19.03.2018 Aufrufe

Musikzeitung_April 2018

Vereinszeitung MV Christkindl

Vereinszeitung MV Christkindl

MEHR ANZEIGEN
WENIGER ANZEIGEN

Erfolgreiche ePaper selbst erstellen

Machen Sie aus Ihren PDF Publikationen ein blätterbares Flipbook mit unserer einzigartigen Google optimierten e-Paper Software.

MUSIKVEREIN CHRISTKINDL

VEREINSZEITUNG

März 2018

Wir feiern 70 Jahre Musikverein

Seit 1948 hat Christkindl einen Musikverein. Wir feiern

am 10. Juni unser Jubiläum und laden Sie herzlich ein. Seite 3

FOTO: KARL HEINZ HEIMBERGER

Wort der Obfrau

Seite 2

Leistungsabzeichen

Seite 5

Portrait Robert Schlader

Seite 4-5

Termine und Konzerte

Seite 6-7


Vereinszeitung Musikverein Christkindl März 2018

WORT DER OBFRAU

Liebe Freunde und Unterstützer des Musikverein Christkindl,

im Jahr 2018 feiert der Musikverein Christkindl sein 70-jähriges Bestehen. Und ein weiteres Jubiläum dürfen

wir feiern: Unser Johann Hofstätter ist 70 Jahre aktives Mitglied im MV Christkindl. Das ist ein ganz besonderes

Jubiläum, das nur wenige Musiker feiern dürfen.

Wir werden die beiden Jubiläen mit einem Musikfest am Sonntag, 10. Juni 2018 feiern. Beginnen werden wir

unser Fest mit einem Gottesdienst um 9:30 Uhr, den wir bei Schönwetter vor der Wallfahrtskirche Christkindl

feiern werden. Danach wird es einen Festakt mit einem Gesamtspiel der anwesenden Musikkapellen geben.

Wir werden in den Hof des Pfarrhofs marschieren, wo ein Frühschoppen mit dem MV Dambach folgt. Bei

schönen Klängen des MV Dambach werden wir unsere Gäste kulinarisch verwöhnen. Am Nachmittag gibt es

kulinarische und musikalische Schmankerl. Zu diesem Fest laden wir Sie ganz herzlich ein.

Im Rahmen unseres Musikfestes werden wir Ihnen unsere neue Tracht vorstellen. Die alte Tracht ist bereits 30

Jahre alt, weshalb wir den Kauf von neuen Trachten beschlossen. Neue Trachten sind sehr kostspielig, waren

aber dringend notwendig. In den vergangenen Jahren haben wir sehr gespart, damit wir uns über das Projekt

„neues Musikheim“ und „neue Trachten“ wagen konnten.

Vom Aussehen her ist die neue Tracht der alten sehr ähnlich. Das hat zwei Gründe: Die Farben der derzeitigen

Tracht gefallen uns auch nach 30 Jahren noch immer und für eventuelle Aushilfen können wir jederzeit auf die

am besten erhaltenen alten Trachten zurückgreifen.

Unter anderem durch Ihre Unterstützung in Form des jährlichen Mitgliedsbeitrages und Ihre Spende bei unseren

Konzerten waren die Investitionen möglich. In dieser Vereinszeitung werden Sie wie jedes Jahr einen

chen!

Musikalisch beginnen wir das Jahr 2018 mit unserem traditionellen Konzert „Blech & Kuchen“ am Sonntag

25. März 2018 um 15:30 Uhr im Festsaal Reithoffer. Günter Hagauer, der uns noch bis Juli 2018 als Kapellmeister

zur Verfügung steht, hat mit uns ein abwechslungsreiches Programm einstudiert. Wir freuen uns sehr

über Ihren Besuch. Sie werden mit Kaffee, Kuchen und anderen Köstlichkeiten verwöhnt.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen zu unseren Konzerten und zu unserem Musikfest. Bitte nehmen Sie sich Zeit

und lassen Sie sich vom Musikverein Christkindl musikalisch und kulinarisch verwöhnen.

Mit musikalischen Grüßen

Andrea Pötz

Obfrau des Musikverein Christkindl

2


Vereinszeitung Musikverein Christkindl März 2018

FOTO: KARL HEINZ HEIMBERGER

Jubiläumsfeier in Christkindl

Im Jahr 1948 gründeten Christkindler

Musiker unseren Verein. 14 Mitglieder

umfasste er damals. Heute,

70 Jahre später, dürfen wir ein großes

Jubiläum feiern. Wir freuen uns

das nicht alleine zu tun, sondern

mit befreundeten Musikern und mit

Ihnen, unseren Unterstützern und

Freunden. Es wird ein kleines, aber

feines Fest an einem hoffentlich

sonnigen Sonntag in Christkindl.

Wir beginnen mit einer Messe am

Kirchenplatz und feiern bis in den

Abend.

Besonders freuen wir uns, dass wir

nicht nur das 70-jährige Vereinsjubiläum

feiern. Ein Musiker spielt

so lange in unserem Verein, wie es

ihn gibt - 70 Jahre lang. Mehr dazu

in einer Festschrift, die vor dem

Musikfest erscheint.

Das Programm für Sonntag, 10. Juni:

9:30 Uhr Gottesdienst vor der Wallfahrtskirche Christkindl

anschl.

Festakt mit Gesamtspiel am Kirchenplatz

Festzug zum Hof des Pfarrhofs Christkindl

Frühschoppen mit dem Musikverein Dambach

Nachmittag

Musikalische und kulinarische Schmankerl im Hof des

Pfarrhofs Christkindl

3


Vereinszeitung Musikverein Christkindl März 2018

MUSIKERPORTR

Eine Fahrt mit dem Dreiradler brachte Robert Schlader zum Schlagzeug

Erstes Schlagzeug von Nachbars Dachboden

Schlagzeuger Robert Schlader ist

seit 25 Jahren ein wichtiger Teil

unseres Vereins. Er führte eine




es was zu tun oder einfach eine


Der fünf Jahre alte Robert fährt

vor dem Haus eine Runde mit

dem Dreirad. Er ahnt nicht, dass

er an diesem Tag eine Entdeckung

macht, die ihn als Hobby lange begleiten

wird. Roberts Vater Paul

hilft dem Nachbarn beim Ausräumen

des Dachbodens. Robert klettert

den beiden neugierig hinterher

und entdeckt ein altes Schlagzeug.

Erste Probe 1992. Nicht nur dem

Zufall hat es unser Verein zu verdanken,

dass heute Robert und sein

Bruder Martin Schlader in unserem

Orchester spielen. Ihr Vater Paul

Schlader war selbst viele Jahre Musiker

und von 1990 bis 1993 Kapellmeister.

Er lernte ihnen Block-


ihm in die Musikprobe. Roberts

erste Probe war im Herbst 1992.

Robert hat vier Geschwister - zwei

Brüder und zwei Schwestern. In der

Schule, der BAKIP, lernte er seine

heutige Gattin Sabine kennen. Sie

unterstützt unseren Verein bei Konzerten

und Anlässen. Die beiden

wohnen in Wolfern und sind passionierte

Lehrer. Robert unterrichtet

an der PNMS St.

Anna, Sabine an

der VS Haidershofen.

Triathlon und

Rotes Kreuz. Robert

macht viel und

vielseitig Sport. Im

Sommer 2017 absolvierte

er seinen

ersten Hobbytriathlon.

Am 17.

Juni soll beim Eisenwurzentriathlon

in Garsten die volle

Distanz folgen.

Vor wenigen Monaten

hat Robert

ein neues Hobby

entdeckt. Er machte

die Ausbildung

zum Rettungssanitäter

und war auch schon für das

Rote Kreuz Steyr unterwegs. Auch

Bruder Martin und Vater Paul sind

beim Roten Kreuz engagiert. Paul

ist wie Robert ein sehr engagierter

Erste-Hilfe-Lehrer für Schüler.

Sitzt Robert doch mal auf der

Couch, dann wahrscheinlich bei einem

Spiel seines Lieblingsfußballvereins

Tottenham Hotspur.

Robert ist nicht nur musikalisch. FOTO: MARKUS WATZKO

Dass

auch Schlagzeuger Musiker sind,

hat Robert eindrucksvoll gezeigt,

als er die musikalische Leitung der

nahm.

Auch das war nicht lange

geplant. 2009 fuhr Robert zum Jugendorchester-Probenlager

nach

St. Oswald mit. Josef Pristner und


zer.

In einer Pause nahm Robert

das Stück „Phantom der Oper“ und

dirigierte zum Spaß ein paar Takte.

Einige wenige Musiker spielten

mit, immer mehr schlossen sich

spontan an.

Sepp Pristner war froh, dass ihn

terstützte,

schließlich war Sepp

zu dieser Zeit schon Kapellmeis-

4


AIT

Vereinszeitung Musikverein Christkindl März 2018

ter bei den „Großen“. Eines Tages

übernahm Robert alleine die


ein paar Jahren sollte sich die

Geschichte wiederholen. Unsere

Posaunistin Helene Mayr dirigierte

immer mehr Stücke und

übernahm 2017 das Jugendorchester.

Robert weiß die Noten-


leitet sehr engagiert unser Jugendorchester.


intensive und erfolgreiche Zeit


Die Hälfte der Musiker, die heute

im großen Orchester sind,

spielten auch unter Robert bei


Auf einmal Kapellmeister.

Als Kapellmeister Karl Heinz

Heimberger vor einem Jahr aus

gesundheitlichen Gründen unser

Orchester nicht mehr leiten

konnte, übernahm Robert wenige

Wochen vorm „Blech und

Kuchen“ die musikalische Leitung.

Auf einmal war Robert

Kapellmeister bei den „Großen“.

Er dirigierte mit vollem Einsatz

zwei Konzerte. Dann zog sich

Robert wieder aufs Schlagzeug

zurück, denn er musiziert lieber

in der letzten Reihe als jeden

Freitagabend im Vordergrund

zu stehen. So bildet Robert gemeinsam

mit seinen Schlagzeugerkollegen

eine solide letzte

Reihe.


Stück : Moment for Morricone

Marsch

Spielerei: Konzerte

Instrument außer Schlagzeug:

Posaune, “wegen meinem

Bruder Martin, der so schen

spüd”

Urlaubsdestination:

Kroatien, London

Platzerl: Daheim

SPORT

• Staffelmarathon. Nach dem

tollen Auftritt einer Staffel unseres

Vereins beim Vienna City Marathon

2017 laufen wir heuer wieder den

Linz Marathon. Die Staffel des

Registers Blech mit Benjamin

Jodlbauer, Manfred Pristner, Martin


Holz-Staffel herausfordern. Für die

amtierende “Vereinsmeister”-Staffel

laufen Michael Loidl, Martin

Dunst (Bild, beim Training an der

Enns), Stefan Prechtl und Marlene

Steinparz. Holz wurde in Linz 2016

“Vereinsmeister”.

LEISTUNGSABZEICHEN

Unsere Musiker spielen nicht nur Woche für

Woche in der Musikprobe, viele sind auch

bei anderen Musikgruppen und in der Musikschule

aktiv. Bei der Jungbläsermatinee

Ende November bekamen folgende Musiker

ein Leistungsabzeichen des Blasmusikverbandes:

Hannah Moser, Saxophon, Junior

Anna Stiegler, Saxophon, Junior

Michael Loidl, Tenorsaxophon, Bronze

Susanne Auer, Horn, Silber

, Klarinette, Silber

Unsere ausgezeichneten Musiker mit den Jugendreferenten Helene Mayr und Michael

Berger und Obfrau Andrea Pötz

FOTO: LEOPOLD AUER

5


Vereinszeitung Musikverein Christkindl März 2018

IM GEDENKEN

Am 4. Jänner verstarb unser ehemaliger Kapellmester

Leopold Binder im 83. Lebensjahr.

Leopold war nicht nur in Dambach sehr aktiv.

Als 1993 der Ruf des Musikverein Christkindl

nach einem Kapellmeister kam, übernahm

Leopold Binder sehr gerne dieses Amt

und blieb für vier Jahre in Christkindl. Der

wohl größte Auftritt mit dem Musikverein

Christkindl war eine Gastspielerei auf der Insel

Malta. Wir blicken sehr gerne auf die Zeit

mit Leopold Binder als Kapellmeister zurück

und sind ihm heute noch dafür dankbar.

TERMINE

FOTO: KARL HEINZ HEIMBERGER

• Palmweihe. Sonntag, 25. März, Christkindl

• BLECH & KUCHEN. Palmsonntag, 25.

März, 15:30 Uhr, Reithoffersaal Steyr Seite 7

• Erstkommunion. Sonntag, 22. April

• Eröffnung der Steyrer Wassersportsaison.

Samstag, 28. April, Stadtplatz Steyr

• Maifest mit Dämmerschoppen. Samstag, 28.

April, Feuerwehrdepot Christkindl

6

• Maiständchen. Montag, 1. Mai

• BENEFIZKONZERT FÜR NAMIBIA. Zum

60. Geburtstag von Franz Kern. Samstag, 5. Mai,

19 Uhr, Pfarrkirche Resthof Seite 7

• INSTRUMENTALES & VOKALES. Christkindler

Notenflitzer und Chor der PNMS St.

Anna, 27. Mai, 16:30 Uhr, Wallfahrtskirche

Christkindl.

• Fronleichnam. Donnerstag, 31. Mai

• MUSIKFEST 70 JAHRE MUSIKVEREIN

CHRISTKINDL. Sonntag, 10. Juni, ganztägig

• Bezirksmusikfest Maria Neustift. Samstag,

23. Juni

• SCHLOSSKONZERT. Freitag, 13. Juli.

Schloss Lamberg, Steyr


Vereinszeitung Musikverein Christkindl März 2018

BLECH UND

KUCHEN

FOTO: VERONIKA LEITNER

Palmsonntag, den 25. März 2018,

um 15:30 Uhr im Reithoffersaal Steyr statt. Günter Hagauer übernimmt wie schon beim

Wunschkonzert im vergangenen Jahr die musikalische Leitung. Eines der Highlights wird ein

Gesangssolo von unserer Posaunistin und Jugendorchesterleiterin Helene Mayr sein. Sie dirigi-


Kuchen” sind. Der Eintritt ist frei.

BENEFIZKONZERT

FÜR NAMIBIA

FOTO: VERONIKA LEITNER

Franz Kern ist Archivar und Tubist in unserem Verein. In der Pfarre Resthof singt er im

Kirchenchor und gestaltet Gottesdienste mit der Orgel. Zu seinem 50. Geburtstag hatte Franz

die sehr gute Idee, ein Konzert mit seinen Musiker- und Chorkollegen zu organisieren. Das

Konzert war ein voller Erfolg. Zu seinem 60. Geburtstag gibt es wieder ein Konzert mit dem


Samstag, den 5. Mai 2018, um 19 Uhr in der Pfarrkirche

Resthof statt. Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

7


Absender:

Musikverein Christkindl

mv.christkindl@aon.at

www.mvchristkindl.at

4400 Steyr, Saaßstraße 5

Vereinszeitung Musikverein Christkindl

Aktuelle Fotos und Neuigkeiten rund um

unseren Verein gibt’s auch im Internet,

auf www.mvchristkindl.at und auf der

Facebook-Seite „Musikverein Christkindl”.

Impressum

Herausgeber: Musikverein Christkindl

Redaktion und Gestaltung: Martin Pötz

Hurra! Ihre Datei wurde hochgeladen und ist bereit für die Veröffentlichung.

Erfolgreich gespeichert!

Leider ist etwas schief gelaufen!