Aufrufe
vor 3 Monaten

Mitteilungsblatt 2018

20 Berichte 2017 DAV

20 Berichte 2017 DAV Sektion Geltendorf - Mitteilungsblatt 2018 Touren Gemischte Ski- und Schneeschuhtour Namloser Wetterspitze 19. Februar Auch bei dieser anspruchsvollen Tour im Lechtal handelte es sich um den zweiten Anlauf, nachdem sie zu dem Termin 2016 wegen zu großer Lawinengefahr nicht möglich war. Diesmal waren die Verhältnisse aber fast perfekt. Zunächst mussten wir den langen "Hatscher" nach Fallerschein hinter uns bringen, was aber problemlos gelang. Danach folgte der zuletzt recht steile Aufstieg durch das Sommerbergtal zum Sattele und dann der ca. 400 hm hohe Gipfelhang. Der Aufstieg zieht sich ziemlich, aber schließlich erreichten wir alle den Gipfel und konnten den tollen Ausblick genießen und das Gefühl, eine ganz besondere Tour im Lechtal geschafft zu haben. Die Abfahrt über den Gipfelhang war dann für die Skitourengeher leider nicht das reine Vergnügen, da der Schnee schon recht weich und dadurch schwer zu fahren war. Vom Sattele zu den Fallerschein-Almen ging es dann schon deutlich besser und dann ist da ja noch die Hütte vom Hans in Fallerschein, an der wahrscheinlich kaum ein Tourengeher vorbei kommt. Jedenfalls fanden wir die Einkehr dort sehr gemütlich. Und so ging dann auch mit dem selbst Gebrannten vom Hans der Abstieg bzw. die Abfahrt zurück nach Namlos ganz locker.

DAV Sektion Geltendorf - Mitteilungsblatt 2018 Berichte 2017 21 Touren Sektions-Schitourenwochenende 2017 im Rätikon Geltendorf, 21. März 2017 "da kommst doch mit Schi ned nauf" Steffen, Bea, Eva, Melanie, Iris, Volker, Bernd und Beda Bericht von Beda mit ein paar "Gedanken" Trotz starker Schneefälle im Tessin bekommt das ursprünglich geplante Schitourenziel Saoseohütte am Berninapass kaum Schnee ab und es bleibt dort bei den schlechten Schitourenbedingungen. Steffen schlägt deshalb vor, nach Sankt Antönien zu fahren. "Ich freu mich, da kennt er sich gut aus, das ist ja seine 2. Heimat" Sankt Antönien, 24.März 2017 21. März Die Autos fahren Kehre um Kehre nach Sankt Antönien hinauf. Außer ein paar weißen Stellen im Schatten ist von Schnee nichts zu sehen. "Wie weit werden wir heute die Schi tragen müssen?" Dann nach der letzten Kurve: "Zum Aufstieg könnte es gerade so ausreichen." Nach einem Aufstieg ohne Schitragen zum 2552 m hohen Riedchopf haben wir unser erstes Gipfelziel erreicht und stellen erleichtert fest, dass der Talschluss von Partun und rund um das Berghaus Alpenrösli noch ausreichend Schnee liegt. Bei der Abfahrt zeigt Steffen auf einen Felsengipfel mit plattiger Südwand, die Sulzfluh, unserem nächsten Schitourenziel. Kenn ich, da gibt's an Klettersteig D. Aber da kommst doch mit Schi ned nauf" Im W-Lan freien Alpenrösli wird folgender Schneebericht ins apere Bayern gesimst: "Schnee: weiß, Plattenpulver, Firn, Lawinenknöllchen, Sulz, kein Whats Up." Partun, 25.März 2017 In der sternklaren Nacht hat es abgestrahlt und so steigen wir mit Harscheisen zu den bereits in der Morgensonne strahlenden Felsen der Sulzfluh-Südwand hinauf. Zwischen den noch eingeschneiten Erlen sehen wir Birkhühner. Mit den Schiern auf dem Rucksack kraxeln wir über eine

Mitteilungsblatt 2015
Mitteilungsblatt 60 Sommer 2011 - DAV Eichstätt
Mitteilungsblatt der Sektion Amberg - Dav-Sektion Amberg
Tourenberichte Sektion - SAC Sektion Albis
Mitteilungen der Sektion Weiden des DAV
Rep. Südafrika und Namibia - SAC Sektion Albis
Berichte der Bergsteigergruppen - Oberer Neckar
6/2003 SAC SEKTION AM ALBIS - SAC Sektion Albis
Mitteilungsblatt der Sektion Amberg - Dav-Sektion Amberg
Veranstaltungen Mai/Juni 2011 - SAC Sektion Albis
Mitteilungsblatt der Sektion Amberg - DAV – Sektion Amberg
Programm 2010 - DAV Sektion Mannheim
Clubnachrichten März/April 2013 - SAC Sektion Albis
Wir trainieren täglich für Ihren Erfolg. - SAC Olten
Mitteilungsblatt der Sektion Amberg - Dav-Sektion Amberg
Mitteilungsblatt der Sektion Amberg - Dav-Sektion Amberg
Skitour-Magazin 2.12
Clubnachrichten SAC Sektion Piz Terri
RossbeRgputzete - SAC Sektion Rossberg