Aufrufe
vor 9 Monaten

fw-18-05

Veranstaltungen in

Veranstaltungen in Storkow Gefährten der Nacht aus Storkow ,,wieder auf nächtlicher Tour‘‘ Fernwehbilderbogen „China – Reise ins Mutterland der Gegensätze“ Am 23. März um 19.30 Uhr lädt Thomas Mecklenburg der aus Beeskow stammende Fotograf, Medizinpädagoge und Reiseerzähler zu einem Vortrag über seine Reise nach China, in den Großen Saal der Burg Storkow ein. Seine zweite Heimat sind vor allem die Länder Asiens, die er immer wieder mit wachem Auge (und natürlich mit seinen Kameras) und offenem Herzen für die Menschen vor Ort durchstreift. Thomas Mecklenburg reist auf eigene Faust, mit öffentlichen Verkehrsmitteln und oft per Anhalter, eine Bleibe findet sich dabei häufig ganz spontan und unerwartet. Aus diesen Reisen entstehen nach und nach Bildergeschichten und multivisuelle Reiseberichte. Er berichtet nicht nur von den landschaftlichen und kulturellen Brother Dege And The Brotherhood of Blues „Folk Songs Of The American Longhair“ am 28. April um 20 Uhr Lange war Brother Dege ein gutes behütetes Geheimnis in den Südstaaten der USA: bis Hollywood rief! Kultregisseur Quentin Tarantino untermalte mit Brother Dege Song „Too old to die young“ eine Schlüsselszene des Kultfilms „Django unchained“. Geboren und aufgewachsen im Herzen von Louisiana mit irischen und indianischen Wurzeln und ein bisschen Canjun spielt „Dege“ Slidegitarre in der ruhelosen Tradition der Altmeister und haucht dem Delta Blues neues Leben ein. Dege ist ein authentischer Künstler mit einer großen musikalischen Nach ihrer Winterpause findet am Freitag, den 16. März um 20 Uhr die erste große Nachtwächterführung mit den Gefährten statt. Die Gefährten der Nacht versammeln sich, um zusammen mit ihren Gästen durch die Gassen des kleinen märkischen Städtchens zu wandeln. Auf unterhaltsame Art und Weise bringen die Gefährten bei abendlichen Führungen dem Volk alte Traditionen und ganz besonders historische Ereignisse aus Storkow nahe. Dabei erfährt der neugierige Besucher viel Wissenswertes aus längst vergangener Zeit. Moritaten über einen ehemaligen Bürgermeister und Ritterballaden belustigen das Volk, aber auch nachdenkliche Geschichten über das harte Leben im Mittelalter gehören dazu. Auf ihrem Weg mit dem Nachtwächter werden sie gar sonderlichen Bandbreite: Neben Delta Blues und Southern Rock fließen auch Indie und Psychedelic mit ein. Sein wildes Blut macht ein Konzert zu einem ganz besonderen Erlebnis: Man spürt den Staub der Landstraßen in seiner Kehle, man hört in seiner Dobro das Knistern einer Scheune, die bald einer Feuersbrunst zum Opfer fallen wird. Apokalyptische Prophezeiungen steigen aus einem Nebel hervor um anschließend darin wieder zu versinken. Er singt von seinen Erfahrungen im Süden der USA, wo er mit Sümpfen als Spielwiese aufwuchs. Brother Dege behandelt in seinen Liedern Gestalten begegnen. Eine Quellfrau, ein Zeidler, ein Feuerspucker und auch eine Wahrsagerin tauchen in der Dunkelheit auf. Der Kastellan der Burg, Mägde und ein Mönch begleiten die Nachtschwärmer auf ihrem Weg. Die Stadtwachen sorgen für Sicherheit, denn des Nachts streunt auch manch dunkles Diebesgesindel durch die Stadt. Spielleute ergötzen ihr Publikum. In den Höfen und an besonderen Plätzen werden kleine Geschichten dargestellt, so wie sie sich vor vielen hundert Jahren zugetragen haben könnten. Lassen Sie Schätzen, sondern erzählt auch von den gastfreundlichen, herzlichen Menschen und ihrem Alltag. Lassen Sie sich von Thomas Mecklenburg mit seiner faszinierenden Bilderreise zu den beeindruckendsten Orten und Schätzen Chinas entführen! Erleben Sie atemberaubende Aussichten, glasverspielte Wolkenkratzer neben uralten Tempeln. Der Turbokapitalismus im Gewand des Kommunismus ist in seinen Bildern spürbar. Traditionelle Chinesische Medizin und Handy-Wahn neben Zen-Meditation und Bodybuilding meist die dunklen Seiten des Lebens und prangert auch missliche Zustände an. Die Musik ist der Soundtrack seines Lebens! Der Blues- und Blutsbruder „Dege“ hat sich auf die unbekümmerte Art der jungen Generation emanzipiert und so ist eine neue Sicht auf die Tradition entstanden. Der Einlass ist ab 18.30 Uhr und das Burgstübchen bietet wie schon in der letzten Saison ein landestypisches Gericht zum Abendessen an. Der Einlass beginnt um 19 Uhr in der Burg Storkow im Großen Saal. Tickets sind im Vorverkauf für 17 € sich überraschen und freuen Sie sich auf einen vergnüglichen kurzweiligen Abend mit Mittelalterflair. Einlass wird ab 19:30 Uhr zur Burg gewährt und ein Wegezoll von 8 Talern pro Person erhoben, Maiden und Knappen bis 12 Lenzen zahlen nur 5 Taler. Karten sind im Vorverkauf in der Tourist-Information Storkow, Tel.: 033678 73108 erhältlich. Weitere Informationen und aktuelle Termine sind auf der Homepage der Gefährten der Nacht zu finden: www. gefaehrten-der-nacht.de Merci Genie – Michael Will eine Hommage an Udo Jürgens Am Sonntag den 18. März um 17 Uhr heißt es in der Stadtkirche Storkow (Mark): “Merci Genie”! “Merci Genie” ist eine aufwendig vorbereitete Hommage an den größten deutschsprachigen Entertainer aller Zeiten. Udo Jürgens begleitete Michael Will ein ganzes musikalisches Leben und prägte ihn mit seinen Liedern emotional und moralisch. Schon als 6jähriger förderte ihn dein Großvater und finanzierte ihm eine Privatausbildung an der klassischen Orgel und am Klavier. Er begleitete Musicals und war Keyboarder und Sänger einen Düsseldorfer Coverrock-Band. Vor 5 Jahren hatte er Glück im Unglück. Ein tragischer Autounfall hatte einen Trümmerbruch im Handgelenk zufolge, welches ihm das Klavierspiel unmöglich machte. In seinem kleinen Kellerstudio entdeckte er die Leidenschaft die Lieder seines „Idols“ zu interpretieren. 2012 setzte sich, der mittlerweile „Wahlthüringer“ mit René Voigt für die Aktion „Thüringen sagt ja zu Kindern“ ein. Zu Weihnachten spielten sie Benefizkonzerte in Kirchen mit Liedern von Udo Jürgens. Der Erfolg war so grandios, dass das Projekt „Merci Genie“ geboren wurde. Tickets sind im Vorverkauf für 16,50 € +VVK in der Tourist-Information, Schloßstr. 6, 15859 Storkow (Mark), Tel.: 033678-73108 und unter reservix.de und an der Abendkasse für 22€ erhältlich. im Seniorenheim. Der Referent bestaunte die Terrakottasoldaten, stand auf der Chinesischen Mauer und besuchte eine Shaolin-Demonstration. Erleben Sie einen Vortrag der Extraklasse über das vielschichtige Land der aufgehenden Sonne. Der Einlass ist ab 18.30 Uhr und das Burgstübchen bietet wie schon in der letzten Saison ein landestypisches Gericht zum Abendessen an. Karten sind ab sofort im Vorverkauf für 10 € in der Tourist-Information Storkow, Tel.: 033678 73108 erhältlich. und an der Abendkasse für 21 € in der Tourist-Information, Schloßstr. 6, 15859 Storkow (Mark), Tel.: 033678-73108 und unter reservix.de erhältlich. Burg Storkow Gäste-Info Veranstaltungen Natureum Bibliothek: Schloßstraße 6, 15859, Storkow (Mark) • Tel.: 033678 / 73108, E-Mail: tourismus@storkow.de Öffnungszeiten: Montag bis Sonntag 10.00-17.00 Uhr

Tipp 19 FW 05/18 Anzeige 07.03.18 Eine Seefahrt die ist lustig! Unter diesem Motto lädt auch in diesem Jahr wieder die Reederei Kutzker aus Grünheide zu einer gemütlichen Schifffahrt auf Berliner und Brandenburger Gewässern. Bereits seit 1910 befährt die Flotte die regionalen Gewässer, heute unter dem Kommando von Kapitän Michael Kutzker und seiner Crew. Für nunmehr vier Fahrgastschiffe und ein Charterboot heißt es bald wieder „Leinen los“. Das zur Flotte gehörende Charterboot, die „Löcknitz“, bietet Platz für 32 Personen und eignet sich damit besonders für Familien, Fahrten mit Freunden oder einem Ausflug mit Kollegen in regiona- le Wasserlandschaften. Entdecken Sie auf den idyllischen Rundfahrten unberührte Natur oder ergänzen Sie Ihren Ausflug mit kurzen Wanderungen oder Spaziergängen. Wer die Pausen an Land nicht mit einem Besuch der nahe gelegenen Gasthöfe für eine Stärkung nutzen möchte, keiner der Fahrgäste muss an Hunger oder Durst leiden. Versorgungs- offizier Kathrin Gogoll hält für alle Gäste entsprechenden Proviant an Bord bereit. Selbst für „Heißsporne“ stehen kühle Getränke oder Eis zur Verfügung. Mit Beginn der Saison am 30. März wird wieder täglich die beliebte „Müggelsee-Rundfahrt“ ab Friedrichshagen angeboten. Weitere Touren schließen sich ab dem 22. April an. Als besondere Höhepunkte an Bord bietet die rührige Reede- rei auch in diesem Jahr wieder einen „Muttertagsbrunch“ am 13. Mai, Fahrten zum Fürstenwalder Stadtfest, im Juni die Abendfahrt zum „Köpenicker Sommer“ um die Müggelberge mit anschließendem Feuerwerk, im Juli die im vergangenen Jahr früh ausgebuchte Tagestour nach Brandenburg an der Havel, im August die ebenfalls beliebte Route nach Bad Saarow und den sogenannten „Tanztee auf dem Wasser“ im September, live gespielt und gesun- gen von Freddy. Sie suchen ein besonderes Geschenk? Ein Geschenkgutschein der Reederei Kutzker kann für jede Fahrt und jedes Schiff genutzt werden und verspricht unvergessliche Erlebnisse für jeden Geschmack. Wer sich bereits jetzt konkreter über die einzelnen Routen informieren möchte, unter der Telefonnummer 03362 6251 ist Dienstag bis Freitag in der Zeit von 10.00-17.00 Uhr die Reederei erreichbar. Wünschen wir uns „immer eine Handbreit Wasser unter dem Kiel“.

Ausgabe 18/2013-14 vom 24.02.2014
Heimspiel 2, T05 - FC Süderelbe - FC Teutonia 05 eV
1. Ausgabe 2010/2011 von SVB-aktuell als - SV 20 Brilon
Fanpost 2013/05 SVM - FC Unterheimbach - SV Morsbach eV 1971
Heimspiel 3, T05 - SC Nienstedten - FC Teutonia 05 eV
Ausgabe 18 vom 23.12.2014
TSG Ailingen - Abt. Fußball - Stadionblättle 2017/18