INTREPID Nordamerika 2012

intrepid

INTREPID Nordamerika 2012

2012

Nord-

Amerika


Top City Touren

Sightseeing mal anders – in Begleitung eines lokalen Guides den Pulsschlag der Metropolen spüren: Urban Adventures

sind zweistündige bis ganztägige City Touren, die einen bunten Mix aus bekannten Sehenswürdigkeiten und absoluten

Geheimtipps versprechen. Erkunden Sie mit uns Ihre Lieblingsstadt aus einer neuen Perspektive!

����������������������������������������������������������������������������������������������������������������������

Stars Individuelles & Bars Gruppenerlebnis…

Sie wollen mit Ihrer eigenen Gruppe von Freunden,

Verwandten oder Kollegen reisen? Unser erfahrenes

Los Angeles

Team für individuelle Gruppenreisen stellt Ihnen gern

4 Stunden

ein Programm ganz nach Ihren Wünschen zusammen.

Sprechen Sie mit Ihrem Reisebüro oder mit uns.

Weitere Informationen finden Sie unter www.intrepidtravel.com

urbanadventures.com

New Intrepid York Fotowettbewerb…

Heritage

Senden Sie uns die schönsten Erinnerungen Ihrer

Intrepid Suntrek Reise! Bei unserem jährlichen

New York

Fotowettbewerb gibt es tolle Preise zu gewinnen.

3 - 4 Stunden

Vielleicht finden Sie schon bald Ihr eigenes Foto in

einer unserer Broschüren.

Inhaltsverzeichnis

Jet City Bike

Embarcadero, Food & Fortunes

und Preise auf der

Seattle

3 Stunden

San Francisco

3.5 - 4 Stunden

Innenseite…


Inhalt & Preise…

S. Tour Name Code Tage EUR S. Tour Name Code Tage EUR

1 Welcome to the Intrepid way of travel

3 See, touch & taste the real world

4 Think globally, travel locally

6 Your style of travel

9 Tread carefully, leave nothing behind

10 Small group adventures

11 See the world, make a difference

12 Nordamerika

14 Yosemite & Tahoe SSAY-B 3

14 California Coast Southbound SSAP-O 3 EZ

14 New York City to Niagara Falls SSAA-O 3

15 Vegas & Grand Canyon SSAV-O 3 EZ

15 Los Angeles City Break SSAL-O 4 EZ

15 San Francisco City Break SSAS-O 4 EZ

17 California Discovery SSRN 8

17 Ultimate California Southbound SSOE 8

18 California Dreamin’ SSOC 15

19 Best of California SSSD 8

21 American Gold Rush SSOG 15

21 American Southwest SSOV 22

22 Wild West Wonders SSRW 15

22 Historic Route 66 STKS 14

23 Canyons & Indian Lands STKC 7

23 Hiking Yosemite & Canyons SSXY 12

24 Northeast USA & Canada STKN 12

24 Northwestern USA SSOMC 22

25 San Francisco to Seattle SSOP 8

25 Northern Rockies SSON 15

26 America's National Parks SSOH 15

26 Los Angeles to Seattle SSOZC 15

27 Roadtrip America Eastbound SSOD 22

28 Experience America SSOT 22

28 USA & Canada Express SSOB 15

29 American Pioneer SSRP 15

29 Texas Ranger STKT 10

30 Across America Westbound SSRA 22

31 Niagara Falls Discovery SSRE 8

34 The Great Outdoors, 2 Reisende (Preis p.P.) SSDA 13

Basis: Camping- und Hotelübernachtungen, Fahrzeugkategorie “Compact”

The Great Outdoors, 4 Reisende (Preis p.P.) SSDA 13

Basis: Camping- und Hotelübernachtungen, Fahrzeugkategorie “Full Size”

34 Coastal Cruiser, 2 Reisende (Preis p.P.) SSDB 6

Basis: Hotelübernachtungen, Fahrzeugkategorie “Compact”

Coastal Cruiser, 4 Reisende (Preis p.P.) SSDB 6

Basis: Hotelübernachtungen, Fahrzeugkategorie “Full Size”

35 Southwest Adventure, 2 Reisende (Preis p.P.) SSDC 16

Basis: Camping- und Hotelübernachtungen, Fahrzeugkategorie “Compact”

Southwest Adventure, 4 Reisende (Preis p.P.) SSDC 16

Basis: Camping- und Hotelübernachtungen, Fahrzeugkategorie “Full Size”

35 Southwest Loop, 2 Reisende (Preis p.P.) SSDD 9

Basis: Hotelübernachtungen, Fahrzeugkategorie “Compact”

Southwest Loop, 4 Reisende (Preis p.P.) SSDD 9

Basis: Hotelübernachtungen, Fahrzeugkategorie “Full Size”

EZ-Belegung möglich (vorbehaltlich Verfügbarkeit), wenn angegeben.

Right: Statue of Liberty, New York, USA

DZ

DZ

DZ

DZ

250

425

340

300

430

355

530

495

280

190

1005

905

1465

1120

1445

1950

1920

1869

1029

1435

1899

2150

890

1435

1430

1605

2085

2060

1255

1980

1789

2540

1125

1105

675

515

350

1255

745

615

490

36 Kanada & Alaska

38 Alaskan Discovery SSOAC 15

38 Alaskan Adventure SSOY 22

39 Canadia Rockies SSOR 15

39 Amazing Alaska & Canada SSOF 29

40 Explore Canada SSOL 21

40 Classic Canada SSSC 12

41 Canadian Rockies Highlights STKR 10

41 Hiking in the Canadian Rockies SZXA 14

41 Alaskan Highlights STKA 9

42 Zentralamerika

45 Mayan Highlights QVSCC 22

46 Mexico Unplugged QVRM 15

46 Mayan Discovery QVKCC 18

47 Costa Rica Express QVKR 9

47 Classic Costa Rica QVSR 15

1605

2130

1405

3050

1995

1505

1799

2080

1559

1470

760

2280

975

1015


Top City Touren

Sightseeing mal anders – in Begleitung eines lokalen Guides den Pulsschlag der Metropolen spüren: Urban Adventures

sind zweistündige bis ganztägige City Touren, die einen bunten Mix aus bekannten Sehenswürdigkeiten und absoluten

Geheimtipps versprechen. Erkunden Sie mit uns Ihre Lieblingsstadt aus einer neuen Perspektive!

����������������������������������������������������������������������������������������������������������������������

Stars & Bars

Los Angeles

� Unser Guide führt Sie durch LA‘s Bar-Szene

� Bars, die schon als Filmkulisse gedient haben

� Lassen Sie Hollywoods goldene Ära lebendig werden

� Lauschen Sie den Geschichten über Stars und Sternchen

� Chill Out bei einem Cocktail

Jet City Bike

� Open Air Kunstausstellung im Olympic Sculpture Park

� Geschäftiges Treiben der Boote an den Ballard Schleusen

� Blick auf die Olympic Mountains am Horizont

� Lachse in einer „Hatchery“ beobachten

� Mit dem Fahrrad in das Trendviertel Fremont

urbanadventures.com

New York Heritage

New York

4 Stunden

3 - 4 Stunden

ab EUR41 ab EUR27

Seattle

�� Sie besuchen ein alteingesessenes jüdisches „Deli“

�� Im Gewirr der Märkte von Chinatown

� Probieren Sie köstliche chinesische Spezialitäten

�� Traditionelle Heilweisen aus erster Hand

� Folgen Sie den Spuren der ersten Einwanderer

Embarcadero, Food & Fortunes

San Francisco

3 Stunden

3.5 - 4 Stunden

ab EUR66 ab EUR27

� Das historische “Ferry Building” und sein Markt

�� Zum Probieren: Kulinarisches aus nachhaltigem Anbau

� Financial District – einst und heute

�� Zu Gast in einem der urigen Pubs

�� Am Fuße der Transamerica Pyramide


Welcome

to the Intrepid way of travel.

Als Intrepid-Reisender

sind Sie zusammen mit

Gleichgesinnten unterwegs zu den schönsten

Reisezielen auf diesem Planeten – flexibel und mit

Freiraum für Ihre persönlichen Interessen.

Reisen wie auf eigene Faust, aber mit “Fallschirm”

und unvergleichbarem Know How im Hintergrund!

Als Darrell Wade und ich im Jahr 1989 Intrepid gründeten,

wollten wir Reisenden die Möglichkeit geben, ihr Urlaubsland

authentisch und hautnah kennenzulernen sowie den Blick auch

auf unbekannte Sehenswürdigkeiten und lokale Begebenheiten

lenken, die jede Reise individuell machen. Gleichzeitig wollten

wir unseren Beitrag leisten, um Wirtschaft, Kultur und Umwelt

in den besuchten Ländern zu fördern.

Zwei Jahrzehnte später enthält unser Programm mehr als

100 Länder und über 800 verschiedene Reiserouten. Wir haben

ein weltweites Netzwerk an eigenen Niederlassungen und

einheimischen Partnern, die Ihnen einen Vor-Ort-Service

bieten, der seinesgleichen sucht. Gar nicht so schlecht für

zwei Studienfreunde, die einst mit einem alten Lastwagen

durch Afrika fuhren, oder?

Above: Sitting in the Arches National Park, Utah, USA - Anne Frigon; Right: Geoff Manchester in Kenya - Angela Strangis

Aber keine Sorge - wir werden uns nicht auf unseren Lorbeeren

ausruhen. Schon heute versprechen wir Ihnen, unsere Produkte

auch weiterhin zu verbessern und zu erweitern sowie ein

optimales Preis-Leistungsverhältnis anzubieten.

Wie Sie vielleicht wissen, nehmen wir unsere Vorreiterrolle im

Bereich Nachhaltigkeit sehr ernst. Dazu gehört vor allem unser

Engagement für Projekte, die wir weltweit im Unternehmen

verfolgen, wie z.B. die CO2 Neutralität. Letztere wurde mit dem

„Tourism for Tomorrow Award 2011“ belohnt, eine Auszeichnung,

auf die ich sehr stolz bin.

Ich würde mich freuen, Sie schon bald auf einer Intrepid Reise

willkommen heißen zu dürfen.

Geoff Manchester

Intrepid MD & Mitbegründer

1


Spread your wings and prepare to meet some of the

world's most colourful characters…


See, touch & taste

the real world.

Kleine Gruppen – echtes Erleben

Es sind die kleinen Dinge, die eine große Wirkung haben…

Wir sind der Meinung, je kleiner die Gruppe ist, umso intensiver

sind die Erlebnisse und umso entspannter die Atmosphäre.

Reisen in kleinen internationalen Gruppen ist als würde man

mit Freunden aus aller Welt reisen, die man vorher nur noch nie

getroffen hat. Die Teilnehmeranzahl ist auf allen Intrepid Reisen

limitiert, so dass wir flexibel bleiben und in vielen Situationen

ganz spontan reagieren können, denn „small is beautiful“.

Freiraum & Flexibilität

Manche Menschen haben Bedenken in einer Gruppe zu

reisen, aus Angst zu wenig Freiraum für sich selbst zu haben.

Mit Intrepid reisen Sie wie auf eigene Faust, vermeiden aber

die Probleme, die Alleinreisende nur zu gut kennen. Sicher

und bequem in der Gruppe, aber mit genügend Spielraum

für persönliche Interessen! Sie entscheiden selbst, ob Sie

für sich allein sein wollen oder an gemeinsamen Aktivitäten

teilnehmen. Schließlich geht es um Ihren Urlaub!

Der Weg ist das Ziel

Auf unseren Touren nutzen wir verschiedene Transportmittel

von komfortabel bis originell, auf alle Fälle aber authentisch!

Sie werden sich in einem Van, einem Kanu oder in einem

für Lateinamerika typischen Chicken Bus wiederfinden. Die

Transportmittel hängen von Reiseziel und Reisestil ab. Auch

die Unterkünfte und Transportmittel sind so gewählt, dass Sie

einen tiefen Einblick in das Leben vor Ort erhalten.

Durchführungsgarantie

Aufgrund der kleinen Gruppengröße können wir die

Durchführung für fast alle Touren garantieren. Unsere Reisen

werden mit einer maximalen statt einer minimalen Teilnehmerzahl

durchgeführt. Wenn keine Mindestteilnehmerzahl aufgeführt ist,

können Sie sicher sein, dass Ihre Reise durchgeführt wird, sobald

Ihre Anzahlung erfolgt ist!

Left: Colourful totem pole, USA - Mark Herreid

Verantwortungsbewusstes Reisen

Als einer der führenden Veranstalter

verantwortungsbewusster Reisen stellt Nachhaltigkeit einen

besonderen Schwerpunkt in unserer Firmenphilosophie

und unserem Angebot dar. Bereits seit 1989 haben wir uns

einem umwelt-, kultur- und sozialverträglichen Reisestil

verschrieben. Durch den respektvollen Umgang mit Mensch

und Natur trägt der Reisende direkt zur wirtschaftlichen

Entwicklung seines Urlaubslandes bei und hat viele

Möglichkeiten den Alltag in fernen Ländern kennenzulernen.

Innovative & interaktive Reiseideen

Wir können nicht versprechen, dass jeden Tag ein neues

Abenteuer mit Intrepid auf Sie wartet. Aber wir garantieren,

dass jede Reise sorgfältig geplant und zusammengestellt

wurde, um Ihnen eine ganze Palette neuer Erfahrungen zu

ermöglichen. Sie können sich auf überraschende, spannende

Momente freuen, werden faszinierende Menschen kennen

lernen, den Klang fremder Sprachen hören, fremdartige

Gerichte probieren und an Aktivitäten teilnehmen, die Ihre

Reise individuell abrunden.

Preis-Leistungsverhältnis

Wenn Sie Ihr hart verdientes Geld für die schönste Zeit

des Jahres ausgeben, dann sollte vor allem das Preis-

Leistungsverhältnis passen. Bei Intrepid dürfen Sie darüber

hinaus noch mehr erwarten. Bei jeder einzelnen Reise

profitieren Sie von 23 Jahren Erfahrung und dem Know How

unserer Reise-Profis, die sich um die Feinplanung kümmern.

Ganz besonderen Wert legen wir auf die lokale Präsenz

unserer Teams, die vor Ort mit dem fast unschlagbaren

Wissen von Einheimischen landestypische Gepflogenheiten

kennen und Hunderte von Details für Sie zu einem Ganzen

koordinieren. So können Sie beruhigt die einschlägigen

Reiseführer zugeklappt lassen und sich darauf verlassen,

dass Sie auch Orte sehen, die auf keiner Touristenkarte

verzeichnet sind.

3


Think globally,

Intrepid rund um den Globus

Egal wohin die Reise führt, wir sind mit eigenen Teams vor

Ort für Sie da, denn nur so können wir – unserer Meinung

nach – bestmöglichen Service für Sie bieten. Santa Rosa in

Kalifornien, Bangkok, Nairobi oder Kathmandu sind nur einige

Beispiele unseres Netzes an Serviceteams und Büros, die über

die ganze Welt verteilt sind und somit (fast) immer auch in

Ihrer Nähe liegen. Kompetente Mitarbeiter, die die örtlichen

Gepflogenheiten genau kennen, sorgen vor und hinter den

Kulissen für einen reibungslosen Ablauf Ihrer Reise. Die Intrepid-

Teams sind voller Begeisterung für ihre jeweilige Region und

legen alles daran, um Ihre Reise zu einem unvergesslichen

Abenteuer voller Erlebnisse zu machen.

Trip Kitty

Auf einigen Nordamerika-Touren können Sie freiwillig vor Ort in

eine Gemeinschaftskasse (Kitty) einzahlen, die von Reisenden

und Crew Mitgliedern überwacht wird und aus der vorrangig

Verpflegungskosten bestritten werden. Um die Nebenkosten

so niedrig wie möglich zu halten, empfehlen wir dringend, sich

daran zu beteiligen. Die einzelnen Beträge finden Sie auch auf

unserer Website.

Multi Tour Discount

Es gibt kein wirksameres Mittel gegen den Abschiedsschmerz

nach einer Reise, als gleich die nächste zu beginnen. Bei

gleichzeitiger Buchung von drei oder mehr Intrepid Reisen

erhalten Sie eine Ermäßigung von 5% auf den Reisepreis,

vorbehaltlich einiger Ausnahmen. Nähere Informationen dazu

finden Sie unter www.intrepidtravel.com/multitrip

4

Above: Desert sunset, Arizona - Anton Foltin

Preisgarantie

Unsere Reisepreise basieren auf den Wechselkursen

von September 2011. Wechselkursschwankungen,

Steuererhöhungen oder Preissteigerungen lokaler Veranstalter

können zu Aufpreisen führen. Während der Gültigkeit dieses

Kataloges werden wir jedoch keinen Aufpreis verlangen, sobald

Sie Ihre Tour komplett bezahlt haben.

Wie war´s?

Wir sind der Meinung, dass all unsere Reisen etwas ganz

Besonderes sind, aber natürlich möchten wir wissen, wie

Reisende darüber denken. Im Katalog finden Sie für jede Tour

eine entsprechende Bewertung, die unsere Kunden am Ende

der Tour abgegeben haben. Unbearbeitete Kommentare finden

Sie auf unserer Website: intrepidtravel.com

Auf einen Klick

Informieren Sie sich auf unserer Website über die Details Ihrer

Reise, Ihr Urlaubsland, Foto-Wettbewerbe und vieles mehr.

Außerdem können Sie sich online für den Intrepid Express

Newsletter anmelden, der Sonderangebote, Reisetipps und

Berichte von begeisterten Reisenden enthält.

Auszeichnung

travel locally.

Wir sind stolz darauf, vom World Travel and Tourism Council

mit dem 2011 Global Tourism Business Award „Tourism for

Tomorrow“ausgezeichnet worden zu sein.


Reiseleitung

Unsere englischsprachigen Reiseleiter sind das Salz in der

Suppe. Ausgefallene und ausgefeilte Reiseprogramme allein

nützen nichts – es sind unsere Reiseleiter, die den Reisen

den besonderen „WOW!“-Faktor verleihen. Vom Anfang bis

zum Ende der Tour sind sie vor Ort für Sie da, ohne dass ihr

umfangreiches Wissen in einem Reiseführer steht.

Etwa 85% unserer sympathischen Reiseleiter leben in den

jeweiligen Reiseländern und zeigen Ihnen mit Enthusiasmus

und Kompetenz ihre Heimat. Alle anderen möchten ihre

Leidenschaft für fremde Destinationen mit Ihnen teilen.

Unsere Reiseleiter werden sorgfältig ausgewählt und sorgen

mit Insiderwissen und Fingerspitzengefühl für einen

reibungslosen Ablauf Ihrer Reise.

Intrepid Reiseleiter kommen aus allen Lebensbereichen und

durchlaufen ein anspruchsvolles Training, dessen Schwerpunkte

Gruppenleitung, Sicherheit sowie die praktische Umsetzung

verantwortungsvollen Reisens sind. Um Erfahrungen sammeln

zu können, begleiten sie vor ihrem ersten Einsatz einen

routinierten Reiseleiter auf einer oder mehreren Touren.

Unsere heimlichen Helden sind häufig der Grund dafür, warum

zahlreiche Reisende immer wieder kommen. Wir sind stolz,

dass unsere Reiseleiter und Guides häufig für die

Guide Awards des Wanderlust Magazins nominiert werden.

Bruno Lawson hat im Jahr 2010 Bronze und im Jahr 2011 Gold

gewonnen. Informieren Sie sich auf der Intrepid Website über

aktuelle Nominierungen und das Feedback unserer Reisenden.

Reiseleiter Profile:

Allan Morales

ZENTRALAMERIKA

Allan ist in Costa

Rica geboren und

aufgewachsen. Sein

besonderes Interesse gilt

der Erhaltung und dem

Schutz des tropischen

Regenwalds und seiner

Tierwelt in Zentralamerika.

- Allan Morales

Erin Troy

USA

Voller Enthusiasmus ist

Erin, wenn es um das

Thema Reisen geht. Mit

unstillbarem Durst nach

Abenteuer ist sie auf und

abseits amerikanischer

Highways unterwegs.

- Erin Troy

I am proud that Costa Rica is known worldwide

for its beautiful rainforests. I love to show people the stars

of the forest - such as toucans and red-eyed frogs - and I

hope that after seeing these incredible species that visitors

will want to help preserve this beautiful place. This makes

Costa Rica the happiest country in world…and me the

happiest tour leader!

For me, leading is about having new adventures

around every corner, teaching people how to roast the

perfect marshmallow and sharing laughs with new friends.

It's about hiking in Yosemite, seeing a sunset over the

Grand Canyon and loving every second. Most of all...it's the

moments that remind us to appreciate life. There's no other

way I'd rather spend my time.

5


Your style

of travel.

Nehmen Sie sich einen Moment Zeit, um den für Sie perfekten Reisestil zu finden.

BASIX

Ein echtes Abenteuer zum

unschlagbaren Preis! Auf einer Basix-

Tour können Sie alles erwarten,

aber keine Extras oder „inklusive“-

Leistungen, die Sie nicht in Anspruch

nehmen möchten. Das bedeutet in

der Regel einfache Unterkünfte (1-2

Sterne), viel Zeit zur freien Verfügung,

optionale Aktivitäten und Möglichkeit

zur Selbstverpflegung. Bei einigen

Reisen wird in Zelten übernachtet. Je

nach Urlaubsland und Reiseverlauf

variieren die Beförderungsmittel.

Diese Reisen eignen sich besonders

für Einsteiger, die Unabhängigkeit

mit der Sicherheit einer begleiteten

Reise verbinden wollen, oder aber für

Rucksackreisende, die ein Minimum

an Problemen und ein Maximum an

Flexibilität suchen.

Bewertung von körperlicher Belastung und Kulturschock –

eine Entscheidungshilfe für Sie.

6

ORIGINAL

PHYSICAL RATINGS

Die Angabe des körperlichen Belastungsgrades finden

Sie bei der jeweiligen Reisebeschreibung. Er zeigt an, welche

körperlichen Voraussetzungen Sie für diese Reise mitbringen

müssen und reicht von leicht und komfortabel bis

für diejenigen unter Ihnen, die selbst nach

8 Stunden Bergwandern oder Biken noch nicht genug haben

und nach weiteren Herausforderungen suchen! Bei einer

Tour beispielsweise sind Fitness und Ausdauer im

Grundlagenbereich völlig ausreichend.

Mit einem abwechslungsreichen

Mix aus im Preis eingeschlossenen

Aktivitäten und Freizeit bietet

Original vielseitige Möglichkeiten

und individuellen Freiraum, um das

Urlaubsland hautnah zu entdecken.

Mahlzeiten sind teilweise inkludiert,

teilweise können Sie selbst auf

kulinarische Entdeckungsreise

gehen. Sie übernachten in einfachen

oder Touristenklassehotels (2-3

Sterne), bei einer Gastfamilie oder

auf einem Campingplatz. Auch die

Transportmittel variieren, machen

Sie sich je nach Reiseland auch auf

ein Kamel, eine Zugfahrt oder einen

Geländewagen gefasst. Original

Reisende möchten Land und Leute

richtig kennenlernen und jeden Tag

spannende, neue Erfahrungen machen.

COMFORT

Wenn Sie es bequemer wünschen,

ohne aber auf intensive

Reiseerlebnisse verzichten zu

müssen ist Comfort Ihre Wahl. Sie

übernachten meist in sorgfältig

ausgesuchten Hotels (3-4 Sterne),

zum Teil auch in Gästehäusern

mit landestypischem Charme. Je

nach Reiseverlauf verbringen Sie

evtl. Nächte im Zug oder in einem

Camp, das Sie aber nicht selbst

aufbauen müssen. Begegnungen

mit Einheimischen und das

Hintergrundwissen Ihres Reiseleiters

sorgen für einen hohen Erlebnisfaktor.

Beachten Sie, dass es sich um keine

Luxusreisen handelt, sondern

lediglich um eine etwas „softere“

Variante, die Welt zu entdecken als

unsere anderen Reisen.

CULTURAL RATINGS

Unter dieser Angabe (Reisebeschreibung) können Sie

erkennen, ob Sie mit vertrautem Essen rechnen können, ob

es aus gesundheitlicher Sicht etwas zu beachten gibt und

wie sehr Sie sich auf die Gegebenheiten des Gastlandes

einstellen müssen. Die Angaben beginnen mit , d.h. wenig

oder keine Anpassung erforderlich. bedeutet

einen echten Kulturschock. Auf einer Reise können

Sie exotisches Essen und einige Sprachbarrieren erwarten,

aber sich im Großen und Ganzen wie zuhause fühlen.


Einige unserer Reisen haben ein bestimmtes Thema.

Achten Sie bei Ihrer Reiseauswahl darauf.

SELF DRIVE

Wenn Sie schon immer das Land der unbegrenzten

Möglichkeiten auf eigene Faust erobern wollten, können Sie

diesen Traum von Freiheit und Abenteuer nun verwirklichen

– mit unseren neuen Self Drive Programmen. Ihr Mietauto,

Unterkünfte in Lodges, Hotels oder auf Campingplätzen sind

bereits vorausgebucht. Ihre komplette Camping-Ausrüstung

steht für Sie nach einer Einweisung bereit, so dass Sie Ihren

Road Trip ganz entspannt und ohne langwierige Vorbereitung

beginnen können – egal ob Sie zusammen mit Ihren Kumpels

die Abenteuerlust stillen wollen oder gemeinsam mit der

ganzen Familie auf Entdeckungsreise gehen oder nur zu zweit

die City-Highlights und National Parks im Westen der USA

erobern wollen. Einsteigen, anschnallen und los geht’s!

WALKING

Sie bewegen sich gerne in der Natur und genießen es

fremdartige Ziele zu „erwandern“? Bei Intrepid können Sie

weltweit zwischen Kleingruppenreisen und self-guided

Touren wählen mit dem Schwerpunkt WALKING. Wenn Sie

unabhängig sein und Ihre Geschwindigkeit selbst bestimmen

wollen, können Sie – ausgestattet mit Routenbeschreibung

und Landkarte - alleine losziehen. Oder aber Sie ziehen die

Gemeinschaft vor und schließen sich einer kleinen Gruppe

Gleichgesinnter an. In jedem Fall sind alle Unterkünfte

reserviert und für den Gepäcktransport ist gesorgt, so dass Sie

nur mit Ihrem Tagesrucksack auf dem Rücken aufbrechen.

Above: Self drive trip through Redwood National Park, California - Jen Boyle

OVERLAND

Das ganz große Abenteuer durch unendliche Landschaften,

abseits der bekannten Pfade, zu den entlegensten Gebieten

dieser Erde. In eigens dafür gebauten Fahrzeugen reisen Sie

mit einer Gruppe mit bis zu 24 Personen. Die Unterbringung

hängt vom jeweiligen Reisestil ab, den Sie wählen. Teilweise

sind die Mahlzeiten bei Campingübernachtungen bereits

eingeschlossen, teilweise gibt es eine Gemeinschaftskasse und

Ihre Mithilfe bei der Zubereitung der Mahlzeiten ist erforderlich.

SHORT BREAK

Short Breaks sind die perfekte Ergänzung zu einer längeren

Reise oder eine willkommene Pause vom Alltag. Entspannung

an exotischen Stränden, Exkursionen mit einem lokalen

Guide oder ein Kurztrip in einer kleinen Gruppe sind einige

der Möglichkeiten der 2 - 5 Tage dauernden Reisen. Die

Durchführung der häufig stattfindenden Short Breaks ist

ebenso garantiert nach unserem „real life experience“ Motto.

EXPLORER

Wer seinen Urlaub möglichst vielseitig gestalten möchte und

einen Schuss Pioniergeist mitbringt, ist hier genau richtig: In

einer Gruppe von durchschnittlich 12 Personen erforschen

Sie alte Tempelruinen und moderne Metropolen, Sie freuen

sich über Kontakte mit Einheimischen genauso wie über

unberührte Natur oder kulturelle Highlights. Wenn möglich

nutzen wir vorwiegend ortsübliche Transportmittel.

7


Step into Mother Nature’s gallery, where masterpieces

change colour with the seasons...


Tread carefully,

leave nothing behind.

Verantwortungsbewusstes Reisen

Als Reiseveranstalter mit einem globalen Firmennetzwerk

steht verantwortungsbewusstes Reisen ganz oben auf

der Liste. Schon bei der Planung unserer Reisen achten

wir nachhaltig darauf, die Menschen des Gastgeberlandes

sowie ihre Kultur und Umgebung zu respektieren und zu

fördern. Wir übernachten und verpflegen uns überwiegend

in landestypischen Einrichtungen, die im Besitz von

Einheimischen sind und reisen in kleinen Gruppen, um die

Belastung der Umwelt zu minimieren.

Left: Autumn leaves, Butchart Gardens, Victoria, Vancouver Island - Nelly Nghiem

Der Klimawandel ist vielleicht

die größte Aufgabe, der die Welt jemals

gegenüberstand. Wir glauben, dass es für uns als

Reiseveranstalter Zeit ist, ein Teil der Lösung zu

werden als ein Teil des Problems.

Da Flüge die größten CO2 Komponente einer jeden Fernreise

darstellen, bieten wir für alle über uns gebuchten Flüge

wahlweise an, den CO2 Ausstoß auszugleichen. Zudem

wurden für alle Reisen die besonders CO2 intensiven Elemente

– Transport, Unterkunft, Abfall – gemessen und für Sie

ausgeglichen, so dass Sie mit „grünem“ Gewissen Ihre Tour

- Darrell Wade, Mitbegründer, 2006

beginnen können. Beachten Sie folgende Tipps: Irgendwo in Botswana wurde unserem Firmenmitbegründer

Darrell Wade klar, dass wir aktiv an der weltweit größten

TIPPS FÜR

Umweltkrise mitwirkten, indem Menschen mit uns quer

durch die Welt reisten. Daraufhin wurde 2006 unser „Carbon

VERANTWORTUNGSBEWUSSTES REISEN Management Project“ geboren, das drei Jahre im Vordergrund

Informieren Sie sich über Religion(en), Werte,

aller Nachhaltigkeitsmaßnahmen stand, mit dem Resultat,

Gebräuche und Regeln in Ihrem Urlaubsland.

dass wir uns nach intensiver Arbeit heute als ein CO2-

Achten Sie auf angemessenes Verhalten, Kleidung und

neutrales Unternehmen präsentieren können.

Körpersprache.

Im Mai 2011 wurde Intrepid vom World Travel and Tourism

Hola! Ni hao! Lernen Sie ein paar Brocken in der

Council mit dem Tourism for Tomorrow, Global Tourism

Landessprache – nur ein einfaches „Hallo“ kann

Business Award ausgezeichnet. Diesen Preis erhalten

manchmal schon das Eis brechen.

Touristikunternehmen, für die Nachhaltigkeit einen

Fragen Sie immer um Erlaubnis, ehe Sie Menschen

besonderen Schwerpunkt in ihrer Firmenphilosophie

fotografieren und bieten Sie an, später das Bild zu

und ihrem Angebot darstellt. Für uns ist diese offizielle

schicken.

Anerkennung ein wichtiger Meilenstein und ein deutliches

Minimieren Sie Ihren Wasser- und Energieverbrauch

Zeichen, dass wir auf dem richtigen Weg sind.

und vermeiden Sie Plastiktaschen und -verpackungen.

Was aber nicht heißen soll, dass wir nun die Füße hochlegen.

Füllen Sie Ihre eigene Trinkflasche nach Möglichkeit

Unser „Carbon Management Project“ wird permanent

mit aufbereitetem Wasser anstelle Wasser in

Plastikflaschen zu kaufen.

überwacht und verbessert. Fast alle Intrepid Reisen

sind ausschließlich mit CO2-Ausgleich buchbar. Die drei

Vermeiden Sie Aktivitäten, die schlechte Behandlung

Hauptemissionsquellen während einer Intrepid Reise –

von Tieren beinhalten und die Ausbeutung von

gefährdeten Tierarten begünstigen.

Beförderung, Unterkunft, Abfall - wurden erfasst und durch

den Kauf von sogenannten „Carbon Credits“ von anerkannten

Unterstützen Sie die Wirtschaft vor Ort, indem Sie

Anbietern und Projekten mit strengen internationalen

lokale Produkte wie Lebensmittel, Kunstartikel und

Handwerk kaufen statt Importware.

Standards ausgeglichen. Weitere Informationen zu diesem

Thema finden Sie auf unserer Website: intrepidtravel.com

9


Small group

adventures.

Camping

Wir übernachten auf offiziellen Campingplätzen, hin und

wieder auch an abgelegenen Orten. Unsere geräumigen

Zweipersonenzelte sind mit Vinylboden ausgestattet und

werden Ihnen mit Isomatten sowie Sonnen- und Regendach

zur Verfügung gestellt. Sie müssen nur Ihren Schlafsack und

ein Reisekissen mitbringen. Alleinreisende teilen sich ein

Zelt mit jemandem gleichen Geschlechts. Die Sanitäranlagen

sind sehr unterschiedlich, so dass Sie auch auf einfache

Ausstattung gefasst sein sollten. Wenn Sie viel Spaß an

gemeinsamen Aktivitäten wie z.B. dem Zubereiten von Essen

oder einem gemütlichen Abend am Lagerfeuer unterm

Sternenhimmel haben möchten, buchen Sie jede beliebige

Tour im Reisestil Basix mit dem Thema Overland.

Hotels

Wünschen Sie sich noch etwas mehr Komfort mit einem

eigenen Bad und einem bequemen Bett am Ende des

Tages, dann wird Ihnen unsere Hotel-Variante zusagen. Sie

übernachten vorwiegend in einem Doppelzimmer in Hotels

und sollten lediglich Ihren Abenteuergeist nicht vergessen.

Wir sehen uns auf einer Reise im Stil Original oder Comfort!

10

Clockwise: Example of a campsite; Intrepid van at Death Valley National Park; Small group cabins

Lodging

Wollen Sie das echte Amerika erleben, aber nicht in freier

Natur schlafen? Dann gefällt Ihnen sicherlich unsere

Lodging-Variante. Sie übernachten in Lodges, Hotels,

Motels, rustikalen Blockhütten und Hostels. Es handelt sich

um einfache Unterkünfte mit Mehrbettunterbringung. Sie

benötigen Ihren eigenen Schlafsack. Die meisten Touren mit

dem Reisestil Basix ohne das Thema Overland sind für Sie

das Richtige!

Unsere Vans

Intrepid Suntrek verfügt über eine große Flotte

speziell ausgestatteter Vans, die für außergewöhnliche

Rahmenbedingungen, extreme Temperaturunterschiede

und lange Fahrzeiten konzipiert wurden. Alle Fahrzeuge sind

mit Sicherheitsgurten ausgestattet und besonders robust

gebaut. Sie enthalten alles, was Sie für Ihre Reise benötigen,

von CD-Player bis zur Klimaanlage. Unsere engagierten

Mechaniker stellen sicher, dass die Fahrzeuge regelmäßig

in unserer eigenen Werkstatt gewartet und optimal

vorbereitet sind auch für Ihr Abenteuer auf und abseits der

Highways Nordamerikas.


See the world,

Sie können etwas bewegen

Im Laufe der Jahre kamen immer mehr Intrepid Reisende

nach ihrer Rückkehr aus dem Urlaub auf uns zu, wie sie

den Menschen oder Einrichtungen helfen könnten, die sie

während der Reise kennengelernt hatten. Da wir in der

sehr glücklichen Lage waren Hilfe zu leisten, wurde 2002

die Intrepid Foundation (TIF) gegründet. Ihr Ziel ist es,

Spendengelder in sinnvolle Projekte zu investieren – und

zwar in den Ländern, in die unsere Reisen führen.

Seit der Gründung wurden über 2,5 Millionen AUD für

verschiedenste wohltätige Programme gespendet und

somit Organisationen und Projekte für Gesundheitsvorsorge,

Bildung, Menschenrechte, Kinderschutz, nachhaltige

Entwicklung sowie Umwelt- und Tierschutz gefördert.

Außerdem unterstützt TIF internationale, nichtstaatliche

Organisationen wie PLAN, Amnesty International sowie

Ärzte ohne Grenzen und ist in der Lage, in Krisensituationen

sofortige humanitäre Hilfe zu leisten.

Wir brauchen Ihre Hilfe

Mit einer Spende an den „Community Project Fund“

unterstützen Sie die Basisarbeit von nichtstaatlichen

Organisationen, die lokalen Gemeinden wertvolle Hilfe

leisten. Viele Organisationen können Sie während einer

Intrepid Reise besuchen.

Eine andere Möglichkeit ist es, zugunsten des „Perpetual

Support Fund“ zu spenden, der eine Hälfte für zukünftigen

Bedarf und Notfälle anlegt, die andere Hälfte für

bekannte und angesehene nichtstaatliche internationale

Organisationen verwendet.

Und das Beste daran ist, dass alle Spenden an die Intrepid

Foundation von uns bis zu 5.000 AUD pro Spender

und bis zu einer Gesamtsumme von 400.000 AUD pro

Finanzjahr verdoppelt werden. Wir garantieren, dass Ihre

Spende zu 100% das von Ihnen gewählte Projekt erreicht,

da die Verwaltungskosten vollständig von Intrepid Travel

getragen werden.

theintrepidfoundation.org

make a difference.

Schnappschüsse:

Navajo Kultur

MONUMENT VALLEY

Während einer Jeep Tour durch den Monument Valley

Tribal Park, die von einem Navajo Guide geleitet

wird, gewähren die Navajos Einblick in ihr Leben und

erzählen alte Mythen. Intrepid unterstützt den Stamm

der Navajo-Indianer durch die Zusammenarbeit mit

einheimischen Führern und Nutzung der Infrastruktur

vor Ort.

Precita Eyes Mural Arts

SAN FRANCISCO

Bei einigen Reisen besuchen wir das Precita Eyes Mural

Arts and Visitors Center im Mission District. Das Zentrum

für die farbenfrohen Wandmalereien spielt eine

wichtige Rolle im kulturellen Erbe der Stadt und fördert

neben verschiedenen regionalen und internationalen

Malprojekten vor allem Kinder und Jugendliche durch

das Erlernen von handwerklichen Fähigkeiten.

Bay Area Wilderness Training

SAN FRANCISCO

Sozial benachteiligte Jugendliche können im Rahmen

des Bay Area Wilderness Training (BAWT) die grüne

Seite San Franciscos und ein Stück kalifornischer

Wildnis auf einem Camping Trip kennenlernen.

Reisende können den neuen Campingplatz sowie das

Ausrüstungslager besichtigen und sich vor Ort ein Bild

machen, wie Intrepid Travel zusammen mit anderen

Förderern diesem Programm unter die Arme greifen.

11


Left to right: Yellow cabs in Times Square, New York; American flag - John Shepherd; Grand Canyon, Arizona; Navajo girl in traditional costume

United

States of

America

Einige der interessantesten

Städte der Welt, umwerfende

Landschaft in den National Parks

und kulturelle Kontraste machen

die Vereinigten Staaten zu einem

Traumziel voller Überraschungen.

104 º F

86 º F

68 º F

50 º F

32 º 40

F

º C

30 º C

20 º C

10 º C

0 º C

104 º F

86 º F

68 º F

50 º F

32 º 40

F

º C

30 º C

20 º C

10 º C

0 º C

86 º F

68 º

F

50 º

F

32 º F

14 º 30

F

º C

20 º

C

10 º

C

0 º C

-10 º C

77 º F

68 º

F

59 º

F

50 º F

32 º 25

F

º C

20 º

C

15 º

C

10 º C

5 º C

temperature

temperature

temperature

temperature

Las Vegas

Miami

J F M A M J J A S O N D

New York

J F M A M J J A S O N D

San Francisco

Average Min Average Max

J F M A M J J A S O N D

J F M A M J J A S O N D

rainfall

rainfall

rainfall

rainfall

16mm

12mm

8mm

4mm

0mm

240mm

180mm

120mm

60mm

0mm

100mm

75mm

50mm

25mm

0mm

120mm

90mm

60mm

30mm

0mm

.6in

.4in

.3in

.2in

0in

9in

7in

5in

2in

0in

4in

3in

2in

1in

0in

5in

4in

2in

1in

0in


OREGON

San

Francisco

WASHINGTON MINNESOTA

WISCONSIN

Seattle

NEVADA

Los

Angeles

Las

Vegas

IDAHO

ARIZONA

CALIFORNIA

Touren mit diesem Symbol verlaufen

auch in umgekehrter Richtung.

Intrepid’s real life experiences…

Sierra Nevada

American Gold Rush

S. 21, SSOG

MONTANA

El Capitan und Half Dome

sind die Wahrzeichen des

wunderschön gelegenen

Yosemite National Parks.

Wandern Sie auf einem der

Trails durch das Naturparadies.

WYOMING

UTAH COLORADO

NEW

MEXICO

SOUTH

DAKOTA

OKLAHOMA

TEXAS

Houston

Wilder Westen

Texas Ranger

S. 29, STKT

Chicago

ILLINOIS

MISSOURI

LOUISIANA

Lernen Sie den harten Alltag

auf einer Ranch in Texas

kennen und fühlen Sie sich

für einen Tag als waschechter

Cowboy oder Cowgirl im

Wilden Westen.

INDIANA

OHIO

MISSISSIPPI

NEW

YORK

New York

Maid of the Mist

Niagara Falls Discovery

S. 31, SSRE

Werfen Sie sich einen

Regenumhang um die

Schultern und spüren Sie bei

einem Bootsausflug zu den

Niagarafällen die ungebändigte

Naturgewalt.

MAINE

NEW HAMPSHIRE

MASSACHUSETTS

CONNECTICUT

NEW JERSEY

PENNSYLVANIA

WEST VIRGINIA

VIRGINIA

KENTUCKY

TENNESSEE

Highway No. 1

Coastal Cruiser

S. 34, SSDB

Den Traum der Freiheit

verwirklichen: Self Drive Tour

am Pazifik entlang von L.A.

nach San Francisco auf einer

der schönsten Küstenstraßen

der Welt.

Weitere Informationen unter www.intrepidtravel.com

USA

13


Yosemite

& Tahoe

14

STYLE THEME TRIP CODE

BASIX SHORT BREAK SSAY-B

�� San Franciscos besonderes Flair

�� Unberührte Natur im Yosemite

National Park

�� Bergpanorama der Sierra Nevada

STYLE THEME TRIP CODE

ORIGINAL SHORT BREAK SSAP-O

�� Blick auf die Skyline von San Francisco

�� Wale vor der Küste beobachten

�� Über die Strandpromenade von Santa

Barbara flanieren

STYLE THEME TRIP CODE

ORIGINAL SHORT BREAK SSAA-O

3 Tage, ab San Francisco 3 Tage, San Francisco bis Los Angeles 3 Tage, ab New York

Abfahrten täglich von Juni bis September Abfahrten Di, Do und Sa von April bis Dezember Abfahrten jeden Sonntag von April bis Dezember

REISEPROGRAMM... Tag 1 San Francisco/Lake Tahoe Der

inmitten der Sierra Nevada gelegene Lake Tahoe ist eine der

beliebtesten Urlaubsregionen Kaliforniens. Verbringen Sie

den Nachmittag mit Wandern, Schwimmen, Segeln oder

lassen Sie die Seele baumeln. Tag 2 Yosemite National Park

Eine spektakuläre Naturkulisse erwartet Sie im Yosemite

National Park. Sein Wahrzeichen sind massive Granitfelsen

wie El Capitan und Half Dome. Der Merced River hat sich tief

in die urwüchsige Landschaft gegraben und das Yosemite

Valley geformt. Ein dichtes Netz an Wanderwegen in allen

Schwierigkeitsgraden führt durch die Täler und Bergwiesen

der Sierra Nevada. Besonders beliebt sind Wanderungen

zu den Lower Nevada Falls oder eine einfache Tour zum

romantischen Mirror Lake. Tag 3 San Francisco Vielleicht

versuchen Sie auf dem Weg nach San Francisco einen der

riesigen Mammutbäume zu umarmen. Besuchen Sie den

Golden Gate Park und beenden Sie den Tag in Chinatown.

San Francisco

Lake Tahoe

CALIFORNIA

Yosemite NP

UNTERKUNFT 2 Campingübernachtungen TRANSPORT Privater

Van GRUPPENGRÖSSE Max. 13 MAHLZEITEN 2x Frühstück, 2x

Mittagessen BUDGET Zusatzkosten für Mahlzeiten, Aktivitäten

und persönl. Ausgaben finden Sie in den Trip Notes. TERMINE

Täglich von Juni bis September CO2 AUSGLEICH 173 kg p.P./

Reise BEACHTEN Diese Tour startet an Tag 1 um 8 Uhr und endet

an Tag 3 um ca. 17 Uhr TEILNEHMERBEWERTUNG 4.52 von

5 Punkten

California Coast

Southbound

REISEPROGRAMM... Tag 1 San Francisco/Salinas

Valley Über die Golden Gate Bridge geht es aus San

Francisco hinaus auf die andere Seite der Bucht, wo Sie

die berühmte Skyline der Stadt auf dem Foto festhalten

können. Im fruchtbaren Salinas Valley besuchen Sie einen

Farmermarkt, wo erntefrische Früchte angeboten werden.

Tag 2 Monterey/San Luis Obispo Entlang des Pazifiks

führt die Reise auf dem Highway No. 1, einer der schönsten

Küstenstraßen des Landes in Richtung Süden. Vielleicht

sehen Sie Seelöwen oder sogar einen vorbeiziehenden Wal.

Im charmanten Fischerstädtchen Monterey können Sie bei

einem Picknick (inklusive) frische Muscheln schlemmen.

Tag 3 Santa Barbara/Los Angeles Verbringen Sie ein

paar Stunden am Strand der amerikanischen Riviera oder

bummeln Sie durch die Galerien, Shops und Cafés der von

spanischen Missionaren gegründeten Stadt. Dann wird es

Zeit nach Los Angeles aufzubrechen.

San Francisco

Salinas Valley

Monterey

CALIFORNIA

San Luis Obispo

Santa Barbara

Los Angeles

UNTERKUNFT 2 Hotelübernachtungen TRANSPORT Privater

Van GRUPPENGRÖSSE Max. 13 MAHLZEITEN 1x Mittagessen

BUDGET Zusatzkosten für Mahlzeiten, Aktivitäten und persönl.

Ausgaben finden Sie in den Trip Notes. TERMINE Jeden

Dienstag, Donnerstag und Samstag von April bis Dezember

CO2 AUSGLEICH 173 kg p.P./Reise BEACHTEN Diese Tour

startet an Tag 1 um 7:30 Uhr und endet an Tag 3 um ca. 17 Uhr

TEILNEHMERBEWERTUNG: 4.64 von 5 Punkten.

New York City to

Niagara Falls

REISEPROGRAMM... Tag 1 New York/Niagara Falls

Kommen Sie frühzeitig in New York an, um die Highlights

Manhattans zu entdecken. Der berühmte Appalachen Trail

führt am Delaware Water Gap vorbei, einem 400m tiefen

Durchbruch des Delaware River. Freuen Sie sich auf ein

Picknick in den Pocono Mountains. Nachmittags erreichen

Sie eines der größten Naturspektakel Nordamerikas, die

Niagarafälle. Wenn Sie über die Rainbow Bridge gehen,

können Sie die Fälle auch von kanadischer Seite aus

betrachten. Tag 2 Finger Lakes An Bord der „Maid of the

Mist“ kommen Sie der schäumenden Gischt der Wasserfälle

ganz nah. Im größten Weinbaugebiet des Staates New York

liegen die malerischen Finger Lakes. Sie schlagen Ihr Zelt auf

und können zu einem nahegelegenen Wasserfall wandern

oder eine Runde schwimmen. Tag 3 New York Heute gehen

Sie in einer riesigen Shopping Mall auf Einkaufstour, ehe Sie

zum Big Apple, wie New York genannt wird, zurückkehren.

Niagara Falls

Finger Lakes

NEW YORK

�� Lichtreklame und Plakatwände am

Times Square

�� Picknick in den Pocono Mountains

�� Bootstour an den Niagarafälle

UNTERKUNFT 2 Hotelübernachtungen TRANSPORT Privater Van,

Boot GRUPPENGRÖSSE Max. 16 MAHLZEITEN 2x Frühstück, 3x

Mittagessen, 1x Abendessen BUDGET Zusatzkosten für Mahlzeiten,

Aktivitäten und persönl. Ausgaben finden Sie in den Trip Notes.

TERMINE Jeden Sonntag von April bis Dezember & jeden Mittwoch

und Freitag von 15. August bis 30. September CO2 AUSGLEICH 173

kg p.P./Reise BEACHTEN Diese Tour startet an Tag 1 um 8 Uhr und

endet an Tag 3 um ca. 17 Uhr TEILNEHMERBEWERTUNG Dies ist eine

neue Tour und deshalb noch nicht bewertet.

Left to right: Lake Tahoe - Andrew Zarivny; Venice Beach, Los Angeles - Cameron Gaze; Yellow cab, New York; Route 66 signs, Arizona - Harvey Sheperd; Sunset Boulevard, Los Angeles; Cable car, San Francisco - Kym Campton

New York


Vegas &

Grand Canyon

STYLE THEME TRIP CODE

ORIGINAL SHORT BREAK SSAV-O

3 Tage, ab Las Vegas

Abfahrten täglich von April bis Dezember

REISEPROGRAMM... Tag 1 Las Vegas/Zion National Park

Lassen Sie den Luxus und das Lichtermeer von Las Vegas

hinter sich und entdecken Sie einige der spektakulären

Naturwunder im amerikanischen Südwesten wie den

Zion National Park im US Bundesstaat Utah. Zwischen

emporragenden Sandsteinfelsen und den rötlich Canyons

des Virgin River können Sie eine Wanderung unternehmen.

Mit etwas Glück sehen Sie einen der seltenen Wanderfalken

am Himmel schweben. Tag 2 Grand Canyon Nach einem

kurzen Abstecher zum Lake Powell, dem umstrittenen

türkisgrünen Stausee des Colorado River, führt die Tour

nach Arizona zum Südrand des Grand Canyons. Der Blick

auf die 450 km lange Schlucht, die sich durch einsame

Wüstengebiete schlängelt, ist überwältigend. Tag 3 Las

Vegas Über ein Teilstück der Route 66 erreichen Sie am

späten Nachmittag das pulsierende Herz Nevadas. Vielleicht

ergattern Sie noch ein Ticket für eine Abend-Show.

NEVADA

Las Vegas

Zion NP

ARIZONA

�� Las Vegas – mehr als schrill und grell

�� Hiking-Tour im Zion National Park

�� Grand Canyon – Naturwunder

der Superlative

UTAH

Grand Canyon

UNTERKUNFT 2 Hotelübernachtungen TRANSPORT Privater

Van GRUPPENGRÖSSE Max. 13 MAHLZEITEN Keine Mahlzeiten

inkludiert. BUDGET Zusatzkosten für Mahlzeiten, Aktivitäten

und persönl. Ausgaben finden Sie in den Trip Notes. TERMINE

Täglich von April bis Dezember CO2 AUSGLEICH 173 kg p.P./

Reise BEACHTEN Diese Tour startet an Tag 1 um 7:30 Uhr und

endet an Tag 3 um ca. 17 Uhr TEILNEHMERBEWERTUNG 4.56

von 5 Punkten

Los Angeles

City Break

STYLE THEME TRIP CODE

ORIGINAL SHORT BREAK SSAL-O

4 Tage, ab Los Angeles

Abfahrten täglich

REISEPROGRAMM... Tag 1 Ankunft Los Angeles

Willkommen in der „Stadt der Engel“, ein unüberschaubar

gewordener Moloch von unglaublichen Ausmaßen, aber eine

ebenso faszinierende Metropole voller Vielseitigkeit. Tage

2-3 Los Angeles Ein lokaler Guide führt Sie durch Hollywood

und zeigt Ihnen Mann’s Chinese Theater, Kodak Theater, Walk

of Fame sowie den „Hollywood“ Schriftzug hoch oben in den

Hügeln. Am berühmten Farmer‘s Market gibt es Marktstände

mit frisch zubereiteten Spezialitäten, Kunsthandwerk und

Straßenmusik. Besuchen Sie einen witzigen Laden mit

Kleidung aus Kino- und TV-Filmen, fahren Sie durch das noble

Beverly Hills und flanieren Sie über den Rodeo Drive mit

seinen Edelboutiquen. Über das Endstück der Route 66 geht’s

zum Pazifik, wo Sie sich ein Bild vom kalifornischen Life Style

machen können: bummeln Sie durch Venice und machen Sie

eine Fahrradtour vom Muscle Beach zum Santa Monica Pier.

Tag 4 Los Angeles Sie sagen der Millionenstadt good-bye.

Los Angeles

USA

�� Promi-Suche am Walk of Fame

�� Window Shopping am Rodeo Drive

�� Mit dem Rad unterwegs am

Venice Beach

UNTERKUNFT 3 Hotelübernachtungen TRANSPORT Privater

Van, Fahrrad GRUPPENGRÖSSE Max. 13 MAHLZEITEN Keine

Mahlzeiten inkludiert. BUDGET Zusatzkosten für Mahlzeiten,

Aktivitäten und persönl. Ausgaben finden Sie in den Trip Notes.

TERMINE Täglich CO2 AUSGLEICH 173 kg p.P./Reise BEACHTEN

Während der angebotenen Aktivitäten Ihrer Tour können noch

andere Reisende teilnehmen TEILNEHMERBEWERTUNG 4.53

von 5 Punkten

San Francisco

City Break

STYLE THEME TRIP CODE

ORIGINAL SHORT BREAK SSAS-O

4 Tage, ab San Francisco

Abfahrten täglich

REISEPROGRAMM... Tag 1 Ankunft San Francisco

Gehen Sie in einer der beliebtesten Städte Amerikas auf

Entdeckungsreise. Tage 2-3 San Francisco Von der Market

Street geht es mit der Straßenbahn in den Mission District mit

seinen farbenfrohen Wandmalereien. Nach einer Stärkung

in einer Bäckerei, bringt Sie die legendäre Cable Car in das

Finanzviertel der Stadt. Ergattern Sie bei einem Bummel

durch Chinatown ein Souvenir und besichtigen Sie eine

Glückskeksfabrik. Mittags erwartet Sie ein dampfendes Dim

Sum. Über das italienische Viertel North Beach kommen

Sie zum Fisherman’s Wharf, eine der Hauptattraktionen der

einstigen Goldgräberstadt. Höhepunkt des Tages ist eine

Catamaran-Tour durch die im Abendlicht strahlende Bucht

mit einem Blick auf dieSkyline. Der nächste Tag steht zur

freien Verfügung. Vielleicht nehmen Sie sich die Golden Gate

Bridge oder den Golden Gate Park vor. Tag 4 San Francisco

Sagen Sie dieser bezaubernden Stadt auf Wiedersehen.

San Francisco

USA

�� Mission District, das bunte Latino-Viertel

�� Mit der Cable Car nach Chinatown

�� Bummel am Fisherman´s Wharf

�� Segel-Cruise in der Bucht

UNTERKUNFT 3 Hotelübernachtungen TRANSPORT

Straßenbahn, Cable Car, Bus, Katamaran, privater Van

GRUPPENGRÖSSE Max. 13 MAHLZEITEN 1x Mittagessen

BUDGET Zusatzkosten für Mahlzeiten, Aktivitäten und persönl.

Ausgaben finden Sie in den Trip Notes. TERMINE Täglich

CO2 AUSGLEICH 173 kg p.P./Reise BEACHTEN Während der

angebotenen Aktivitäten Ihrer Tour können noch andere Reisende

teilnehmen TEILNEHMERBEWERTUNG 4.50 von 5 Punkten.

Weitere Informationen unter www.intrepidtravel.com

USA 15


16

Above: Road jump, Monument Valley, Utah - Tavis Moses


California Discovery

STYLE THEME TRIP CODE PHYSICAL

CULTURAL

BASIX EXPLORER SSRN

8 Tage, Los Angeles bis San Francisco

REISEPROGRAMM... Tag 1 Los Angeles Reisen Sie

frühzeitig an, um die Top Spots der Surfer in Santa Monica

zu entdecken oder durch die Edelboutiquen am Rodeo

Drive zu bummeln. Tag 2 Joshua Tree National Park

Unser erstes Ziel ist der Joshua Tree National Park, eine

karge Wüstenlandschaft im Südosten Kaliforniens. Der

Park ist bekannt für seine markanten Felsformationen und

die charakteristischen, in den Wüstenhimmel ragenden

Joshua Bäume – eine geheimnisvoll wirkende Landschaft.

Wir verbringen die Nacht in Laughlin, Nevada. Tag 3

Grand Canyon Heute geht es in nördlicher Richtung zur

bedeutendsten Natursehenswürdigkeit Arizonas. Der

Grand Canyon ist das Meisterwerk des Colorado River,

der sich im Laufe der Jahrmillionen durch verschiedene

Gesteinsschichten hindurchgearbeitet hat. Sie haben Zeit,

die einmalige Aussicht wirken zu lassen oder bei einem

Helikopterflug die gewaltigen Dimensionen zu entdecken.

Tage 4-5 Las Vegas Ein Teilstück der Route 66 begleitet

uns in die „Stadt der Sünde“, wie das niemals schlafende

Unterhaltungsparadies genannt wird. Unternehmen

Sie eine Sightseeing-Tour entlang des legendären Strip,

der pulsierenden Ader des Spielerparadieses, versuchen

Sie Ihr Glück an den Spieltischen oder schlemmen Sie

nach Herzenslust an einem der für Las Vegas typischen

„All-you-can-eat“ Buffets. Tag 6 Death Valley Als eines

Ultimate California Southbound

STYLE THEME TRIP CODE PHYSICAL

CULTURAL

BASIX OVERLAND SSOE

8 Tage, San Francisco bis Los Angeles

REISEPROGRAMM... Tag 1 San Francisco Die Stadt ist

bekannt für ihre lockere Atmosphäre und Weltoffenheit.

Entdecken Sie ihre vielen Gesichter und Facetten wie die

verlassene Gefängnis-Insel Alcatraz, die Pagodendächer

von Chinatown und die Golden Gate Bridge auf eigene

Faust. Tag 2 Yosemite National Park Grüne Täler, tosende

Wasserfälle und die Granitkolosse El Capitan und Half

Dome machen den Yosemite zum Kronjuwel unter den

amerikanischen Parks. Der Merced River hat sich tief in

die urwüchsige Landschaft gegraben und das Yosemite

Valley geformt, das das Zentrum des Parks bildet. Von hier

aus gibt es zahlreiche Wandermöglichkeiten, doch auch

das Hinterland des Parks, das sich bis zum über 3.000 m

hohen Tioga Pass erstreckt, ist voller Überraschungen. Tag

3 Sierra Nevada An den Ausläufern der östlichen Sierra

Nevada entlang geht es vorbei an kristallklaren Seen und

üppigen Blumenwiesen in Richtung Süden, wo wir unser

Camp unter dem Sternenzelt aufschlagen. Tage 4-5 Death

Valley/Las Vegas Die Einsamkeit der Wüste und eine fast

unwirklich scheinende Landschaft begleiten uns durch das

Death Valley, eines der heißesten Gebiete der Erde und der

heißeste Ort Nordamerikas mit Temperaturen bis zu 57° C.

Da heißt es einen kühlen Kopf bewahren! Das Endziel ist Las

Vegas, dessen Casinos sich gegenseitig mit ausgefallenen

Attraktionen und Superlativen übertrumpfen. Tauchen

der heißesten und trockensten Täler des Planeten übt

das Death Valley eine besondere Faszination aus. Hohe

Sanddünen, Vulkankrater und bizarr geformte Felsen bilden

eine fast unwirkliche Kulisse, in der sich Tiere und Pflanzen

perfekt an die rauen Lebensbedingungen angepasst

haben. Je nach Wetterbedingungen können Sie eine kurze

Wanderung unternehmen und den heißen Wüstensand

unter Ihren Füßen spüren! Tag 7 Yosemite National Park

Eine Gebirgslandschaft mit majestätischen Felsblöcken,

tosenden Wasserfällen und glasklaren Seen verspricht

Natur pur. Vielleicht möchten Sie eine Wanderung zu den

wildromantischen Lower Nevada Falls unternehmen,

ein Fahrrad mieten oder zum malerischen Mirror Lake

spazieren. Etwas anstrengender ist eine Tour zum Glacier

Point, wo Sie mit einem grandiosen Blick auf den Half

Dome, das Wahrzeichen des Parks, belohnt werden. Tag 8

San Francisco Als letzter Höhepunkt einer erlebnisreichen

Reise wartet San Francisco! Die „City by the bay“ ist bekannt

für seine steilen Straßen mit viktorianischen Häusern und

moderner Architektur, die orangerot leuchtenden Golden

Gate Bridge und seine kulturelle Vielfalt. Hier lohnt es sich

noch zu bleiben, denn es gibt viel zu entdecken wie das

Künstlerviertel SoMa, die berühmt-berüchtigte Gefängnis-

Insel Alcatraz oder die Twin Peaks mit einem Panoramablick

auf die Stadt.

Sie in die hippe Fantasiewelt Amerikas ein und versuchen

Sie Eintrittskarten für eine der Abend-Shows zu ergattern.

Tag 6 Grand Canyon Die Dimensionen des Grand Canyon

mit 450 km Länge, 30 km Breite und 1,6 km Tiefe sind ein

eindrucksvolles Beispiel für das Wirken der Naturgewalten.

Eine optionale Wanderung am Canyon entlang oder

ein Stück hinunter in die Tiefe verstärkt die Eindrücke.

Höhepunkt am Ende des Tages ist der Sonnenuntergang,

der die Schlucht in allen Farbschattierungen leuchten

lässt. Tag 7 Lake Havasu Wir folgen der Sonne in Richtung

Westen durch ein Gebiet mit exotischen Kakteen und

schroffen Felsspitzen, in dem die Extrempunkte des

kalifornischen Klimas deutlich werden, und erreichen

unser Camp am Lake Havasu, ein 72 km langer Stausee des

Colorado River und ein beliebtes Wassersportzentrum. Eine

Kuriosität ist die London Bridge, die ein US Millionär 1968

in England abbauen und an diesem Ort wieder aufbauen

ließ. Spazieren Sie ruhig mal darüber! Tag 8 Joshua Tree

National Park/Los Angeles Auf dem Weg nach L.A.

liegt der kleine, aber feine Joshua Tree National Park. Die

Namensgeber des Parks, die zu den Yucca-Gewächsen

zählenden Joshua Bäume, strecken ihre gewundenen Äste

wie Arme in die Luft. Bizarre Felsskulputeren locken Kletterer

aus aller Welt an. Danach geht es in Richtung Pazifikküste

und es heißt Abschied nehmen.

San Francisco

�� Grand Canyon, Meisterwerk der Natur

�� Die Hitze im Tal des Todes spüren

�� Natur pur im Yosemite National Park

Reisetermine

Beginn Ende

2012

01 Jan 08 Jan

15 Jan 22 Jan

29 Jan 05 Feb

12 Feb 19 Feb

26 Feb 04 Mrz

04 Mrz 11 Mrz

11 Mrz 18 Mrz

18 Mrz 25 Mrz

25 Mrz 01 Apr

08 Apr 15 Apr

15 Apr 22 Apr

22 Apr 29 Apr

�� Unter dem Sternenzelt in der Sierra Nevada

�� Party Time in Las Vegas

�� Wüstenerlebnis Joshua Tree National Park

Reisetermine *in umgekehrter Richtung siehe Trip Code SSOW

Beginn Ende

2012

06 Mai 13 Mai*

09 Mai 16 Mai*

13 Mai 20 Mai

20 Mai 27 Mai*

27 Mai 03 Jun*

30 Mai 06 Jun*

03 Jun 10 Jun

10 Jun 17 Jun*

Los Angeles

Yosemite NP

Death Valley

NEVADA

CALIFORNIA

29 Apr 06 Mai

06 Mai 13 Mai

13 Mai 20 Mai

20 Mai 27 Mai

27 Mai 03 Jun

03 Jun 10 Jun

10 Jun 17 Jun

17 Jun 24 Jun

01 Jul 08 Jul

08 Jul 15 Jul

15 Jul 22 Jul

22 Jul 29 Jul

29 Jul 05 Aug

05 Aug 12 Aug

17 Jun 24 Jun*

20 Jun 27 Jun*

24 Jun 01 Jul

01 Jul 08 Jul*

04 Jul 11 Jul*

08 Jul 15 Jul

15 Jul 22 Jul*

18 Jul 25 Jul*

22 Jul 29 Jul

29 Jul 05 Aug*

Las Vegas

Joshua Tree NP

Weitere Informationen unter www.intrepidtravel.com

Grand

Canyon

ARIZONA

12 Aug 19 Aug

19 Aug 26 Aug

26 Aug 02 Sep

09 Sep 16 Sep

23 Sep 30 Sep

07 Okt 14 Okt

21 Okt 28 Okt

04 Nov 11 Nov

18 Nov 25 Nov

02 Dez 09 Dez

16 Dez 23 Dez

30 Dez 06 Jan

UNTERKUNFT 1 Blockhütten-, 1 Hostel-(MZ) und 5

Hotelübernachtungen TRANSPORT Privater Van GRUPPENGRÖSSE

Max. 13 MAHLZEITEN Keine Mahlzeiten inkludiert. Optionaler

Essensbeitrag (Kitty) von 70 USD pro Woche. BUDGET Zusatzkosten

für Mahlzeiten, Aktivitäten u. persönl. Ausgaben finden Sie in den

Trip Notes. TERMINE Ausgewählte Sonntage CO2 AUSGLEICH 541

kg p.P./Reise BEACHTEN 1. Sie benötigen Ihren eigenen Schlafsack.

2. Wir empfehlen Rückflüge am 8. Tag nicht vor 20 Uhr zu buchen.

TEILNEHMERBEWERTUNG 4.63 von 5 Punkten

Yosemite NP

San Francisco

NEVADA

Sierra Nevada

Las Vegas

Death Valley

CALIFORNIA

Grand Canyon

Los Angeles Joshua

Tree NP

Lake Havasu

ARIZONA

05 Aug 12 Aug*

12 Aug 19 Aug

15 Aug 22 Aug*

19 Aug 26 Aug*

26 Aug 02 Sep*

02 Sep 09 Sep*

09 Sep 16 Sep*

16 Sep 23 Sep

23 Sep 30 Sep*

14 Okt 21 Okt

UNTERKUNFT 2 Hotel-, 1 Hostel-(MZ) und 4

Campingübernachtungen TRANSPORT Privater Van

GRUPPENGRÖSSE Max. 13 MAHLZEITEN Keine Mahlzeiten

inkludiert. Optionaler Essensbeitrag (Kitty) von 70 USD pro Woche.

BUDGET Zusatzkosten für Mahlzeiten, Aktivitäten u. persönl.

Ausgaben finden Sie in den Trip Notes. TERMINE Ausgewählte

Sonntage von Mai bis Okt. CO2 AUSGLEICH 470 kg p.P./Reise

BEACHTEN 1. Sie benötigen Ihren eigenen Schlafsack. 2. Wir

empfehlen Rückflüge am 8. Tag nicht vor 20 Uhr zu buchen.

TEILNEHMERBEWERTUNG 4.64 von 5 Punkten

USA 17


California Dreamin'

15 Tage, ab Los Angeles

REISEPROGRAMM... Tag 1 Los Angeles Ziehen Sie auf

eigene Faust los, um auf Hollywoods berühmten „Walk

of Fame“ in die Fußstapfen der großen Stars zu treten.

Tage 2-3 San Diego In „America’s finest city“ wie sich

das nahe der mexikanischen Grenze gelegene San Diego

nennt, können Sie Old Town, eine der ersten spanischen

Siedlungen in Kalifornien besichtigen, durch das Gaslamp

Quarter oder den Balboa Park bummeln oder ein paar

entspannte Stunden an den goldenen Stränden der

Mission Bay verbringen. Tag 4 Joshua Tree National Park/

Lake Havasu Kakteenarten und die eigenartigen Joshua

Trees ragen zwischen bizarren Felsformationen in den

blauen Himmel Südkaliforniens. Später führt die Route

durch die sengende Hitze Arizonas zu Ihrem Camp am Lake

Havasu, einem beliebten Wassersportzentrum. Spazieren

Sie über die London Bridge, die ein US Millionär 1968 in

England abbauen und an diesem Ort wieder aufbauen ließ.

Tage 5-6 Grand Canyon Die überdimensionale Schlucht

des Colorado River gewährt einen faszinierenden Einblick

in unsere Erdgeschichte – besonders bei Sonnuntergang

ein unvergessliches Erlebnis! Eine Wanderung am South

Rim oder ein Rundflug im Helikopter (optional) verstärken

die Eindrücke. Tage 7-8 Las Vegas Nach einer Fahrt durch

den Kaibab National Forest und auf der Route 66 tauchen

die Lichter von Las Vegas in der Mojave Wüste auf. Vielleicht

drehen Sie am Glücksrad oder machen in einem der Night

18

STYLE THEME TRIP CODE PHYSICAL

CULTURAL

BASIX OVERLAND SSOC

Clubs die Nacht zum Tag? Tag 9 Death Valley/Sierra

Nevada Das Quecksilber steigt während der Durchquerung

des Death Valley, eine der heißesten Wüsten auf unserem

Planeten. Tag 10 Yosemite National Park Der über 3.000 m

hohe Tioga Pass führt in das Herz der Sierra Nevada, in die

Wildnis des Yosemite National Parks, der zum Weltnaturerbe

zählt. Tosende Wasserfälle, riesige Mammutbäume und

gigantische Fels-Monolithen begeistern jeden Besucher.

Tage 11-12 San Francisco Das multikulturelle San

Francisco erwartet Sie. Fahren Sie mit der legendären

Cable Car bis zum Fishermen’s Wharf, schlemmen Sie in

einem der pagodenartigen Restaurants in Chinatown und

machen Sie einen Abstecher in den hippen SoMa District.

Tag 13 Big Sur Im Fischerstädtchen Monterey erinnert die

„Cannery Row” an John Steinbecks gleichnamigen Roman.

In Big Sur, einem der schönsten Abschnitte der Pazifikküste,

thronen Mammutbäume spektakulär über den Felsklippen.

Tag 14 Santa Barbara/Malibu In Santa Barbara können

Sie kalifornisches Lebensgefühl spüren, Beach Volleyball

spielen, ein Bike oder Inline Skates mieten oder einfach in

der Sonne träumen. Gegen Abend erreichen Sie Malibu, wo

zahlreiche Promis in ihren mondänen Strandvillen leben.

Tag 15 Los Angeles Entlang der traumhaften Küstenstraße

geht es zurück in das Lichtermeer von L.A. Vielleicht

machen Sie zum Abschluss noch einen Abstecher zum

Santa Monica Pier oder Venice Beach.

Yosemite NP

San Francisco

Big Sur

CALIFORNIA

Las Vegas

Death Valley

Santa Barbara

Joshua Tree NP

Malibu

Lake Havasu

Los Angeles

�� Einen Hauch Mexiko in San Diego spüren

�� Einen Café Latte in San Francisco trinken

�� Im Schatten der Redwoods am Big Sur

Reisetermine

Beginn Ende

2012

14 Apr 28 Apr

21 Apr 05 Mai

28 Apr 12 Mai

05 Mai 19 Mai

12 Mai 26 Mai

19 Mai 02 Jun

26 Mai 09 Jun

02 Jun 16 Jun

09 Jun 23 Jun

16 Jun 30 Jun

23 Jun 07 Jul

30 Jun 14 Jul

07 Jul 21 Jul

14 Jul 28 Jul

21 Jul 04 Aug

28 Jul 11 Aug

04 Aug 18 Aug

11 Aug 25 Aug

NEVADA

Sierra Nevada

San Diego

Clockwise: Peaches, California - Norman Eder; Yosemite National Park - Clayton Purvis; Hollywood Boulevard - Anton Sokolov; Opposite clockwise: Las Vegas - Tom Grill; Mosaic, San Francisco - Sally Johnson;

Joshua Tree National Park - Sergey Borisov

Grand

Canyon

ARIZONA

18 Aug 01 Sep

25 Aug 08 Sep

01 Sep 15 Sep

08 Sep 22 Sep

15 Sep 29 Sep

22 Sep 06 Okt

29 Sep 13 Okt

06 Okt 20 Okt

UNTERKUNFT 3 Hotel-, 2 Hostel-(MZ) und 9

Campingübernachtungen TRANSPORT Privater Van

GRUPPENGRÖSSE Max. 13 MAHLZEITEN Keine Mahlzeiten

inkludiert. Optionaler Essensbeitrag (Kitty) von 70 USD pro Woche.

BUDGET Zusatzkosten für Mahlzeiten, Aktivitäten und persönl.

Ausgaben finden Sie in den Trip Notes. TERMINE Ausgewählte

Samstage von April bis Okt. CO2 AUSGLEICH 882 kg p.P./Reise

BEACHTEN 1. Sie benötigen Ihren eigenen Schlafsack. 2. Wir

empfehlen Rückflüge am 15. Tag nicht vor 20 Uhr zu buchen.

TEILNEHMERBEWERTUNG 4.87 von 5 Punkten


Best of California

8 Tage, San Francisco bis Los Angeles

REISEPROGRAMM... Tag 1 San Francisco Ihr Kalifornien-

Abenteuer kann beginnen… Vielleicht planen Sie etwas

mehr Zeit für die erwachsen gewordene Hippie-Stadt ein,

um die berühmt-berüchtigte Gefängnis-Insel Alcatraz zu

besichtigen oder die steilen Straßen zum Telegraph Hill

hinauf zu spazieren. Tag 2 Yosemite National Park Eine

Gebirgslandschaft mit majestätischen Felsblöcken wie

dem „El Capitan“, tosenden Wasserfällen und glasklaren

Seen verspricht Natur pur. Vielleicht möchten Sie auf einem

der vielen Trails eine Wanderung zu den Lower Nevada

Falls unternehmen oder zum malerischen Mirror Lake

spazieren. Tag 3 Death Valley Als eines der heißesten und

trockensten Täler des Planeten übt das Death Valley eine

besondere Faszination aus. Hohe Sanddünen, Vulkankrater

und bizarr geformte Felsen bilden eine fast unwirkliche

Kulisse, in der sich Tiere und Pflanzen perfekt an die rauen

Lebensbedingungen angepasst haben. Tage 4-5 Las Vegas

In Nevadas „Stadt der Sünde“ wird die Nacht zum Tag.

Bummeln Sie über den legendären Strip, der pulsierenden

Ader des Spielerparadieses, lassen Sie sich vom Glanz

The activities were awesome… from climbing rocks in Joshua

Tree to taking a limo ride in Las Vegas!

Nicole Runkel, Germany

Live it up in LA

Das LA Getaway Adventure

entführt Sie in die Welt

der Schönen und Reichen:

Hollywood Highlights wie

Chinese Theater und Walk

of Fame, Rodeo Drive und

Beverly Hills.

STYLE THEME TRIP CODE PHYSICAL

CULTURAL

ORIGINAL EXPLORER SSSD

und Glitter einer Bühnenshow verzaubern, versuchen

Sie Ihr Glück an den Spieltischen oder schlemmen Sie

nach Herzenslust an einem der für Las Vegas typischen

„All-you-can-eat“ Buffets. Auf einer Limousinen-Tour

(inklusive) können Sie sich wie ein Topstar auf dem roten

Teppich fühlen. Tag 6 Grand Canyon Eines der größten

Naturwunder der Welt erwartet Sie in Arizona – inspirierend

und mit unbeschreiblichen Dimensionen. Wandern Sie am

Rand des Grand Canyons entlang und werfen Sie einen

Blick in die 1.600 m tiefe Schlucht oder machen Sie einen

optionalen Rundflug mit dem Helikopter. Lassen Sie den Tag

beim Sonnenuntergang ausklingen, wenn die Felswände

in einem dramatischen Licht erstrahlen. Tag 7 Joshua Tree

National Park Die Route führt zum Joshua Tree National

Park, bekannt für seine markanten Felsformationen und die

charakteristischen, in den Wüstenhimmel ragenden Joshua

Bäume – eine fast geheimnisvoll wirkende Landschaft. Tag

8 Los Angeles Echtes West Coast Feeling und ein Hauch

von Glamour begrüßen Sie in der Millionenstadt L.A., dem

Endpunkt Ihrer Reise.

�� Besuchen Sie „El Capitan“ im Yosemite

National Park

�� Unterwegs im Tal des Todes

�� Grand Canyon, eines der 7 Weltwunder

Reisetermine

Beginn Ende

2012

08 Jan 15 Jan

22 Jan 29 Jan

05 Feb 12 Feb

19 Feb 26 Feb

04 Mrz 11 Mrz

11 Mrz 18 Mrz

18 Mrz 25 Mrz

25 Mrz 01 Apr

01 Apr 08 Apr

CALIFORNIA

San Francisco

Los Angeles

Yosemite NP

Death Valley

NEVADA

15 Apr 22 Apr

29 Apr 06 Mai

13 Mai 20 Mai

27 Mai 03 Jun

10 Jun 17 Jun

24 Jun 01 Jul

01 Jul 08 Jul

08 Jul 15 Jul

15 Jul 22 Jul

22 Jul 29 Jul

29 Jul 05 Aug

Las Vegas

Joshua Tree NP

ARIZONA

Weitere Informationen unter www.intrepidtravel.com

Grand Canyon

05 Aug 12 Aug

12 Aug 19 Aug

19 Aug 26 Aug

26 Aug 02 Sep

02 Sep 09 Sep

16 Sep 23 Sep

30 Sep 07 Okt

14 Okt 21 Okt

28 Okt 04 Nov

11 Nov 18 Nov

25 Nov 02 Dez

UNTERKUNFT 1 Blockhütten-, 1 Hostel-(MZ) und 5

Hotelübernachtungen TRANSPORT Privater Van GRUPPENGRÖSSE

Max. 13 MAHLZEITEN Keine Mahlzeiten inkludiert. Optionaler

Essensbeitrag (Kitty) von 70 USD pro Woche. BUDGET Zusatzkosten

für Mahlzeiten, Aktivitäten und persönl. Ausgaben finden Sie in den

Trip Notes. TERMINE Ausgewählte Sonntage CO2 AUSGLEICH 541

kg p.P./Reise BEACHTEN 1. Sie benötigen Ihren eigenen Schlafsack.

2. Wir empfehlen Rückflüge am 8. Tag nicht vor 16 Uhr zu buchen.

TEILNEHMERBEWERTUNG Tour ist neu und noch nicht bewertet

USA 19


20

Clockwise: Route 66 vintage car; Prickly pear cactus; Monument Valley, Utah


American Gold Rush

STYLE THEME TRIP CODE PHYSICAL

CULTURAL

BASIX OVERLAND SSOG

15 Tage, San Francisco bis Los Angeles

REISEPROGRAMM... Tag 1 San Francisco Die steilen

Straßen von San Francisco sind die Gelegenheit die

Beinmuskeln zu trainieren, bevor es in die berühmten

National Parks geht. Tage 2-3 Yosemite National Park

Wir machen uns auf den Weg in eines der schönsten

Outdoor Gebiete Kaliforniens, den Yosemite National Park.

Vielleicht möchten Sie eine Wanderung zu den Nevada

Falls unternehmen oder zum malerischen Mirror Lake

spazieren. Tag 4 Cathedral Gorge State Park Vorbei an

der grandiosen Bergkulisse der östlichen Sierra Nevada

führt die Reise in die Wüstengebiete von Nevada. Tag 5

Zion National Park Eine in allen Rottönen leuchtende

Schlucht mit hoch aufragenden Felstürmen zieht sich

innerhalb des Parks durch das Land der Canyons. Einen

bleibenden Eindruck erhalten Sie auf einer optionalen

Wanderung. Tag 6 Bryce Canyon National Park Nach

einem Zwischenstopp am Red Canyon wird das riesige

Amphitheater aus Felsformationen am Bryce Canyon Sie in

seinen Bann ziehen. Am besten erkunden Sie das Gebiet

im US-Bundesstaat Utah auf einem der Wanderwege.

Gegen Abend können Sie beobachten, wie die Hoodoos

genannten Felsspitzen bei untergehender Sonne ein

sagenhaftes Farbspiel vollziehen. Tage 7-8 Moab Nach

einem Stopp im Capitol Reef National Park mit seinen von

weißem Sandstein bedeckten Felsen erreichen Sie Moab: In

American Southwest

STYLE THEME TRIP CODE PHYSICAL

CULTURAL

BASIX OVERLAND SSOV

22 Tage, ab San Francisco

REISEPROGRAMM... Tag 1 San Francisco Ihre Reise in

den faszinierenden Südwesten Amerikas beginnt in den

hügeligen Straßen von San Fran. Tag 2 Santa Cruz Am

Pazifik entlang geht es in Richtung Süden nach Santa Cruz.

Tag 3 Santa Barbara Kalifornien wie aus dem Bilderbuch!

Haben Sie Lust auf eine Runde Beach Volleyball, Rollerskaten

oder Radfahren? Oder möchten Sie lieber durch die Shops

bummeln und einen Cappuccino trinken? Tage 4-5 Los

Angeles Das berühmte Hollywood Zeichen ist ein beliebtes

Fotomotiv. Flanieren Sie über den Rodeo Drive – vielleicht

kreuzt in Beverly Hills einer der vielen Promis Ihren Weg.

Tage 6-7 San Diego In der Stadt des ewigen Sonnenscheins

zählt man 300 Sonnentage im Jahr. Kein Wunder, dass

sich Besucher und Bewohner am liebsten an einem

der traumhaften Strände an der Mission Bay aufhalten.

Besuchen Sie auch die putzigen Bewohner des San Diego

Zoos! Tag 8 Lake Havasu Verrückt: Die London Bridge

wurde 1968 abgebaut und mitten in Arizona von einem

Millionär wieder aufgebaut. Tage 9-10 Grand Canyon

Aus jeder Perspektive wirkt die 450 km lange Schlucht

des Colorado Rivers majestätisch, aber ein Helikopterflug

(optional) übertrifft alles. Tag 11 Lake Powell/Western

Ranch Camp Nach einem Halt am Glen Canyon Staudamm

können Sie sich in die türkisgrünen Fluten des Lake Powell

stürzen. Abends schlagen wir das Camp im Herzen des

diesem Mekka für Mountainbiker, Freeclimber und Rafting-

Freaks, dreht sich alles um das Thema „Adventure“. Der

benachbarte Arches National Park mit seinen imposanten

Felsbögen, der Canyonlands National Park, eines der

letzten Wildnisgebiete auf dem Colorado Plateau, und die

nahen La Sal Mountains bieten vielfältige Möglichkeiten

für Aktivitäten. Tag 9 Monument Valley Riesige

Sandsteinformationen ragen im Monument Valley, das zum

größten Indianerreservat der USA gehört, in den Himmel.

Erleben Sie die jahrhundertealte Kultur der Navajo Indianer,

genießen Sie das goldene Licht beim Sonnenuntergang

und schlafen Sie unter dem Sternenhimmel. Tag 10

Lake Powell/Western Ranch Camp Der Blick auf den

türkisgrünen See mit zerklüfteten Buchten, orangeroten

Felscanyons und Wasserwegen ist fantastisch. Wir

überqueren den Glen Canyon Staudamm und übernachten

auf einer urigen Ranch. Tage 11-12 Grand Canyon Auf

einer Länge von 450 km schlängelt sich der Canyon durch

Arizona, ein atemberaubendes Naturwunder. Tage 13-14

Las Vegas Wir fahren durch den Kaibab National Forest

und die Mojave Wüste in das Spiel- und Showparadies Las

Vegas. Tag 15 Los Angeles Die Stadt der Engel wurde zum

Inbegriff für das amerikanische Lebensgefühl. Vielleicht

planen Sie noch etwas extra Zeit ein, um L.A. und seine

Attraktionen noch besser kennenzulernen.

Cowboy Country auf. Tag 12 Monument Valley Zwischen

den in den Himmel ragenden Felsmonolithen fühlt man

sich wie in einem Westernfilm. Lassen Sie sich von der

spirituellen Atmosphäre im Indianerland verzaubern! Tage

13-14 Moab Die nahegelegenen Arches und Canyonlands

National Parks bieten perfekte Gelegenheit zum Wandern

oder Biken. Vom Dead Horse Point aus haben Sie einen

fantastischen Blick auf den Colorado River. Tag 15 Bryce

Canyon National Park Die aus Sanddünen entstandenen

Felsnadeln und Skulpturen machen den Park im Südwesten

Utahs zu einem geologischen Naturwunder, besonders bei

Sonnenauf- oder –untergang ein Erlebnis! Tage 16-17 Zion

National Park/Las Vegas Nach einer kleinen Wanderung

im Zion National Park ist Nevadas Unterhaltungsmetropole

unser nächstes Ziel. Bummeln Sie durch die Casinos am

Strip entlang und drehen Sie am Glücksrad! Tag 18 Death

Valley/Sierra Nevada Bewahren Sie einen kühlen Kopf

auf dem Weg durch das heiße Death Valley, dem größten

US-Nationalpark südlich von Alaska. Tag 19 Ein Besuch in

der Geisterstadt Bodie könnte Sie in die Zeit des großen

Goldrausches zurückversetzen. Tage 20-21 Yosemite

National Park Naturwunder gibt es im Yosemite im

Überfluss: riesige Granitfelsen, uralte Mammutbäume und

tosende Wasserfälle. Tag 22 San Francisco Wir überqueren

die Golden Gate Bridge und nehmen Abschied.

San Francisco

NEVADA UTAH

Bryce

Canyon NP

Moab

Yosemite NP

Cathedral Gorge State Park

Zion NP Monument

Valley

CALIFORNIA

Las Vegas

Los Angeles

Lake Powell/

Western Ranch

Camp

Grand Canyon

ARIZONA

�� Bizarre Felsformationen im Zion

�� Bryce Canyon, Naturschauspiel

der Extraklasse

�� Im Ranch Camp am Lake Powell

Reisetermine

Beginn Ende

2012

07 Apr 21 Apr

21 Apr 05 Mai

28 Apr 12 Mai

12 Mai 26 Mai

�� Die Sonne am Santa Barbara

Beach genießen

�� Grand Canyon – unbeschreiblich schön

�� High Noon in einer Geisterstadt

Reisetermine

Beginn Ende

2012

11 Apr 02 Mai

25 Apr 16 Mai

02 Mai 23 Mai

16 Mai 06 Jun

30 Mai 20 Jun

06 Jun 27 Jun

19 Mai 02 Jun

02 Jun 16 Jun

09 Jun 23 Jun

07 Jul 21 Jul

21 Jul 04 Aug

04 Aug 18 Aug

13 Jun 04 Jul

20 Jun 11 Jul

27 Jun 18 Jul

11 Jul 01 Aug

18 Jul 08 Aug

25 Jul 15 Aug

01 Aug 22 Aug

15 Aug 05 Sep

Weitere Informationen unter www.intrepidtravel.com

18 Aug 01 Sep

01 Sep 15 Sep

15 Sep 29 Sep

29 Sep 13 Okt

06 Okt 20 Okt

UNTERKUNFT 2 Hotel-, 1 Hostel-(MZ) und 11

Campingübernachtungen TRANSPORT Privater Van

GRUPPENGRÖSSE Max. 13 MAHLZEITEN Keine Mahlzeiten

inkludiert. Optionaler Essensbeitrag (Kitty) von 70 USD pro Woche.

BUDGET Zusatzkosten für Mahlzeiten, Aktivitäten und persönl.

Ausgaben finden Sie in den Trip Notes. TERMINE Ausgewählte

Samstage von April bis Okt. CO2 AUSGLEICH 941 kg p.P./Reise

BEACHTEN 1. Sie benötigen Ihren eigenen Schlafsack. 2. Wir

empfehlen Rückflüge am 15. Tag nicht vor 20 Uhr zu buchen.

TEILNEHMERBEWERTUNG 4.80 von 5 Punkten

NEVADA

Yosemite NP

UTAH

Bodie

Bryce Canyon NP

San

Francisco

Santa

Cruz

Las Vegas

Zion NP

Moab

Death Valley/

Santa Barbara Sierra Nevada

Lake Havasu

Los Angeles

Grand

Canyon Monument

Valley

Lake Powell/

Western Ranch

Camp

CALIFORNIA

San Diego

ARIZONA

22 Aug 12 Sep

29 Aug 19 Sep

05 Sep 26 Sep

12 Sep 03 Okt

19 Sep 10 Okt

26 Sep 17 Okt

UNTERKUNFT 2 Hotel-, 3 Hostel-(MZ) und 16

Campingübernachtungen TRANSPORT Privater Van

GRUPPENGRÖSSE Max. 13 MAHLZEITEN Keine Mahlzeiten

inkludiert. Optionaler Essensbeitrag (Kitty) von 70 USD pro Woche.

BUDGET Zusatzkosten für Mahlzeiten, Aktivitäten und persönl.

Ausgaben finden Sie in den Trip Notes. TERMINE Ausgewählte

Mittwoche von April bis Sep. CO2 AUSGLEICH 1294 kg p.P./

Reise BEACHTEN 1. Sie benötigen Ihren eigenen Schlafsack. 2.

Wir empfehlen Rückflüge am 22. Tag nicht vor 16 Uhr zu buchen.

TEILNEHMERBEWERTUNG 4.75 von 5 Punkten

USA 21


Wild West Wonders

15 Tage, ab San Francisco

REISEPROGRAMM... Tag 1 San Francisco Das Abenteuer beginnt in den Straßen von San Francisco. Tag 2

Santa Cruz Entlang der Westküste geht es nach Santa Cruz, eine Universitätsstadt und Hochburg der

Surferszene. Tag 3 Monterey Weiter südlich haben Sie Gelegenheit im Monterey Aquarium Haie und Seeottern

zu beobachten. Tage 4-5 Santa Barbara/Los Angeles Das mediterran wirkende Santa Barbara, ist wegen seiner

perlweißen Strände nicht nur bei der High Society beliebt. In L.A. können Sie die Universal Studios besuchen

oder sich unter das bunte Völkchen am Venice Beach mischen. Tag 6 San Diego Relaxen Sie am Ocean Beach,

besichtigen Sie eines der Museen im Balboa Park oder essen Sie Pasta in Little Italy. Tag 7 Joshua Tree National

Park In der südkalifornischen Wüste taucht der geologisch interessante Park mit Felsgärten, seltenen Joshua

Bäumen und Kakteenarten auf. Tage 8-9 Grand Canyon Beim Sonnenuntergang leuchten die Farben der

Felswände besonders intensiv und bilden ein stimmungsvolles Farbenspiel. Tage 10-11 Las Vegas In Nevadas

Spieleroase werden die Karten täglich neu gemischt – 24 Stunden am Tag. Tag 12 Death Valley/Central Valley

Bewahren Sie einen kühlen Kopf: heute geht es durch eine der heißesten Wüsten des Planeten. Tage 13-14

Yosemite National Park Die Gischt der tosenden Wasserfälle ist eine willkommene Abkühlung. Machen Sie

eine Wanderung oder erkunden Sie das Yosemite Valley mit dem Rad. Tag 15 San Francisco Wir lassen die

Bergkulisse der Sierra Nevada hinter uns und kehren in die Bucht von San Francisco zurück.

Historic Route 66

14 Tage, Chicago bis Los Angeles

22

STYLE THEME TRIP CODE PHYSICAL

CULTURAL

BASIX EXPLORER SSRW

Frontier fever…

STYLE THEME TRIP CODE PHYSICAL

CULTURAL

COMFORT EXPLORER STKS

Noch mehr Wild West

Abenteuer können Sie bei

der Reise American Experience

erleben, Trip Code SSRD.

REISEPROGRAMM... Tage 1 Chicago/Springfield Erobern Sie schon vor Reisebeginn die „Windy City“ am Ufer

des Lake Michigan. Magnificent Mile, Millennium Park und Willis Tower sind nur einige der Highlights. Tag 2 St

Louis Der Gateway Arch spannt sich am Missisippi River in 190m Höhe über die Skyline der von französischen

Pelzhändlern gegründeten Stadt. Tag 3 Branson In diesem Teilstück ist man besonders stolz auf die historische

Straße und hegt mit nostalgischen Zapfsäulen und charmanten Diner Restaurants den Kult, den 66-Fans so sehr

lieben. Tag 4-5 Oklahoma Amerikas „Mother Road“ führt nach Oklahoma City, wo sich modernes Stadtleben

mit Cowboylegenden vermischt. Tag 6 Amarillo Im Route 66 Museum in Clinton wird der Mythos lebendig

- tauchen Sie in die Vergangenheit ein! Abends wird in einem urigen Steakhouse in Amarillo ein saftiges

Texas-Steak aufgetischt. Tage 7-8 Santa Fe Das einstige Wildwest-Städtchen hat sich zum Kunst- und Gourmet-

Mekka New Mexicos entwickelt. Tag 9 Gallup In der „Sky City“ Acoma erhalten Sie einen Einblick in das Leben

im Indianerreservat. Tage 10-11 Grand Canyon Der Umweg zum Grand Canyon lohnt sich! Entdecken Sie das

Naturwunder bei einer Wanderung oder einem Helikopterflug (optional). Tage 12-13 Las Vegas Nach einem

Stopp am Hoover Dam taucht Las Vegas wie eine Fata Morgana in der Wüste auf. Das Unterhaltungsangebot ist

unübertroffen. Tag 14 Los Angeles Wir folgen dem letzten Abschnitt der Route 66 nach Santa Monica. Nehmen

Sie ein Stück kalifornisches Lebensgefühl mit nach Hause!

San Francisco

NEVADA

Yosemite NP Las Vegas

Santa

Cruz

Monterey

Death

Valley

Central

Grand

Canyon

Santa

Valley

Barbara

Los Angeles

CALIFORNIA

Joshua Tree NP

ARIZONA

San Diego

Reisetermine

Beginn Ende

2012

07 Jan 21 Jan

11 Feb 25 Feb

25 Feb 10 Mrz

17 Mrz 31 Mrz

31 Mrz 14 Apr

05 Mai 19 Mai

26 Mai 09 Jun

Reisetermine

Beginn Ende

2012

23 Jun 07 Jul

07 Jul 21 Jul

21 Jul 04 Aug

04 Aug 18 Aug

18 Aug 01 Sep

01 Sep 15 Sep

13 Okt 27 Okt

27 Okt 10 Nov

10 Nov 24 Nov

15 Jun 28 Jun

13 Jul 26 Jul

�� Unter San Diegos

Sonne relaxen

�� Die Faszination der

Wüste im Death

Valley spüren

�� Werden Sie im

Yosemite Park aktiv

24 Nov 08 Dez

08 Dez 22 Dez

UNTERKUNFT 4 Hotel-, 5 Hostel-(MZ) und 5 Blockhüttenübernachtungen

TRANSPORT Privater Van GRUPPENGRÖSSE Max. 13 MAHLZEITEN Keine

Mahlzeiten inkludiert. Optionaler Essensbeitrag (Kitty) von 70 USD pro Woche.

BUDGET Zusatzkosten für Mahlzeiten, Aktivitäten und persönl. Ausgaben finden

Sie in den Trip Notes. TERMINE Ausgewählte Samstage CO2 AUSGLEICH 931 kg

p.P./Reise BEACHTEN 1. Sie benötigen Ihren eigenen Schlafsack. 2. Wir empfehlen

Rückflüge am 15. Tag nicht vor 20 Uhr zu buchen. TEILNEHMERBEWERTUNG

4.55 von 5 Punkten

Grand Canyon Chicago

Las Vegas

Santa Fe

Springfield

Branson

Los Gallup

Angeles

Amarillo St Louis

Oklahoma City

�� Typisch

amerikanische Pizza

in Chicago essen

�� Route 66 Feeling

in Texas

�� Bummeln Sie über

den Las Vegas Strip

A classic American road trip.

Nancy Taylor, UK

24 Aug 06 Sep

14 Sep 27 Sep

UNTERKUNFT 13 Nächte in Hotels TRANSPORT Privater Van GRUPPENGRÖSSE

Max. 13 MAHLZEITEN Keine Mahlzeiten inkludiert. BUDGET Zusatzkosten

für Mahlzeiten, Aktivitäten und persönl. Ausgaben finden Sie in den Trip Notes.

TERMINE Ausgewählte Freitage DURCHFÜHRUNG Mindestteilnehmerzahl 5

Personen BEACHTEN Die Tour startet an Tag 1 um 7:30 Uhr und endet an Tag 14 um

ca. 17 Uhr TEILNEHMERBEWERTUNG Dies ist eine neue Tour und deshalb noch

nicht bewertet

Left to right: Route 66 highway; Joshua Tree National Park - Bertalan Feher; Circus Circus casino, Las Vegas; Group at Death Valley National Park; Native American dancer; Havasu Falls, Grand Canyon - Mike Norton


Canyons & Indian Lands

STYLE THEME TRIP CODE PHYSICAL

CULTURAL

COMFORT EXPLORER STKC

7 Tage, ab Las Vegas

REISEPROGRAMM... Tage 1-2 Las Vegas/Zion National Park Von den in allen Farben schillernden

Neonschildern am Las Vegas Boulevard führt Ihre Reise durch die Wüstensonne Nevadas nach Utah in den

Zion National Park. Folgen Sie einem der Wanderpfade zu versteckt liegenden Wasserfällen und erfrischenden

Pools. Tag 3 Bryce Canyon National Park Gesteinsfärbungen und scharfkantige, in allen Rottönen leuchtende

Felstürme verleihen dem Bryce Canyon seinen eigentümlichen Charakter. Der Blick auf das natürliche

Amphitheater ist überwältigend, doch es lohnt sich auch, auf einem der Trails in den Canyon hinunter zu

wandern. Tag 4 Monument Valley Schon von weitem tauchen die Felsformationen am Horizont auf, die aus

dem flachen, kargen Boden in den Himmel ragen. Sie erreichen das Reservat des Navajo-Stammes. Bei einer

Jeep-Tour (optional) haben Sie die Möglichkeit, mehr über die Mythen und Gebräuche der stolzen Native

Indians zu erfahren. Halten Sie Ihre Kamera bereit, wenn die untergehende Sonne die rote Sandwüste in ein

dramatisches Licht taucht. Tage 5-6 Grand Canyon Über die Entstehungsgeschichte dieses Naturwunders

gibt es verschiedene Theorien. Machen Lassen Sie die majestätische Größe der Schlucht auf sich wirken. Eine

Wanderung am South Rim oder ein Rundflug im Helikopter (optional) verstärken die Eindrücke. Tag 7 Las Vegas

Über ein Teilstück der legendären Route 66 geht zurück nach Las Vegas, wo Sie zum Abschluss an einem der

opulenten Buffets schlemmen oder eine der berühmten Shows am Strip besuchen können.

Hiking Yosemite & Canyons

12 Tage, San Francisco bis Las Vegas

Reisetermine

Beginn Ende

2012

23 Jan 29 Jan

20 Feb 26 Feb

12 Mrz 18 Mrz

02 Apr 08 Apr

16 Apr 22 Apr

07 Mai 13 Mai

21 Mai 27 Mai

04 Jun 10 Jun

Stroll San Fran

Wie wäre es mit einem

Bridge and Beaches

Urban Adventure zum

Aufwärmen vor Reisebeginn?

REISEPROGRAMM... Tag 1 San Francisco Reisen Sie frühzeitig an, um das multikulturelle Herz der weltoffenen

Stadt schlagen zu hören. Tage 2-4 Yosemite National Park Im Herzen der Sierra Nevada liegt der Yosemite

National Park. Entdecken Sie eine fantastische Welt aus Granitkolossen, Bergwiesen und in die Tiefe stürzenden

Wasserfällen. Bei einer Wanderung auf dem Clouds Rest Trail haben Sie einen guten Blick auf den markanten Half

Dome. Tag 5 Sierra Nevada In den frühen Morgenstunden können Sie zum Lembert Dome wandern, ehe es

anschließend über den Tioga Pass in Richtung Bishop geht. Tag 6 Death Valley/Las Vegas Riesige Sanddünen,

Felsskulpturen, einsame Täler und vulkanische Krater sind in der heißen Sandwüste des berüchtigten Death

Valleys vereint. Später erreichen wir das glitzernde Spielerparadies Las Vegas mit seinen unzähligen Attraktionen.

Tage 7-8 Havasupai Canyon Eine Wanderung im Havasupai Canyon, der zum Reservat des Havasupai-

Indianerstammes gehört, führt zu einem Wasserfall, der in einen Türkis leuchtenden Pool donnert. Badesachen

nicht vergessen! Tage 9-10 Grand Canyon Wir brechen früh im Havasupai Canyon auf und erreichen den wohl

berühmtesten Canyon der Welt. Seine unglaubliche Weite wird Sie sprachlos machen. Besonders spektakulär ist

die Sicht aus der Vogelperspektive bei einem optionalen Helikopter-Rundflug, doch auch bei einer Wanderung

sammeln Sie unvergessliche Eindrücke. Tage 11-12 Las Vegas Über den Kaibab National Forest geht es zurück

nach Nevada, wo Sie im Lichterglanz von Las Vegas stilecht Abschied feiern.

NEVADA UTAH

Bryce Canyon NP

Zion NP

Monument

Valley

Las Vegas Grand Canyon

Reisetermine

Beginn Ende

2012

16 Jul 27 Jul

18 Jun 24 Jun

09 Jul 15 Jul

23 Jul 29 Jul

06 Aug 12 Aug

20 Aug 26 Aug

27 Aug 02 Sep

03 Sep 09 Sep

10 Sep 16 Sep

17 Sep 23 Sep

24 Sep 30 Sep

23 Jul 03 Aug

13 Aug 24 Aug

27 Aug 07 Sep

�� Bryce Canyon, Utahs

Naturwunder Nr. 1

�� Wild West Kulisse im

Monument Valley

�� Navajo-Kultur

aus erster Hand

kennenlernen

01 Okt 07 Okt

08 Okt 14 Okt

22 Okt 28 Okt

19 Nov 25 Nov

17 Dez 23 Dez

2013

21 Jan 27 Jan

18 Feb 24 Feb

11 Mrz 17 Mrz

UNTERKUNFT 6 Hotelnächte TRANSPORT Privater Van GRUPPENGRÖSSE

Max. 13 MAHLZEITEN Keine Mahlzeiten inkludiert. BUDGET Zusatzkosten für

Mahlzeiten, Aktivitäten und persönl. Ausgaben finden Sie in den Trip Notes.

TERMINE Ausgewählte Montage DURCHFÜHRUNG Mindestteilnehmerzahl 5

Personen BEACHTEN Die Tour startet an Tag 1 um 7:30 Uhr und endet an Tag 7

um ca. 17 Uhr TEILNEHMERBEWERTUNG Dies ist eine neue Tour und deshalb

noch nicht bewertet

Yosemite NP

ARIZONA

NEVADA

STYLE THEME TRIP CODE PHYSICAL

Death Valley

San Francisco Havasupai

BASIX WALKING SSXY CULTURAL

Sierra Nevada Canyon

Las Vegas Grand

CALIFORNIA

Canyon

ARIZONA

�� Yosemite’s Half Dome

im Sonnenlicht

�� Wanderung im

Havasupai Canyon

�� Unermessliche Weite

am Grand Canyon

Great hiking and a great leader.

Henry Moorman, Netherlands

UNTERKUNFT 2 Hotel-, 1 Hostel-(MZ) und 8 Campingübernachtungen

TRANSPORT Privater Van, Esel GRUPPENGRÖSSE Max. 13 MAHLZEITEN

Keine Mahlzeiten inkludiert. Optionaler Essensbeitrag (Kitty) von 70 USD pro

Woche. BUDGET Zusatzkosten für Mahlzeiten, Aktivitäten und persönl. Ausgaben

finden Sie in den Trip Notes. TERMINE Ausgewählte Montage von Juli bis Aug.

CO2 AUSGLEICH 692 kg p.P./Reise BEACHTEN 1. Sie benötigen Ihren eigenen

Schlafsack. 2. Wir empfehlen Rückflüge am 12. Tag nicht vor 20 Uhr zu buchen.

TEILNEHMERBEWERTUNG 4.55 von 5 Punkten

Weitere Informationen unter www.intrepidtravel.com

USA

23


Northeast USA & Canada Northwestern USA

12 Tage, ab New York 22 Tage, ab San Francisco

REISEPROGRAMM... Tag 1 New York/Finger Lakes Die Geräusche Manhattans verstummen

und Sie erreichen die Gegend der Finger Lakes. Rings um die sieben aneinandergereihten

Seen liegt ein bekanntes Weinanbaugebiet. Bei einer optionalen Tour auf einem der

idyllischen Weingüter können Sie sich informieren, wie der Rebensaft gewonnen wird. Tage

2-3 Niagara Falls/Toronto Mehr als vier Millionen Liter Wasser fallen pro Sekunde über die

fast 1 km breite Klippe in die Tiefe. Die „Maid of the Mist“-Boote bringen Sie ganz nahe an die

Basis der Wasserfälle – ein beeindruckendes Spektakel. Danach brechen Sie auf in Richtung

Toronto, das Aushängeschild der kanadischen Provinz Ontario. Tage 4-5 Montreal Die nach

Paris zweitgrößte französischsprachige Stadt der Welt bildet am mächtigen St. Lorenz-Strom

ein buntes Mosaik aus Kulturen und Lebensweisen, wie man schon an der Speisekarte der

Restaurants erkennt. Tage 6-7 Quebec Sagen Sie zum charmanten Quebec „Bonjour“ und

lassen Sie sich durch die engen Gassen der Altstadt, Vieux Quebec, treiben. Tage 8-9 Acadia

National Park Sie kehren in die USA zurück und haben Gelegenheit, im Park einem der

vielen Wanderpfade zu folgen oder im See-Kajak die schroffe Küste von Maine zu erkunden.

Tage 10-11 Boston Entlang des rot gepflasterten Freedom Trail entgeht Ihnen keines der

vielen historischen Highlights und die Vergangenheit wird lebendig. Tag 12 New York Big

Apple erwartet Sie mit einem Feuerwerk an Sehenswürdigkeiten.

Reisetermine Reisetermine

Beginn Ende

2012

24 Jun 05 Jul

24

STYLE THEME TRIP CODE PHYSICAL

CULTURAL

COMFORT EXPLORER STKN

CANADA

Toronto

Niagara Falls

15 Jul 26 Jul

12 Aug 23 Aug

26 Aug 06 Sep

Montreal

USA

Finger Lakes

Quebec

New York

Boston

Acadia NP

09 Sep 20 Sep Beginn Ende

2012

16 Mai 06 Jun

UNTERKUNFT 11 Nächte in Hotels TRANSPORT Privater Van, Boot GRUPPENGRÖSSE Max. 13

MAHLZEITEN Keine Mahlzeiten inkludiert. BUDGET Zusatzkosten für Mahlzeiten, Aktivitäten und

persönl. Ausgaben finden Sie in den Trip Notes. TERMINE Ausgewählte Sonntage von Juni bis Sep.

DURCHFÜHRUNG Mindestteilnehmerzahl 5 Personen BEACHTEN Die Tour startet an Tag 1 um 7:30

Uhr und endet an Tag 12 um ca. 17 Uhr TEILNEHMERBEWERTUNG Dies ist eine neue Tour und

deshalb noch nicht bewertet

STYLE THEME TRIP CODE PHYSICAL

CULTURAL

BASIX OVERLAND SSOMC

REISEPROGRAMM... Tag 1 San Francisco Erobern Sie die „City of the bay“. Tag 2

Mendocino Das Künstlerstädtchen am Pazifik ist unser erstes Ziel. Tag 3 Redwood National

Park Mammutbäume ragen hoch in den Himmel. Tag 4 Crater Lake National Park

Der azurblaue See liegt im Kegel eines Vulkans. Tag 5 Oregon Dunes Gehen Sie in den

Riesendünen auf Entdeckungstour. Tag 6 Silver Falls State Park Verschiedene Trails führen

in das dichte Grün des Parks. Tag 7 Mt St Helens Der aktive Vulkan ist 1980 zum letzten

Mal ausgebrochen. Tag 8 Mt Rainier National Park/Seattle Schon aus der Ferne sehen Sie

den gletscherbedeckten Vulkan am Horizont. Tag 9 Coeur d’Alene Wir durchqueren den

Norden von Idaho. Tage 10-11 Glacier National Park Das Panorama der Rocky Mountains

erwartet Sie. Tag 12 Helena In dem Westernstädtchen wird die Goldrauschzeit lebendig.

Tage 13-14 Yellowstone National Park Geysire und brodelnde Schlammlöcher bringen uns

zum Staunen. Tag 15 Grand Teton National Park Schnüren Sie die Wanderschuhe. Tag 16

Jackson Hole Wie wäre es mit einem Rafting-Trip? Tag 17 Craters of the Moon National

Monument Kommen Sie Lavafelder und Aschekegeln ganz nah. Tage 18-19 Snake River

Canyon/Lake Tahoe Über den Humboldt-Toiyabe National Forest erreichen wir den Lake

Tahoe. Tage 20-21 Yosemite National Park Unter den schroffen Gipfeln der Sierra Nevada

liegt ein Naturparadies. Tag 22 San Francisco Rückkehr in Kaliforniens beliebteste Stadt.

Seattle

Coeur d’Alene

Mt Rainier NP

Glacier NP

Silver Falls SP

Mt St Helens

Helena

Oregon Dunes

Yellowstone NP

Crater Lake NP

Grand Teton NP/Jackson Hole

Redwood NP

Craters of the Moon NM

Mendocino

Snake River Canyon

Lake Tahoe

Humboldt-Toiyabe NF

San Francisco Yosemite NP

06 Jun 27 Jun

27 Jun 18 Jul

11 Jul 01 Aug

18 Jul 08 Aug

25 Jul 15 Aug

01 Aug 22 Aug

Left to right: Statue of Liberty, New York - Noel Moore; Mt Rainier National Park, Washington; Golden Gate Bridge, San Francisco; Hiker in Yosemite National Park - Cameron Gaze

22 Aug 12 Sep

29 Aug 19 Sep

UNTERKUNFT 2 Hostel-(MZ) und 19 Campingübernachtungen TRANSPORT Privater Van

GRUPPENGRÖSSE Max. 13 MAHLZEITEN Keine Mahlzeiten inkludiert. Optionaler Essensbeitrag (Kitty)

von 70 USD pro Woche. BUDGET Zusatzkosten für Mahlzeiten, Aktivitäten und persönl. Ausgaben

finden Sie in den Trip Notes. TERMINE Ausgewählte Mittwoche von Mai bis Aug. CO2 AUSGLEICH

1294 kg p.P./Reise BEACHTEN 1. Sie benötigen Ihren eigenen Schlafsack. 2. Wir empfehlen Rückflüge

am 22. Tag nicht vor 20 Uhr zu buchen. TEILNEHMERBEWERTUNG 4.67 von 5 Punkten


San Francisco to Seattle Northern Rockies

STYLE THEME TRIP CODE PHYSICAL

CULTURAL

BASIX OVERLAND SSOP

8 Tage, San Francisco bis Seattle 15 Tage, Seattle bis San Francisco

REISEPROGRAMM... Tag 1 San Francisco Buntes Multikulti Flair begrüßt Sie in einer

der schönsten Städte Amerikas. Tag 2 Mendocino Entlang der Pazifikküste geht es nach

Nordkalifornien in das Künstlerstädtchen Mendocino. Tag 3 Redwood National Park Über

die ehemalige Holzfällersiedlung Eureka führt die Reise in den Redwood National Park.

Die Mammutbäume mit ihrem rötlichen Stamm sind bis zu 90 m hoch. Tag 4 Crater Lake

National Park Im Kegel eines erloschenen Vulkans liegt mit nahezu 600 m einer der tiefsten

Seen Nordamerikas. Vielleicht können Sie im Gespräch mit einem Ranger mehr über die

Entstehung des Sees erfahren. Tag 5 Oregon Dunes Kilometerlange Traumstände und

riesige Sanddünen über dem Pazifik machen die Küste Oregons zu einem lohnenden Ziel.

Eine Fahrt mit dem Sand Buggy ist ein einmaliges Erlebnis. Tag 6 Silver Falls State Park

Via Eugene und Salem geht es in den Silver Falls State Park. Eine Vielzahl von Wanderwegen

führt durch geheimnisvolle, dicht bewachsene Canyons zu den zehn Wasserfällen des Parks.

Tag 7 Mt St Helens Wir fahren über Portland zum Mt St Helens, einem aktiven Vulkan, der

1980 zum letzten Mal ausbrach und eine Hügellandschaft mit bizarren Formen aus erkalteter

Lava hinterließ. Tag 8 Mt Rainier National Park/Seattle Nach einem Besuch im Mt. Rainier

National Park, einem mit Gletschern bedeckten Vulkan, erreichen wir Seattle, die trendige

Metropole des pazifischen Nordwestens.

WASHINGTON

Seattle

Mt Rainier NP

Mt St Helens

Silver Falls SP

Oregon Dunes OREGON

Crater Lake NP

Beginn Ende

2012

16 Mai 23 Mai

Redwood NP

Mendocino

CALIFORNIA

San Francisco

06 Jun 13 Jun

27 Jun 04 Jul

11 Jul 18 Jul

�� Baumriesen in der Avenue

of the Giants

�� Blick in die Tiefe am Crater Lake

�� Auf Twilight Spur im Silver

Falls State Park

�� Bizarre Lavalandschaft am

Mt St Helens

Reisetermine Reisetermine

18 Jul 25 Jul

25 Jul 01 Aug

01 Aug 08 Aug

22 Aug 29 Aug

29 Aug 05 Sep

UNTERKUNFT 1 Hostel-(MZ) und 6 Campingübernachtungen TRANSPORT Privater Van

GRUPPENGRÖSSE Max. 13 MAHLZEITEN Keine Mahlzeiten inkludiert. Optionaler Essensbeitrag

(Kitty) von 70 USD pro Woche. BUDGET Zusatzkosten für Mahlzeiten, Aktivitäten und persönl.

Ausgaben finden Sie in den Trip Notes. TERMINE Ausgewählte Mittwoche von Mai bis Aug. CO2

AUSGLEICH 470 kg p.P./Reise BEACHTEN 1. Sie benötigen Ihren eigenen Schlafsack. 2. Wir empfehlen

Rückflüge am 8. Tag nicht vor 20 Uhr zu buchen. TEILNEHMERBEWERTUNG 4.58 von 5 Punkten

STYLE THEME TRIP CODE PHYSICAL

CULTURAL

BASIX OVERLAND SSON

REISEPROGRAMM... Tag 1 Seattle Entdecken Sie Seattle, eines der neuen Trendziele der

USA. Tag 2 Coeur d’Alene Der azurblaue See in Idaho ist ein Geheimtipp. Tage 3-4 Glacier

National Park Die Rocky Mountains ragen mit schneebedeckten Berggipfeln und Gletschern

in den klaren Himmel von Montana. Tag 5 Helena In der „Queen City of the Rockies“

spürt man noch heute das Flair der Goldgräberzeit. Tage 6-8 Yellowstone National Park

Sprudelnde Geysire und farbenfroher brodelnder Schlamm machen den Yellowstone Park

zu einem einzigartigen Erlebnis. Besuchen Sie Old Faithful und entdecken Sie Bisonherden.

Tag 8 Grand Teton National Park Bei einer Wanderung durch die Bergwelt der Grand Tetons

begegnen Ihnen vielleicht seine bekanntesten Bewohner – Elche. Tag 9 Jackson Hole In der

Westernstadt im Süden von Wyoming können Sie ein Mountainbike mieten, wandern oder

an einem Rafting Trip teilnehmen. Tag 10 Craters of the Moon National Monument Eine

fast unwirklich erscheinende Landschaft mit riesigen Lavafeldern und Aschekegeln erwartet

uns. Tage 11-12 Snake River Canyon/Lake Tahoe Wir folgen dem Snake River auf seinem

Weg durch einen Felscanyon und campen im Humboldt-Toiyabe National Forest, ehe es

dann zum idyllischen Lake Tahoe weitergeht. Tage 13-14 Yosemite National Park Unzählige

Wanderwege durchziehen das kalifornische Naturparadies um den Granitkoloss El Capitan.

Tag 15 San Francisco In der weltoffenen Metropole endet Ihre Reise.

Coeur d’Alene

Seattle Glacier NP

Grand Teton NP/ Helena

Jackson Hole Yellowstone

Humboldt-

NP

Toiyabe NF Craters of the

Moon NM

Lake Tahoe

Snake River Canyon

Yosemite NP

San Francisco

Beginn Ende

2012

23 Mai 06 Jun

13 Jun 27 Jun

04 Jul 18 Jul

18 Jul 01 Aug

�� Bergkulisse im Glacier

National Park

�� In Helena dem Goldfieber

verfallen

�� Brodelnde Erde im Yellowstone

�� Natur pur im Yosemite

25 Jul 08 Aug

01 Aug 15 Aug

08 Aug 22 Aug

29 Aug 12 Sep

05 Sep 19 Sep

UNTERKUNFT 1 Hostel-(MZ) und 13 Campingübernachtungen TRANSPORT Privater Van

GRUPPENGRÖSSE Max. 13 MAHLZEITEN Keine Mahlzeiten inkludiert. Optionaler Essensbeitrag (Kitty)

von 70 USD pro Woche. BUDGET Zusatzkosten für Mahlzeiten, Aktivitäten und persönl. Ausgaben

finden Sie in den Trip Notes. TERMINE Ausgewählte Mittwoche von Mai bis Sep. CO2 AUSGLEICH 882

kg p.P./Reise BEACHTEN 1. Sie benötigen Ihren eigenen Schlafsack. 2. Wir empfehlen Rückflüge am 15.

Tag nicht vor 20 Uhr zu buchen. TEILNEHMERBEWERTUNG 4.52 von 5 Punkten

Weitere Informationen unter www.intrepidtravel.com

USA 25


America's National Parks

15 Tage, Seattle bis Los Angeles

REISEPROGRAMM... Tag 1 Seattle Am Pike Place Market können Sie frisches „Seafood“

probieren, ehe Ihre Reise in die großartigen Parks des Westens beginnt. Tag 2 Coeur d’Alene

Wir schlagen unser Camp im Norden Idahos auf. Tag 3 Bozeman In den weiten Prärien

Montanas wird der Wilde Westen lebendig! Tage 4-5 Yellowstone National Park Machen

Sie Bekanntschaft mit dem stündlich schäumenden Geysir „Old Faithful“, Wapiti-Hirschen,

Elchen und Bisons. Tage 6-7 Grand Teton National Park/Jackson Hole Eine Wanderung

durch die Bergkette der Grand Tetons sollten Sie sich nicht entgehen lassen, ehe Sie im

Westernstädtchen Jackson Hole Cowboyluft schnuppern. Tag 8 Flaming Gorge Der Stausee

des Green River ist ein unbekanntes Juwel zwischen Wyoming und Utah. Tage 9-10 Moab

Im Hummer geht es über die offroad Pisten im Land der roten Canyons. Die beiden National

Parks Arches und Canyonlands sind nur einen Steinwurf entfernt. Tag 11 Monument Valley

Bei einer Jeep-Tour und einer Übernachtung in einem Gästelager des Navajo-Stammes

(optional) erfahren Sie von Ihrem indianischen Guide mehr über die Mythen und Kultur der

Navajos. Tage 12-13 Grand Canyon Der Blick in die Tiefe ist überwältigend. Eine Wanderung

oder ein Flug mit dem Helikopter (optional) verstärken Ihre Eindrücke. Tag 14 Las Vegas

Ein Stück der legendären Route 66 begleitet Sie durch die Wüste, ehe Sie das Herz Nevadas

erreichen. Tag 15 Los Angeles In der Filmhauptstadt L.A. endet Ihr Abenteuer.

Reisetermine

Beginn Ende

2012

02 Jun 16 Jun

26

STYLE THEME TRIP CODE PHYSICAL

CULTURAL

BASIX OVERLAND SSOH

Seattle Coeur d’Alene

Bozeman

Yellowstone NP

Grand Teton NP/

Flaming Gorge Jackson Hole

Las Vegas

Moab

Monument Valley

Grand Canyon

Los Angeles

16 Jun 30 Jun

05 Jul 19 Jul

21 Jul 04 Aug

�� Montanas weiter Himmel

�� Spukende Geysire und brodelnde

Schlammlöcher im Yellowstone

National Park

�� Tour mit dem Hummer durch die

Moab-Wüste

�� Begegnung mit Navajo-

Indianern im Monument Valley

04 Aug 18 Aug

11 Aug 25 Aug

2013

07 Jun 21 Jun

21 Jun 05 Jul

UNTERKUNFT 1 Hotel-, 1 Hostel-(MZ) und 12 Campingübernachtungen TRANSPORT Privater

Van, Hummer GRUPPENGRÖSSE Max. 13 MAHLZEITEN Keine Mahlzeiten inkludiert. Optionaler

Essensbeitrag (Kitty) von 70 USD pro Woche. BUDGET Zusatzkosten für Mahlzeiten, Aktivitäten und

persönl. Ausgaben finden Sie in den Trip Notes. TERMINE Ausgewählte Samstage von Juni bis Aug.

CO2 AUSGLEICH 882 kg p.P./Reise BEACHTEN 1. Sie benötigen Ihren eigenen Schlafsack. 2. Wir

empfehlen Rückflüge am 15. Tag nicht vor 20 Uhr zu buchen. TEILNEHMERBEWERTUNG 4.80 von

5 Punkten

Los Angeles to Seattle

STYLE THEME TRIP CODE PHYSICAL

CULTURAL

BASIX OVERLAND SSOZC

15 Tage, Los Angeles bis Seattle

REISEPROGRAMM... Tag 1 Los Angeles Entdecken Sie Glanz und Glamour in L.A.

Tag 2 Joshua Tree National Park/Lake Havasu Der Park ist bekannt für seine seltenen

Wüstenpflanzen und Kakteenarten. Über den Colorado River führt die Route zum Lake

Havasu. Tag 3 Grand Canyon Eine Wanderung entlang des Canyons oder ein optionaler

Helikopter-Flug bieten atemberaubende Ausblicke. Tage 4-5 Las Vegas Nach einer Fahrt

auf der Route 66 tauchen die Neonlichter von Las Vegas auf. Tag 6 Death Valley/Sierra

Nevada Sie durchqueren das von Wind und Hitze geprägte Tal des Todes. Tag 7 Yosemite

National Park Granitfelsen und Wasserfälle kennzeichnen die Berglandschaft der Sierra

Nevada. Tag 8 San Francisco Besichtigen Sie die Insel Alcatraz oder überqueren Sie die

Golden Gate Bridge mit dem Rad. Tag 9 Mendocino Der Künstlerort liegt direkt am Pazifik.

Tag 10 Redwood National Park Die Avenue of Giants wird von uralten bis zu 90 m hohen

Mammutbäumen gesäumt. Tag 11 Crater Lake National Park Im Kegel eines Vulkans ruht

der azurblaue Crater Lake. Tag 12 Oregon Dunes Erkunden Sie die Riesendünen zu Fuß oder

mit einem Sand-Buggy. Tag 13 Silver Falls State Park Via Eugene geht es zu den Canyons

und Wasserfällen des Parks. Tag 14 Mt St Helens National Volcanic Monument Der aktive

Vulkan ist ein Teil des pazifischen Feuerrings. Tag 15 Mt Rainier National Park/Seattle Nach

einem Abstecher in die Gletscherwelt endet die Reise in der Metropole des Nordwestens.

WASHINGTON

Mt Rainier NP

Silver Falls SP

Seattle

Mt St Helens

Oregon Dunes

Redwood NP

OREGON

Crater Lake NP

Mendocino NEVADA

San Francisco

Sierra Nevada

Yosemite NP

Las Vegas

Death Valley Grand

CALIFORNIA

Canyon

Los Angeles Lake Havasu

Joshua Tree NP ARIZONA

Reisetermine

Beginn Ende

2012

20 Mai 03 Jun

10 Jun 24 Jun

24 Jun 08 Jul

08 Jul 22 Jul

�� Naturwunder Grand Canyon

�� Get your kicks on Route 66

�� Überdimensionale

Mammutbäume

�� Geheimnisvoller Crater Lake

�� Feuerberg Mt St Helens

22 Jul 05 Aug

29 Jul 12 Aug

12 Aug 26 Aug

UNTERKUNFT 3 Hotel-, 1 Hostel-(MZ) und 10 Campingübernachtungen TRANSPORT Privater Van

GRUPPENGRÖSSE Max. 13 MAHLZEITEN Keine Mahlzeiten inkludiert. Optionaler Essensbeitrag

(Kitty) von 70 USD pro Woche. BUDGET Zusatzkosten für Mahlzeiten, Aktivitäten und persönl.

Ausgaben finden Sie in den Trip Notes. TERMINE Ausgewählte Mittwoche von Mai bis Aug. CO2

AUSGLEICH 882 kg p.P./Reise BEACHTEN 1. Sie benötigen Ihren eigenen Schlafsack. 2. Wir

empfehlen Rückflüge am 15. Tag nicht vor 20 Uhr zu buchen. TEILNEHMERBEWERTUNG 4.67 von

5 Punkten

Left to right: Yellowstone National Park - Sascha Burkard; Route 66 sign - Sue Smith; Musician in New Orleans - Rick Lord; Monument Valley - Anya Basic; Colourful poppies, California - Liane M


Roadtrip America Eastbound

STYLE THEME TRIP CODE PHYSICAL

CULTURAL

BASIX OVERLAND SSOD

22 Tage, San Francisco bis New York

REISEPROGRAMM... Tag 1 San Francisco Entdecken

Sie auf eigene Faust Amerikas beliebteste Stadt und das

berüchtigte Alcatraz. Tage 2-3 Yosemite National Park

Eine alpine Landschaft mit Granitfelsen, Wasserfällen

und Seen verspricht Natur pur. Tag 4 Sierra Nevada

Wir campen unter den hohen Berggipfeln der Sierra

Nevada. Tage 5-6 Death Valley/Las Vegas Auf dem Weg

in die Spielermetropole durchqueren Sie das nahezu

menschenleere Tal des Todes. Tage 7-8 Grand Canyon

Diese atemberaubende bis zu 1.600 m tiefe Schlucht muss

man einmal im Leben gesehen haben. Optional wird ein

Helikopter-Flug angeboten. Tag 9 Monument Valley Wir

erreichen die spektakuläre Wüstenkulisse im Monument

Valley, das größte Indianerreservat der USA und die Heimat

von über 200.000 Mitgliedern des Navajo Stammes. Tag 10

Mesa Verde National Park In Mexican Hat bestaunen wir

einen gigantischen von der Natur geformten Fels Sombrero,

ehe die Reise zu den Felssiedlungen von Mesa Verde führt.

Tag 11 Aztec Ruins National Monument/Santa Fe Wir

erkunden die Sandsteinbehausungen des Aztec Ruins

National Monuments und übernachten in Santa Fe. Tag 12

Carlsbad Caverns Beobachten Sie das Schauspiel, wenn

Schwärme von Fledermäusen bei Einbruch der Dunkelheit

die riesigen Höhlen verlassen. Tag 13 San Antonio

Alamo, ein naturgetreu nachgebautes Fort aus dem 18.

Jahrhundert, ist einen Besuch wert. Tag 14 Houston Sie

haben Gelegenheit das NASA Space Center zu besuchen.

Tage 15-16 New Orleans Das im Mississippi-Delta

gelegene, für seine kreolische Küche bekannte New Orleans

gilt als Geburtsort des Jazz. Entdecken Sie das French

Quarter und die Bourbon Street. Tag 17 Memphis Wie wäre

es mit einem Besuch von Elvis´ Graceland? Tag 18 Nashville

Willkommen in Tennessee, der Heimat der Country Musik.

Tag 19 Appalachian Mountains Heute schlagen Sie Ihr

Zelt in einer der ältesten Gebirgsregionen der Welt auf.

Tage 20-21 Washington DC Breite Alleen, grüne Parks

und großartige Architektur prägen die Hauptstadt der USA.

Tag 22 New York In „Philly“ hat Thomas Jefferson 1776 die

Unabhängigkeit deklariert. New York – die Stadt, die niemals

schläft – ist das Endziel Ihres Roadtrips durch die USA.

A great trip packed with lots of laughs and new friends…

I collected a lifetime of memories in 22 days.

Corinne Egan-Hirst, Australia

The high road…

Durch die Prärien führt die

Reise „Experience America

Eastbound“. Machen Sie

Bekanntschaft mit den US

Präsidenten am Mt. Rushmore.

Siehe Trip Code SSOQ

San Francisco

Yosemite NP

Death Valley

Appalachian Mountains

New York

Sierra

Nevada

Las Vegas

Monument Valley

Mesa Verde NP Memphis

Santa Fe

Washington DC

Nashville

Grand Canyon

New Orleans

Aztec Ruins NM

Houston

Carlsbad Caverns NP San Antonio

�� Quer durch die Staaten – von West

nach Ost

�� Big, bigger, the biggest – so heißt es

in Texas

�� In den Fußstapfen von Elvis Presley

Reisetermine *in umgekehrter Richtung siehe Trip Code SSOS

Beginn Ende

2012

04 Apr 25 Apr

11 Apr 02 Mai*

25 Apr 16 Mai

02 Mai 23 Mai*

16 Mai 06 Jun

23 Mai 13 Jun

23 Mai 13 Jun*

30 Mai 20 Jun

06 Jun 27 Jun

06 Jun 27 Jun*

13 Jun 04 Jul

20 Jun 11 Jul

20 Jun 11 Jul*

27 Jun 18 Jul

27 Jun 18 Jul*

11 Jul 01 Aug*

11 Jul 01 Aug*

18 Jul 08 Aug

18 Jul 08 Aug*

25 Jul 15 Aug*

Weitere Informationen unter www.intrepidtravel.com

01 Aug 22 Aug*

01 Aug 22 Aug*

08 Aug 29 Aug

08 Aug 29 Aug*

15 Aug 05 Sep

15 Aug 05 Sep*

22 Aug 12 Sep

22 Aug 12 Sep*

29 Aug 19 Sep*

29 Aug 19 Sep *

05 Sep 26 Sep

UNTERKUNFT 3 Hotel-, 2 Hostel-(MZ) und 16

Campingübernachtungen TRANSPORT Privater Van

GRUPPENGRÖSSE Max. 13 MAHLZEITEN Keine Mahlzeiten

inkludiert. Optionaler Essensbeitrag (Kitty) von 70 USD pro Woche.

BUDGET Zusatzkosten für Mahlzeiten, Aktivitäten und persönl.

Ausgaben finden Sie in den Trip Notes. TERMINE Ausgewählte

Mittwoche von April bis Aug. CO2 AUSGLEICH 1294 kg p.P./

Reise BEACHTEN 1. Sie benötigen Ihren eigenen Schlafsack. 2.

Wir empfehlen Rückflüge am 22. Tag nicht vor 20 Uhr zu buchen.

TEILNEHMERBEWERTUNG 4.68 von 5 Punkten

USA 27


Experience America

REISEPROGRAMM... Tag 1 New York Verbringen Sie den Tag in Manhattan. Tag 2

Finger Lakes Unser erstes Ziel ist die malerische Weinregion. Tag 3 Niagara Falls Der

Blick auf die tosenden Wassermassen ist überwältigend. Tag 4 Lake Erie Wassersport

wird hier groß geschrieben. Tage 5-6 Chicago Magnificent Mile und Willis Tower sind die

Hauptattraktionen. Tag 7 Milwaukee/Madison Von der Bierstadt in die sicherste Stadt der

USA. Tage 8-9 Badlands National Park Die Great Plains führen in die windgepeitschten

Badlands. Wir campen auf einer Cowboy Ranch. Tage 10-11 Mt Rushmore/Custer State

Park Auge in Auge mit den ehemaligen US Präsidenten aus Stein. Tag 12 Devil’s Tower

National Monument Das urige Deadwood erinnert an den Golrausch. Tag 13 Cody Sie

sind in der Rodeo Hauptstadt der Welt! Tage 14-15 Yellowstone National Park Unter der

Erde sprudelnde Geysire werden Sie begeistern. Tage 16-17 Grand Teton National Park/

Jackson Hole Natur pur begleitet uns entlang der Grand Teton Berge in die Westernstadt

Jackson Hole. Tag 18 Salt Lake City In der Heimat der Mormonen können Sie den Temple

Square besuchen. Tag 19 Reno/Lake Tahoe Durch die Große Salzwüste geht es nach Reno

in der Sierra Nevada. Wir campen beim Lake Tahoe. Tage 20-21 Yosemite National Park

Naturwunder gibt es im Yosemite im Überfluss: Granitfelsen und uralte Mammutbäume. Tag

22 San Francisco Die Golden Gate Bridge bildet das große Finale Ihrer Reise.

Reisetermine *in umgekehrter Richtung siehe Trip Code SSOQ

Beginn Ende

2012

02 Mai 23 Mai

23 Mai 13 Jun*

30 Mai 20 Jun

06 Jun 27 Jun

28

STYLE THEME TRIP CODE PHYSICAL

CULTURAL

BASIX OVERLAND SSOT

22 Tage, New York bis San Francisco

Grand Teton NP/

Jackson Hole

San Francisco

Lake Tahoe

Yosemite NP

Reno

Yellowstone NP

Devil’s Tower NM

Finger Lakes

Cody

Mt Rushmore Niagara Falls

Madison

Milwaukee

Badlands NP

New York

Custer SP

Chicago Lake Erie

Salt Lake City

27 Jun 18 Jul*

13 Jun 04 Jul

20 Jun 11 Jul

11 Jul 01 Aug

18 Jul 08 Aug*

18 Jul 08 Aug

01 Aug 22 Aug*

08 Aug 29 Aug

15 Aug 05 Sep*

22 Aug 12 Sep

29 Aug 19 Sep

29 Aug 19 Sep*

05 Sep 26 Sep

12 Sep 03 Okt

2013

08 Mai 29 Mai

22 Mai 12 Jun*

05 Jun 26 Jun

19 Jun 10 Jul

26 Jun 17 Jul*

UNTERKUNFT 3 Hostel-(MZ) und 18 Campingübernachtungen TRANSPORT Privater Van

GRUPPENGRÖSSE Max. 13 MAHLZEITEN Keine Mahlzeiten inkludiert. Optionaler Essensbeitrag (Kitty)

von 70 USD pro Woche. BUDGET Zusatzkosten für Mahlzeiten, Aktivitäten und persönl. Ausgaben

finden Sie in den Trip Notes. TERMINE Ausgewählte Mittwoche von Mai bis Sep. CO2 AUSGLEICH 1294

kg p.P./Reise BEACHTEN 1. Sie benötigen Ihren eigenen Schlafsack. 2. Wir empfehlen Rückflüge am 22.

Tag nicht vor 16 Uhr zu buchen. TEILNEHMERBEWERTUNG 4.33 von 5 Punkten

Reisetermine

Beginn Ende

2012

19 Mai 02 Jun

02 Jun 16 Jun

16 Jun 30 Jun

07 Jul 21 Jul

21 Jul 04 Aug

04 Aug 18 Aug

18 Aug 01 Sep

01 Sep 15 Sep

Left to right: Mount Rushmore - Máté Helfrich; Moose in Algonquin Provincial Park, Ontario; Graffiti in New York - Sean Pavone; Western ranch - Anya Basic

USA & Canada Express

STYLE THEME TRIP CODE PHYSICAL

CULTURAL

BASIX OVERLAND SSOB

15 Tage, ab New York

REISEPROGRAMM... Tag 1 New York Reisen Sie frühzeitig an, um Manhattan zu erkunden.

Tage 2-3 Washington DC Besichtigen Sie die Freiheitsglocke in Philadelphia und die

Schauplätze amerikanischer Politik, wie Weißes Haus. Tag 4 Niagara Falls Auf der optionalen

„Maid of the Mist“-Bootstour kommen Sie den Wasserfällen richtig nahe. Tag 5 Toronto

Sie überqueren die Grenze nach Kanada. Vielleicht wagen Sie sich auf den Glasboden des

CN Towers? Tag 6 Algonquin Provincial Park Umgeben von Sümpfen, Wäldern, Klippen

und Stränden ist der Park ein Paradies für Naturliebhaber. Tage 7-8 Ottawa/Montreal

Durch Ontarios Wildnis führt die Reise in die Hauptstadt Kanadas. Genießen Sie danach

französisches „savoir vivre“ am St. Lorenz Strom in Montreal. Tag 9 Quebec City Enge Gassen

führen durch die von einer Stadtmauer umgebene Altstadt, Vieux Quebec. Tage 10-11

Acadia National Park Während einer Kajaktour (optional) bei Sonnenuntergang sehen Sie

wie die schroffe Küste in warmes Licht getaucht wird. Sie können aber auch einem der vielen

Wanderpfade folgen. Tag 12 Boston Die Boston Tea Party hat die Stadt berühmt gemacht,

heute zählt sie zu den interessantesten Metropolen Amerikas. Tag 13 Cape Cod Sie haben

Gelegenheit, an einer Walbeobachtungs-Tour teilzunehmen. Tag 14 Clinton Im Fischerdorf

Mystic finden Sie ein Stück typischer Neu-England Idylle. Tag 15 New York Broadway, Central

Park und Freiheitsstatue sind nur einige der vielen Attraktionen, die Big Apple zu bieten hat.

Quebec City

CANADA

Montreal

Algonquin PP

Ottawa

Toronto

Niagara Falls

USA

15 Sep 29 Sep

Boston

Cape Cod

Clinton

New York

Washington DC

Acadia NP

UNTERKUNFT 3 Hostel-(MZ) und 11 Campingübernachtungen TRANSPORT Privater Van, Minibus

GRUPPENGRÖSSE Max. 13 MAHLZEITEN Keine Mahlzeiten inkludiert. Optionaler Essensbeitrag

(Kitty) von 70 USD pro Woche. BUDGET Zusatzkosten für Mahlzeiten, Aktivitäten und persönl.

Ausgaben finden Sie in den Trip Notes. TERMINE Ausgewählte Mittwoche von Mai bis Sep. CO2

AUSGLEICH 882 kg p.P./Reise BEACHTEN 1. Sie benötigen Ihren eigenen Schlafsack. 2. Wir

empfehlen Rückflüge am 15. Tag nicht vor 20 Uhr zu buchen. TEILNEHMERBEWERTUNG 4.49 von

5 Punkten


American Pioneer

STYLE THEME TRIP CODE PHYSICAL

CULTURAL

BASIX EXPLORER SSRP

15 Tage, ab New York

REISEPROGRAMM... Tag 1 New York Stärken Sie sich mit einem Stück Pizza, bevor Sie

Manhattan per Subway oder im gelben Taxi erobern. Tage 2-3 Washington DC Entdecken

Sie die Wurzeln der Unabhängigkeit in Philadelphia und die Hauptstadt der USA. Tag

4 Shenandoah National Park/Appalachian Mountains Mächtige Eichenwälder und

idyllische Landschaft begleiten uns durch die Appalachen. Tag 5 Great Smokey Mountains

National Park In der Heimat der Cherokee-Indianer können Sie eine Wanderung

unternehmen. Tag 6 Nashville Der goldene Cadillac von Elvis ist in der Country Music Hall of

Fame zu bewundern. Tag 7 Mammoth Cave National Park/Louisville Auf dem Weg nach

Louisville besichtigen Sie das längste Höhlensystem der Welt. Tage 8-9 Chicago Während

einer Bootsfahrt können Sie die architektonischen Feinheiten der zahllosen Wolkenkratzer

bestaunen. Oder Sie wagen vom Willis Tower den Blick in die Tiefe. Tag 10 Lake Erie

In Shipshewana lernen Sie den Alltag in einer nach alten Traditionen lebenden Amish-

Gemeinde kennen. Danach geht es zum Lake Erie. Tag 11 Niagara Falls Eine Bootsfahrt mit

der „Maid of the Mist“ ist die beste Möglichkeit, das gewaltige Naturschauspiel aus der Nähe

zu betrachten. Tag 12 Finger Lakes Die Seen in der Weinregion laden zum Schwimmen

ein. Tage 13-14 Boston Am Freedom Trail verbindet sich die Geschichte mit modernen

Akzenten. Tag 15 New York Die Reise endet in der Stadt, die sprichwörtlich niemals schläft.

Finger Lakes

Boston

Niagara Falls

Chicago Lake Erie New York

Appalachian

Mountains Washington DC

Louisville

Shenandoah NP

Nashville

Great Smoky

Mountains NP

Mammoth Cave NP

Reisetermine

Beginn Ende

2012

26 Mai 09 Jun

09 Jun 23 Jun

23 Jun 07 Jul

07 Jul 21 Jul

21 Jul 04 Aug

18 Aug 01 Sep

08 Sep 22 Sep

�� Polit-Talk in Washington DC

�� In den Wäldern des Great Smoky

Mountains National Parks

�� Als Höhlenforscher in den

Mammoth Caves

�� Niagarafälle – ein gewaltiges

Naturschauspiel

UNTERKUNFT 1 Hotel-, 8 Hostel-(MZ) und 5 Blockhüttenübernachtungen TRANSPORT Privater Van

GRUPPENGRÖSSE Max. 13 MAHLZEITEN Keine Mahlzeiten inkludiert. Optionaler Essensbeitrag (Kitty)

von 70 USD pro Woche. BUDGET Zusatzkosten für Mahlzeiten, Aktivitäten und persönl. Ausgaben

finden Sie in den Trip Notes. TERMINE Ausgewählte Samstage von Mai bis Sep. CO2 AUSGLEICH 1015

kg p.P./Reise BEACHTEN 1. Sie benötigen Ihren eigenen Schlafsack. 2. Wir empfehlen Rückflüge am 15.

Tag nicht vor 20 Uhr zu buchen. TEILNEHMERBEWERTUNG 4.65 von 5 Punkten

Texas Ranger

STYLE THEME TRIP CODE PHYSICAL

CULTURAL

COMFORT EXPLORER STKT

10 Tage, ab Houston

REISEPROGRAMM... Tage 1-2 Houston/Dallas Willkommen in Texas! Vom modernen

Houston führt die Reise in die Cowboy-Stadt Dallas, das durch die gleichnamige Fernsehserie

Kultcharakter erreicht hat. Die Herzlichkeit der Südstaaten mischt sich hier mit Weltoffenheit

und dem alten Charme des Wilden Westens. Besichtigen Sie die Stelle, an der John F.

Kennedy 1963 ermordet wurde. Tage 3-4 Austin Die Hauptstadt des früher unabhängigen

„Lone Star State“ gilt als „Live Music Capital of the World“ und ist neben unzähligen Musik

Clubs auch für ihre lockere Atmosphäre und den unkonventionellen Lebensstil ihrer

Einwohner bekannt. Tage 5-6 Western Ranch Sie lernen das einfache Leben auf einer

traditionellen Western Ranch inmitten der rauen Schönheit der texanischen Landschaft

kennen und dürfen sich auf herzhaft deftige Mahlzeiten und Cowboy-Feeling pur freuen.

Tag 7 San Antonio Entdecken Sie das spanisch-mexikanische Erbe bei einem Streifzug zum

historischen Fort Alamo, entlang der Riverfront und durch die vielen Tex-Mex Restaurants.

Tage 8-9 Corpus Christi Die Riviera von Texas – hier können Sie im warmen Golf von Mexiko

baden oder durch die Sanddünen von Padre Island spazieren. Tag 10 Houston Durch weite

Küstenebenen geht es zurück in die Ölmetropole. Bleiben Sie noch etwas länger, um sich im

Houston Space Center einmal im Leben als Astronaut zu fühlen, durch die Kunstgalerien und

Antiquitätenshops zu bummeln und ein typisches T-Bone Steak zu essen.

TEXAS

Austin

Western Ranch

San Antonio

Reisetermine

Beginn Ende

2012

26 Mai 04 Jun

07 Jun 16 Jun

29 Sep 08 Okt

11 Okt 20 Okt

Dallas

Corpus Christi

Houston

�� Livemusik in Austin

�� Cowboyfeeling auf einer

Western Ranch

�� "Remember the Alamo" in

San Antonio

�� Relaxen am Golf von Mexiko

UNTERKUNFT 2 Ranch- und 7 Hotelübernachtungen TRANSPORT Privater Van

GRUPPENGRÖSSE Max. 13 MAHLZEITEN Keine Mahlzeiten inkludiert. BUDGET Zusatzkosten für

Mahlzeiten, Aktivitäten und persönl. Ausgaben finden Sie in den Trip Notes. TERMINE Ausgewählte

Donnerstage und Samstage DURCHFÜHRUNG Mindestteilnehmerzahl 5 Personen BEACHTEN Die

Tour startet an Tag 1 um 7:30 Uhr und endet an Tag 10 um ca. 17 Uhr TEILNEHMERBEWERTUNG

Dies ist eine neue Tour und deshalb noch nicht bewertet

Weitere Informationen unter www.intrepidtravel.com

USA 29


Across America Westbound

REISEPROGRAMM... Tag 1 New York Finden Sie heraus,

warum die atemberaubende Metropole „Capital of

the world“ genannt wird. Tage 2-3 Washington DC

Die Freiheitsglocke in Phildelphia ist der Ursprung

amerikanischer Unabhängigkeit. Später führt ein

Stadtrundgang durch die Hauptstadt zum Weißen Haus

und Capitol Hill. Tag 4 Appalachian Mountains Sie haben

Gelegenheit zu kleineren Wanderungen in den grünen

Wäldern der Appalachen, eines der ältesten Gebirge der

Welt. Tag 5 Nashville In der Country Music Hall of Fame

können Sie den legendären goldenen Cadillac von Elvis

bewundern. Tag 6 Memphis "Home of the Blues" ist der

Spitzname für die Stadt, in der der King of Rock ‚n‘ Roll seine

Villa erbaute. Besuchen Sie Graceland oder lassen Sie sich

durch die Beale Street mit ihren Bars treiben. Tage 7-8 New

Orleans Im Herzen des „Grand Old South“, erwarten uns

French Quarter, Jazz Clubs in der Bourbon Street, Mississippi

Raddampfer und charmante Südstaaten-Villen. Tag 9-10

Austin Im Ranch-Staat Texas scheint alles XXL Größe zu

haben, von den Steaks bis zur Musik. Tag 11 Carlsbad

Caverns Auf einer Wanderung kann man Tausende von

Fledermäusen beobachten, wenn sie bei Einbruch der

Dämmerung die zum Teil noch unerforschten Höhlen

verlassen. Tag 12 White Sands National Monument

Weiße Sanddünen soweit das Auge reicht erwarten Sie im

Süden von New Mexico. Tag 13 Tombstone Gehen Sie auf

30

STYLE THEME TRIP CODE PHYSICAL

CULTURAL

BASIX EXPLORER SSRA

22 Tage, New York bis Los Angeles

eine Zeitreise: hier fand das berühmteste Waffenduell in

der Geschichte des Wilden Westens statt. Tag 14 Saguaro

National Park Riesige Saguaro Kakteen ragen in den

Himmel von Arizona. Tag 15 Monument Valley In der

kargen Ebene mit ihren rot leuchtenden Felsen leben über

200.000 Angehörige des Navajostammes innerhalb des

größten Indianerreservats der USA. Tag 16 Lake Powell/

Western Ranch Camp Schwimmen Sie im türkisblauen

Wasser oder relaxen Sie am sonnigen Ufer des Stausees.

Sie übernachten auf einer Ranch im idyllischen High

Desert Country. Tag 17 Grand Canyon Vom Canyonrand

aus blicken Sie in die Schlucht und können tief unten den

Colorado River erkennen. Noch spektakulärer wird die Sicht

bei einem optionalen Helikopterflug. Tage 18-19 Las Vegas

In der Ferne tauchen die Neonschilder und Reklametafeln

von Las Vegas wie eine Fata Morgana an Nevadas Horizont

auf. Auch für Nicht-Spieler gibt es in Casinos, Clubs und

Shoppingzentren Unterhaltung am laufenden Band.

Tage 20-21 San Diego Durch die Mojave Wüste geht

es nach San Diego – weiße Strände, ein Rekord an

Sonnenstunden und jede Menge Aktivitäten locken in

der zweitgrößten Stadt Kaliforniens. Tag 22 Los Angeles

Die Tour endet in den Boulevards der Millionenstadt L.A.

Vielleicht bleiben Sie noch länger, um Traumstrände wie

Huntington Beach oder das exklusive Newport Beach,

Schauplatz der Kultserie „O.C. California“, kennenzulernen.

Appalachian

Mountains New York

Lake Powell/

Western Ranch

Las Vegas

Monument Valley

Phoenix

Los Angeles

Nashville Washington DC

Tombstone

White Sands NM Memphis

San Diego

Austin

Grand Canyon

New Orleans

Saguaro NP Carlsbad Caverns

�� Erlebnis New York City

�� Blues in Memphis, Country Musik

in Nashville

�� Probieren Sie kreolische Küche in

New Orleans

�� Wild West Feeling in Tombstone

Reisetermine *in umgekehrter Richtung siehe Trip Code SSRX

Beginn Ende

2012

18 Jan 08 Feb

08 Feb 29 Feb *

29 Feb 21 Mrz

21 Mrz 11 Apr *

11 Apr 02 Mai

02 Mai 23 Mai *

23 Mai 13 Jun

13 Jun 04 Jul *

04 Jul 25 Jul

25 Jul 15 Aug *

15 Aug 05 Sep

05 Sep 26 Sep *

26 Sep 17 Okt

17 Okt 07 Nov *

07 Nov 28 Nov

28 Nov 19 Dez *

19 Dez 09 Jan

UNTERKUNFT 6 Hotel-, 12 Hostel-(MZ) und 3

Blockhüttenübernachtungen TRANSPORT Privater Van

GRUPPENGRÖSSE Max. 13 MAHLZEITEN Keine Mahlzeiten

inkludiert. Optionaler Essensbeitrag (Kitty) von 70 USD pro Woche.

BUDGET Zusatzkosten für Mahlzeiten, Aktivitäten und persönl.

Ausgaben finden Sie in den Trip Notes. TERMINE Ausgewählte

Mittwoche CO2 AUSGLEICH 1269 kg p.P./Reise BEACHTEN 1. Sie

benötigen Ihren eigenen Schlafsack. 2. Wir empfehlen Rückflüge am

22. Tag nicht vor 16 Uhr zu buchen. TEILNEHMERBEWERTUNG 4.79

von 5 Punkten

Clockwise: Woman in traditional costume - Rhonda Suka; Saguaro National Park - Mike Norton; Mission Bay, San Diego - Stasvolik; Opposite clockwise: Statue of Liberty, New York; Yellow cab, New York - Julie Couturier;

Niagara Falls at night


Niagara Falls Discovery

STYLE THEME TRIP CODE PHYSICAL

CULTURAL

BASIX EXPLORER SSRE

8 Tage, ab New York

REISEPROGRAMM... Tag 1 New York Die edle 5th Avenue,

der grüne Central Park, das Empire State Building und

das Rockefeller Center, Times Square und Wallstreet, das

trendige Soho, Greenwich Village, Chinatown... Die Liste der

Sehenswürdigkeiten ist lang und zudem gibt es in New York

ständig Neues zu entdecken: Szene-Viertel, „In“ Restaurants

und Fundgruben für Shopping-Süchtige. Erkunden Sie

„Big Apple“ und genießen Sie das Gefühl, in einer der

faszinierendsten Städte der Welt zu Gast zu sein. Tage 2-3

Washington DC Betreten Sie das politische Parkett der

Hauptstadt und folgen Sie den Spuren früherer Präsidenten

und Staatsmänner zum Weißen Haus. Im Lincoln Memorial

können Sie „Honest Abe“ in Stein begegnen, am Capitol Hill

den Angehörigen des Senats. Vom Washington Monument

aus haben Sie aus 150 m Höhe einen schönen Blick auf die

City.Bei einem nächtlichen Streifzug durch das Uni-Viertel

Georgetown lernen Sie in trendigen Bars auch die andere

Seite Washingtons kennen. Tag 4 Finger Lakes Im größten

Weinbaugebiet des Staates New York liegen die malerischen

Finger Lakes wie an einer Kette aufgereiht nebeneinander.

Wer mag, kann in einem der Seen schwimmen oder

eine kleine Wanderung in der idyllischen Landschaft

unternehmen. Tag 5 Niagara Falls Die majestätischen

Wasserfälle sind eine beliebte Kulisse für Heiratsanträge.

Mehr als vier Millionen Liter Wasser fallen pro Sekunde

über die fast 1 km breite Klippe in die Tiefe. Eine Bootsfahrt

mit der „Maid of the Mist“ ist die beste Möglichkeit, das

gewaltige Naturschauspiel aus der Nähe zu betrachten.

Tage 6-7 Boston Eine der ältesten Städte Amerikas ist

unser heutiges Ziel. Die revolutionäre Vergangenheit wird

bei einem Rundgang am Freedom Trail spürbar. Wenn Sie

in die Gegenwart zurückkehren möchten, gehen Sie im

europäischen Viertel North End in eines der italienischen

Restaurants. Tag 8 New York Die berühmte Skyline taucht

in der Ferne auf. Rund um den Times Square befinden sich

die meisten Broadway Theater. Vielleicht gelingt es Ihnen,

ein Ticket zu ergattern oder eine Opernauführung in der

„Met“ zu besuchen. Bleiben Sie doch noch länger, um

die „Neighbourhoods“ zu entdecken oder mit der Fähre

nach Coney Island überzusetzen.

Niagara Falls is truly breathtaking… and the stop in DC was

wonderful. Can´t wait till my next trip!

Kristin Becher, United States

Extra Zeit in

NYC ?

Bei der New York Heritage

City Tour (Urban Adventure)

sehen Sie die Weltstadt von

einer anderen Seite.

Niagara Falls

PENNSYLVANIA

Finger Lakes

�� Manhattans Highlights entdecken

�� Niagarafälle – ein Schauspiel der Natur

�� Wandeln Sie auf den Spuren der

Geschichte durch Boston

�� Lernen Sie das politische Zentrum der

USA kennen

Reisetermine

Beginn Ende

2012

26 Mai 02 Jun

02 Jun 09 Jun

09 Jun 16 Jun

16 Jun 23 Jun

23 Jun 30 Jun

MASSACHUSETTS

NEW YORK

30 Jun 07 Jul

07 Jul 14 Jul

14 Jul 21 Jul

21 Jul 28 Jul

28 Jul 04 Aug

04 Aug 11 Aug

11 Aug 18 Aug

Washington DC

Weitere Informationen unter www.intrepidtravel.com

Boston

New York

18 Aug 25 Aug

25 Aug 01 Sep

01 Sep 08 Sep

08 Sep 15 Sep

15 Sep 22 Sep

22 Sep 29 Sep

UNTERKUNFT 5 Hostel-(MZ) und 2 Blockhüttenübernachtungen

TRANSPORT Privater Van GRUPPENGRÖSSE Max. 13

MAHLZEITEN Keine Mahlzeiten inkludiert. Optionaler Essensbeitrag

(Kitty) von 70 USD pro Woche. BUDGET Zusatzkosten für Mahlzeiten,

Aktivitäten und persönl. Ausgaben finden Sie in den Trip Notes.

TERMINE Ausgewählte Samstage von Mai bis Sep. CO2 AUSGLEICH

541 kg p.P./Reise BEACHTEN 1. Sie benötigen Ihren eigenen

Schlafsack. 2. Wir empfehlen Rückflüge am 8. Tag nicht vor 20 Uhr zu

buchen. TEILNEHMERBEWERTUNG 4.63 von 5 Punkten

USA 31


32

Left to right: Checking the atlas on a self drive trip, Utah - Tavis Moses; Enjoying the sunshine, Grand Canyon - Lisa Philpott; Camping gear - Jen Boyle


Self Drive Adventures

Ein Road Trip gehört zu Amerika wie Highways und Hamburger.

Seit Henry Ford’s T-Modell vom Band rollte, gilt das Automobil in Amerika

als Symbol für den Traum von Freiheit, Unabhängigkeit und Abenteuer.

Jetzt können Sie diesen Traum selbst verwirklichen und den Westen

der USA auf eigene Faust entdecken im Mietwagen mit kompletter

Campingausrüstung! Kostengünstig und easygoing mit vorgebuchten

Übernachtungen auf Campingplätzen, in Lodges und Hotels.

Wie funktionieren Self Drive Adventures?

Ganz einfach, wir stellen Auto und Kartenmaterial zur Verfügung und

kümmern uns um Ihre Unterkunft. So können Sie Ihren Road Trip

unbeschwert genießen, ohne Ihre Zeit mit langwieriger Organisation

zu verschwenden.

Sicher möchten Sie während Ihrer Reise die bekannten National Parks

im Südwesten der USA besuchen? Kein Problem… die Eintrittsgebühren

sind bereits im Reisepreis enthalten – ebenso wie eine komplette Leih-

Campingausrüstung. Wir zeigen Ihnen sogar wie kinderleicht die Zelte

aufgebaut werden. Und sollte es unterwegs Probleme geben, ist unser

Kundenservice immer für Sie erreichbar! Worauf warten Sie noch? Setzen

Sie Ihre Sonnenbrille auf, schalten Sie das Radio ein und schon sind Sie

startklar zu einem unvergesslichen Road Trip!

Im Preis inklusive?

Standardausrüstung:

�� Mietwagen und Versicherung

� Unterkunft

�� Eintrittsgebühren für

Nationalparks gem. Reiseverlauf

�� Landkarten und Reisetipps

� Kundenservice

Campingausrüstung

�� Zelt

�� Selbst aufblasbare Isomatten

� Campingkocher und

Kochutensilien

� Kühlbox

�� Teller und Besteck

Schritt 1 - Wo es lang geht

Ob entlang der kalifornischen Küste oder in das Land der roten

Canyons – auf den folgenden Seiten haben wir aus den Highlights im

amerikanischen Südwesten vier Reisen für Sie zusammengestellt.

Schritt 2 - Wann es los geht

Sie können an jedem beliebigen Tag starten - vorbehaltlich Verfügbarkeit.

Schritt 3 - Welches Auto Sie fahren

Zu zweit, mit der Familie oder mit Freunden? Wählen Sie unter folgenden

Fahrzeugkategorien aus. Alle Fahrzeuge sind mit Automatikschaltung.

Schritt 4 - Was am ersten Tag passiert

Ein Mitarbeiter von Intrepid oder einer Vertretung wird Sie an Tag 1 in

Ihrem Hotel treffen um die Übergabe des Fahrzeugs zu organisieren,

den Reiseverlauf zu besprechen und um Ihre Fragen zu beantworten.

Wenn Sie die Camping-Variante gewählt haben, wird er Sie mit der

zugehörigen Ausrüstung vertraut machen. Und dann heißt es „hit

the road“!

COMPACT

Nissan Versa, Toyota

Yaris oder ähnlich

(2-4 -türig)

STANDARD

Ford Fusion oder

ähnlich (2-4 -türig)

FULL SIZE

Chevy, Nissan Altima

Impala, Dodge Charger

oder ähnlich (4 -türig)

SEVEN SEATER

Chrysler Town, Country

Minivan oder ähnlich

(4 -türig)

Weitere Informationen unter www.intrepidtravel.com

USA 33


The Great Outdoors

13 Tage, San Francisco nach Los Angeles

Abfahrten täglich

REISEPROGRAMM... Tag 1 San Francisco Nach einer kurzen Einweisung durch einen Intrepid Mitarbeiter

machen Sie sich auf eigene Faust auf den Weg durch die Straßen von San Francisco. Tage 2-3 Yosemite

National Park In der wildromantischen Bergkulisse der Sierra Nevada können Sie tausend Jahre alte

Mammutbäume und den Felskoloss „El Capitan“ bewundern. Nach einer Nacht im Zelt werden Sie von

Vogelstimmen geweckt. Tag 4 Bakersfield Auf der Fahrt sollten Sie sich unbedingt in einem typisch

amerikanischen „Diner“ stärken. Tage 5-6 Las Vegas In Nevadas Wüste taucht die Silhouette fantasievoller

Hotelcasinos auf – und damit die unzähligen Facetten, die die Stadt bei Tag und Nacht zu bieten hat. Werfen Sie

den Spielern am Roulette-Tisch einen Blick über die Schulter. Tag 7 Zion National Park Heute geht es in den US

Bundesstaat Utah, der bekannt ist für seine spektakulären Natur-Highlights wie den - von der Schlucht des Virgin

River durchzogenen - Zion NP. Tag 8 Lake Powell Der Blick auf den türkisgrünen See mit zerklüfteten Buchten,

orangeroten Felscanyons und versteckten Wasserwegen ist fantastisch. Tage 9-10 Grand Canyon Wandern Sie

am Südrand des Canyons entlang oder über den Bright Angel Trail hinunter ins Tal des Colorado River. Tag 11

Joshua Tree National Park In der Sonne leuchtende Felsformationen und bizarre Joshua Bäume verleihen dem

Park seinen besonderen Charakter. Tage 12-13 Los Angeles Zum Abschluss Ihres Road Trips können Sie in den

Boutiquen der Melrose Avenue stöbern oder durch Santa Monica bummeln.

Coastal Cruiser

6 Tage, Los Angeles nach San Francisco

Abfahrten täglich

34

STYLE THEME TRIP CODE PHYSICAL

CULTURAL

ORIGINAL SELF DRIVE SSDA

Mehr Komfort?

STYLE THEME TRIP CODE PHYSICAL

CULTURAL

ORIGINAL SELF DRIVE SSDB

Keine Lust auf Camping? Kein

Problem, gerne buchen wir

diese Tour auch mit Hotel- oder

Lodge-Übernachtungen für Sie.

REISEPROGRAMM... Tag 1 Los Angeles Schnappen Sie sich die Schlüssel Ihres Mietwagens und schon kann

Ihr Abenteuer beginnen. Die Kontraste in der Stadt der Engel sind unbeschreiblich – es erwartet Sie eine bunte

Mischung verschiedenster Kulturen, moderner Kunst und Hollywood-Kitsch. Tag 2 Santa Barbara Besuchen Sie

das Santa Monica Pier mit seinen Attraktionen und den exklusiven Promi-Ort Malibu. Dann fahren Sie entlang

der traumhaften kalifornischen Küste in die ehemalige Missionsstadt Santa Barbara, deren spanisches Flair noch

heute spürbar ist. Flanieren Sie am Strand entlang, genießen Sie das mediterrane Flair oder suchen Sie auf dem

Künstlermarkt nach einem Souvenir, ehe Sie den Tag bei einer hausgemachten Tortilla in einem der zahlreichen

mexikanischen Restaurants ausklingen lassen. Tage 3-4 Monterey Sie haben Gelegenheit in der Nähe von San

Luis Obispo drolligen Seelöwen beim Sonnenbad zu beobachten. Um noch mehr von der Pazifikküste zu sehen,

bleiben Sie auf dem Highway No. 1 oder Sie nehmen die Route ins Landesinnere und besichtigen die schroffen

Felsnadeln des Pinnacles National Monument. In der idyllisch maritimen Umgebung von Monterey können Sie

weitere Ausflüge unternehmen – wie in das bekannte Aquarium oder an die Strände der Surferhochburg Santa

Cruz. Tage 5-6 San Francisco Die letzte Etappe Ihrer Kalifornien-Reise führt nach San Francisco. Hier können Sie

über die hügeligen Straßen zum Telegraph Hill wandern, im kultigen Haight Asbury Viertel einen Kaffee trinken

oder mit dem Rad über die orangerot leuchtende Golden Gate Bridge in das charmante Sausalito radeln.

NEVADA

San Francisco

Yosemite NP

UTAH

Bakersfield Zion NP

Las Vegas

Lake

CALIFORNIA

Powell

Los Angeles

Grand

Joshua Tree NP

Canyon

ARIZONA

�� In der Wildnis des

Yosemite National

Park campen

�� Roadtrip Ambiente in

einem Diner

�� Glanzlicht Las Vegas

Beautiful scenery and some truly

awe-inspiring experiences.

Bridget Barr, New Zealand

UNTERKUNFT 1 Mehrbettunterkunft, 4 Hotel- und 7 Campingübernachtungen

TRANSPORT Auto MAHLZEITEN Keine Mahlzeiten inkludiert. BUDGET

Zusatzkosten für Mahlzeiten, Aktivitäten und persönl. Ausgaben finden Sie in den

Trip Notes. TERMINE Täglich CO2 AUSGLEICH 551 kg p.P./Reise BEACHTEN

1. Sie benötigen Ihren eigenen Schlafsack. 2. Diese Tour kann gegen Aufpreis

und nach Verfügbarkeit auch ohne Campingübernachtungen gebucht werden.

TEILNEHMERBEWERTUNG Dies ist eine neue Tour und deshalb noch

nicht bewertet

San Francisco

Monterey

CALIFORNIA

Santa Barbara

Los Angeles

�� Fahrt auf dem

berühmten Highway 1

�� Durch Monterey’s

Cannery Row

bummeln

�� San Franciscos

Golden Gate Bridge

Amazing coastlines and spectacular

views… how many times can you say ‘wow’

in one country?

Jeremy Ferrier, UK

UNTERKUNFT 5 Nächte in Hotels TRANSPORT Auto MAHLZEITEN Keine

Mahlzeiten inkludiert. BUDGET Zusatzkosten für Mahlzeiten, Aktivitäten

und persönl. Ausgaben finden Sie in den Trip Notes. TERMINE Täglich CO2

AUSGLEICH 260 kg p.P./Reise TEILNEHMERBEWERTUNG Dies ist eine neue

Tour und deshalb noch nicht bewertet

Left to right: Route 66 sign; Redwood trees - Laurie Hayball; View from Highway 1, California; Driving through Joshua Tree NP - Nickolay Stanev; Bryce Canyon NP, Nevada - Barb Lowther; Looking at atlas - Mandi Kurth


Southwest Adventure

STYLE THEME TRIP CODE PHYSICAL

CULTURAL

ORIGINAL SELF DRIVE SSDC

16 Tage, ab Los Angeles

Abfahrten täglich

REISEPROGRAMM... Tag 1 Los Angeles Schnallen Sie sich an und beginnen Sie Ihren Roadtrip durch den

Südwesten der USA. Cruisen Sie entlang des Sunset Boulevards und fühlen Sie sich wie ein Star bei der Fahrt

durch die palmengesäumten Avenues von Beverly Hills. Tag 2 Arizona Border Sie schlagen Ihr Zelt unter dem

überwältigenden Sternenhimmel an der Grenze Arizonas auf. Tage 3-4 Grand Canyon Seine unglaubliche Weite

wird Sie sprachlos machen. Sie haben genug Zeit für eine Wanderung innerhalb oder entlang der gigantischen

Schlucht. Tag 5 Lake Powell Im türkisblauen Wasser des Lake Powell können Sie eine Runde schwimmen oder

Wasserski fahren. Tag 6 Monument Valley Riesige Sandsteinformationen ragen im Monument Valley, das

zum größten Indianerreservat der USA gehört, in den Himmel. Tage 7-9 Moab In Utahs Outdoor-Mekka für

Mountainbiker, Freeclimber und Rafting-Freaks, dreht sich alles um das Thema „Adventure“. Der benachbarte

Arches National Park mit seinen imposanten Felsbögen und der Canyonlands National Park bieten vielfältige

Möglichkeiten für Aktivitäten. Tag 10 Bryce Canyon National Park Beobachten Sie das Farbenspiel der

„Hoodoos“ aus Fels bei einer Wanderung durch den Canyon. Tage 11-12 Zion National Park Mit seinen roten

Sandsteinfelsen zählt er zu den schönsten National Parks der USA. Tage 13-14 Las Vegas Ab in die Stadt der

Superlative: Glückspiel in Casinos, Hochzeitskapellen, Neonlichter und jede Menge Unterhaltung! Tage 15-16

Los Angeles Ein Hauch Glamour begleitet Sie durch Hollywood und Malibu, dem Domizil zahlreicher Filmstars.

Southwest Loop

STYLE THEME TRIP CODE PHYSICAL

CULTURAL

ORIGINAL SELF DRIVE SSDD

9 Tage, ab Las Vegas

Abfahrten täglich

Forever young?

Mit 21 Jahren (bei Reisebeginn)

und einem gültigen Führerschein

zahlen Sie keine Zusatzgebühren

für Ihr Fahrzeug.

REISEPROGRAMM... Tag 1 Las Vegas Tauchen Sie in das Lichtermeer von Nevadas Unterhaltungsmetropole

ein und machen Sie bei einem Bummel über den Strip die Nacht zum Tag. Tag 2 Zion National Park Die

Neonschilder von Las Vegas verblassen und Sie entdecken das erste der spektakulären Naturwunder im

US Bundesstaat Utah wie den Zion National Park. Zwischen emporragenden Sandsteinfelsen und rötlich

schimmernden Canyons können Sie eine Wanderung unternehmen. Tag 3 Bryce Canyon Mit seinen in

allen Rot- und Gelbtönen leuchtenden Gesteinsformationen, die ein natürliches Amphitheater bilden, zählt

dieser Park zu den Höhepunkten des Südwestens. Tag 4 Lake Powell Der Stausee des Colorado River und

seine unzähligen Felsbuchten bilden eine erfrischende Abwechslung. Tag 5 Monument Valley Sie erreichen

die spektakuläre Wüstenkulisse im Monument Valley, die Heimat von über 200.000 Mitgliedern des Navajo

Stammes. Machen Sie einen Abstecher nach Mexican Hat, das unmissverständlich nach einem Fels in der Form

eines Sombreros benannt ist. Tage 6-7 Grand Canyon Eines der Sieben Naturwunder und unzählige Fotomotive

erwarten Sie am Südrand des Grand Canyons. Der Blick auf die 450 km lange Schlucht, die sich durch einsame

Wüstengebiete schlängelt, ist überwältigend. Vielleicht möchten Sie sich im Helicopter einen noch besseren

Überblick verschaffen? Tage 8-9 Las Vegas Über ein Teilstück von Amerikas „Mother Road“, der berühmten

Route 66, geht es zurück in die Zivilisation. Mit etwas Glück ergattern Sie noch ein Ticket für eine Abend-Show!

NEVADA UTAH

Bryce Canyon NP Moab

Zion NP

Monument

Las Vegas

Valley

Lake Powell

Grand Canyon

Los Angeles Arizona Border

ARIZONA

CALIFORNIA

�� Promi-Alarm in

Los Angeles

�� Wandern im

Arches National Park

�� Bizarre Felswelt im

Bryce Canyon

Full of amazing landscapes - the

�������������������������

Andrew Punter, Australia

UNTERKUNFT 4 Hotel- und 11 Campingübernachtungen TRANSPORT

Auto MAHLZEITEN Keine Mahlzeiten inkludiert. BUDGET Zusatzkosten für

Mahlzeiten, Aktivitäten und persönl. Ausgaben finden Sie in den Trip Notes.

TERMINE Täglich CO2 AUSGLEICH 678 kg p.P./Reise BEACHTEN 1. Sie

benötigen Ihren eigenen Schlafsack. 2. Diese Tour kann gegen Aufpreis und

nach Verfügbarkeit auch ohne Campingübernachtungen gebucht werden.

TEILNEHMERBEWERTUNG Dies ist eine neue Tour und deshalb noch

nicht bewertet

NEVADA

UTAH

Las Vegas Zion NP

Bryce Canyon NP

Monument Valley

Grand Canyon

ARIZONA

Lake

Powell

�� Zion National

Park – Wandern am

Virgin River

�� Unterwegs im

Indianerland

�� In der Wüstensonne

Arizonas

Travelling through the southwest was

like moving through one epic movie set -

I enjoyed every minute of it.

Thomas Hoffman, Germany

UNTERKUNFT 8 Nächte in Hotels TRANSPORT Auto MAHLZEITEN Keine

Mahlzeiten inkludiert. BUDGET Zusatzkosten für Mahlzeiten, Aktivitäten

und persönl. Ausgaben finden Sie in den Trip Notes. TERMINE Täglich CO2

AUSGLEICH 325 kg p.P./Reise TEILNEHMERBEWERTUNG Dies ist eine neue

Tour und deshalb noch nicht bewertet

Weitere Informationen unter www.intrepidtravel.com

USA 35


Left to right: Serene lake, Canadian Rockies; Women in traditional dress, Alaska; Moose by the river, Alaska - Lisa Langell; Polar bears, Canada - Tom Brakefield

Canada

& Alaska

Erleben Sie die Faszination des

Nordens in Kanada und Alaska –

unendliche Weite mit kristallklaren

Bergseen, einsamen Wäldern und

dem ewigen Eis der Gletscher.

Beobachten Sie Wildtiere in

unberührter Natur und folgen Sie

den Spuren der alten Goldgräber

durch grandiose Landschaften.

68 º F

50 º F

32 º F

14 º F

-4 º 20

F

º C

10 º C

0 º C

-10 º C

-20 º C

86 º F

59 º F

32 º F

5 º F

-22 º 30

F

º C

15 º C

0 º C

-15 º C

-30 º C

104 º F

86 º

F

68 º

F

50 º F

32 º 40

F

º C

30 º

C

20 º

C

10 º C

0 º C

temperature

temperature

temperature

Anchorage

Banff

J F M A M J J A S O N D

Vancouver

Average Min Average Max

J F M A M J J A S O N D

J F M A M J J A S O N D

rainfall

rainfall

rainfall

80mm

60mm

40mm

20mm

0mm

80mm

60mm

40mm

20mm

0mm

200mm

150mm

80mm

40mm

0mm

4in

3in

2in

.8in

0in

4in

3in

2in

.8in

0in

8in

6in

4in

2in

0in


Inside intensiv

Amazing Alaska & Canada

S. 39, SSOF

ALASKA

Anchorage

BRITISH

COLUMBIA

Kreuzen Sie an Bord einer

Fähre durch die spektakuläre

Inside Passage von Alaska

nach Vancouver und halten

Sie die Augen nach Walen und

verspielten Delfinen offen.

Seattle

Touren mit diesem Symbol verlaufen

auch in umgekehrter Richtung.

YUKON

TERRITORY

Vancouver

Super süß

Explore Canada

S. 40, SSOL

ALBERTA

Banff

Calgary

WASHINGTON

Intrepid’s real life experiences…

Probieren Sie am Lagerfeuer

„S´mores“: geröstete

Marshmallows und ein

Stück Schokolade zwischen

zwei Keksen - ein typisch

kanadischer Leckerbissen.

Wild werden

Alaskan Highlights

S. 41, STKA

Gehen Sie in der Taiga des

Denali National Parks auf

Fotopirsch nach Karibu,

Elchen und Bären. Die Wildnis

in Alaskas Backcountry ist

überwältigend.

Weitere Informationen unter www.intrepidtravel.com

Richtig rockig

Canadian Rockies Highlights

S. 41, STKR

Wandern Sie entlang

smaragdgrüner Seen im

Jasper National Park – mitten

unter den schneebedeckten

Berggipfeln der grandiosen

Rocky Mountains.

Canada & Alaska 37


Alaskan Discovery Alaskan Adventure

15 Tage, ab Anchorage 22 Tage, ab Anchorage

REISEPROGRAMM... Tag 1 Anchorage Willkommen in Anchorage, ein urbanes Zentrum im

Herzen der Wildnis Alaskas. Tage 2-3 Denali National Park Der zum Weltnaturerbe zählende

Park ist Lebensraum von Grizzlybären, Wölfen, Elchen und Karibus. Folgen Sie einem der

Trails in die unzugängliche Einsamkeit, die vom Mt McKinley, der mit 6.154 m höchste

Berg Nordamerikas, überragt wird. Optional wird Rafting oder „Flightseeing“ angeboten,

ein ganz besonderes Erlebnis. Tage 4-5 Wrangell-St Elias National Park Unberührte von

Gletschern geformte Landschaft und der Blick auf die Berge der Alaska Range begleiten uns

auf dem Weg in den Wrangell-St Elias Park, der von Einheimischen als „Mountain Kingdom“

bezeichnet wird. Tage 6-7 Valdez Am Hafen von Valdez können Sie Lachsströme bei ihrer

Wanderung flussaufwärts beobachten (saisonabhängig). Oder Sie unternehmen eine Kajak-

Tour zum Shoup Glacier. Tag 8 Anchorage Vielleicht möchten Sie das Native Heritage Center

besuchen. Tage 9-10 Homer Auf dem Weg zur Kenai Halbinsel sollten Sie am Turnagain Arm

die Augen offen halten nach Beluga Walen. Das Donnern der ins Meer stürzenden Eisbrocken

der küstennahen Gletscher ist unüberhörbar. Tag 11 Hope Fühlen Sie sich wie in der Zeit des

Goldrausches! Tage 12-14 Seward Outdoor-Aktivitäten wie eine Bootsfahrt durch den Kenai

Fjords National Park, eine Wanderung zum Harding Icefield oder eine Hundeschlittenfahrt

erwarten Sie. Tag 15 Anchorage Es geht zurück nach Anchorage.

Reisetermine

Beginn Ende

2012

02 Jun 16 Jun

38

STYLE THEME TRIP CODE PHYSICAL

CULTURAL

BASIX OVERLAND SSOAC

Denali NP

ALASKA

Anchorage

Seward

Homer Hope

Valdez

Wrangell-

Kenai

Peninsula

St Elias NP

Prince William

Sound

16 Jun 30 Jun

30 Jun 14 Jul

14 Jul 28 Jul

�� Probieren Sie Seafood in

Anchorage

�� Bergpanorama im Denali NP

�� Mt McKinley – ein perfektes

Fotomotiv

�� Fjorde, Flüsse und Seen auf der

Kenai Halbinsel

28 Jul 11 Aug

11 Aug 25 Aug

25 Aug 08 Sep

UNTERKUNFT 2 Hostel-(MZ) und 12 Campingübernachtungen TRANSPORT Privater Van

GRUPPENGRÖSSE Max. 13 MAHLZEITEN 1x Mittagessen. Optionaler Essensbeitrag (Kitty) von 70

USD pro Woche. BUDGET Zusatzkosten für Mahlzeiten, Aktivitäten und persönl. Ausgaben finden Sie

in den Trip Notes. TERMINE Ausgewählte Samstage von Juni bis Aug. CO2 AUSGLEICH 882 kg p.P./

Reise BEACHTEN 1. Sie benötigen Ihren eigenen Schlafsack. 2. Wir empfehlen Rückflüge am 15. Tag

nicht vor 20 Uhr zu buchen. TEILNEHMERBEWERTUNG 4.60 von 5 Punkten

Left to right: Iceberg, Alaska - Paul Wolf; Dog sledding, Alaska - Erika Tasnadi; Mt Robson Provincial Park, Canada; Black bear cub, Alaska

STYLE THEME TRIP CODE PHYSICAL

CULTURAL

BASIX OVERLAND SSOY

REISEPROGRAMM... Tag 1 Anchorage Ihr Alaska-Abenteuer beginnt. Tage 2-4 Denali

National Park Auf der Denali Park Road sind Grizzlybären, Elche und Wölfe keine Seltenheit.

Eine Wanderung, ein Rafting Trip oder ein Rundflug mit Blick auf den Mt McKinley lassen

Sie hautnah die Faszination des Nordens spüren. Tag 5 Delta Junction Über Fairbanks, den

nördlichsten Punkt unserer Reise, geht es in das Gebiet von Delta Junction. Tag 6 Kluane

National Park In Kanadas Yukon Territory campen wir am Ufer des Kluane Lake. Tage 7-8

Skagway An Bord einer Fähre erreichen Sie die Hafenstadt Skagway. Tag 9 Whitehorse In

den mineralhaltigen Takhini Hot Springs kann man herrlich relaxen. Tage 10-11 Dawson

City Bonanza Creek, im Herzen des Klondike Gebietes, erinnert an die Geschichte des

Goldrausches. Tag 12 Tok Der “Top of the World Highway” führt in die für ihre Schlittenhunde

bekannte Stadt Tok. Tage 13-14 Wrangell-St Elias National Park In einem der letzten

unzivilisierten Gebiete der Erde schlagen wir unsere Zelte auf. Tage 15-16 Valdez Hier

können Sie an einer Bootsfahrt im Price William Sound zum Columbia Glacier teilnehmen.

Tag 17 Anchorage Wir lernen Alaskas größte Stadt bei Nacht kennen. Tage 18-19 Seward

Das blauschimmernde Eis des Portage Glacier erwartet Sie auf der Fahrt nach Seward. Tag 20

Homer Die kleine Stadt spiegelt den ganzen Charme der Kenai Halbinsel wider. Tage 21-22

Anchorage Vielleicht treffen wir auf dem Rückweg nach Anchorage auf Beluga Wale.

ALASKA

Delta

Junction

Denali NP

Anchorage

Reisetermine

Beginn Ende

2012

19 Mai 09 Jun

YUKON

TERRITORY

Tok

Dawson City

Whitehorse

Kluane

NP

Valdez Skagway

Seward Wrangell-

Homer

St Elias NP

Kenai Peninsula

09 Jun 30 Jun

30 Jun 21 Jul

14 Jul 04 Aug

�� Mt McKinley, der Gigant

Nordamerikas

�� Kanadas unberührtes Yukon

Territorium

�� Begegnen Sie dem Wappentier

der USA, dem Weißkopfadler

�� Kenai Halbinsel – Alaska

vom Feinsten

21 Jul 11 Aug

11 Aug 01 Sep

UNTERKUNFT 1 Hostel-(MZ) und 20 Campingübernachtungen TRANSPORT Privater Van, Fähre

GRUPPENGRÖSSE Max. 13 MAHLZEITEN Keine Mahlzeiten inkludiert. Optionaler Essensbeitrag

(Kitty) von 70 USD pro Woche. BUDGET Zusatzkosten für Mahlzeiten, Aktivitäten und persönl.

Ausgaben finden Sie in den Trip Notes. TERMINE Ausgewählte Samstage von Mai bis Aug. CO2

AUSGLEICH 1294 kg p.P./Reise BEACHTEN 1. Sie benötigen Ihren eigenen Schlafsack. 2. Wir

empfehlen Rückflüge am 22. Tag nicht vor 16 Uhr zu buchen. TEILNEHMERBEWERTUNG 4.80 von

5 Punkten


Canadian Rockies

15 Tage, ab Vancouver

REISEPROGRAMM... Tag 1 Vancouver Erobern Sie Kanadas drittgrößte und vielleicht

schönste Stadt. Tag 2 Whistler Der für seine Skipisten bekannte Ort in British Columbia

bietet auch im Sommer Outdoor-Action. Tage 3-5 Wells Gray Provincial Park 5000 km²

Wildnis erstrecken sich innerhalb der Parkgrenzen. Freuen Sie sich auf Lagerfeuerromantik im

Camp auf einer Cowboy Ranch. Tag 6 Mt Robson Provincial Park Majestätisch thront der Mt

Robson zwischen Cariboo und Rocky Mountains. Tage 7-8 Jasper National Park Sie können

auf unzähligen Trails in Jaspers imposanter Bergwelt wandern oder biken und vielleicht auch

Kanadas „Big Five“ entdecken: Wapiti-Hirsche, Elche, Rehe, Wölfe und Bären. Tage 9-11 Banff

National Park Entlang des Icefields Parkway führt die Tour durch alpine Landschaft vorbei

an türkisgrünen Seen. Vielleicht möchten Sie mit der Seilbahn zum Sulphur Mountain fahren,

zu einem Teehaus am Rande der Plain of Six Glaciers wandern oder das Panorama am Lake

Louise genießen. Tage 12-13 Yoho National Park/Golden In einem der weniger bekannten

Parks finden Sie Kanadas zweit höchste Wasserfälle, die Takkakaw Falls. Der eisblaue Kicking

Horse River macht Lust auf eine Wildwasser Raftingtour. Tag 14 Glacier National Park/

Kamloops Mit mehr als 400 Gletschern ist der Glacier National Park ein weiteres Highlight

ebenso wie der Mt Revelstoke National Park, der Teile des weltweit einzigen Regenwalds in

gemäßigten Breiten beherbergt. Tag 15 Vancouver Die Reise endet am Pazifik.

BRITISH

COLUMBIA ALBERTA

Mt Robson PP Jasper NP

Wells Gray PP

Banff NP

Whistler

STYLE THEME TRIP CODE PHYSICAL

CULTURAL

BASIX OVERLAND SSOR

Vancouver

Reisetermine

Beginn Ende

2012

26 Mai 09 Jun

Golden

Glacier NP

Yoho NP

Kamloops

09 Jun 23 Jun

23 Jun 07 Jul

07 Jul 21 Jul

�� Ursprüngliche Natur in den

kanadischen Rockies

�� Banff und Jasper, die berühmten

National Parks Albertas

�� Icefields Parkway, eine der

schönsten Panoramastraßen

�� Lake Louise – ein Juwel in

den Bergen

21 Jul 04 Aug

04 Aug 18 Aug

18 Aug 01 Sep

01 Sep 15 Sep

15 Sep 29 Sep

29 Sep 13 Okt

UNTERKUNFT 1 Hostel-(MZ) und 13 Campingübernachtungen TRANSPORT Privater Van

GRUPPENGRÖSSE Max. 13 MAHLZEITEN Keine Mahlzeiten inkludiert. Optionaler Essensbeitrag

(Kitty) von 70 CAD pro Woche. BUDGET Zusatzkosten für Mahlzeiten, Aktivitäten und persönl.

Ausgaben finden Sie in den Trip Notes. TERMINE Ausgewählte Samstage von Mai bis Sep. CO2

AUSGLEICH 882 kg p.P./Reise BEACHTEN 1. Sie benötigen Ihren eigenen Schlafsack. 2. Wir

empfehlen Rückflüge am 15. Tag nicht vor 16 Uhr zu buchen. TEILNEHMERBEWERTUNG 4.78

von 5 Punkten

Amazing Alaska & Canada

STYLE THEME TRIP CODE PHYSICAL

CULTURAL

BASIX OVERLAND SSOF

29 Tage, ab Vancouver

REISEPROGRAMM... Tage 1-2 Vancouver Die Olympiastadt von 2010 heißt sie willkommen.

Tage 3-4 Whistler Erkunden Sie mit dem Mountain Bike die Berggegend. Tag 5 Prince

George Über den Fraser River erreichen wir die alte Holzfällerstadt. Tag 6 ‘Ksan Historical

Village Hier erfahren Sie mehr über einen der „First Nations“ Stämme Kanadas. Tag 7 Hyder

Die Reise führt nach Alaska, wo Sie Grizzlybären beim Lachsfang beobachten können. Tage

8-9 British Columbia/Yukon Vorbei am kuriosen „Sign Post Forest“ am Watson Lake geht es

nach Whitehorse zu den Takhini Thermalquellen. Tage 10-11 Dawson City Der legendäre

Klonike-Goldrausch prägt die Stadt noch heute. Tag 12 Chicken Hier werden Sie zum Alaska-

Fan! Tage 13-15 Denali National Park In der menschenleeren Wildnis können Sie bei einem

Panoramaflug den Mt McKinley umkreisen. Tage 16-17 Homer Unser Ziel ist der Süden der

Kenai-Halbinsel. Tage 18-19 Seward Ein Bootsausflug in den Kenai Fjords National Park und

Heilbuttfischen sind beliebte Optionen. Tag 20 Anchorage Gehen Sie im urbanen Zentrum

Alaskas. Tage 21-22 Wrangell-St Elias National Park Erobern Sie ein Stück Wildnis fernab

der Zivilisation. Tag 23 Kluane National Park Wir kehren zurück ins kanadische Yukon

Territorium. Tag 24 Skagway Goldgräbervergangenheit wird in dieser Stadt lebendig. Tage

25-28 Inside Passage An Bord einer Fähre erleben Sie einen unvergesslichen Trip durch die

Inside Passage. Tag 29 Vancouver Wir erreichen das Endziel unserer Reise.

ALASKA Denali NP

Seward

YUKON

TERRITORY

Homer

Chicken

Anchorage

Wrangell- Dawson City

St Elias NP Dease Lake/

Kluane NP Watson Lake

Skagway Hyder

Ferry Cruise

‘Ksan Historical Village

Prince

George

BRITISH

Whistler

COLUMBIA Vancouver

Reisetermine

Beginn Ende

2012

06 Jul 03 Aug

20 Jul 17 Aug

03 Aug 31 Aug

Weitere Informationen unter www.intrepidtravel.com

�� Grizzlybären beim Lachsfang

beobachten

�� Goldfieber in Dawson City

�� Ruf der Wildnis im Wrangell-St

Elias National Park

�� Inside Passage – auf der Fähre

der Küste entlang

2013

28 Jun 26 Jul

UNTERKUNFT 1 Hostel-(MZ) und 27 Campingübernachtungen TRANSPORT Privater Van, Minibus

GRUPPENGRÖSSE Max. 13 MAHLZEITEN Keine Mahlzeiten inkludiert. Optionaler Essensbeitrag

(Kitty) von 70 CAD pro Woche. BUDGET Zusatzkosten für Mahlzeiten, Aktivitäten und persönl.

Ausgaben finden Sie in den Trip Notes. TERMINE Ausgewählte Freitage CO2 AUSGLEICH 1672 kg

p.P./Reise BEACHTEN 1. Sie benötigen Ihren eigenen Schlafsack. 2. Wir empfehlen Rückflüge am

29. Tag nicht vor 12 Uhr zu buchen. TEILNEHMERBEWERTUNG 4.67 von 5 Punkten

Canada & Alaska 39


Explore Canada

40

STYLE THEME TRIP CODE PHYSICAL

CULTURAL

BASIX OVERLAND SSOL

21 Tage, ab Vancouver

STYLE THEME TRIP CODE PHYSICAL

CULTURAL

ORIGINAL EXPLORER SSSC

Zeit in Vancouver?

Die Höhepunkte der Metropole

können Sie per Rad entdecken:

Vancouver by Bike Urban

Adventure.

REISEPROGRAMM... Tag 1 Vancouver Spüren Sie das besondere Flair der Stadt zwischen Pazifik und Bergen.

Tag 2 Whistler Erkunden Sie den sympathischen Wintersportort. Tage 3-5 Wells Gray Provincial Park Kanada

wie aus dem Bilderbuch: in der ursprünglichen Wildnis British Columbias können Sie sich im Kanu, auf dem

Pferderücken und am Lagerfeuer wie ein Cowboy fühlen. Tag 6 Mt Robson Provincial Park Der markante

schneebedeckte Gipfel ist von weitem sichtbar. Tage 7-8 Jasper National Park Eine Wanderung am Whistler

Mountain oder eine Mountain Bike Tour im Valley of Five Lakes bringen Ihnen die unberührte Bergwelt näher.

Tage 9-11 Banff National Park Der mit eisbedeckten Gipfeln gesäumte Icefields Parkway verbindet die beiden

Parks Jasper und Banff. Unternehmen Sie eine Fahrt mit einem Eismobil zum Athabasca Gletscher und gönnen

Sie sich ein heißes Getränk im märchenhaften Schlosshotel am türkisgrünen Lake Louise. Tage 12-13 Yoho

National Park/Golden Der Adrenalinspiegel steigt bei einer optionalen Wildwasser Raftingtour auf dem Kicking

Horse River. Tag 14 Glacier National Park/Mt Revelstoke National Park Über 400 Gletscher ragen im Glacier

NP in den Himmel. Tag 15 Hope Staunen Sie in der urigen Kleinstadt über Adler, Bären und Pumas - aus Holz

geschnitzt! Tage 16-18 Vancouver Island Eine Fähre bringt uns nach Vancouver Island. In Tofino haben Sie

Gelegenheit zur Walbeobachtung. Tage 19-20 Victoria Von der gemütlichen „Bathtub Ferry“ aus haben Sie

einen guten Blick auf den Hafen. Tag 21 Vancouver Zurück auf dem Festland endet Ihre Reise.

Classic Canada

12 Tage, ab Vancouver

REISEPROGRAMM... Tag 1 Vancouver Nach Ihrer Ankunft könnten Sie den Stanley Park mit dem Rad

erkunden. Tag 2 Whistler Wie wäre es mit Hiking, Mountainbiking oder anderen Freizeitaktivitäten in dem

beliebten Wintersportort kanadischen Bergen? Tage 3-4 Wells Gray Provincial Park Sie übernachten auf einer

Wild West Ranch in der Einsamkeit des wenig besuchten Parks. Nutzen Sie die Zeit zum Wandern, Kanufahren

oder Reiten in der idyllischen Umgebung British Columbias. Tage 5-6 Jasper National Park Ihr Puls wird

schneller schlagen beim Anblick von Jaspers imposanter Bergwelt und seinen glasklaren Seen, umgeben von

Kiefernwald und Gletschern. Mit der Jasper Tramway, auf Wanderwegen und Bike-Trails können Sie das kleine

Paradies erkunden. Tage 7-8 Banff National Park So weit das Auge reicht ragen Berggipfel in den Himmel und

spiegeln sich im strahlenden Türkisblau des Lake Louise und anderer Seen wieder. Die in Regenbogenfarben

leuchtenden Takkakaw Falls im Yoho National Park sind ein weiteres Highlight der Provinz Alberta, ebenso wie

das Wildwasser des Kicking Horse River. Tag 9-10 Golden Zunächst erwartet Sie im Glacier National Park eine

Welt aus mehr als 400 Gletschern, dann folgt das üppige Grün im Mt Revelstoke National Park, dem einzigen

Regenwald in gemäßigten Breiten. Tag 11 Kelowna Im milden Klima der Weinregion liegt Kelowna - direkt am

Okanagan Lake. Tag 12 Vancouver Es lohnt sich, noch länger zu bleiben und die Gesichter der weltoffene Stadt

kennenzulernen, die immer ganz oben auf der Liste der Metropolen mit der höchsten Lebensqualität steht.

ALBERTA

Jasper NP

Wells Gray PP

BRITISH

COLUMBIA Mt Robson PP

Yoho NP/Golden

Vancouver

Island

Hope

Banff NP

Whistler

Mt Revelstoke NP

Vancouver

Victoria

Tofino

Reisetermine

Beginn Ende

2012

Reisetermine

Beginn Ende

2012

26 Mai 06 Jun

26 Mai 15 Jun

16 Jun 06 Jul

06 Jun 17 Jun

16 Jun 27 Jun

27 Jun 08 Jul

�� Camp am Fuß der

Rockies in Jasper und

Banff

�� Wildwasser-

Abenteuer am

Kicking Horse River

�� Eis ohne Ende im

Glacier National Park

Great experience, so much fun!

Christine Laabs, Germany

07 Jul 27 Jul

21 Jul 10 Aug

�� Olympisches Flair

in Whistler

�� Rocky Mountains

Panorama am

Icefields Parkway

�� Traumhaft schöner

Lake Louise

07 Jul 18 Jul

18 Jul 29 Jul

28 Jul 08 Aug

28 Jul 17 Aug

UNTERKUNFT 20 Campingübernachtungen TRANSPORT Privater Van, Fähre,

Minibus GRUPPENGRÖSSE Max. 13 MAHLZEITEN Keine Mahlzeiten inkludiert.

Optionaler Essensbeitrag (Kitty) von 70 CAD pro Woche. BUDGET Zusatzkosten

für Mahlzeiten, Aktivitäten und persönl. Ausgaben finden Sie in den Trip Notes.

TERMINE Ausgewählte Samstage von Mai bis Juli CO2 AUSGLEICH 1294 kg p.P./

Reise BEACHTEN 1. Sie benötigen Ihren eigenen Schlafsack. 2. Wir empfehlen

Rückflüge am 22. Tag nicht vor 20 Uhr zu buchen. TEILNEHMERBEWERTUNG 4.72

von 5 Punkten

Wells Gray PP

BRITISH

COLUMBIA

Vancouver

ALBERTA

An amazing, beautiful country.

Ann Power, Australia

08 Aug 19 Aug

18 Aug 29 Aug

29 Aug 09 Sep

UNTERKUNFT 9 Hostel-(MZ) und 2 Blockhüttenübernachtungen TRANSPORT

Privater Van, Minibus GRUPPENGRÖSSE Max. 13 MAHLZEITEN Keine Mahlzeiten

inkludiert. Optionaler Essensbeitrag (Kitty) von 70 CAD pro Woche. BUDGET

Zusatzkosten für Mahlzeiten, Aktivitäten und persönl. Ausgaben finden Sie in den

Trip Notes. TERMINE Ausgewählte Samstage und Mittwoche von Mai bis Aug. CO2

AUSGLEICH 677 kg p.P./Reise BEACHTEN 1. Wir empfehlen Rückflüge am 12. Tag

nicht vor 20 Uhr zu buchen. TEILNEHMERBEWERTUNG Dies ist eine neue Tour

und deshalb noch nicht bewertet

Left to right: Banff National Park, Canada - Natalia Bratslavsky; Canadian s’mores; Baby raccoon, Canada - Helen Filatova; City of Vancouver, Canada - Ben Goode; Riding in the Rockies - Nick Jacobs; Totem pole, Alaska

Whistler

Jasper NP

Banff NP

Golden

Kelowna


Canadian

Rockies Highlights

STYLE THEME TRIP CODE

COMFORT EXPLORER STKR

10 Tage, ab Seattle

Abfahrten an ausgewählten Dienstagen von Juni - Sep.

REISEPROGRAMM... Tag 1 Seattle/Kamloops Von der

grünen Metropole des Nordwestens führt die Reise über die

kanadische Grenze nach Kamloops. Tage 2-3 Yoho National

Park Ein unbekanntes Juwel sind Kanadas zweithöchste

Wasserfälle, die Takkakaw Falls. Tage 4-5 Banff National

Park Paddeln Sie im Kanu auf dem Bow River, unternehmen

Sie eine Tour am Athabasca Gletscher und relaxen Sie in

den heißen Quellen von Banff. Tage 6-7 Icefields Parkway/

Jasper National Park An türkisgrünen Seen entlang führt

eine der schönsten Panoramastraßen der Welt durch die

alpine Szenerie im Westen der Provinz Alberta. In Jasper

können Sie sich auf ein Fahrrad schwingen oder mit der

Seilbahn auf den Whistler Mountain fahren. Tag 8 Cariboo

Mountains Majestätisch thront der Mt Robson zwischen

Cariboo und Rocky Mountains. Tag 9 Vancouver Stanley Park

und Chinatown zählen zu den Sehenswürdigkeiten. Tag 10

Seattle Sagen Sie Kanada good bye.

BRITISH COLUMBIA

Vancouver Island

Seattle

Cariboo Country

Kamloops

Vancouver

WASHINGTON

Jasper NP

Yoho NP

�� Wildlife im Jasper NP entdecken

ALBERTA

Banff NP

�� Ein Gletscher zum Anfassen: Athabasca

�� „Latte“ in einem der Cafés von Seattle

UNTERKUNFT 9 Nächte in Hotels TRANSPORT Privater Van

GRUPPENGRÖSSE Max. 13 MAHLZEITEN Keine Mahlzeiten

inkludiert BUDGET Zusatzkosten für Mahlzeiten, Aktivitäten

und persönl. Ausgaben finden Sie in den Trip Notes. TERMINE

Ausgewählte Dienstage von Juni bis Sep. DURCHFÜHRUNG

Mindestteilnehmerzahl 5 Personen BEACHTEN Diese Tour

startet an Tag 1 um 7:30 Uhr und endet an Tag 10 um ca. 17 Uhr

TEILNEHMERBEWERTUNG Dies ist eine neue Tour und deshalb

noch nicht bewertet.

Hiking in the

Canadian Rockies

STYLE THEME TRIP CODE

BASIX WALKING SZXA

14 Tage, ab Calgary

Abfahrten an ausgewählten Samstagen von Juni - Sep.

REISEPROGRAMM... Tag 1 Calgary Großstadtleben trifft

auf Cowboy Country. Tage 2-4 Lake Louise Auf der Fahrt

durch die Prärien tauchen die Gipfel der Rocky Mountains

am Horizont auf. Unternehmen Sie in der Umgebung des

türkisgrünen Lake Louise verschiedene Tageswanderungen.

Tag 5 Yoho National Park/Banff National Park Der Blick

vom oberhalb der Baumgrenze verlaufenden Iceline Trail auf

die umliegenden Gletscher ist spektakulär. Tage 6-8 Jasper

National Park Durch alpine Landschaft führt der Icefields

Parkway nach Jasper, wo Sie zum Cavell Pond wandern

oder den Maligne Canyon entdecken können. Tage 9-10

Kananaskis Country Im Naturschutzgebiet führt ein alter

Holzfällerpfad zum Fuß des Robertson Gletschers. Tage

11-13 Waterton National Park Der Park ist noch immer

ein Geheimtipp und der Lineham Ridge Trail zählt zu den

schönsten Wanderungen der Rockies. Tag 14 Calgary Ihr

Alberta-Abenteuer endet in Calgary.

Jasper

Lake Louise

Kananaskis

�� Cowboystadt Calgary

ALBERTA

Calgary

Waterton Lakes NP

�� Gletscherabenteuer im Yoho NP

�� Panorama am Icefields Parkway

UNTERKUNFT 1 Hotel- und 12 Campingübernachtungen

TRANSPORT Privater Van GRUPPENGRÖSSE Max. 12 MAHLZEITEN

13x Frühstück, 12x Mittagessen, 10x Abendessen BUDGET

Zusatzkosten für Mahlzeiten, Aktivitäten und persönl. Ausgaben

finden Sie in den Trip Notes. TERMINE Ausgewählte Samstage von

Juni bis Sep. DURCHFÜHRUNG Mindestteilnehmerzahl 6 Personen

BEACHTEN Es gelten gesonderte Buchungsbedingungen für dieser

Tour. Nähere Informationen finden Sie auf unserer Homepage. Buchen

Sie keine nicht-erstattungsfähigen Reiseleistungen bevor die Tour

nicht bestätigt wurde. TEILNEHMERBEWERTUNG Dies ist eine neue

Tour und deshalb noch nicht bewertet

Alaskan

Highlights

Weitere Informationen unter www.intrepidtravel.com

STYLE THEME TRIP CODE

COMFORT EXPLORER STKA

9 Tage, ab Anchorage

Abfahrten an ausgewählten Dienstagen von Juli - Aug.

REISEPROGRAMM... Tag 1-2 Anchorage/Kenai Fjords

National Park Von Alaskas kulturellem Zentrum führt die

Reise auf die idyllische Kenai Halbinsel. Dort können Sie bei

einem Bootsausflug das maritime Naturschutzgebiet und

seine Tierwelt entdecken, zum Harding Icefield wandern

und dem Lieblingshobby der Einheimischen nachgehen:

Fischen! Tage 3-4 Valdez An Bord einer Fähre durchqueren

wir den Prince William Sound in Richtung Valdez. Das

Krachen der Eisschollen rund um den Columbia Gletscher

ist überall zu hören. Tag 5 MacLaren Lodge Am Fuße des

MacLaren Gletschers verbringen Sie eine Nacht in einer

gemütlichen Blockhaus-Lodge und können sich nach einem

Sonnenuntergang am Kaminfeuer wärmen. Tage 6-8 Denali

National Park Die Route führt über den Thompson Pass in

Richtung Denali. Rund um den Mt McKinley erstreckt sich

ursprüngliche Wildnis. Tag 9 Anchorage Wir nähern uns der

Zivilisation und sagen Alaska bye bye.

Denali NP

Kenai Peninsula

ALASKA

Anchorage

Kenai Fjords NP

�� Eisberge im Prince William Sound

�� Kaminfeuer in einem urigen Blockhaus

�� Rundtour im Denali NP

Maclaren Lodge

Valdez

Prince William Sound

UNTERKUNFT 1 Lodge- und 7 Hotelübernachtungen

TRANSPORT Privater Van, Fähre GRUPPENGRÖSSE Max. 13

MAHLZEITEN Keine Mahlzeiten inkludiert BUDGET Zusatzkosten

für Mahlzeiten, Aktivitäten und persönl. Ausgaben finden Sie in

den Trip Notes. TERMINE Ausgewählte Dienstage von Juli bis Aug.

DURCHFÜHRUNG Mindestteilnehmerzahl 5 Personen BEACHTEN

Diese Tour startet an Tag 1 um 7:30 Uhr und endet an Tag 9 um ca.

17 Uhr TEILNEHMERBEWERTUNG Dies ist eine neue Tour und

deshalb noch nicht bewertet

Canada & Alaska 41


Left to right: Local man, Antigua, Guatemala - Sally Johnson; Little boy in window, Panama; Perfect palm tree on beach, Honduras; Lizard in Tortuguero National Park, Costa Rica

104 º

F

86 º

F

68 º

F

50 º F

32 º F

Central

America

Die Bilderbuchstrände der Karibik,

immergrüner Regenwald und die

Ruinenstädte der Mayas. Lassen

Sie sich von der Lebensfreude

der herzlichen Bewohner

anstecken und verlieben Sie

sich in Zentralamerika - auf den

ersten Blick!

104 º F

86 º F

68 º F

50 º F

32 º 40

F

º C

30 º C

20 º C

10 º C

0 º C

104 º F

86 º F

68 º F

50 º F

32 º 40

F

º C

30 º C

20 º C

10 º C

0 º C

104 º F

86 º F

68 º F

50 º F

32 º 40

F

º C

30 º C

20 º C

10 º C

0 º C

40 º

C

30 º

C

20 º

C

10 º C

0 º C

temperature

temperature

temperature

temperature

San Jose

Guatemala City

J F M A M J J A S O N D

Belize City

J F M A M J J A S O N D

Mexico City

Average Min Average Max

J F M A M J J A S O N D

J F M A M J J A S O N D

rainfall

rainfall

rainfall

rainfall

400mm

300mm

200mm

100mm

0mm

300mm

225mm

150mm

75mm

0mm

300mm

225mm

150mm

75mm

0mm

200mm

150mm

100mm

50mm

0mm

16in

12in

8in

4in

0in

12in

9in

6in

3in

0in

12in

9in

6in

3in

0in

8in

6in

4in

2in

0in


Dschungelkönig

Mayan Highlights

S. 45, QVSCC

Beim schwindelerregenden

Blick von Tikals Tempel 4

mitten im dichten Dschungel

Guatemalas sehen Sie die

Welt aus den Augen eines

Maya Königs.

MEXICO

Mexico City

Antigua

GUATEMALA

Markttag in Merida

Mexico Unplugged

S. 46, QVRM

Tauchen Sie beim

Einkaufsbummel auf dem

Markt in Merida in eine Welt der

Farben ein, wo bunt gewebte

Textilien und Kunsthandwerk

lautstark angeboten werden.

Belize City

BELIZE

COSTA RICA

Intrepid’s real life experiences…

HONDURAS

NICARAGUA

San Jose

PANAMA

Karibikträume

Mayan Discovery

S. 46, QVKC

Spüren Sie den weißen

Puderzuckersand von Caye

Caulker unter Ihren Füßen

und tanzen Sie zu Belizes

Beatklängen beschwingt

durch die Nacht.

Weitere Informationen unter www.intrepidtravel.com

Auf Wolke sieben

Costa Rica Express

S. 47, QVKR

Wandern Sie im Dunst des

Nebelwaldes von Monteverde

und staunen Sie über

Costa Ricas ungezähmte

Wildnis im Tortuguero

National Park.

Central America 43


44

Overland Trips

Unsere beliebtesten Overland Reisen in Zentralamerika finden

Sie auf dieser Landkarte. Bei diesen Touren reisen Sie in einem

speziell ausgerüsteten Fahrzeug und übernachten meist im Zelt.

Beim täglichen Be- und Entladen und bei der Essenszubereitung

ist Ihre Mithilfe erforderlich, hier sind Sie nicht nur Reiseteilnehmer

MEXICO

QVRM

QVRA

Mexico City

Puebla

Oaxaca

Mexico City - Playa del Carmen

15 Tage

Playa del Carmen - Antigua

17 Tage

San Cristobal de las Casas

Palenque

QVRS

QVRC

Central America combo trips

QVRYC Central America Encompassed

31 Tage, Mexico City nach Antigua

QVRZC Explore Central America

46 days, Mexico City nach San Jose

Chichicastenango

San Jorge

La Laguna

San Ignacio

Flores

Rio Dulce

Antigua - San Jose

17 Tage

San Jose - Panama City

13 Tage

Playa del Carmen

Caye Caulker

Left to right: Bright local woman, Chilón, Mexico - Karine Lim; Colourful fabrics, Guatemala - Sharon Matthews; Chichen Itza, Mexico - Salvador Garza

Tikal

Antigua

GUATEMALA

Merida

Chichen Itza

QVRRC Ultimate Central America

58 Tage, Mexico City nach Panama City

BELIZE

QVRXC Central American Adventure

32 Tage, Playa del Carmen nach San Jose

sondern ein Teil der Crew. Die einzelnen Reisen lassen sich perfekt

kombinieren, so dass Sie sich selbst Ihre persönliche Route durch

Zentralamerika zusammenstellen können mit all den Highlights,

die Sie schon immer einmal sehen wollten…

Copan

Tulum

Roatan

Island

Comayagua

NICARAGUA

Ometepe Island

HONDURAS

Granada

La Fortuna/Arenal Volcano NP

COSTA RICA

Monteverde

San Jose

Bocas del Toro

Boquete

Puerto Viejo

de Sarapiqui

Santa Catalina

PANAMA

QVRQC Best of Central America

44 Tage, Playa del Carmen nach Panama City

QVRPC Amazing Central America

29 Tage, Antigua nach Panama City

Panama City


Mayan Highlights

STYLE THEME TRIP CODE PHYSICAL

CULTURAL

ORIGINAL EXPLORER QVSCC

22 Tage, Cancun bis Playa del Carmen

REISEPROGRAMM... Tag 1 Cancun Weiße Sandstrände,

türkisgrünes Wasser und Karibikflair lassen Urlaubsträume

wahr werden. Während eines geführten Rundganges lernen

Sie die Ferienoase kennen. Tag 2 Chichen Itza/Merida

Besuchen Sie die 2.000 Jahre alten Maya Pyramiden von

Chichen Itza und verbringen Sie die Nacht im charmanten

Merida. Tage 3-4 Palenque Im dichten Dschungel

erkunden wir die Ruinen von Palenque, deren Tempelwände

mit Abbildern von Göttern und Herrschern verziert sind.

Danach können Sie sich im Wasserfall Misol-Ha abkühlen.

Tage 5-6 San Cristobal de las Casas Unsere Reise führt

in das kühlere Hochland von Chiapas in die ehemalige

Kolonialstadt. Ein Tagesausflug nach San Juan Chamula

wird angeboten. Tag 7 Panajachel Wir überqueren die

Grenze zu Guatemala in Richtung Panajachel. Am traumhaft

schön gelegenen Atitlan See können Sie eine Bootsfahrt

machen. Tag 8 San Jorge La Laguna Erleben Sie den

Alltag der Einheimischen bei einem Gastfamilienaufenthalt

und verbessern Sie Ihre Spanisch Kenntnisse. Tage 9-11

Chichicastenango/Antigua Auf 2.200 m Höhe findet der

riesige Sonntagsmarkt statt. Stürzen Sie sich in das bunte

Treiben und feilschen Sie mit den Händlern. Danach geht

es weiter in das von Vulkanen umgebene Antigua, das zum

Weltkulturerbe zählt. Tage 12-13 Flores/Tikal Ein „Chicken

Bus“ befördert Sie nach Flores. Tauchen Sie in den Lago

Peten Itza ein, ehe Sie die mitten im Regenwald gelegenen

Ruinen von Tikal erklimmen. Auf deren Spitze können Sie

den Papageien in den Baumkronen zuwinken. Tage 14-15

San Ignacio Abseits der gewöhnlichen Pfade gelangen

wir nach San Ignacio in Belize, unser Ausgangspunkt für

Ausflüge in die Umgebung. Tage 16-18 Caye Caulker Im

Hol Chan Marine Reserve, das das zweitgrößte Riff der Welt

beherbergt, können Sie beim Schnorcheln oder einem

Tauchgang die fantastische Unterwasserwelt erobern.

Tag 19 Tulum Die Reise führt nach Mexiko. Die Mayastätte

von Tulum liegt über den Klippen am Meer und bietet einen

spektakulären Blick auf die Karibikküste. Besonders schön

ist die Stimmung bei Sonnenuntergang. Tage 20-22 Playa

del Carmen Gehen Sie auf die Jagd nach Souvenirs und

genießen Sie die Sonne von Yucatan.

Spending the night with a Mayan family was amazing…

I had a great time learning some new Spanish words.

Cynthia Weeks, USA

Ab in den Süden?

Kombinieren Sie diese Reise

mit einem Trip durch Costa

Rica und lernen Sie einen

weiteren Teil Zentralamerikas

mit Regenwald, Vulkanen und

traumhafter Küste kennen.

Siehe S. 47.

Weitere Informationen unter www.intrepidtravel.com

Merida

Playa del Carmen

Tulum

MEXICO

Palenque

San Ignacio

San Cristobal

de las Casas

Caye Caulker

Tikal BELIZE

Flores

GUATEMALA

Chichicastenango

Antigua

San Jorge La Laguna

Panajachel

�� Herzlich willkommen bei einer Gastfamilie

�� Im typischen Chicken Bus durch Guatemala

�� Relaxen an den Traumstränden von Belize

Reisetermine

Beginn Ende

2012

07 Jan 28 Jan

14 Jan 04 Feb

21 Jan 11 Feb

28 Jan 18 Feb

04 Feb 25 Feb

18 Feb 10 Mrz

03 Mrz 24 Mrz

17 Mrz 07 Apr

31 Mrz 21 Apr

07 Apr 28 Apr

14 Apr 05 Mai

21 Apr 12 Mai

28 Apr 19 Mai

Chichen Itza

05 Mai 26 Mai

12 Mai 02 Jun

19 Mai 09 Jun

26 Mai 16 Jun

09 Jun 30 Jun

23 Jun 14 Jul

30 Jun 21 Jul

07 Jul 28 Jul

21 Jul 11 Aug

04 Aug 25 Aug

18 Aug 08 Sep

01 Sep 22 Sep

15 Sep 06 Okt

29 Sep 20 Okt

13 Okt 03 Nov

Cancun

27 Okt 17 Nov

10 Nov 01 Dez

17 Nov 08 Dez

24 Nov 15 Dez

01 Dez 22 Dez

08 Dez 29 Dez

15 Dez 05 Jan

22 Dez 12 Jan

29 Dez 19 Jan

2013

05 Jan 26 Jan

12 Jan 02 Feb

26 Jan 16 Feb

02 Feb 23 Feb

09 Feb 02 Mrz

UNTERKUNFT 20 Nächte in Hotels, 1 Nacht bei einer Gastfamilie

TRANSPORT Minibus, Boot, lokaler Bus GRUPPENGRÖSSE Max. 12

MAHLZEITEN 3x Frühstück, 1x Abendessen BUDGET Zusatzkosten

für Mahlzeiten, Aktivitäten und persönl. Ausgaben finden Sie in den

Trip Notes. TERMINE Ausgewählte Samstage CO2 AUSGLEICH 413

kg p.P./Reise TEILNEHMERBEWERTUNG 4.61 von 5 Punkten

Central America 45


Mexico Unplugged Mayan Discovery

15 Tage, Mexico City bis Playa del Carmen 18 Tage, Cancun bis Playa del Carmen

REISEPROGRAMM... Tage 1-2 Mexico City y Die aztekische Vergangenheit ist im historischen

Zentrum der Metropole stets präsent. Während einer optionalen Tagestour zu den

schwimmenden Gärten von Xochimilco können Sie den Trubel der Millionenstadt hinter sich

lassen. Tage 3-4 Puebla Der Tag beginnt mit einer Fahrt in Mexikos farbenfrohen Bussen.

Erleben Sie den kolonialen Charme von Puebla und kosten Sie unbedingt Mole Poblano, die

berühmte Schoko-Chili Sauce. Tage 5-7 Oaxaca In einer der schönsten Städte Mexikos pflegt

man gerne Traditionen: Schokoladen überzogene Grashüpfer gelten hier als Delikatesse.

Bummeln Sie über den Zocalo oder besichtigen Sie die Zapotekenstadt Monte Alban.

Tage 8-9 San Cristobal de las Casas Von der Kolonialstadt im Hochland von Chiapas aus

können Sie einen Ausflug in die umliegenden Dörfer machen. Tage 10-11 Palenque Diese

Ruinen gehören zu den eindrucksvollsten Mayastätten in Mexiko. Von der Spitze der Tempel

haben Sie den besten Blick auf die Tierwelt im Dschungel von Chiapas. Tage 12-13 Merida

Die Nobelstrasse Paseo Montejo, die Plaza Grande und mexikanisches Nachtleben erwarten

Sie. Merida ist außerdem idealer Ausgangspunkt für Ausflüge zu den beeindruckenden

Uxmal Ruinen. Tage 14-15 Chichen Itza/Playa del Carmen Staunen Sie beim Anblick der

Pyramiden von Chichen Itza ehe die karibische Küste mit weißen Traumstränden, glasklarem

Wasser, romantischen Sonnenuntergängen und einer grandiosen Unterwasserwelt lockt.

Beginn Ende

2012

07 Jan 21 Jan

14 Jan 28 Jan

21 Jan 04 Feb

28 Jan 11 Feb

11 Feb 25 Feb

25 Feb 10 Mrz

10 Mrz 24 Mrz

UNTERKUNFT 13 Nächte in Hotels, 1 Nacht im Nachtbus TRANSPORT Bus, Metro, Nachtbus

GRUPPENGRÖSSE Max. 16 MAHLZEITEN Keine Mahlzeiten inkludiert. BUDGET Zusatzkosten für

Mahlzeiten, Aktivitäten und persönl. Ausgaben finden Sie in den Trip Notes. TERMINE Ausgewählte

Samstage CO2 AUSGLEICH 125 kg p.P./Reise TEILNEHMERBEWERTUNG 4.72 von 5 Punkten

46

STYLE THEME TRIP CODE

BASIX EXPLORER QVRM

MEXICO

Mexico Me M co

City C

Puebla P laa

Oaxaca

San Cristobal Cristoba

de las Casas

Playa del

Carmen

Merida da

Chichen

Palenque

Itza za

17 Mrz 31 Mrz

24 Mrz 07 Apr

31 Mrz 14 Apr

07 Apr 21 Apr

21 Apr 05 Mai

05 Mai 19 Mai

19 Mai 02 Jun

02 Jun 16 Jun

30 Jun 14 Jul

�� Mexikos farbenfrohe Märkte

�� Probieren Sie Kaffee in San

Cristobal de las Casas

�� UNESCO Weltkulturerbe

Chichen Itza

�� Puderzuckerstrände in Playa

del Carmen

Reisetermine Reisetermine

14 Jul 28 Jul

28 Jul 11 Aug

11 Aug 25 Aug

25 Aug 08 Sep

08 Sep 22 Sep

22 Sep 06 Okt

13 Okt 27 Okt

27 Okt 10 Nov

03 Nov 17 Nov

17 Nov 01 Dez

24 Nov 08 Dez

01 Dez 15 Dez

08 Dez 22 Dez

15 Dez 29 Dez

22 Dez 05 Jan

2013

05 Jan 19 Jan

12 Jan 26 Jan

CULTURAL

19 Jan 02 Feb

26 Jan 09 Feb

02 Feb 16 Feb

09 Feb 23 Feb

16 Feb 02 Mrz

02 Mrz 16 Mrz

16 Mrz 30 Mrz

30 Mrz 13 Apr

13 Apr 27 Apr

STYLE THEME TRIP CODE PHYSICAL

CULTURAL

COMFORT EXPLORER QVKCC

REISEPROGRAMM... Tag 1 Cancun Relaxen Sie am Strand oder gehen Sie bei der

archäologischen Stätte El Rey auf Fotojagd nach Leguanen. Tag 2 Chichen Itza/Merida Ein

erstes Highlight ist die zu einem der neuen sieben Weltwunder gekürte Tempel-Stadt der

Mayas. Die berühmte Schlangen-Pyramide El Castillo zählt zu den Wahrzeichen Mexikos.

Tage 3-4 Palenque Der Aufstieg zur Spitze der Ruinen wird mit einem fantastischen

Blick auf den feucht-heißten Dschungel belohnt. Abkühlung versprechen die Wasserfälle

Misol-Ha und Agua Azul. Tage 5-6 San Cristobal de las Casas Die Religion der Bewohner

im Hochland von Chiapas hat sich mit dem Christentum vermischt. Tage 7-8 Panajachel

Umgeben von Vulkanen ist Panajachel ein guter Ausgangspunkt für Outdoor Aktivitäten in

dieser malerischen Gegend Guatemalas. Tage 9-10 Chichicastenango/Antigua Nach einem

Bummel über den farbenfrohen Markt erreichen wir Antigua mit seinen Kolonialbauten und

Kirchen. Tage 11-12 Flores/Tikal Via Flores geht es nach Tikal, bekannt für seine Mayastätten

im tropischen Regenwald. Tage 13-14 San Ignacio Über die Grenze nach Belize fahren

wir nach San Ignacio, wo Sie Xunantunich, ein antikes Zeremoniezentrum der Mayakultur,

besichtigen können. Tage 15-16 Cay Caulkerr In der paradiesischen Abgeschiedenheit der

Koralleninsel vergessen Sie den Alltag garantiert! Tage 17-18 Playa del Carmen Zurück im

Urlaubsparadies Yucatan lassen Sie Ihre Reise mit einem Margarita-Drink ausklingen.

Cancun

Chichen Itza

Merida da

Playa del

MEXICO O Caye Carmen

Caulker

BELIZE

Palenque Palenq P enq Tikal

Flores Fl San an Ignacio

San Sa GUATEMAL ATEMA AT A

CristobCasas stobal

Chich chicastenango ango

de las Casa

Antig ig gua

Panajachel hel

Beginn Ende

2012

07 Jan 24 Jan

21 Jan 07 Feb

04 Feb 21 Feb

18 Feb 06 Mrz

03 Mrz 20 Mrz

17 Mrz 03 Apr

14 Apr 01 Mai

21 Apr 08 Mai

12 Mai 29 Mai

02 Jun 19 Jun

16 Jun 03 Jul

30 Jun 17 Jul

14 Jul 31 Jul

28 Jul 14 Aug

11 Aug 28 Aug

25 Aug 11 Sep

�� Chichen Itza – Zentrum der

Mayakultur

�� Entdecken Sie geheimnisvolle

Ruinen im Regenwald

�� Tauchen Sie in den Wasserfällen

von Palenque unter

�� Sonne pur am Karibikstrand von

Playa del Carmen

08 Sep 25 Sep

22 Sep 09 Okt

06 Okt 23 Okt

20 Okt 06 Nov

03 Nov 20 Nov

17 Nov 04 Dez

01 Dez 18 Dez

15 Dez 01 Jan

29 Dez 15 Jan

2013

12 Jan 29 Jan

26 Jan 12 Feb

09 Feb 26 Feb

23 Feb 12 Mrz

09 Mrz 26 Mrz

23 Mrz 09 Apr

06 Apr 23 Apr

20 Apr 07 Mai

UNTERKUNFT 17 Nächte in Hotels TRANSPORT Flugzeug, Bus, Minibus, Boot GRUPPENGRÖSSE

Max. 12 MAHLZEITEN 17x Frühstück BUDGET Zusatzkosten für Mahlzeiten, Aktivitäten und persönl.

Ausgaben finden Sie in den Trip Notes. TERMINE Ausgewählte Samstage CO2 AUSGLEICH 487 kg

p.P./Reise TEILNEHMERBEWERTUNG 4.55 von 5 Punkten

Left to right: Temple ruins at Palenque, Mexico - Andrew Robertson; Fisherman on Lake Atitlán, Panajachel, Guatemala - Gavin Burnett; Scarlet macaws, Costa Rica; Cloud Forest Reserve, Monteverde, Costa Rica

04 Mai 21 Mai

18 Mai 04 Jun

01 Jun 18 Jun

15 Jun 02 Jul

29 Jun 16 Jul


Costa Rica Express

STYLE THEME TRIP CODE PHYSICAL

CULTURAL

COMFORT EXPLORER QVKR

9 Tage, ab San Jose

REISEPROGRAMM... Tag 1 San Jose Während eines Stadtrundgangs gewinnen Sie einen

ersten Eindruck von der Stadt, in der das Herz Costa Ricas schlägt. Tage 2-3 La Fortuna/

Arenal Volcano National Park Die Reise führt zum Arenal-See, der von üppigem Grün

umgeben ist. Starker von der Karibik kommender Wind macht den See zu einem Paradies

für Windsurfer. Besuchen Nehmen Sie an einer abenteuerlichen Canopy Tour durch die

Baumkronen teil oder an einem Ausflug zum aktiven Arenal-Vulkan. Tage 4-5 Monteverde

Wissenschaftler gehen davon aus, dass die Nebelwälder von Monteverde aus zwei

verschiedenen Ökosystemen auf beiden Seiten der Wasserscheide bestehen. Daher findet

man eine enorme Artenvielfalt bei Tieren und Pflanzen. Erkunden Sie zu Fuß zwischen Farnen

und moosbewachsenen Bäumen ein Stück unberührter Natur. Tage 6-7 Manuel Antonio

National Park Weiße Sandstrände, tropische Vegetation und türkisgrünes Wasser erwarten

Sie entlang der Wanderwege durch das Naturschutzgebiet. Beobachten Sie Gürteltiere,

Faultiere sowie bunt gefiederte Vögel. Das warme Wasser lädt zum Schwimmen, Surfen oder

zu einer Kajaktour ein. Abends erwacht das Leben in der gleichnamigen Siedlung Manuel

Antonio und wir lernen wie ungezwungen man in Costa Rica feiert. Tage 8-9 San Jose

Zurück in der Hauptstadt können Sie Kunst im Museo de Oro Precolombino y Numismatica

bewundern oder sich eine Show im prunkvollen Nationaltheater ansehen.

La Fortuna/Arenal Volcano NP

Monteverde

San Jose

Manuel Antonio NP

Reisetermine

Beginn Ende

2012

14 Jan 22 Jan

28 Jan 05 Feb

11 Feb 19 Feb

25 Feb 04 Mrz

17 Mrz 25 Mrz

07 Apr 15 Apr

12 Mai 20 Mai

COSTA RICA

09 Jun 17 Jun

30 Jun 08 Jul

21 Jul 29 Jul

11 Aug 19 Aug

01 Sep 09 Sep

22 Sep 30 Sep

06 Okt 14 Okt

20 Okt 28 Okt

03 Nov 11 Nov

�� Entdecken Sie Costa Ricas

Naturparadiese

�� Unterwegs im Nebelwald von

Monteverde

�� Traumstrände im Manuel

Antonio Nationalpark

�� Die bunten Märkte

Mittelamerikas

17 Nov 25 Nov

01 Dez 09 Dez

15 Dez 23 Dez

2013

05 Jan 13 Jan

26 Jan 03 Feb

16 Feb 24 Feb

09 Mrz 17 Mrz

30 Mrz 07 Apr

27 Apr 05 Mai

25 Mai 02 Jun

22 Jun 30 Jun

UNTERKUNFT 8 Nächte in Hotels TRANSPORT Minibus, Shuttlebus, Boot GRUPPENGRÖSSE Max.

12 MAHLZEITEN 8x Frühstück, 6x Mittagessen BUDGET Zusatzkosten für Mahlzeiten, Aktivitäten

und persönl. Ausgaben finden Sie in den Trip Notes. TERMINE Ausgewählte Samstage CO2

AUSGLEICH 194 kg p.P./Reise TEILNEHMERBEWERTUNG 4.64 von 5 Punkten

Classic Costa Rica

STYLE THEME TRIP CODE PHYSICAL

CULTURAL

ORIGINAL EXPLORER QVSR

15 Tage, ab San Jose

REISEPROGRAMM... Tage 1-2 San Jose Entdecken Sie zwischen moderner Architektur

die traditionelle Vergangenheit der Hauptstadt. Ein Orientierungsrundgang führt zu

den weniger bekannten Ecken und zum Zentralmarkt. Tage 3-4 Tortuguero National

Park Dichter Regenwald, verzweigte Wasserwege und feine Sandstände laden ein, das

Naturschutzgebiet näher kennenzulernen. Auf einer Dschungeltour zu Fuß und per Boot

sind Affen, Faultiere und Krokodile häufig zu sehen. Tage 5-6 Sarapiqui Im Herzen von

Costa Ricas Bananenplantagen können Sie mit dem Mountainbike auf Erkundungstour

gehen oder aber auch einfach nur dem lebhaften Gezwitscher der exotischen Vogelwelt

lauschen. Tage 7-8 La Fortuna In der Nähe des Arenal Volcano National Parks gelegen, ist

La Fortuna der perfekte Ausgangspunkt für ein Outdoor Abenteuer. Vielleicht tauchen Sie in

einen Wasserfall ein oder sind beim Wildwasser-Rafting dabei? Abends können Sie in heißen

Quellen baden und den Blick auf den See genießen, in dem sich der aktive Vulkan spiegelt.

Tage 9-11 Monteverde Im idyllischen Santa Elena, entdecken Sie auf einer geführten Tour

durch die Baumfarne des tropischen Nebelwaldreservats unzählige Pflanzen- und Tierarten.

Ein Paradies für Naturliebhaber! Tage 12-13 Quepos Von den Bergen geht es zu den weißen

Stränden der Pazifikküste. Tage 14-15 San Jose Sie haben Zeit, sich in der Stadt umzusehen

und im Trubel der Märkte nach Andenken zu stöbern.

La Fortuna/Arenal

Volcano NP

Sarapiqui

Monteverde

Reisetermine

Beginn Ende

2012

07 Jan 21 Jan

21 Jan 04 Feb

18 Feb 03 Mrz

03 Mrz 17 Mrz

17 Mrz 31 Mrz

31 Mrz 14 Apr

21 Apr 05 Mai

San Jose

Quepos

COSTA RICA

Tortuguero NP

19 Mai 02 Jun

09 Jun 23 Jun

23 Jun 07 Jul

21 Jul 04 Aug

18 Aug 01 Sep

15 Sep 29 Sep

06 Okt 20 Okt

20 Okt 03 Nov

03 Nov 17 Nov

17 Nov 01 Dez

01 Dez 15 Dez

29 Dez 12 Jan

2013

12 Jan 26 Jan

26 Jan 09 Feb

09 Feb 23 Feb

23 Feb 09 Mrz

09 Mrz 23 Mrz

UNTERKUNFT 2 Lodge- und 12 Hotelübernachtungen TRANSPORT Boot, lokaler Bus

GRUPPENGRÖSSE Max. 12 MAHLZEITEN Keine Mahlzeiten inkludiert. BUDGET Zusatzkosten für

Mahlzeiten, Aktivitäten und persönl. Ausgaben finden Sie in den Trip Notes. TERMINE Ausgewählte

Samstage CO2 AUSGLEICH 282 kg p.P./Reise TEILNEHMERBEWERTUNG 4.65 von 5 Punkten

Weitere Informationen unter www.intrepidtravel.com

�� Auf dem Zentralmarkt von

San Jose

�� Wandern im Nebelwald von

Monteverde

�� Lauschen Sie den Klängen der

Natur in Sarapiqui

�� Bad mit Aussicht - die

Thermalquellen von Fortuna

06 Apr 20 Apr

20 Apr 04 Mai

04 Mai 18 Mai

01 Jun 15 Jun

29 Jun 13 Jul

Central America 47


Reisebedingungen...

Bitte nehmen Sie sich Zeit, die Reisebedingungen vor Ihrer Buchung aufmerksam zu lesen. Wir empfehlen dringend, auch die

Trip Notes der von Ihnen geplanten Reise vor Buchung zu lesen, um sicher zu gehen, dass Sie das richtige Reiseprogramm und

den für Sie passenden Reisestil auswählen.

I. Buchung der Reise/ Ausführendes

Luftfahrtunternehmen/Datenschutz

1.Die Buchung der Reise wird für Suntrek Tours

GmbH (nachfolgend als

bezeichnet) erst verbindlich, wenn sie dem

Reiseteilnehmer oder dem vom Reiseteilnehmer

beauftragten Reisebüro schriftlich von Suntrek

bestätigt worden ist. An seine Anmeldung ist der

Reiseteilnehmer bis zur Annahme durch Intrepid

Suntrek, jedoch längstens 14 Tage ab Datum der

Anmeldung, gebunden (die Zeit wird benötigt,

um die Verfügbarkeit der bestellten Leistungen

zu überprüfen).

2. Ändernde oder ergänzende Abreden

zu den im Reiseprospekt beschriebenen

Leistungen sowie zu den Reisebedingungen

bedürfen einer ausdrücklichen Vereinbarung

mit Intrepid Suntrek. Sie sollten aus

Beweisgründen schriftlich getroffen werden.

Reisebüros sind nicht bevollmächtigt, vom

Inhalt des Reiseprospektes einschließlich der

Reisebedingungen abweichende Zusicherungen

zu geben oder abändernde oder ergänzende

Vereinbarungen zu treffen.

3. Die EU-Verordnung Nr.2111/2005 vom

14.12.05 verpflichtet Reiseveranstalter,

Reisevermittler und Vermittler von

Beförderungsverträgen, ihre Kunden über die

Identität jeder ausführenden Fluggesellschaft

vor der entsprechenden vertraglichen Flug-

Beförderungsleistung zu unterrichten, sobald

diese feststeht. Bei Wechsel der ausführenden

Fluggesellschaft nach erfolgter Buchung ist der

Kunde unverzüglich zu unterrichten.

4. Die im Zusammenhang mit der Reise

erfassten Kundendaten werden ausschließlich

für Reisedurchführung, Katalogversand

und Kundenbetreuung verwendet. Will

der Reiseteilnehmer keine Werbung von

uns erhalten, kann der Datenverwendung

hierfür widersprochen werden (§ 28 Abs. 4

Bundesdatenschutzgesetz / BDSG). Ebenso

wie für die Geltendmachung der weiteren

Rechte nach §§ 34, 35 BDSG genügt dazu kurze

Mitteilung unter den am Ende der Bedingungen

angegebenen Kontaktmöglichkeiten.

II. Vermittlung von fremden Leistungen

1. Vermittelt Intrepid Suntrek ausdrücklich in

fremdem Namen nur einzelne Reiseleistungen,

.z.B. Anschlussflüge, Fährtransporte, Mietwagen

etc., so richten sich Inhalt und Zustandekommen

des Vertrages nach den für diesen gültigen

Regelungen.

2. Während der Reise können zahlreiche

zusätzliche Aktivitäten durchgeführt werden.

Diese sind nicht im Reisepreis eingeschlossen.

Soweit der Reiseleiter hierfür Empfehlungen

ausspricht und den Kontakt herstellt, ist Intrepid

Suntrek lediglich als Vermittler tätig. Auf Ziffer

IX der Reisebedingungen wird ausdrücklich

hingewiesen.

III. Persönliche Anforderungen, Änderung des

vorgesehenen Ablaufs der Reise

1. Die von Intrepid Suntrek angebotenen

Touren erfordern aufgrund der mit ihnen

verbundenen Anstrengungen vom

Reiseteilnehmer eine gewisse körperliche

Belastbarkeit, darüber hinaus aber auch

Teamgeist und kameradschaftliches Verhalten

sowie die Bereitschaft zur Mithilfe bei eventuell

auftretenden Problemen. Hierauf wird

ausdrücklich hingewiesen. Intrepid Suntrek

duldet das Mitführen von gesetzlich nicht

erlaubten Drogen und ähnlichen Produkten

nicht, Intrepid Suntrek oder der Reiseleiter

ist berechtigt, Reisende sofort von der Reise

auszuschließen, wenn sie solche illegalen

Drogen und Produkte mit sich tragen. Das

gleiche gilt, wenn ein Reisender die Gruppe

nachhaltig stört. Alle Umtriebe, Nachteile,

Schädigungen und Kosten gehen zu Lasten des

Reisenden.

2. Gestaltung und Einhaltung des

Flugplanes liegen im wesentlichen im

Verantwortungsbereich der Fluggesellschaften

und staatlicher Koordinierungsbehörden.

Kurzfristige Änderungen sind deshalb teilweise

nicht vermeidbar. Durch unvorhergesehene

Ereignisse vor oder während der Reise wie

z.B. Streik, höhere Gewalt, Naturgewalten,

Ausfall von Transportmitteln oder dessen

Bedienungspersonal, Aufstände, Unruhen,

Raub, Diebstahl, Treibstoffrationierung

oder –blockaden oder Schwierigkeiten der

Beschaffung von Treibstoff, Krieg, terroristische

Aktivitäten, religiöse Unruhen, soziale oder

betriebliche Aufstände, Straßenbedingungen,

behördliche Maßnahmen, Unwetter, technische

Defekte, Unfälle und ähnliches kann es

notwendig werden, Reiseroute, Zeitplan,

Übernachtungsorte, Besichtigungsprogramm

und Beförderungsart während der ganzen Reise

oder einzelner Trekabschnitte abzuändern;

hierauf wird ausdrücklich hingewiesen.

Intrepid Suntrek wird sich jeweils bemühen, die

Abweichungen so gering wie möglich zu halten

und so zu gestalten, dass der Gesamtzuschnitt

der gebuchten Reise nicht beeinträchtigt wird.

Eventuelle Ansprüche des Reiseteilnehmers

aufgrund unzumutbarer Leistungsänderungen

bleiben unberührt.

IV. Zahlung des Reisepreises/Anzahlung

1. Zahlungen auf den Reisepreis, auch

die Anzahlung sind nur gegen bzw. nach

Aushändigung eines Sicherungsscheines

im Sinne § 651k Abs. 3 BGB zu leisten. Der

Sicherungsschein liegt der Reisebestätigung

bei. Bei Abschluss des Reisevertrages ist eine

Anzahlung von 20% des Reisepreises fällig.

2. Der restliche Reisepreis ist 28 Tage vor

Reisebeginn fällig. Bei Buchungen, die weniger

als 28 Tage vor Reisebeginn erfolgen, ist der

Reisepreis bei Übergabe des Sicherungsscheines

sofort fällig.

3. Sind die Voraussetzungen der Fälligkeit des

gesamten Reisepreises erfüllt, so besteht für den

Reiseteilnehmer ohne Zahlung des gesamten

Reisepreises kein Anspruch auf Erbringung der

Reiseleistung durch Intrepid Suntrek.

4. Stornoentschädigungen, Bearbeitungs- und

Umbuchungsgebühren sind sofort fällig.

V. Preisänderungen

1.Intrepid Suntrek ist berechtigt, den Reisepreis

zu erhöhen, wenn sich unvorhersehbar für

Intrepid Suntrek und nach Vertragsschluss die

nachfolgend bezeichneten Preisbestandteile

aufgrund von Umständen erhöhen oder

neu entstehen, die von Intrepid Suntrek

nicht zu vertreten sind: Wechselkurse für

die betreffende Reise; Beförderungskosten

(insbesondere bei Ölpreisverteuerungen);

Abgaben für bestimmte Leistungen; Hafen- oder

Flughafengebühren; Sicherheitsgebühren in

Zusammenhang mit der Beförderung; Einreise-

und Aufenthaltsgebühren. Die Preiserhöhung

ist jedoch nur zulässig, wenn zwischen dem

Vertragsschluss und dem Beginn der Reise ein

Zeitraum von mehr als vier Monaten liegt und

Intrepid Suntrek dem Reiseteilnehmer eine

etwaige Preiserhöhung spätestens drei Wochen

vor Reiseantritt mitteilt.

2. Der Reisepreis darf nur in dem Umfang

erhöht werden, der sich bei Addition der

Erhöhungsbeträge der in Ziffer V. 1. genannten

Kostenbestandteile für die konkrete Reise

ergibt. Soweit Kostenerhöhungen erst auf die

Reiseteilnehmer umgelegt werden müssen,

wird entweder die erwartete Teilnehmerzahl

oder die ursprünglich kalkulierte Teilnehmerzahl

zugrunde gelegt, je nachdem, was für die

Teilnehmer günstiger ist. Auf Anforderung

ist Intrepid Suntrek verpflichtet, Belege und

Nachweise vorzulegen.

3. Erhöht sich der Reisepreis um mehr als 5%,

so ist der Reiseteilnehmer berechtigt ohne

Zahlung einer Entschädigung vom Vertrag

zurückzutreten oder die Teilnahme an einer

gleichwertigen Ersatzreise zu verlangen, sofern

Intrepid Suntrek diese ohne Mehrpreis aus

seinem Angebot anbieten kann. Der Rücktritt

oder das Verlangen einer Ersatzreise muss

unverzüglich gegenüber Intrepid Suntrek oder

dem buchenden Reisebüro erklärt werden.

VI. Rücktrittskosten vor Reisebeginn /

Umbuchung

1. Bei Rücktritt des Reiseteilnehmers vom

Reisevertrag vor Reiseantritt (Storno)

kann Intrepid Suntrek anstelle der konkret

berechneten Rücktrittsentschädigung folgende

pauschalierte Rücktrittsentschädigung geltend

machen:

Bis zum 43. Tag vor Reiseantritt 10%

Vom 42. bis 31. Tag vor Reiseantritt 30%

Vom 30. bis 21. Tag vor Reiseantritt 40%

Vom 20. bis 16. Tag vor Reiseantritt 60%

Ab dem 15. Tag vor Reiseantritt 80%

Die Rücktrittsentschädigung berechnet sich

aus dem Endreisepreis je angemeldetem

Reiseteilnehmer. Als Stichtag für die Berechnung

der Frist gilt der Eingang der Rücktrittserklärung.

Dem Reiseteilnehmer bleibt der Nachweis

eines niedrigeren oder gar nicht entstandenen

Schadens unbenommen.

2. Umbuchungen von Terminen und Reisezielen

sind nur durch Rücktritt vom Reisevertrag mit

nachfolgender Neuanmeldung möglich.

VII. Versicherungen

Wir empfehlen dringend den Abschluss einer

Reiserücktrittskostenversicherung und einer

zusätzlichen Krankenversicherung mit Deckung

der Rückführungskosten aus dem Ausland bei

Unfall oder Krankheit sowie einer Reisegepäck-,

Reiseunfall- und Reisehaftpflichtversicherung.

Wir vermitteln gerne entsprechende Angebote

der ELVIA Reiseversicherungs-Gesellschaft,

Ludmillastrasse 26, 81543 München.

VIII. Haftungsbeschränkungen für Intrepid

Suntrek als Reiseveranstalter

1. Die vertragliche Haftung von Intrepid Suntrek

ist auf den dreifachen Reisepreis beschränkt,

soweit


a) ein Schaden den Reiseteilnehmern weder

grob fahrlässig noch vorsätzlich herbeigeführt

wird, oder

b) Intrepid Suntrek für einen dem

Reiseteilnehmer entstehenden Schaden

allein wegen eines Verschuldens eines

Leistungsträgers verantwortlich ist.

2. Die Haftung von Intrepid Suntrek gegenüber

dem Reiseteilnehmer auf Schadenersatz wegen

unerlaubter Handlung wird, soweit sie nicht

auf Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit beruht,

auf den dreifachen Reisepreis beschränkt;

bei Schäden bis 4.100,00 EUR greift diese

Beschränkung nicht ein.

3.Die obigen Haftungsbeschränkungen greifen

bei Körperschäden nicht ein.

IX. Haftung von Intrepid Suntrek bei

Vermittlung fremder Leistungen

1. Vermittelt Intrepid Suntrek lediglich

einzelne fremde Leistungen, vgl. Ziffer

II, haftet Intrepid Suntrek nur für die

ordnungsgemäße Vermittlung und nicht für die

Leistungserbringung als solche.

X. Obliegenheiten und Rechte des Reisenden

bei mangelhafter Reise

1. Ist ein Reisender mit den Intrepid Suntrek-

Dienstleistungen nicht zufrieden oder bestehen

Streitigkeiten, ist es unbedingt erforderlich,

sich so schnell wie möglich an den Tourguide

oder an die örtliche Vertretung zu wenden,

damit mögliche Probleme rasch behoben

werden können. Die endgültige Entscheidung

über Reiseroute, Übernachtung und Führung

des Treks obliegt dem Tourguide. Falls es

dem Reiseleiter nicht gelingt das Problem zu

beheben, sollte der Reisende 1-800-SUNTREK

(1-800-786-8735) in USA/Kanada oder 001 707-

523-1800 weltweit anrufen. Falls der Reisende

am Ende des Treks mit der Problemlösung

nicht zufrieden war, ist das Anliegen innerhalb

eines Monats gem. XII.1 nach der vertraglich

vorgesehenen Beendigung der Reise

Intrepid Suntrek gegenüber vorzutragen

(Kontaktmöglichkeiten hierfür siehe Ende der

Bedingungen).

2. Wird die Reise nicht vertragsgerecht erbracht,

so kann der Reiseteilnehmer Abhilfe verlangen.

Intrepid Suntrek kann die Abhilfe verweigern,

wenn sie einen unverhältnismäßigen Aufwand

erfordert.

3. Leistet Intrepid Suntrek nicht innerhalb

einer vom Reiseteilnehmer bestimmten

angemessenen Frist Abhilfe, so kann der

Reiseteilnehmer selbst Abhilfe schaffen und

Ersatz der erforderlichen Aufwendungen

verlangen. Die Fristsetzung ist nicht nötig,

wenn Intrepid Suntrek die Abhilfe verweigert

oder sofortige Abhilfe durch ein beim

Reiseteilnehmer vorliegendes besonderes

Interesse geboten ist.

4. Für die Dauer einer nicht vertragsgemäßen

Reiseleistung kann der Reiseteilnehmer einen

Anspruch auf Herabsetzung des Reisepreises

(Minderung) geltend machen. Dieser Anspruch

entfällt jedoch, soweit der Reiseteilnehmer es

schuldhaft unterlässt, den Mangel anzuzeigen.

5. Wird die Reise infolge eines Mangels erheblich

beeinträchtigt oder ist infolge eines Mangels

dem Reisenden die Reise oder ihre Fortsetzung

aus wichtigem Grund nicht zumutbar, so kann

der Reisende im Rahmen der gesetzlichen

Bestimmungen den Reisevertrag kündigen.

Zuvor hat der Reisende eine angemessene

Frist zur Abhilfe zu setzen. Die Fristsetzung ist

nicht nötig, wenn Abhilfe unmöglich ist oder

von Intrepid Suntrek verweigert wird oder die

sofortige Kündigung des Vertrages durch ein

besonderes Interesse des Reiseteilnehmers

gerechtfertigt ist.

Xl. Stellung des Reiseleiters

1. Reiseleiter sind während der Reise beauftragt,

Mängelanzeigen und Abhilfeverlangen und

sonstige Erklärungen des Reiseteilnehmers

entgegenzunehmen und für Abhilfe zu sorgen,

sofern dies möglich oder erforderlich ist. Sie

sind jedoch nicht befugt oder bevollmächtigt,

Ansprüche auf Minderung oder Schadenersatz

mit Wirkung gegen Intrepid Suntrek

anzuerkennen.

2. Eine Kündigung des Reisevertrags durch

Intrepid Suntrek (z.B. bei höherer Gewalt) kann

auch durch Reiseleiter oder einen sonstigen

örtlichen Vertreter von Intrepid Suntrek

ausgesprochen werden; diese sind insoweit von

Intrepid Suntrek bevollmächtigt.

XII. Anspruchstellung, Ausschlussfrist,

Verjährung

1. Vertragliche Ansprüche wegen völliger oder

teilweiser Nichterbringung oder mangelhafter

Erbringung von Reiseleistungen muss der

Reiseteilnehmer innerhalb eines Monats nach

der vertraglich vorgesehenen Beendigung

der Reise Intrepid Suntrek gegenüber geltend

machen (Kontaktmöglichkeiten hierfür siehe

Ende der Bedingungen). Nach Fristablauf

können Ansprüche nur geltend gemacht

werden, wenn der Reiseteilnehmer ohne

Verschulden an der Einhaltung der Frist

gehindert war.

2. Die in Ziffer 1. bezeichneten Ansprüche

des Reiseteilnehmers verjähren in zwei Jahren,

soweit sie auf Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit

beruhen oder Körperschäden betreffen.

Ansonsten verjähren sie in einem Jahr. Die

Verjährung beginnt mit dem Tag, an dem die

Reise dem Vertrag nach enden sollte.

XIII. Pass-, Visa-, Zoll-, Devisen-

und Gesundheitsbestimmungen,

Reisewarnungen

1. Die Informationen zu Pass- und

Visaerfordernissen und gesundheitspolizeilichen

Formalitäten gehen von einer deutschen

Staatsbürgerschaft des Reiseteilnehmers aus.

Ansonsten empfiehlt es sich, das zuständige

Konsulat zu kontaktieren.

2. Ergeben sich für den Reiseteilnehmer wegen

der genannten Vorschriften oder Informationen

Schwierigkeiten, die eine Teilnahme an der

Reise verhindern oder beeinträchtigen, so ist

er deshalb nicht zum kostenfreien Rücktritt

vom Reisevertrag berechtigt. Voraussetzung

ist, dass Intrepid Suntrek seinerseits zur

Leistungserbringung in der Lage und bereit

ist und die genannten Schwierigkeiten von

Intrepid Suntrek nicht zu vertreten sind.

Gegenseitige Ansprüche im Falle eines

schuldhaften Verhaltens bleiben unberührt,

soweit die Haftungsbegrenzungen in diese

Reisebedingungen nicht eingreifen.

3. Der Reisende sollte sich über

Infektions- und Impfschutz sowie andere

Prophylaxemaßnahmen rechtzeitig informieren;

ggf. sollte ärztlicher Rat zu Thrombose- und

anderen Gesundheitsrisiken eingeholt werden.

Auf allgemeine Informationen, insbesondere

bei den Gesundheitsämtern, reise-medizinisch

erfahrenen Ärzten, reisemedizinischen

Informationsdiensten oder der Bundeszentrale

für gesundheitliche Aufklärung, wird verwiesen.

4. Informationen über mögliche Gefahren

in internationalen Destinationen sowie

medizinische Informationen erteilt das

Auswärtige Amt unter www.auswaertiges-amt.

de oder unter Tel. 030-5000-0.

XIV. Gerichtsstand

Für den Fall, dass der Reiseteilnehmer

nach Vertragsschluss seinen Wohnsitz

oder gewöhnlichen Aufenthaltsort aus der

Bundesrepublik Deutschland verlegt oder dieser

im Zeitpunkt der Klageerhebung unbekannt

ist, wird für Ansprüche von Intrepid Suntrek

gegen den Reiseteilnehmer der Gerichtsstand

München vereinbart.

XV. Gültigkeit der Prospektangaben

Der Druck dieses Prospektes erfolgte im

September 2010. Naturgemäß kann der

Prospekt nur die zu diesem Zeitpunkt

geplanten Einzelheiten der Reiseabwicklung

wie z.B. Termine und Abflugzeiten anführen.

Änderungen insoweit sind daher möglich und

bleiben Intrepid Suntrek bis zur Abgabe seiner

letzten auf den Vertragsschluss gerichteten

Willenserklärung vorbehalten. Maßgebend

hinsichtlich der Termine, Reisezeiten etc. ist

daher allein der Inhalt der Buchungsbestätigung

in Verbindung mit der Buchung und sonstigen,

rechtswirksam getroffenen Abreden.

XVI. Garantierte Durchführung und

Mindestteilnehmerzahl

Intrepid Suntrek garantiert die Durchführung

aller Touren, sobald ein Teilnehmer den

gesamten Reisepreis bezahlt hat, es sei denn es

wird auf eine Mindestteilnehmerzahl speziell

hingewiesen und vorbehaltlich Ereignissen wie

Naturkatastrophen u. a. gem. Paragraph III.2.).

Bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl

informiert Intrepid Suntrek den Reisenden

bzw. sein Reisebüro mindestens 60 Tage

vor Reisebeginn über die Reiseabsage und

unterbreitet Vorschläge für andere Touren. Wenn

der Kunde einen dieser Vorschläge annimmt,

gilt der Reisepreis der alternativ gebuchten

Tour. Wenn der Kunde es vorzieht, die Reise

zu stornieren, werden alle bereits getätigten

Zahlungen zurückerstattet. Rücktritts- oder

Umbuchungskosten für Flüge, Visagebühren,

Auslagen für Impfungen oder Bankgebühren,

zusätzlich gebuchte Reiseleistungen etc.

können in keinem der oben genannten Fälle

zurückerstattet werden. Intrepid Suntrek

empfiehlt dringend, bei Buchung von Flügen

oder anderen Leistungen darauf zu achten, dass

diese bei Absage kostenfrei zu stornieren oder

umzubuchen sind.

XVII. Sonstiges

Es gelten ergänzend die gesetzlichen

Bestimmungen, insbesondere (soweit Intrepid

Suntrek nicht nur Vermittler von einzelnen

Reiseleistungen ist) die §§ 651 a ff des

Bürgerlichen Gesetzbuches, soweit deutsches

Recht gilt.

Veranstalter:

Intrepid Suntrek

Suntrek Tours GmbH

HRB 94606, Amtsgericht München, DE

129469398

Marktplatz 17, 83607 Holzkirchen

Tel: 08024 / 47449-0

Fax: 08024 / 47449-20

Email: kontakt@intrepidsuntrek.de


Ihre Buchung...

1. Verfügbarkeit und Informationen

Aktuelle Verfügbarkeit, detaillierte Reise- und Länderinformationen

finden Sie auf unserer Intrepid Suntrek Website.

2. Reisebedingungen

Bitte lesen Sie aufmerksam die Intrepid Suntrek Reisebedingungen

im Katalog. Mit der Buchung bestätigen Sie, die Reisebedingungen

gelesen, verstanden und akzeptiert zu haben.

3. Bezahlung

Nach Buchung ist eine Anzahlung von 20% des Reisepreises fällig.

Der restliche Reisepreis ist 28 Tage vor Abreise fällig.

4. Bestätigung

Um eine Reise zu bestätigen, benötigen wir von jedem

Teilnehmer Passnummer mit Ausstellungs- und Gültigkeitsdatum,

Geburtsdatum, Nationalität, E-Mailadresse sowie Angaben zu

chronischen Krankheiten.

5. Reiseunterlagen

Ihre Reiseunterlagen erhalten Sie nach Eingang der Restzahlung.

Ihr Reisebüro…

Mehr Intrepid Suntrek Ziele weltweit…

2012

Abenteuer

Weltweit

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine