Aufrufe
vor 9 Monaten

Beverunger Rundschau 2018 KW 10

Beverunger Rundschau 2018 KW 10

Digitalisierung von

Digitalisierung von Betrieben (Industrie 4.0 / Smart Factory) mit der BDE Engineering Von Beverungen in die ganze Welt Anzeige Einige Auszubildenden des Beverunger IT-Unternehmens vor dem Firmensitz in der Industriestraße in Beverungen. Foto: Vössing Beverungen (pv) - Die „Digitalisierung“ bestimmt das Leben der Menschen und hat längst den Einzug in den Betriebsalltag gehalten. Begriffe wie Industrie 4.0, Smart Factory, Mobile Devices etc. sind aus der Firmenwelt nicht mehr wegzudenken. Und genau in diesen Bereichen bietet die Beverunger Firma BDE Engineering großen und kleinen Firmen ihre Softund Hardwarelösungen an. PROduktionserfassung und Visualisierung sind die Themenschwerpunkte, mit denen das Beverunger Unternehmen sehr erfolgreich auf dem Markt ist. BDE Engineering bietet neben der Software zur Grunddatenerfassung in Produktionsunternehmen auch die passende Hardware an. Die Zeiten, an denen Informationen an großen Aushängetafeln zu finden waren, sind in modernen Betrieben längst vorbei. Dateneingaben mittels Strichcode und Visualisierung mit großen Flachbildschirmen bestimmen den Arbeitsalltag in den Produktionsstätten. Das vor 25 Jahren gegründete IT-Unternehmen BDE Engineering ist im Laufe der Jahre ständig gewachsen. Mittlerweile hat der Betrieb mit 38 Mitarbeitern seinen Sitz im Beverunger Industriegebiet (Industriestraße 10). Das dreistöckige Haus dort ist mittlerweile auch schon zu klein geworden. „Derzeit platzen wir sprichwörtlich aus allen Nähten. Aus diesem Grund wird der vorhandene Standort mit über 2000 Quadratmeter erweitert. Die Renovierungs- und Umbauarbeiten sind im vollen Gange“, erklärt der Inhaber Achim Winter. Mit dem Ziel, seinen Kunden Lösungen zu bieten, die von den Kosten überschaubar und von der Bedienung möglichst einfach sind, hat sich die BDE Engineering in kurzer Zeit zu einem der führenden Systemhäuser im Marktsegment der PROduktionsdatenerfassung und PROduktionsvisualisierung entwickelt. In den Bereichen Maschinendatenerfassung, Betriebsdatenerfassung, Chargenrückverfolgung, Identifikationssysteme, Werkzeugverwaltung, Energiemanagement, Anzeigesysteme, Etikettendruck, Leistungslohn, Plantafel und OEE (Gesamtanlageneffektivität) muss ein moderner Betrieb sekündlich im Bilde sein, um reagieren und damit Kosten minimieren zu können. Über 300 Systeminstallationen weltweit in über 22 Ländern in allen Branchen der Fertigungsindustrie unterstreichen diesen Erfolg. Betrachtet man darüber hinaus die Kunden, die Hardwarekomponenten, Zubehör oder Reparaturen beziehen, beläuft sich die Zahl der Anwender auf über 1.100. An mehr als 30.000 Maschinen wird mit der MDE (Maschinendatenerfassung) der BDE Engineering gearbeitet. Sowohl mittelständische Unternehmen, als auch Großunternehmen zählen zum Kundenkreis, darunter namhafte internationale Unternehmen wie z. B. VW, EHL, Zeiss, Dr. Oetker oder HARIBO. Aber auch heimische Unternehmen wie Firma Meister (Beverungen) und Firma Scheideler (Borgholz) gehören zum Kundenstamm der BDE Engineering. Auch das Hotel Niedersachsen in Höxter informiert seine Gäste mittels einer Visualisierungslösung aus dem Hause BDE Engineering. Achim Winter erklärt die Arbeitsweise seines Unternehmens: „Das läuft bei uns ab wie bei der Sendung mit der Maus oder Galileo. Wir gehen in die Betriebe und schauen uns die Arbeitsabläufe an. Dann machen wir Vorschläge zur Erfassung der Daten über das selbstentwickelte MES-System PROefficient“. Im Beverunger Betrieb wird viel Wert auf Ausbildung gelegt. Im letzten Jahr haben vier Auszubildende in den Bereichen Fachinformatiker/in Anwendungsentwicklung, Fachinformatiker/in Systemintegration, IT-Systemkaufmann/- frau und Kaufmann/-frau für Büromanagement ihre Ausbildung begonnen. Ein solcher Betrieb ist natürlich sehr auf eine perfekte Vernetzung mit seinen Kunden angewiesen. Sehnsüchtig wartet man derzeit darauf, dass endlich das Beverunger Industriegebiet an das zugesagte und schnellere Breitbandnetz angeschlossen wird. Inhaber Achim Winter beliefert mit seinen Produkten Firmen in der ganzen Welt. Foto: Vössing Datenerfassung an einer Maschine in der Produktionshalle eines Kunden von BDE Engineering. Foto: BDE Engineering

standardmäßige wie auch maßgeschneiderte MES-Lösungen zur und . Gemein- Der Aufgabenbereich umfasst die .NET-Entwicklung mit den Bereichen - Know-how in der Entwicklung mit C# und dem .NET-Framework. - - - - - - - - - - derungen zu stellen - - - Herausfordernde Aufgaben mit Gestaltungsspielraum langweilig! unter: bewerbung@bde-engineering.de