch aktive Frauen, welche sich inzwischen gegen die Feier des Frauentages aussprechen. Die luxemburgische EU-Kommissarin Viviane Reding stellte dazu fest: "Solange wir einen Frauentag feiern müssen, bedeutet das, dass wir keine Gleichberechtigung haben. Das Ziel ist die Gleichberechtigung, damit wir solche Tage nicht mehr brauchen." Der Text "Internationaler Frauentag" wurde von www.kleiner-kalender.de entnommen. 32

Frauen arbeiten bis 18.März umsonst - #EPD2018 #EPD2018: Frauen arbeiten bis 18. März umsonst Der EPD markiert symbolisch den Tag, bis zu dem Frauen umsonst arbeiten, während Männer seit dem 1. Januar für ihre Arbeit bezahlt werden. Die Zahlen des Statistischen Bundesamts zeigen, dass die Lohnlücke in Deutschland gemessen am Durchschnittsbruttostundenlohn 21 Prozent (2016) betrug. Umgerechnet ergeben sich 77 Tage (21 Prozent von 365 Tagen) und das Datum des nächsten EPD am 18. März 2018. Unter dem Motto: "Transparenz gewinnt." startete am 9. November 2017 die Equal Pay Day Kampagne 2018. Beim Auftaktforum wurden die Themen Lohntransparenz und die Auswirkung auf Gleichberechtigung, Wirtschaft, Fair Pay und Nachhaltigkeit gemeinsam diskutiert. Was ist wo los zum Equal Pay Day 2018? Es werden wieder bundesweit die EPD-Fahnen vor Rathäusern wehen. Red Dinner, Info-Veranstaltungen und Flashmobs werden organisiert oder beim Guerilla Knitting riesige rote Taschen gestrickt. Einen Überblick aller Aktionen gibt unsere Aktionslandkarte. www.equalpayday.de/aktionslandkarte/ 33