Aufrufe
vor 3 Monaten

ka-18-05

4 Immer surfbereit:

4 Immer surfbereit: Vodafone versorgt Erkner mit Highspeed-Internet • Bestens versorgt: 21 W-LAN- Hotspots in der Stadt bringen Bewohner und Besucher kostenlos ins Netz • Noch schneller: Kabelglasfaser- Ausbau liefert Mietern der Wohnungsgesellschaft Erkner mbH Festnetz-Anschlüsse mit bis zu 500 Mbit/s Nie mehr ohne Internet: Besucher und Bewohner der Kleinstadt Erkner bei Berlin können jetzt im Stadtgebiet im Vodafone- Netz surfen. Dafür installiert das Kommunikationsunternehmen 21 W-LAN-Hotspots in Erkner. Neben den Einwohnern versorgen die neuen Hotspots auch alle Besucher vor Ort – und zwar kostenlos. Für Highspeed sorgt der aktuelle Ausbau des Kabel-Glasfasernetzes in Erkner, an das die W-LAN-Hotspots angeschlossen sind, auch bei der Wohnungsgesellschaft Erkner mbH. Denn wer zuhause schnelles Internet möchte, kann vielerorts Festnetz-Anschlüsse mit bis zu 500 Mbit/s im Kabel-Glasfasernetz von Vodafone buchen. Moderne Kabel-Infrastruktur als echter Standortvorteil „Erkner ist eine moderne Stadt, die nicht auf die Zukunft wartet, sondern sie gestaltet. In vielen meiner Gespräche mit den Bürgerinnen und Bürgern der Stadt wurde deutlich, dass die Verfügbarkeit von kostenfreiem W-LAN ein zentraler Wunsch für eine moderne Stadtentwicklung darstellt. Daher habe ich mich aktiv im Projekt „W-LAN im öffentlichen Straßenraum‘ engagiert“, so Henryk Pilz, Aufsichtsratsvorsitzender der Wohnungsgesellschaft mbH und Stadtverordneter. Mieter der WG Erkner mbH surfen mit 500 Mbit/s Einen kompletten Spielfilm in höchster HD-Qualität laden Mieter der Wohnungsgesellschaft jetzt im Vodafone Kabelnetz mit Spitzengeschwindigkeiten von bis zu 500 Mbit/s in nur rund zwei Minuten herunter. Auch der Versand von großen Dateien ist mit bis zu 50 MBit/s im Upload schnell erle- Kümmels Anzeiger Nr. 05/18 • 07.03.2018 digt. Den Ausbau der Spitzengeschwindigkeiten treibt Vodafone aktuell in 177 Städten voran – in Großstädten ebenso wie in kleineren Gemeinden wie Erkner. Für die Mieter der Wohnungsgesellschaft Erkner mbH bedeutet das: Noch mehr Familienmitglieder und Mitbewohner können zu Hause schneller als je zuvor und mit noch mehr Smartphones, Notebooks und Smart TV’s gleichzeitig rasend schnell surfen, Filme herunterladen und Musik streamen. Auch Susanne Branding, Geschäftsführerin der Wohnungsgesellschaft Erkner mbH, freut sich über das neue Zusatzangebot für ihre Mieter: „Das ist für alle Beteiligten eine echte Win-Win-Situation. Unsere Mieterinnen und Mieter profitieren vom Netzausbau, die Stadt als Gesellschafter von WLAN im öffentlichen Straßenraum und unser Vertragspartner hat Planungssicherheit für anstehende Investitionen. Viele unserer Mieterinnen und Mieter wollen zudem auch auf dem Spielplatz oder unterwegs online sein. Die Kleinen spielen und die Eltern checken nochmal eben die Mails, so funktioniert Vereinbarkeit von Familie und Beruf im digitalen Zeitalter. Wir als Wohnungsgesellschaft leisten gemeinsam mit Vodafone die passende Infrastruktur für ein lebenswertes und modernes Erkner.“

Kümmels Anzeiger Nr. 05/18 • 07.03.2018 Senioren-Wohnpark Erkner lädt ein: Großer Ostermarkt Am Mittwoch, den 14.03.2018 von 10.00- 16.00 Uhr werden sich hier im Senioren-Wohnpark Erkner die Pforten unsers diesjährigen Ostermarktes für Sie öffnen, und Sie zu einem bunten Markttreiben einladen. Verschiedene Kunsthandwerker und Händler werden ihre Arbeiten und Waren präsentieren. Die Palette reicht von Honig, Töpferware, Kosmetik, Kleidung, Osterschmuck, Blumen bis zu selbstgebackenem Kuchen und Leckereien aus unserer hauseigenen Küche. Wir freuen uns auf Sie. Interessierte Händler sind gern eingeladen, sich bei uns zu melden, da es noch freie kostenlose Verkaufsstände gibt. Senioren-Wohnpark Erkner Gerhart-Hauptmann-Str.12 15537 Erkner; Tel.: 03362-781-0 Trödelmarkt unterm Maibaum Am Samstag, den 26.05.2018 kann von 9:00 Uhr bis 14:00 Uhr auf dem Marktplatz von Grünheide unterm Maibaum getrödelt und gestöbert werden. Floh- und Antikhändlerinnen und –händler werden ihre Schätze aus Keller und Tenne, von Hausrat bis Antikes, Sammler- und Liebhaberstücke auf unserem Marktplatz vor dem Rathaus anbieten. Es darf gefeilscht, gestaunt und gekauft werden. Es gibt fast nichts, was auf diesem Markt nicht zu finden ist. Wer selbst mitmachen möchte, kann sich bei Frau Flister unter der Tel.-Nr.: 03362-58 55 42 oder per E-Mail: m.flister@gemeindegruenheide.de anmelden. „Trödler“ bieten ihre Schätze am selbst mitgebrachten Stand an. Es wird keine Standgebühr erhoben. 5

wir! kultur. bad neustadt. 01-05/18
Aktion „Stolpersteine“ Die 1992 durch den Kölner ... - Stadt Erkner
18. Jahrgang Strasburg (Um.), den 19. September ... - Stadt Strasburg
Die Südweststadt Die Südweststadt - KA-News
Die Stadtmitte Die Stadtmitte - KA-News