Aufrufe
vor 5 Monaten

Berner Kulturagenda 2018 N°9

8 Anzeiger Region Bern

8 Anzeiger Region Bern 30 8. – 14. März 2018 Norbert Braun Unermüdlich heiter «Are You Ready?» heisst die neue Single des Basler Reggae-Meisters Famara. Unermüdlich spielt er seine Musik mit Keyboard, Gitarre und Offbeats. In der Mahogany Hall ist er mit neuer musikalischer Unterstützung unterwegs: Die Infinity Band begleitet ihn auf seiner sonnigen Mission, den Reggae zu verbreiten. Mahogany Hall, Bern. Sa., 10.3., 21 Uhr Wurzel, Zwiebel, Knolle & Co Überwinterungsstrategien der Pflanzen. Öffentliche Führung mit Judith Hinderling (Verein Aquilegia). Treffpunkt vor dem Palmenhaus. Kollekte. www.botanischergarten.ch BOTANISCHER GARTEN (BOGA), ALTENBERGRAIN 21. 14.00 UHR Sounds Philipp Moll Sunday 12 PM – special guest Johannes Walter, Trompete Der monatliche Sonntag-Mittags-Jazz in der Mahogany Hall. Heute mit The Music of Art Farmer MAHOGANY HALL BERN, KLÖSTERLISTUTZ 18. 12.00 UHR Don Giovanni Dramma giocoso in zwei Akten. Libretto von Lorenzo da Ponte nach einer Vorlage Giovanni BertatisIn italienischer Sprache mit deutschen Übertiteln. In einem Casino im Las Vegas der 80er-Jahre: Donna Anna ist mit Don Ottavio verlobt und auch Zerlina und Masetto wollen heiraten. Die Paare blicken einer mehr oder weniger rosigen Zukunft entgegen, wäre da nicht Don Giovanni, der das Leben aller aus dem Lot zu bringen scheint. Wer ist dieser Mann, dem Frauen nachreisen? STADTTHEATER. 18.00 UHR Lucien Dubuis’ Crossover Jazz Trio: Reloaded (CH) bee-flat im PROGR | Tür 19:30 | Roaring Jazz: Mit witzig-frecher Attitüde traktiert das Bieler Trio um den Saxophonisten Lucien Dubuis den Jazz – und auch den Rock und den Hip Hop. www.turnhalle.ch TURNHALLE BERN, SPEICHERGASSE 4. 19.30 UHR Fado & Cante Alentejano Mediterranean Music Festival 2018 Musikalische Traditionen des Mittelmeers im Herzen Europas. www.onobern.ch ONO DAS KULTURLOKAL, KRAMGASSE 6. 20.00 UHR Worte Albert Einstein – Liebling der Frauen? Zehn Wegbegleiterinnen und ihre Geschichten Kostenlose Führung in den Dauerausstellungen mit Evelyne Vaudan. www.bhm.ch BERNISCHES HISTORISCHES MUSEUM, HELVETIAPLATZ 5. 11.00 UHR Öffentliche Führung: Klee im Krieg Führung durch die Ausstellung «Klee im Krieg». www.zpk.org ZENTRUM PAUL KLEE, MONUMENT IM FRUCHTLAND 3. 12.00 UHR 1968 Schweiz Öffentliche Führung durch die Wechselausstellung «1968 Schweiz». www.bhm.ch BERNISCHES HISTORISCHES MUSEUM, HELVETIAPLATZ 5. 13.00 UHR Öffentliche Führung: Touchdown Führung durch die Ausstellung «Touchdown». www.zpk.org ZENTRUM PAUL KLEE, MONUMENT IM FRUCHTLAND 3. 13.30 UHR Künstler im Schweizer Exil Rundgang und Gespräch zur Ausstellung «Klee im Krieg» mit Stefan Zweifel, Philosoph, Autor und freier Kurator, und Fabienne Eggelhöfer, Chefkuratorin ZPK. www.zpk.org ZENTRUM PAUL KLEE, MONUMENT IM FRUCHTLAND 3. 15.00 UHR 20 Jahre – Der Gesunde Menschenversand Mit Matto Kämpf, King Pepe, Stefanie Grob, Andres Lutz, Guy Krneta & Raphael Urweider, die Gebirgspoeten und Renato Kaiser. www.schlachthaus.ch SCHLACHTHAUS THEATER BERN, RATHAUSGASSE 20–22. 19.00 UHR Inserat Den Winter weggetanzt Auf insgesamt zwei Tanzflächen vereinen die Salsadancers an ihrer «Abrázame»-Party Salsa und den artverwandten Tanzstil Bachata. Für Musik sorgen die Berner DJs Volcano, Samy und Livio. Mit lateinamerikanischen Rhythmen befeuern sie die Stimmung im Tanzpfeiler und machen dem Winter in Bern damit einen fetten Strich durch die Rechnung. Tanzpfeiler, Bern. Sa., 10.3., 22 Uhr Biel/Bienne Familie Kindern das Kommando Ein Kindertraum. BIELERSEE SCHIFFFAHRT, BADHAUSSTRASSE. 14.00 UHR Biglen Sounds Phenomen Abschiedskonzert www.baeren-biglen.ch KULTUR-KELLER BÄREN BIGLEN, BÄRENSTUTZ 17. 20.15 UHR Fraubrunnen Bühne Aurelia Kriminalkomödie von Robert Thomas unter der Regie von Rolf Schoch. Auf der Bühne: Pamela Ilgner, Rebekka Rohrbach, Bümi Mettraux, Sandra Wertli, Schaukat Atia, Simon Heiniger www.schlosskellerfraubrunnen.ch SCHLOSSKELLER FRAUBRUNNEN, SCHLOSSWEG. 17.00 UHR Kehrsatz Sounds Klapparat 5 Sax & Drums = 10m Rohr + Trommel Daniel Zumofen Soprano-, Alto Saxophone Matthias Wenger Soprano-, Alto Saxophone Ivo Prato Tenor Saxophone Erwin Brünisholz Bariton Saxophone Michel Duc Tubax Philippe Ducommun Drums www.oeki.ch OEKUMENISCHES ZENTRUM KEHRSATZ, MÄTTELISTRASSE 24. 18.00 UHR Oberbalm Klassik Sternstunde Kirche Oberbalm 10. Zyklus: «violine im quintett, sextett und oktett». Werke von W. A. Mozart, F. Schubert, J. Brahms, P. I. Tschaikowsky und F. Mendelssohn. Daniel Zisman und bekannte Berner Musiker und Musikerinnen. KIRCHE OBERBALM, KIRCHMATTWEG 3. 17.00 UHR Solothurn Bühne Gueti Geischter Komödie von Pam Valentine. Regie: Fredi Salvisberg. Eine Produktion der Liebhabertheater-Gesellschaft Solothurn. STADTTHEATER SOLOTHURN, FISCHERGASSE. 17.00 UHR Thun Sounds DIE PALDAUER LIVE – FRÜHLINGSKONZERTE 2018 Die Paldauer. Unbedingt Live Erleben! Keine Effekthascherei – sondern pure Musik im unverkennbaren PALDAUER Sound. DIE PALDAUER zählen seit Jahrzehnten zu den erfolgreichsten Schlagerbands in Europa. www.kkthun.ch KKTHUN, SEESTRASSE 68. 18.00 UHR Mo 12. Bern Sinnieren Seine Lieder klingen wie Gedichte, seine Stimme erinnert an die eines Suchenden. Der deutsche Musiker Konstantin Wecker, einer der grossen Liedermacher aus dem Nachbarsland, besucht mit dem langjährigen Bühnenpartner Jo Barnikel das Rüttihubelbad mit dem neuen Programm «Solo zu zweit». Rüttihubelbad, Walkringen Mo., 12.3., 19.30 Uhr Bühne Biografie: Ein Spiel von Max Frisch Inszenierung: Markus Keller Mit: Florian Eisner, Peter Schorn, Karo Guthke. Was würden Sie tun, wenn Sie Ihr Leben nochmals ändern könnten? www.dastheater-effingerstr.ch DAS THEATER AN DER EFFINGERSTRASSE, EFFINGERSTR. 14. 20.00 UHR Dance Stompin at Mahogany Hall lindy hop – balboa – shag Beswingter Tanzabend mit Swing der 30er-Jahre. Verschiedene Tänze – ein Rhythmus: der Swing! Alle die vom «Swing-Käfer» angesteckt sind, können diesem neu bereits am Montag in Berns ältestem Musikklub. MAHOGANY HALL BERN, KLÖSTERLISTUTZ 18. 20.00 UHR Familien Qigong im Museum – Entspanntes Gehen durch die Ausstellung «Schöne Berge» Bewusstes Gehen wird in der chinesischen Bewegungskunst Qigong als Meditationsform gepflegt. Lernen Sie die beruhigende Wirkung von Qigong in mitten unserer Ausstellung «Schöne Berge» kennen. www.alpinesmuseum.ch ALPINES MUSEUM DER SCHWEIZ, HELVETIAPLATZ 4. 12.00 UHR Berner Reden 2018 | Dogma und Zweifel | Geld und Moral | mit Joseph Vogl und Peter Kurer DOGMA UND ZWEIFEL | MIT JOSEPH VOGL UND PETER KURER GELD UND MORAL Seit dem Jahrtausendwechsel finden sich keine neuen politischen Pole, die das Zersplittern der Weltordnung wieder bündelten. Auch zivilgesellschaftlich erlahmt die Suche nach gemeinsamen Interessen, die zu vereinten Handlungsmassstäben führen können. STADTTHEATER. 18.00 UHR Klassik Musizierstunde Blockflöte Es musizieren Schülerinnen und Schüler des Konsi. Klasse von Dominique Tinguely. KONSERVATORIUM BERN, GROSSER SAAL, KRAMGASSE 36. 18.00 UHR Nadine Kägi Literarischer Heimathafen «Wenn ein Berner Autor ein Buch fertig geschrieben hat, dann fährt er damit erst einmal nach Luzern.» Dies konstatiert der Autor Beat Sterchi und gemeint ist der Verlag Der gesunde Menschenversand, der Autorinnen und Autoren wie Guy Krneta, Ariane von Graffenried, Gerhard Meister oder Nora Gomringer vertritt. Im Schlachthaus findet zum 20-Jahr-Jubiläum eine Benefizveranstaltung statt, mit King Pepe, Stefanie Grob und Andres Lutz (Bild) und anderen. Schlachthaus Theater, Bern. So., 11.3., 19 Uhr Sounds Opening Night des 43. Int. Jazzfestival Bern: Opening Night des 43. Int. Jazzfestival Bern: Joey DeFrancesco meets «The Swiss Jazz Orchestra». BIERHÜBELI, NEUBRÜCKSTRASSE 43. 20.00 UHR Worte Ausverkauft! Der Allalingabbro – Findling, Schmuckstein, Studienobjekt Schöne Berge, schöne Steine. Tauchen Sie ein ind die Faszination und Geschichten schöner Alpengesteine. Mit Vermittlungs-Geologe Jürg Meyer. AUDITORIUM DER PH BERN, HELVETIAPLATZ 2. 19.00 UHR Thun Bühne Die Legende vom heiligen Trinker Schauspiel mit Musik nach Joseph Roth | Dramatisiert von Silvia Armbruster www.kkthun.ch SCHADAUSAAL, KK THUN, SEESTRASSE 68. 19.30 UHR DIE LEGENDE VOM HEILIGEN TRINKER NACH JOSEPH ROTH – DRAMATISIERT VON SILVIA ARMBRUSTER www.kkthun.ch KKTHUN, SEESTRASSE 68. 19.30 UHR Familien Café drunter & drüber «Jeppe Hein. Einatmen – Innehalten – Ausatmen» Eine Veranstaltung von «und» das Generationentandem. KUNSTMUSEUM THUN. 19.00 UHR Walkringen Sounds Konstantin Wecker «SOLO ZU ZWEIT» mit Jo Barnikel. www.ruettihubelbad.ch KULTURZENTRUM RÜTTIHUBELBAD. 19.30 UHR Genesen Gesundheit schätzt man erst, wenn man sie verloren hat, besagt ein deutsches Sprichwort. Die Reihe «Buch am Mittag» bespricht das Buch «Von der Seuchenpolizei zu Public Health – Öffentliche Gesundheit seit 1750» von Brigitte Ruck stuhl und Elisabeth Ryter. Das Buch thematisiert das Gesundheitswesen der Schweiz und deren Veränderung. Universitätsbibliothek Münstergasse, Bern Di., 13.3., 12.30 Uhr Di 13. Bern Bühne Die Toten Uraufführung. Berlin, 1933. Der Berner Filmregisseur Emil Nägeli versucht, einen Gruselfilm zu finanzieren – es soll eine Allegorie auf das kommende Grauen in Europa werden. Auf der anderen Seite der Welt arbeitet der japanische Kulturbeamte Masahiko Amakasu an der Neuerfindung des japanischen Films. VIDMAR 1, KÖNIZSTRASSE 161. 19.30 UHR Biografie: Ein Spiel von Max Frisch Inszenierung: Markus Keller Mit: Florian Eisner, Peter Schorn, Karo Guthke. Was würden Sie tun, wenn Sie Ihr Leben nochmals ändern könnten? www.dastheater-effingerstr.ch DAS THEATER AN DER EFFINGERSTRASSE, EFFINGERSTR. 14. 20.00 UHR Familie Offenes Atelier «spitz und stumpf» Wir spitzen die stumpfen Malkreiden und versuchen wie der grosse Paul: Unser Bild entsteht auf einem Stück Stoff, das sich in einen bunten Wandbehang verwandelt. www.creaviva-zpk.org KINDERMUSEUM CREAVIVA, ZENTRUM PAUL KLEE, MONUMENT IM FRUCHTLAND 3. 12.00/14.00/16.00 UHR Familien Spiralweg Die Umgebung des Zentrum Paul Klee bietet inspirierende Ausflüge zum Oberthema der Spiralen. Wir begegnen dem Werk Paul Klees in abwechslungsreicher, spielerischer Art und Weise. www.creaviva-zpk.org KINDERMUSEUM CREAVIVA, ZENTRUM PAUL KLEE, MONUMENT IM FRUCHTLAND 3. 10.00 UHR Architekturspaziergang Wir laden unsere Gäste ein, sich auf einem Spaziergang vorbei an 12 spezifischen Installationen mit Fragen rund um Baukunst zu beschäftigen. Di-So, 10-17 Uhr. www.creaviva-zpk.org KINDERMUSEUM CREAVIVA, ZENTRUM PAUL KLEE, MONUMENT IM FRUCHTLAND 3. 10.00 UHR ganz Ohr – persönliches Gespräch Gibt es Dinge, die Sie im Moment beschäftigen oder belasten? Eine Fachperson hört Ihnen gerne zu und spricht mit Ihnen. Treffpunkt bei der Leuchtstele im Chor der Kirche. www.offene-kirche.ch OFFENE KIRCHE – IN DER HEILIGGEIST- KIRCHE, SPITALGASSE 44. 17.00 UHR Zen-Gärten, Einheit von Natur und Geist Marco Genteki Röss spricht über Zen-Gärten und zeigt die arte Dokumentation «ZEN GÄRTEN – Erleuchtung in Stein» www.haus-der-religionen.ch HAUS DER RELIGIONEN – DIALOG DER KULTUREN, EUROPAPLATZ 1. 19.15 UHR

8. – 14. März 2018 Anzeiger Region Bern 31 9 Dolce Vita Anna Galeja Bernadette Reiter Mit dem Stück «Souvenir de Florence» in d-Moll hat Pjotr Tschaikowsky nicht etwa eine verblichene Liebe gewürdigt, sondern die Stadt Florenz. Er beendete es nach einer Italien-Reise von 1890, als er wieder in St. Petersburg weilte. Dieses Streichsextett und eines von Brahms hält das «Sternstunde»-Konzert in Oberbalm bereit (Bild: Cellistin Eva Lüthi). Kirche Oberbalm. So., 11.3., 17 Uhr Public Guided Tour: Van Gogh to Cézanne, Bonnard to Matisse. The Hahnloser Collection Desire makes everything blossom… Van Gogh to Cézanne, Bonnard to Matisse. The Collection Hahnloser. www.kunstmuseumbern.ch KUNSTMUSEUM BERN, HODLERSTRASSE 8–12. 19.30 UHR Sounds Blues mit Eddie Cotton Jr. Eddie Cotton, Jr. aus Mississippi ist ein souliger Gitarrist und Sänger, der erdigen elektrischen und akustischen Blues mit zeitgenössischem R & B vermischt. www.mariansjazzroom.ch MARIANS JAZZROOM, ENGESTRASSE 54. 19.30/22.00 UHR Don Giovanni Dramma giocoso in zwei Akten. Libretto von Lorenzo da Ponte nach einer Vorlage Giovanni BertatisIn italienischer Sprache mit deutschen Übertiteln. STADTTHEATER. 19.30 UHR MC JUNE Rap/Slam. www.onobern.ch ONO DAS KULTURLOKAL, KRAMGASSE 6. 20.00 UHR Ramsch mit Kokon GENERELL EXPERIMENTELL: In unserer neuen Reihe besuchen uns als Premiere zwei ganz abgefahrene Musik-Projekte! www.kulturspinnerei.ch SPINNEREI, SPINNEREIWEG 17. 20.00 UHR Worte Führung: Kunst am Mittag Ein halbstündiges Kunsthäppchen zu einem ausgewählten Thema aus einer unserer aktuellen Ausstellungen. www.zpk.org ZENTRUM PAUL KLEE, MONUMENT IM FRUCHTLAND 3. 12.30 UHR Von der Seuchenpolizei zu Public Health – öffentliche Gesundheit seit 1750 Vortrag der Buch am Mittag-Vortragsreihe. Eintritt frei. BIBLIOTHEK MÜNSTERGASSE, VERANSTAL- TUNGSSAAL, MÜNSTERGASSE 63. 12.30 UHR Biglen Sounds Elements Eine ganz besondere Magie www.baeren-biglen.ch KULTUR-KELLER BÄREN BIGLEN, BÄRENSTUTZ 17. 20.15 UHR Thun Inserat Samstag 8.00 – 11.00 Uhr Mit Bruce & Gästen Dance SIXX PAXX – «SEXXY CIRCUS» TOUR FEAT. MARC TERENZI Die Marke SIXX PAXX® steht für eine herausragende Show aus Akrobatik, heissen Typen, Gesangseinlagen, überwältigenden Tanz-Choreographien und natürlich unvergleichlichen SIXX PAXX® www.kkthun.ch KKTHUN, SEESTRASSE 68. 20.00 UHR Mi 14. Bern Bühne Malina Aus welchen Elementen setzt sich Identität zusammen? Und wer verbindet diese Elemente? Dies sind Leitfragen in Bachmanns berühmtem Roman Malina, den sie auch als ihre «geistige Autobiographie» bezeichnet hat. Sie erzählt die Geschichte zwischen drei Figuren: der Ich-Erzählerin, dem Mann Malina, mit dem sie zusammenwohnt, sowie Ivan, ihrem Liebhaber, der nur wenige Schritte entfernt lebt. In emotionalen Ausnahmezuständen, in Fieberträumen... VIDMAR 2. 19.30 UHR Hinter der Lüge PSYCHOLOGISCHES KRÄFTEMESSEN ZWEIER EBENBÜRTIGEN GEGNERN | STÜCK VON: Nick Rongjun Yu | REGIE: Livia Anne Richard | SCHAU- SPIEL: Markus Maria Enggist, Dänu Brüggemann www.theatermatte.ch THEATER MATTE, MATTENENGE 1. 20.00 UHR Biografie: Ein Spiel von Max Frisch Inszenierung: Markus Keller Mit: Florian Eisner, Peter Schorn, Karo Guthke. Was würden Sie tun, wenn Sie Ihr Leben nochmals ändern könnten? www.dastheater-effingerstr.ch DAS THEATER AN DER EFFINGERSTRASSE, EFFINGERSTR. 14. 20.00 UHR TAPs Härdöpfeler Voller Spielfreude pokern jeweils drei TAP-Mitglieder mit vorwitzigen Figuren, feinen Tönen, frecher Komik und berührenden musikalischen Einlagen um die Gunst des Publikums. www.la-cappella.ch LA CAPPELLA, ALLMENDSTRASSE 24. 20.00 UHR Mantastic SixxPaxx – Sexxy Circus feat. Marc Terenzi Die neue Show garantiert mit noch mehr Gesang, Akrobatik, Erotik und jeder Menge nackter Haut ein Erlebnis der besonders heissen Art. www.nationalbern.ch NATIONAL BERN, HIRSCHENGRABEN 24. 20.00 UHR Der letzte grosse Traum Von Dullin/Schaller/Butsch. Zwei gescheiterte Existenzen machen sich auf den Weg in ein utopisches Luftgebirge und leben ihren letzten grossen Traum. Eine humorvolle Hommage an die Macht der Fiktion. www.tojo.ch TOJO THEATER REITSCHULE BERN, NEUBRÜCKSTRASSE 8. 20.30 UHR Dance Tabula rasa Uraufführungen | Schweizer Erstaufführung. Nach unserem von Presse und Publikum hochgelobten dreiteiligen Tanzabend Sacre/Faun/Bolero präsentieren wir Ihnen einen Dreiteiler, der wieder durch die grosse Vielfalt des Tanzes begeistert! Ektase. Trance. Rausch. Bei diesem Tanzabend geht es um veränderte Bewusstseinszustände im Kontext verschiedener Religionen. Tanzdirektorin Estefania Miranda führt in ihrem titelgebenden Werk in eine Trance, die zur Tabula Rasa führt. VIDMAR 1, KÖNIZSTRASSE 161. 19.30 UHR Experiment zu zweit Familie Offenes Atelier «spitz und stumpf» Wir spitzen die stumpfen Malkreiden und versuchen wie der grosse Paul: Unser Bild entsteht auf einem Stück Stoff, das sich in einen bunten Wandbehang verwandelt. www.creaviva-zpk.org KINDERMUSEUM CREAVIVA, ZENTRUM PAUL KLEE, MONUMENT IM FRUCHTLAND 3. 12.00/14.00/16.00 UHR Ds Bärner Märlihuus Die Schauspielerin Prisca Saxer erzählt Geschichten und Märchen – frei von Text und Buch, Kostüm und Requisiten. www.begh.ch BERNER GENERATIONENHAUS, BAHNHOFPLATZ 2. 14.00 UHR Der Kinderfilmklub Zauberlaterne zeigt einen Film zum Weinen «Wo die Wilden Kerle wohnen» nimmt taktvoll sensible Kinderthemen auf: Wie kann man seine Gefühle ausdrücken oder mit einschneidenden Veränderungen umgehen? Ein toller Film für Kinder und Erwachsene. CINEABC, MOSERSTRASSE 24. 14.00 UHR Pinocchio Eine lange Nase? Halb so schlimm. Das Leben geht weiter! Das Theater Szene zeigt den zeitlosen Klassiker nach Carlo Collodi in einer Fassung von Mägie Kaspar für Kinder ab 4 Jahren. www.theaterszene.ch THEATER SZENE, ROSENWEG 36. 14.30 UHR Wo isch d’Karina? Auf der Suche nach ihrem Vater, der im Wald arbeitet, verirrt sich die kleine Karina. Mit Hilfe von Waldgeistern und vielen Tieren finden Vater und Tochter schliesslich wieder zusammen. www.berner-puppentheater.ch BERNER PUPPENTHEATER, GERECHTIGKEITSGASSE 31. 14.30 UHR L’heure qui «conte» Si tu aimes les histoires, viens en découvrir de nouvelles. Pour enfants de 3 à 6 ans. In der Librairie Française Stauffacher, 1.UG Ost. www.stauffacher.ch BUCHHANDLUNG STAUFFACHER, EINGANG RYFFLIGÄSSCHEN, RYFFLIGÄSSCHEN 8. 15.00 UHR Der Kinderfilmklub Zauberlaterne zeigt einen Film zum Weinen «Wo die Wilden Kerle wohnen» nimmt taktvoll sensible Kinderthemen auf: Wie kann man seine Gefühle ausdrücken oder mit einschneidenden Veränderungen umgehen? Ein toller Film für Kinder und Erwachsene. CINEABC, MOSERSTRASSE 24. 16.00 UHR Familien Spiralweg Die Umgebung des Zentrum Paul Klee bietet inspirierende Ausflüge zum Oberthema der Spiralen. www.creaviva-zpk.org KINDERMUSEUM CREAVIVA, ZENTRUM PAUL KLEE, MONUMENT IM FRUCHTLAND 3. 10.00 UHR TICKETS Sie ist ursprünglich aus Deutschland und lebt in der Schweiz. Er lebt in Deutschland und kommt aus Österreich. Auf der Bühne im La Cappella finden sie zum ersten Mal zusammen. Uta Köbernick, La Cappella-Künstlerin des Jahres 2018 und Stefan Waghubinger wagen im Programm «Warum nicht?» das gemeinsame Laborieren auf der Bühne. La Cappella, Bern. So., 11.3., 17 Uhr Wir verlosen 1 × 2 Tickets: tickets@bka.ch Architekturspaziergang Wir laden unsere Gäste ein, sich auf einem Spaziergang vorbei an 12 spezifischen Installationen mit Fragen rund um Baukunst zu beschäftigen. Di-So, 10-17 Uhr. www.creaviva-zpk.org KINDERMUSEUM CREAVIVA, ZENTRUM PAUL KLEE, MONUMENT IM FRUCHTLAND 3. 10.00 UHR ganz Ohr – persönliches Gespräch Gibt es Dinge, die Sie im Moment beschäftigen oder belasten? Eine Fachperson hört Ihnen gerne zu und spricht mit Ihnen. Treffpunkt bei der Leuchtstele im Chor der Kirche. www.offene-kirche.ch OFFENE KIRCHE - IN DER HEILIGGEIST- KIRCHE, SPITALGASSE 44. 13.00 UHR Gesunde Nahrung für Körper und Geist – 3/4 ayurvedischer Kochkurs Garten auf dem Teller. Gesunde Nahrung für Körper und Geist. Beschränkte Platzzahl. Vier Abende, Kosten: Fr. 250.– Anmeldung: info@haus-der-religionen.ch www.haus-der-religionen.ch HAUS DER RELIGIONEN – DIALOG DER KULTUREN, EUROPAPLATZ 1. 18.00 UHR Silberfuchs – länger leben, anders arbeiten Die Bevölkerung wird älter, bleibt aber länger jung: Was bedeutet das für Geld, Gesundheit und Motivation als Ressourcen für den beruflichen Langstreckenlauf – und den Ruhestand? www.begh.ch BERNER GENERATIONENHAUS, BAHNHOFPLATZ 2. 18.30 UHR Klassik Musizierstunde Klavier Es musizieren Schülerinnen und Schüler des Konsi. Klasse von Barbara Sandmeier. KONSERVATORIUM BERN, GROSSER SAAL, KRAMGASSE 36. 18.00 UHR Musizierstunde Gesang klassisch Es singen Schülerinnen und Schüler des Konsi. Klasse von Katharina Spielmann. KONSERVATORIUM BERN, GROSSER SAAL, KRAMGASSE 36. 20.00 UHR Sounds Radio Sur Le Pont Du hast Bock auf Tunes irgendwo zwischen Zuckerhut, Leeds und CBGB? Ihr findet auch, dass Gilles Peterson und John Peel zusammen hätten Kinder zeugen müssen? Dir steht der Sinn wechselweise nach... KAPITEL, BOLLWERK 41. 19.00 UHR Blues mit Eddie Cotton Jr. Eddie Cotton, Jr. aus Mississippi ist ein souliger Gitarrist und Sänger, der erdigen elektrischen und akustischen Blues mit zeitgenössischem R & B vermischt. www.mariansjazzroom.ch MARIANS JAZZROOM, ENGESTRASSE 54. 19.30 UHR Überschwappende Energie Die Musik des Wiener Duos Petra und der Wolf ist ansteckend, atmosphärisch und treibend. Sie selbst beschreiben sie als «Post-Grunge-Singer-Songwriter-Jazz». Die eindringliche Stimme von Petra Schrenzer wird durch das unkonventionelle Schlagzeug von Aurora Hackl perfekt ergänzt, ihre Energie schwappt an Konzerten unaufhaltsam auf das Publikum über. Café Kairo, Bern. Mi., 14.3., 21 Uhr Porok Karpo (CH/Tibet) – Plattentaufe bee-flat im PROGR | Tür 19:30 | Freedom Songs: Loten Namling kämpft seit vielen Jahren für Tibets Unabhängigkeit von China. Er singt Lieder, die in seiner Heimat verboten sind und mischt sie mit Pop. www.turnhalle.ch TURNHALLE BERN, SPEICHERGASSE 4. 19.30 UHR Il Trovatore Dramma Lirico in vier Akten von Giuseppe Verdi. Text von Salvatore Cammarano mit Ergänzungen von Leone Emanuele Bardare nach dem Drama El Trovador (1836) von Antonio G. G. In italienischer Sprache mit deutschen Übertiteln. Die Kritik war sich einig: grossartige Musik, aber dürftiges Libretto! Giuseppe Verdis Oper Il trovatore leidet noch heute unter diesem Verdikt – zu unrecht. Sicher, eine Handlung, die sprunghaft Einzelmomente aneinanderreiht, mit... STADTTHEATER. 19.30 UHR «Summer 68» Der Chansonchor des Gymnasiums Muristalden blickt auf eine wilde Zeit zurück: Vor 50 Jahren bewegten die Hippies vieles in Politik, Gesellschaft und Kultur. CAMPUS MURISTALDEN, MURISTRASSE 8. 20.00 UHR Veronica Fusaro & Benjamin Yellowitz Pop/Singer-Songwriter www.souslepont-roessli.ch RÖSSLI BAR, NEUBRÜCKSTRASSE 8. 20.00 UHR Open Mic – Eintritt frei Die offene Bühne in der Mahogany geniesst grosse Beliebtheit bei Künstlern und dem jeweils zahlreichen Publikum. (Fast) immer am 2. Mittwoch im Monat bei freiem Eintritt. MAHOGANY HALL BERN, KLÖSTERLISTUTZ 18. 20.00 UHR PETRA UND DER WOLF (AT/Wien) – Schwermut mit 100 Volt www.cafe-kairo.ch CAFÉ KAIRO, DAMMWEG 43. 21.00 UHR Blues mit Eddie Cotton Jr. Eddie Cotton, Jr. aus Mississippi ist ein souliger Gitarrist und Sänger, der erdigen elektrischen und akustischen Blues mit zeitgenössischem R & B vermischt. www.mariansjazzroom.ch MARIANS JAZZROOM, ENGESTRASSE 54. 22.00 UHR Worte Meral Kureyshi – Elefanten im Garten Literarische Lesung und Diskussion www.onobern.ch ONO DAS KULTURLOKAL, KRAMGASSE 6. 20.00 UHR Barbara & Markus Hänni: «Weil jeder Atemzug zählt» Wie lebt man als Ehepaar und Eltern, wenn das Leben durch eine schwere Krankheit stark eingeschränkt ist? Im Gespräch mit Co-Autorin Beate Rygiert stellt das Berner Autorenpaar sein neues Buch vor. www.orellfuessli.ch ORELL FÜSSLI IM LOEB, SPITALGASSE 47/51 (ABENDEINGANG CHRISTOFFELPASSAGE, 1.UG BAHNHOFUNTERFÜHRUNG). 20.00 UHR Bolligen Worte Geheimnisvolles Bern – Die verborgene Geschichte von Bottisgrab und Göttin Artio Der bilderreiche Vortrag von Dr. Kurt Derungs, Kulturanthropologe aus Grenchen, bietet eine spannende Entdeckungsreise in die Berner Frühzeit. www.reberhaus.ch REBERHAUS BOLLIGEN, KIRCHSTRASSE 9. 19.30 UHR Fraubrunnen Bühne Aurelia Kriminalkomödie von Robert Thomas unter der Regie von Rolf Schoch. Auf der Bühne: Pamela Ilgner, Rebekka Rohrbach, Bümi Mettraux, Sandra Wertli, Schaukat Atia, Simon Heiniger www.schlosskellerfraubrunnen.ch SCHLOSSKELLER FRAUBRUNNEN, SCHLOSSWEG. 20.15 UHR Wabern Familie HEISSASSA Generationen Mittwoch *Freaks+Stars* Ein Nachmittag für Alle – um den Austausch zu pflegen, sich kennen zu lernen und zu geniessen. Generationennachmittag ab 14 Uhr, Abendessen ab 17.30 Uhr. www.dieheiterefahne.ch HEITERE FAHNE, DORFSTRASSE 22/24. 14.00 UHR Familien Kurkonzert Neue Musik ... eifach Midwuch Quartierznacht mit Kurzkonzert Neue Musik: Benjamin Haas (Sopransax) und Moël Volken (Klarinette). Türöffnung, Bar und Essen ab 19 Uhr. Konzert ca 20 Uhr. Eintritt frei VILLA BERNAU, SEFTIGENSTRASSE 243. 19.00 UHR TICKETS Die Berner Kulturagenda verlost Tickets für ausgewählte Kulturveranstaltungen der kommenden 7 Tage. Suchen Sie einfach nach dem Logo «Tickets» in dieser Ausgabe. Gefunden? Dann senden Sie sofort eine E-Mail mit dem Namen der Veranstaltung im Betreff und Ihrem Absender an tickets@bka.ch. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Die Gewinner werden schriftlich benachrichtigt.