Aufrufe
vor 7 Monaten

Chronik_Kleingartenverband_Muenchen

GRUSSWORTE 100 Jahre

GRUSSWORTE 100 Jahre Kleingartenverband München stehen für eine lange Tradition und für die ausgesprochen gedeihliche Entwicklung, die das Kleingartenwesen in München in dieser Zeit genommen hat. Deshalb herzlichen Glückwunsch zu diesem stolzen Jubiläum! Am Anfang der nunmehr hundertjährigen Verbandsgeschichte steht nach der Gründung während des Ersten Weltkriegs die Selbstversorgung der Bevölkerung in Notzeiten, heute ist der Kleingartenver-band München die Dachorganisation und der Generalpächter von rund 85 Kleingartenanlagen in München. Damit setzt sich der Verband maßgeblich für ein funktionierendes und florierendes Kleingartenwesen in unserer Stadt ein. Dieses Engagement ist unverzichtbar, denn im rasch wachsenden München kommt den Kleingärten eine besondere Bedeutung zu. Gerade die Kleingärten sind neben den städtischen Grünanlagen, Parks oder den Isarauen wertvolle grüne Lungen für München. Sie verschönern und bereichern nicht nur die Stadtviertel, sondern sie leisten auch einen wichtigen Beitrag für das ökologische Gleichgewicht, den Natur- und Artenschutz, das städtische Kleinklima und vor allem für die Münchner Luft. Und die Kleingärten bieten gleichzeitig eine sinnvolle und naturverbundene Möglichkeit zur Freizeitgestaltung und Naherholung und für Gemeinschaftsaktivitäten. Damit tragen sie auch zur hohen Münchner Lebensqualität bei. Auch die Stadt München fördert daher das Kleingartenwesen nach Kräften. Dazu zählen der regelmäßige Unterhalt in den öffentlichen Bereichen der Anlagen, das fachliche Beraten in gärtnerischen und juristischen Belangen des Kleingartenwesens und das Bemühen, neue Anlagen zu schaffen. Dazu zählt aber auch die enge und konstruktive Kooperation mit dem Kleingartenverband, für die ich mich an dieser Stelle ausdrücklich bedanke und die wir natürlich auch künftig in bewährter Weise fortsetzen. So wünsche ich dem Kleingartenverband München weiterhin viel Erfolg bei seiner Arbeit und zunächst einmal eine schöne Jubiläumsfeier! Dieter Reiter Oberbürgermeister Landeshauptstadt München 6 100 JAHRE KLEINGARTENVERBAND MÜNCHEN E.V.

GRUSSWORTE Der Kleingartenverband München wurde im Jahr 1917 in der Ratstrinkstube im Ratskeller des Münchner Rathauses gegründet. Wie man sieht, wurde auch schon vor 100 Jahren auf die Geselligkeit und das Miteinander der Kleingärtner im Sinne einer Gemeinschaft Wert gelegt. Unsere Gründer waren sehr weitsichtig, wenn es um die Sicherung und Entstehung der Kleingartenanlagen in München ging, was durch die diversen Turbolenzen in Form von Entstehen und Schließen einzelner Kleingartenanlagen bestätig wurde. In den Anfangsjahren bis in die 50er Jahre hinein standen die Ernährung und die zusätzliche Versorgung der Familien mit Obst und Gemüse im Vordergrund. Dies trug dazu bei, den Hunger der Münchner Bevölkerung etwas zu lindern. Zusätzlich standen damals schon die Freude am Garteln sowie der Anbau von Pflanzen und die Erhaltung deren Lebensräume im Interesse vieler Familien. Viele Erzählungen und historische Bilder zeigen uns, wie intensiv das Kleingartenwesen seinerzeit schon war. Den Kleingartlern war immer bewusst, dass sie mit den ihnen zur Verfügung gestellten Kleingartenflächen sorgsam und umweltbewusst umgehen mussten. Dies trug nicht unerheblich dazu bei, das Klima und den gesunden Lebensraum in München zu erhalten. Im Laufe dieser 100 Jahre haben wir es zu einem derzeitigen Stand von 84 Kleingartenanlagen mit fast 9.000 Parzellen und ca. 11.000 Mitgliedern gebracht. Das Kleingartenwesen hat sich in den letzten 20 Jahren grundlegend geändert, nicht vom Grundgedanken her, aber wie die Familien und auch einzelne Personen ihre Kleingärten liebevoll, zweckgebunden und trotzdem der Gartenordnung entsprechend bewirtschaften. Die Vielfältigkeit der Möglichkeiten Nahrungsmittel aus den Kleingärten zu erwirtschaften und damit dem Gesundheitsund dem Ernährungsbewusstsein Rechnung zu tragen, steht oftmals im Vordergrund und wird auch in den Kleingartengedanken und den ganzen Möglichkeiten sich fortzubilden intensiv gelebt. Der Kleingartenverband engagiert sich sehr stark in der Ausbildung, sowie in der Umsetzung der vielen Möglichkeiten, neue fachliche Erkenntnisse fernab von Chemie und Kunstdünger in die Tat umzusetzen. Diese Aufklärungs- und Fortbildungsarbeiten leisten einen wesentlichen Beitrag dazu, das Münchner Grundwasser sauber zu halten und damit die Trinkqualität weiter zu verbessern. Die explodierende Einwohnerzahl der Stadt München und die damit einhergehende immer stärker werdende Nachfrage nach einem Kleingarten ist nicht nur ungebrochen, sondern sie hat erheblich zugenommen. Leider ist der Kleingartenverband nicht in der Lage den Ansprüchen gerecht zu werden. Aber durch die intensive Zusammenarbeit, für die ich mich in Namen des Kleingartenverbandes ausdrücklich bedanken möchte, mit Herrn Oberbürgermeister Dieter Reiter, den verantwortlichen Stadträten, sowie den Mitarbeitern der Verwaltung und der einzelnen Referate, ist es uns heute möglich sagen zu können, dass wir in nächster Zukunft eine neue große Kleingartenanlage in München Freiham erhalten werden. Zum 100-jährigen Jubiläum möchte ich mich bei den Mitgliedern des Vorstandes und der Verwaltung des Kleingartenverbandes für die sehr gute Zusammenarbeit bedanken. Mein Wunsch für die Zukunft ist eine Vielzahl neuer Kleingartenanlagen mit vielen neuen Mitgliedern. Auch für die weiteren Jahrzehnte wünsche ich mir ein glückliches und gesundes Kleingartenwesen zum Wohle der Münchner Bevölkerung. Axel Pürkner 1. Vorsitzender des Kleingartenverbands München e. V. DIE CHRONIK 1917 BIS 2017 7

ES GIBT UNS AUS GUTEM GRUND - Bundesverband Deutscher ...
Chronik 1898 - Zentralverband Hartwarenhandel eV
Erscheinungsweise: vierteljährlich Ausgabe: 04/2013 Jahrgang 13 ...
Broschuere zum Europa-Cup 2009 - deutscher eisstock - verband ev
8801-Mocca Extrablatt 1988
Gärten im Städtebau - Bundesverband Deutscher Gartenfreunde e. V.
Festschrift 10 Jahre Kleingartenverein Horstring - Kleingarten im ...
Download: NÄHER dran, Nr. 15 / März 2007 - Leipzig Tourismus ...
Chronik 2011 - Altena
2009-04 - Verein der Gartenfreunde eV Schwelm
„Es wird Zeit“ „Wir bauen gerne für Sie“ Beraten – Planen
Österreich euroPA Welt - Freytag & Berndt
Chronik Butzbach - Archäologie um Butzbach
DKV - Chronik des deutschen Karateverbandes
Chronik des Landes- verbandes M-V - Deutscher Gewerbeverband ...
DKV-Magazin Nr. 2 - Chronik des deutschen Karateverbandes
Folien zur Etatrede Kämmerer Dieter Freytag zum ... - Stadt Brühl
Chronik 1987 - 2005 - Burschenverein Eintracht Langengeisling
freiwillige feuerwehr 120 j a h r e - FF Guttaring
Chronik 125 Jahre - Schützengilde Kuppenheim 1863 e.V.
60 Jahre - Pensionistenverband Österreichs