Aufrufe
vor 6 Monaten

DKS 1 - 2018

SENIOREN- SEMINAR 2017

SENIOREN- SEMINAR 2017 IN DRESDEN „DIE SPINNEN, DIE RÖMER!“ WÜRDE OBELIX SAGEN!

POLITIK SENIOREN Siegfried Lepper, Leiter des Hamburger Gehörlosen Seniorenkreises, und Alexander von Meyenn, Seniorenbeauftragter des GLVHH, nahmen vom 7. - 9. November 2017 am Seniorenseminar in Dresden teil, welches vom Deutschen Gehörlosen-Bund e.V. organisiert wurde. Nach der Begrüßung und Klärung einiger organisatorischer Fragen durch die Seniorenbeauftragte des DGB, Brigitte Schudlik, referierte Dr. Jens Cramer von der Universität Göttingen über ein Forschungsprojekt. Ziel des Projektes ist in Gesprächen die Lebensgeschichten von Senioren ab 70 zu filmen und zu dokumentieren. Dabei soll untersucht werden, ob die Gebärden sich verändert haben. Es ist auch interessant, wie Gehörlose sich in der damaligen Zeit im Leben behaupteten. A. von Meyenn hielt anschlieβend einen Vortrag über die Gebärdensprachkompetenz der Mitarbeiter- Innen in Senioren- und Pflegeheimen, insbesondere über das Mindestmaβ an Sprachkompetenz, das eine problemfreie Kommunikation mit Senioren ermöglicht. Am Abend ging ein Teil der Senioren in eine Kneipe, während der andere Teil im Hotel blieb. DOVEN KLÖNSCHNACK 43