Aufrufe
vor 4 Monaten

ImmoCcompact 012018

Das Fachmagazin für die Immobilienwirtschaft

PropTech „Wir

PropTech „Wir digitalisieren den Vermietungsprozess effizient, transparent und kostengünstig“ Interview mit Fabian Mellin, Gründer des PropTechs moovin Die Digitalisierung bietet der Immobilienbranche vielfältige Chancen. Für den Einsatz digitaler Tools und für neue Geschäftsmodelle sorgen PropTechs wie moovin. Das Start-up will die Vermietung von Wohnungen durch digitale Lösungen sowohl für den Vermieter als auch für die Wohnungssuchenden einfacher und schneller gestalten. Vor allem Hausverwalter und Wohnungsgesellschaften wissen das Angebot bereits zu schätzen. Herr Mellin, wie verändert die Digitalisierung die Immobilienwirtschaft? Die Digitalisierung bietet viele Möglichkeiten für Innovationen in der Branche. Die Palette reicht von der elektronischen Schlüsselkarte bis hin zu Smart Homes, Wohnungen, die mit modernster Technologie ausgestattet sind. Daneben entstehen auch immer mehr disruptive und digitale Geschäftsmodelle, die zum Beispiel bei der Mietersuche und der Wohnungsvermittlung unterstützen. Ist das Ihr Geschäftsmodell? Genau. moovin digitalisiert den Vermietungsprozess und gestaltet ihn durch innovative Softwarelösungen effizient, transparent und kostengünstig. Allerdings bieten wir nicht ausschließlich Software an, sondern kombinieren diese – wenn gewünscht – mit weiteren Dienstleistungen. Ein großer Vorteil für unsere Kunden ist, dass sie neben den digitalen Services auch sämtliche Vor-Ort-Leistungen rund um die Vermietung bei uns buchen können. Damit ist moovin der zentrale Ansprechpartner über den gesamten Prozess, von der Vorbereitung über die Vermarktung bis zur Wohnungsübergabe. Ihr Angebot richtet sich also an Vermieter? Unsere Kunden sind heute vor allem Hausverwaltungen und Wohnungsunternehmen, die Unterstützung bei der Vermietung durch digitale Tools, wie moovin sie anbietet, suchen. Das Besondere ist, dass Vermieter nur die Leistungen buchen, die auch tatsächlich „Wir haben uns frühzeitig auf gewerbliche Kunden, also Hausverwaltungen und Wohnungsunternehmen, konzentriert. Diese sind digitalen Dienstleistungen gegenüber sehr aufgeschlossen.“ benötigt werden – zum Beispiel das Bewerber-Management, den Energieausweis oder die Durchführung von Wohnungsbesichtigungen an 25 Standorten deutschlandweit. Unsere Services sind im Baukastensystem angelegt und können individuell gebucht und kombiniert werden. Zudem bieten wir alle unsere Produkte zu Festpreisen an. Wenn beispielsweise der Besichtigungsservice gebucht wird, zahlt der Kunde einen verhältnismäßig niedrigen Preis und wir besichtigen dafür, bis ein passender Mieter gefunden wurde. Und wie gelangen die Interessenten, also im Endeffekt die Mieter, zu moovin? Unsere Software verfügt über Schnittstellen zu allen gängigen Immobilienportalen. Wohnungssuchende finden die Inserate auf den bekannten Immobilienplattformen und kommen erst nach der Anfrage über das Kontaktformular mit moovin in Kontakt. Wir bieten ein Anzeigenpaket an, welches die Veröffentlichung auf über 80 Immobilienportalen und Websites beinhaltet. Bereits vorhandene Kontingente können mit minimalem Aufwand verknüpft werden. Dadurch werden die Anfragen, egal von welcher Plattform, auf moovin gebündelt. Alle Interessentenanfragen können so im moovin Bewerber-Management, einem webbasierten Programm, eingesehen werden. Durch ein eigens entwickeltes Mieter-Matching können die Interessenten, die am besten zu den Vorgaben der Vermieter passen, leicht identifiziert werden. Damit wird die Vermietung deutlich effizienter gestaltet und den Interessenten werden Massenbesichtigungen erspart. Wo liegen die Vorteile von moovin für Unternehmen, die Wohnimmobilien vermieten? Ein großer Vorteil ist die Zeit- und Kostenersparnis, welche durch unsere Software ermöglicht wird. Viele administrative Aufgaben werden durch automatisierte Prozesse unterstützt und wir können dank des Matchings deutlich schneller feststellen, welche Interessenten am ehesten für unsere Kunden in Frage kommen. Des Weiteren bieten wir unsere Leistungen mittlerweile in fast ganz Deutschland an. Wenn ein Kunde beispielsweise über Objekte in verschie- 34 1 / 2018

denen Städten verfügt, muss er nicht verschiedene lokale Dienstleister beauftragen, sondern kann die Betreuung weiterhin über uns bewerkstelligen. Zudem haben unsere Kunden jederzeit Einsicht in den Stand des jeweiligen Auftrages. Im Login-Bereich können sie genau sehen, wer sich auf welches Objekt beworben hat, welche Besichtigungstermine stattfinden und welche Interessenten hierzu eingeladen wurden. Was war beim Aufbau von moovin die bisher größte Herausforderung? Als 2015 das Bestellerprinzip per Gesetz eingeführt wurde, also Vermieter den Makler bezahlen müssen und nicht mehr die Mieter, haben wir gedacht, dass uns die privaten Vermieter die Bude einrennen. Wir haben jedoch festgestellt, dass private Vermieter in dieser Hinsicht eher noch konservativ eingestellt sind. Zudem haben viele Eigentümer die Maklercourtage durch Verhandeln gedrückt oder die Vermietung in Eigenregie durchgeführt. Der Kostenvorteil, den wir privaten Vermietern bieten konnten, war kleiner als erwartet. Wir haben uns frühzeitig auf gewerbliche Kunden, also Hausverwaltungen und Wohnungsunternehmen, konzentriert. Diese sind digitalen Dienstleistungen gegenüber sehr viel aufgeschlossener, da ihnen intern teilweise Ressourcen für die Umsetzung fehlen oder nicht alle Standorte für die Vermietungen optimal bearbeitet werden können. Fabian Mellin Welche Meilensteine sind als Nächstes für moovin geplant? In erster Linie wollen wir die Features von moovin.de weiterentwickeln. Die moovin Software soll die Nummer eins für Hausverwalter und Immobilienunternehmen bei der Vermietung werden. Auch Wohnungssuchende sollen in moovin die Lösung für eine unkomplizierte und schnelle Vermietung erkennen. W Impressum Verlag & Herausgeber: bbg Betriebsberatungs GmbH Postfach 10 02 52 95402 Bayreuth Tel. +49 921 75758-0 Fax +49 921 75758-20 E-Mail info@bbg-gruppe.de info@immocompact.de Web www.bbg-gruppe.de www.immocompact.de Geschäftsführer: Dieter Knörrer Jürgen Neumann Konrad Schmidt Anzeigenleitung: Andreas Rüger Chefredaktion: Michael Herrmann Stv. Chefredaktion: Jürgen Engelberth BVFI – Bundesverband für die Immobilienwirtschaft The Squaire 12 60549 Frankfurt Web www.bvfi.de Redaktion: Sandra Weidmann Grafik: Nina Melzner Andrea Olbert Pressemitteilungen an: redaktion@immocompact.de Mediadaten: www.immocompact.de Schlusskorrektorat: correctus e. K. Bernd Gössel Flößaustraße 130 90763 Fürth Tel. +49 911 5209560 Fax +49 911 5209561 E-Mail info@correctus.de Druck & Verarbeitung: Louis Hofmann Druck- und Verlagshaus GmbH & Co.KG Domänenweg 9 96242 Sonnefeld Tel. +49 9562 9830-0 Fax +49 9562 9830-44 E-Mail info@lh-druckerei.de Bilder: www.fotolia.com Kostenpflichtiger Bezug: Heftpreis 3,80 € Ausgabe 01/2018 Die dargelegten Informationen unterliegen einer besonderen Dynamik. Aus diesem Grund können weder Verlag noch Redaktion eine Haftung für die Richtigkeit des Inhaltes übernehmen, es sei denn, es besteht Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit. Namentlich gekennzeichnete Beiträge geben die Meinung des Verfassers wieder. Für den Inhalt ist der Verlag nicht verantwortlich. Der Inhalt dient lediglich der Unterrichtung und ist keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren. Der Verlag haftet nicht für unverlangt eingesandte Manuskripte, Fotos und Illustrationen. Alle Urhe ber- und Verlagsrechte, insbesondere im Hinblick auf jede Art der Vervielfältigung, bleiben vorbehalten. Nachdruck nur mit schriftlicher Genehmigung des Verlages. Das gilt auch für die Aufnahme in elektronische Datenbanken und Vervielfältigungen auf CD-ROM oder ähnlichen Datenträgern. 1 / 2018 35