Aufrufe
vor 2 Monaten

20180306_Jahresbericht_2017

KOMMISSIONEN UND

KOMMISSIONEN UND INTERESSENGRUPPEN PFLEGE AGE + Den SBK pflege age+ steuert die Aktivgruppe. Deren Name ist Programm. Jedes der Mitglieder gibt sich so stark ein, wie es eben passt. Daraus entsteht eine erstaunliche Anzahl Aktivitäten. - Möge es so bleiben! Beim zweimonatlichen Stamm in der Vecchia Posta geht ab und zu die Post ab. Das heisst, dass ein intensiver und engagierter Gedankenaustausch gepflegt wird. Auf jeden Fall ist es nie langweilig. Wer es nicht glaubt, ist herzlich eingeladen, sich davon zu überzeugen. Die Daten sind dem Jahresprogramm zu entnehmen. - Mitmachen macht Freude! Viel Zeit und Energie haben die Mitglieder der Aktivgruppe für die Unterschriftensammlung für die Pflegeinitiative aufgewendet. Auf Strassen, Plätzen, Kliniken und Spitälern (sofern zugelassen!?) kamen wir mit der Bevölkerung ins Gespräch. Dabei zeigte sich, dass diese sehr wohl Bescheid weiss über die nicht immer erfreulichen Zustände in den Gesundheitsinstitutionen. So war es ein Leichtes Unterschriften zu erheischen. Nicht selten machte es den Anschein, also ob die Pflegeinitiative offene Türen einrennt. Nur die PolitikerInnen haben noch nicht gecheckt, dass Feuer im Dach ist. - Augen auf und action, liebe PolitikerInnen! Mit einer grossen Ehre überhäuft wurden drei Mitglieder der Aktivgruppe. Für ihr unermüdliches Schaffen für den SBK und den fulminanten Einsatz für die Pflegeinitiative erhielten 24 Jahresbericht 2017

KOMMISSIONEN UND INTERESSENGRUPPEN sie anlässlich der ao. Mitgliederversammlung vom 26.10.2017 die Ehrenmitgliedschaft. Viel Ehr, viel Freud! Seit Anbeginn hat SBK pflege age+ das Thema «Pflegende länger im Beruf halten» bearbeitet. Mitglieder der Aktivgruppe hatten dazu in verschiedenen Besuchen von Langzeitinstitutionen nach deren Erkenntnissen und Erfahrungen gefragt. Die Ergebnisse zusammengefasst und in einen Artikel für die «Krankenpflege» gegossen worden. Er trägt den Titel «Stärken und Potential» entwickeln und erschien in der Novemberausgabe. – Die sind gescheit, die SBK pflege age+! Der Jahresausflug ging nach Brüsis zu den schwarzen Bienen von Vreni Frei und Georges Blatter. An den Bienenstöcken gab es ein vielstimmiges Gesummse und Gebrummse. Aber oha lätz, die Bienen hatten keinen Stich, zu gut waren die Teilnehmenden in ihren Imkerschutzgewändern verpackt. Am Mittagstisch konnte beherzt zugelangt werden bei Walliser Raclette und Wein. – Eifach dä Plausch! Brunno Facci Pflege age+ Jahresbericht 2017 25