Aufrufe
vor 7 Monaten

Hofgeismar Aktuell 2018 KW 10

Hofgeismar Aktuell 2018 KW 10

15.07.2018 Musical «Medicus» in Fulda Anmeldeschluss 26.03. .................. ab 69.- € 20.05.-25.05.18 Pfingsten Berge und Musik: Urlaub in Dorfgastein im Salzb. Land mit Ausflügen vor Ort und Starabend in der Festalm mit Marc Pircher u.v.m. .................p.P. im DZ/HP ab 489.- € 30.09.-09.10.18 Irland Ring of Kerry-Cliffs of Moher-Burren-Connemara-Dublin (Herbstferien u. Tag der Dtsch. Einheit) ........ p.P. im DZ/HP/ÜF ab 999.- € Zur Buchung bis zum 17.03. erhalten Sie einen Frühbucherrabatt von 100.- € p.P. Zu allen Reisen ist ein ausführliches Programm erhältlich. Weitere Tages-, u. Mehrtagesfahrten sowie Zustiege auf Anfrage. www.hecker-reisen.de Öffnungszeiten: 9.00 - 22.00 Uhr • à la Carte: ab 18.00 - 22.00 Uhr Hamburger € 3,20 Cheeseburger € 3,50 & CATERING V. SEIDER Veggieburger € 3,00 Industriestraße 4 • 34369 Hofgeismar • Tel. 0 56 71- 4 08 54 • Fax 67 91 www.ess-bar-hofgeismar.de MONTAG_________12.03. Pfannengyros mit Pommes, Reis, Kräuterquark und Salat € 6.90 DONNERSTAG_________15.03. Gegrillte Hähnchenbrust «Toskana» mit Tomaten, Basilikumpesto und Mozzarella überbacken, dazu Rosmarinkartoffeln und Salat € 7.50 DIENSTAG_________13.03. Rindergulasch «ungarischer Art» mit Spätzle oder Salzkartoffeln und Salat € 6.90 FREITAG_________16.03. Seelachs mit Kartoffelsalat Bahnhofstraße 34 • 34396 Liebenau Tel. 05676 / 1790 hotline@hecker-reisen.de Meisterbetrieb Ersching · Parkett · Linoleum · Teppich · Kork/PVC Ihr Fachmann für Parkett-& Treppensanierungen Tel. 0 56 71 - 66 85 · www.parkett-ersching.de Femibion® Schwangerschaft 2 2 x 60 Tabletten/Kapseln statt € 63,49 1) € 45,98 Freundschaftspreis Aktuell für Sie im März SIE SPAREN HUBERTUS APOTHEKE Apotheker Stephan Parzefall Bahnhofstraße 3 · 34369 Hofgeismar Tel: 05671-99360 Fax: 05671-993629 www.hubertus-apotheke-hofgeismar.de € 7.90 Weitere Angebote finden Sie bei uns im aktuellen Flyer und auf unserer Homepage. 27% An jedem Femibion® Schwangerschaft 1 60 Tabletten statt € 41,99 1) € 29,98 Freundschaftspreis SIE SPAREN 28% Mittwoch im März – kostenlose Hautanalyse. Bitte vereinbaren Sie einen Termin, wir nehmen uns Zeit für Sie. MITTWOCH_________14.03. Schweineschnitzel «Jäger Art» mit Pommes und Salat € 6.90 SAMSTAG_________17.03. Schweinefilet «Französischer Art» mit Herzoginkartoffeln und Salat € 8.50 WOCHENSUPPE___________________________________________________________________________________________________ Schnippelbohneneintopf mit Kasseler und Brot € 4.50 Ehrung für Betreuer Handball kann glücklich machen Immenhausen (hai) - Dass Handball nicht nur viele Menschen bewegt, sondern noch mehr glücklich macht, wurde Anfang Februar 2018 deutlich, als der Landkreis ehrenamtliche Jugendbetreuer zur Ehrung rief. Uwe Koch, Dezernent im Landkreis für Verkehr und Sport und selbst Handballer, hatte nebst Landrat Uwe Schmidt zu einem Empfang geladen. Geehrt wurden 76 Trainer und Betreuer aus dem Handballkreis Kassel–Waldeck. Die Moderation an diesem Abend hatte Bernd Kaiser übernommen, Hallensprecher der Rothenbach Halle, die Ehrungen übernahmen der Trainer der MT Melsungen, Michael Roth, der Manager Axel Geerke, der Mannschaftskapitän Ratgeber zu Ernährung und Prävention: Wie pflegende Angehörige helfen können (ots) - Der neu gestaltete ZQP-Ratgeber "Essen und Trinken" bietet leicht verständliche Tipps, wie man etwa Mangelernährung oder Flüssigkeitsmangel bei Pflegebedürftigen vermeiden kann. Für viele pflegebedürftige Menschen sind die täglichen Mahlzeiten belastend. Die Gründe dafür sind vielfältig: Kauoder Schluckbeschwerden, motorische Einschränkungen, Appetitlosigkeit oder Vergesslichkeit können das Essen und Trinken erheblich erschweren. Das Risiko einer Mangelernährung steigt dann. Viele der etwa drei Millionen Pflegebedürftigen in Deutschland benötigen daher Hilfe bei der Zubereitung der Mahlzeiten oder beim Essen und Trinken. Daher hat die gemeinnützige Stiftung Zentrum für Qualität in der Pflege (ZQP) einen kostenlosen Ratgeber für pflegende Angehörige mit praktischen Hinweisen, aktuellem Basiswissen und anschaulichen Illustrationen rund um das Essen und Trinken entwickelt. "Beim Essen und Trinken unterstützen, ist eine der zentralen Tätigkeiten von pflegenden Angehörigen. Sie tragen dabei nicht nur zu einer bedarfsgerechten Ernährung bei. Es geht zum Beispiel auch um das sozial sehr wichtige Zusammensein bei einer gemeinsamen Mahlzeit und nicht zuletzt den Genuss", sagt der ZQP-Vorstandsvorsitzende Dr. Ralf Suhr. "Zudem trainieren sowohl die Vorbereitung der Mahlzeiten als auch die Nahrungsaufnahme selbst die Muskeln und die Koordination der Pflegebedürftigen." Darum sollten sie so viel wie möglich selbst übernehmen und wenn nötig auch dazu angeleitet werden. Richtig beim Essen und Trinken zu helfen, könne für pflegende Angehörige sehr herausfordernd sein. Michael Müller und der Nationalspieler Julius Kühn. Nach einer Stärkung ging der Ehrungsmarathon dann weiter, immer kurzweilig gestaltet durch den Hallensprecher der MT und Uwe Koch sowie mehreren Einlagen der TSG Formation „Expression“. Glücklich über die Auszeichnung waren Mike und Nicole Nebenführ als auch Timo Mayr und Marc Hartmann. Neben netten Accessoires der MT Melsungen gab es für jeden zwei Freikarten für ein Bundesligaspiel. Der Politik als auch den Handball-Profis ist es gelungen, einen nachhaltig guten Eindruck bei den Ehrenamtlichen zu hinterlassen. Darum sei es wichtig, sie mit qualitätsgesichertem Rat zu unterstützen, so Suhr weiter. Der Ratgeber gibt auf 36 Seiten einen Überblick, was bei der Ernährung Pflegebedürftiger wichtig ist. Zudem werden Tricks und Hilfsmittel vorgestellt, die Pflegebedürftigen das Essen und Trinken erleichtern. Pflegende Angehörige finden zahlreiche Hinweise, wie sie mit konkreten Problemen wie Schluckstörungen, Appetitlosigkeit, Verdauungsbeschwerden, Anzeichen für eine Fehlernährung oder Flüssigkeitsmangel umgehen können: Zum Beispiel sollten bei Schluckstörungen keine faserigen, krümeligen Lebensmittel gereicht werden. Bei Appetitlosigkeit sind kleinere, über den Tag verteilte Mahlzeiten sinnvoll. Ein Ernährungsprotokoll kann helfen, Mangelernährung frühzeitig zu erkennen. Für eine gesunde Ernährung ist Zeit ein wichtiger Aspekt. "Pflegebedürftige sollten beim Essen und Trinken nicht gedrängt werden. Das Tempo sollte an ihre Bedürfnisse und Fähigkeiten angepasst sein - auch wenn das manchmal sehr viel Geduld von den Helfern fordert. Jemanden zum Essen zwingen, ist absolut tabu. Aber auch wann und was gegessen wird, sollte mit dem Pflegebedürftigen abstimmt werden", erklärt ZQP-Pflegeexpertin Daniela Sulmann. Der Ratgeber "Essen und Trinken" ist Teil der Ratgeberreihe des ZQP, die Angehörigen fundierte, alltagstaugliche Tipps für die häusliche Pflege an die Hand gibt. Die Printausgaben können kostenlos per E- Mail beim ZQP bestellt werden: bestellung@zqp.de. Mehr zum Ratgeber und anderen Angeboten der Stiftung gibt es auf www.zqp.de.

Ihr Maler u. Denkmalpfleger im Handwerk Denkmal Preis 2016 Frank Illner Meisterbetrieb Qualität Wärmedämmung Maler-, Putz- und Bodenbelagsarbeiten Wir tapezieren und streichen Ihre Wohnung zum Festpreis zum fairen Festpreis! Am Brunnen 3 · 34388 Trendelburg · Tel. 0 56 75 - 59 23 0174-7760873 · Fax 05675-722877 · frankillner@gmx.net Bürgerverein Karlshafen-Helmarshausen Eröffnung Reparatur-Café Bad Karlshafen (hav) - Der Bürgerverein Karlshafen-Helmarshausen e. V. wird im April das erste Reparatur-Café im Kultur- Treff in der Carlstr. 5 starten. Was ist ein Reparatur- Café? In Deutschland haben wir jährlich circa eine Million Tonnen Elektroschrott: z. B. noch zu reparierende Haushaltsgeräte, Lampen, Rasierer, Fön, ein altes Radio, Nähmaschine. Außerdem Kleidung, kleine Möbel, Spielzeug, Fahrräder etc. Es gibt mittlerweile bundesweit ca. 800 solcher Initiativen und die Zahl ist steigend. Die Initiative möchte Menschen mit kaputten Sachen mit denen zusammenbringen, die zu derartigen Reparaturen Anleitungen geben können und diese unterstützend ausführen. Das Ziel ist es, Müll zu vermeiden, Ressourcen zu sparen und die Umwelt zu schonen. Reparieren spart Geld, ist besser als recyceln, verbindet Menschen und Dinge. Hier findet ein Wissensaustausch statt als organisierte Hilfe zur Selbsthilfe. Der Ablauf ist folgendermaßen: Sie haben ein Gerät, Möbelstück oder sonstiges, das defekt ist, dann kommen Sie zum Reparatur Café und schildern das Problem. Sie bekommen ein Reparatur-Formular mit den Hausregeln sowie der Haftungsbegrenzung. Danach wird ein freier Reparaturhelfer sich der Aufgabe mit ihnen zusammen widmen. Sollte es Wartezeiten geben, können Sie es sich bei einem Kaffee oder gespendeten Kuchen gemütlich machen. Die Reparatur kann mit oder ohne Erfolg beendet werden. Das Reparatur-Café ist kein kommerzieller, aber auch kein kostenloser Reparatur-Service. Die Mitarbeiter arbeiten ehrenamtlich. Ein freiwilliger Beitrag für den Erhalt des Reparatur-Cafés wird sehr geschätzt. Sie bestimmen die Höhe der Spende. Eine Zusammenarbeit zu professionellen Betrieben wird aufgebaut. Bürger, die ihre Kenntnissen (in Richtung Elektronik, Holz, Metall etc.) einbringen möchten, sind gerne willkommen. Der Termin für die Veranstaltung wird in der Presse bekannt gegeben. Informationen bei Wolfhard Ziegler (mobil 0173 5157101 oder Tel. 05672/2988). Unser Kundendienst - für Sie! regelmäßige Wartung Ihrer Heizungsanlage Öl-Gas-Wärmepumpe - wir melden uns bei Ihnen - freundliches, kompetentes Fachpersonal Lieber & Lieber GmbH Baubergstr. 2 · 34388 Trendelburg-Deisel ☎ 05675-74970 · www.lieber-lieber.de VFG Hofgeismar Mitglieder geehrt Hofgeismar (hak) – Im Rahmen der Jahreshauptversammlung des VFG Hofgeismar wurden Michael Neumann, Günther Westermann sowie Waltraud und Helmut Herbort für 40-jährige Vereinsmitglied-schaft geehrt, zudem Gisela Beringer, Christian Faust, Alexander zuverlässig und pünktlich Wir bieten mehr als Sie erwarten! Euler und Helmut Fiege für 25-jährige Mitgliedschaft. Weitere 21 Mitglieder gehören dem Verein seit 10 Jahren an. Vorstandsmitglied Elfriede Berger wurde mit einem Blumenpräsent für 40-jährige Tätigkeit im Bereich Yoga geehrt. Die eigenen Bedürfnisse bei der Versorgung pflegebedürftiger Angehöriger geraten häufig in den Hintergrund. Wir entlasten Sie mit folgenden Leistungen: • Grundpflege • Begleitung • medizinische Behandlungspflege • Beratung • Tagespflege u.v.a.m. AHDO - Ambulanter Hauspflegedienst OCHS Mario und Tamara Ochs AHDO Ambulanter Hauspflegedienst Ochs GbR Bahnhofstr. 10, 34369 Hofgeismar Telefon: 0 56 71 / 92 02 45