Aufrufe
vor 2 Monaten

ColorControl2_D

QualiTronic ColorControl

QualiTronic ColorControl 2 Koenig & Bauer AG 5.4 Slopekalibrierung einrichten So gelangen Sie von der Hauptebene des Programms zur entsprechenden Unterebene: Anmerkung Für ErgoTronic ColorDrive: Beachten Sie die Hinweise im Anschluss. Um mit unterschiedlichen Messgeräten gleiche Messergebnisse zu erhalten, wird bei der Slopekalibrierung das Messgerät neu skaliert, so dass die Anzeige an andere vorhandene Messgeräte angepasst werden kann. 1. Legen Sie eine Referenzkarte mit Dichtemesswerten eines externen Messgerätes auf den Messtisch. Platzieren Sie sie mittig am vorderen Bogenanschlag. 2. Um die Slopekalibrierung einzurichten, klicken Sie auf die Schaltfläche . Ein Dialogfenster öffnet sich: 3. Klicken Sie auf die Schaltfläche mit dem Messtischsymbol . Der Messkopf fährt zur Mitte des vorderen Bogenanschlags, wo sich die Referenzkarte befindet. 4. Führen Sie eine Papierweißmessung durch: a. Positionieren Sie den Messkopf auf einer unbedruckten Stelle der Referenzkarte, indem Sie in das Kamerabild klicken. b. Klicken Sie auf die Schaltfläche mit dem Papierweißsymbol, um eine Papierweißmessung zu starten . Die Schaltflächen mit dem Pipettensymbol anklickbar. © Koenig & Bauer AG 2018 42

QualiTronic ColorControl 2 Koenig & Bauer AG 5. Hinterlegen Sie für alle Druckfarben (CMYK) den gewünschten Wert: a. Steuern Sie mit den Kamerakopf an die Position mit dem gewünschten Farbwert, indem Sie in das Kamerabild tippen. b. Um den Fabwert zu messen und zu übernehmen, klicken Sie auf die Schaltfläche mit dem Pipettensymbol . Der gemessene Wert erscheint rechts neben dem Buchstaben für die entsprechende Farbe. c. Geben Sie den auf der Referenzkarte angegebenen Wert in das Eingabefeld rechts neben dem gemessenen Wert ein. Zu diesem Zweck können auch die Schaltflächen + und - verwendet werden. – Benutzen Sie die + - und - -Schaltflächen. – Klicken Sie auf den aktuellen Wert, um den neuen Wert mit einem Bildschirmtaschenrechner einzutippen. 6. Beenden Sie den Vorgang mit einem Klick auf die Schaltfläche mit dem grünen Häkchen . Die neu eingerichtete Slopekalibrierung wird automatisch aktiviert und die Menüzeileist erhält einen orangen Hintergrund. Anmerkung • Die Schaltfläche mit dem grünen Häkchen kann erst angeklickt werden, wenn für alle Farben Werte eingegeben worden sind. • Ein Abbruch ist jederzeit über die Schaltfläche mit dem roten X-Symbol möglich . In den Einstellungen kann die Slopekalibrierung nach Bedarf deaktiviert und wieder aktiviert werden ( , Abschnitt 5.3, „Einstellungen“). © Koenig & Bauer AG 2018 43

Lärmmesstechnik-Ermittlung des Lärmexpositionspegels am ...
Infotainment manual - Adam, v.5 (rev ), de-DE - Garage Marti AG
Die CD für optimalen Klang im Auto - dB-Junkies-Suhl
Tagungseinladung und Vorprogramm - Congress-Organisation ...
Leica DNA Digitalnivelliere - Leica Geosystems
Exaile Internetradio
HEIZKÖRPER FÜR SANFTE WÄRME - eh-technik
Dialerschutz-Software – Installationsanleitung. - Telekom
PDF Download Programm (786 61 KB) - Hotel Verwall
PTT-2000 - HS-Technik
Forschungs - Geodätisches Observatorium Wettzell
SORTIMENTSLISTE 11/2009 - Tecco
Informationen für die Einstellungen für die Xing-Schnittstelle finden ...
Apophysis-Tutorial - Klee-d-art-Seite
Arthroskopie und Kreuzband - Bastian Koenig
IHRE HAUSÄRZTE - gemeinschaftspraxis koenig 33