Aufrufe
vor 9 Monaten

Ökona - das Magazin für natürliche Lebensart: Ausgabe Frühjahr 2018

Frühjahrs-Ausgabe 2018 des Magazins Ökona. Die aktuelle Ausgabe erscheint neben der Online-Version auch als Printausgabe mit 20.000 Stück Auflage und liegt kostenlos im Gebiet des Vorderen und Oberen Bayerischen Waldes aus, also dem Landkreis Cham und Teilen der Landkreise Regen, Straubing, Regensburg, Schwandorf, sowie den Städten Regensburg und Straubing. Haben Sie Interesse an Werbeschaltungen oder werblichen Textbeiträgen, so melden Sie sich einfach unter magazin@oekona.de. Viel Spaß beim Durchblättern.

www.oekona.de 46 LAND &

www.oekona.de 46 LAND & LEUTE Ausbildung zum Tiertherapeuten bei der G.S.L.-Therapie-Akademie Die GSL-Therapie ist eine Aus- und Weiterbildungsakademie für Tiertherapeuten mit mehreren Standorten in Deutschland. Ein breites Spektrum unterschiedlicher Therapieverfahren aus der alternativen Tiermedizin kann an der Akademie erlernt und vertieft werden. Hierfür steht ein Team von erfahrenen Dozenten bereit. Immer mehr Tierhalter legen bei der Behandlung ihrer Tiere Wert auf sanfte und natürliche Therapieformen. Die Behandlung mit Hilfe der so genannten „Alternativen Medizin“ ist dabei keine Entdeckung der Neuzeit. Seitdem Menschen Tiere halten, werden diese mit Mitteln aus der Humanmedizin behandelt. Frühere Behandlungsmethoden waren jene, die heute unter dem Begriff „Naturheilkunde“ in aller Munde sind wie z. B. die Homöopathie, die Phytotherapie sowie die Akupunktur, die Bestandteil der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM) ist. ßenden Seminar gelernt die gelehrten Inhalte zu einer ganzheitlichen Behandlungsmethode zu verknüpfen. - Körperlich - Geistig - Seelisch - ANZEIGE Wir sind der Überzeugung dass eine körperliche Therapie erst dann langfristig zum Erfolg führt wenn auch die geistige und seelische Komponente mitbehandelt wird. Wir liefern Ihnen das Konzept dazu. Unsere therapeutischen Erfahrungen mit dieser Methode sprechen dafür. Integration moderner Heilverfahren Heutzutage gehören nicht nur traditionelle Therapieverfahren zum Behandlungsspektrum eines Tierheilpraktikers. Neuartige Verfahren, z.B. Bioresonanztherapie, die sich der Technik und der Quantenphysik bedient, die Laser-, Magnetfeldtherapie und Laserakupunktur, lassen sich aus dem Spektrum therapeutischer Werkzeuge nicht mehr wegdenken. Ganzheitlicher Ansatz Heutige, moderne Tierheilpraktiker zeichnen sich durch ganzheitliche Betrachtung, vielfältige Behandlungsmethoden und die Kombination modernster Erkenntnisse und Techniken mit den traditionellen Behandlungsverfahren aus. Qualifizierte Dozenten Da der Beruf des Tierheilpraktikers nicht staatlich geregelt ist und keinem einheitlichen Qualitätsstandard unterliegt, liegt es uns besonders am Herzen, eine fachlich fundierte und Kursangebot: • Tierphysiotherapie • Tierheilpraktiker • Tierosteopathie • Tierakupunktur • Dry Needling • Tierhomöopathie • Phytotherapie • Kinesiologie • Touch for Health • Sattel - Aufbau - Passform - Kontrolle • Quantentherapie Termine und ausführliche Beschreibungen zu unseren angebotenen Kursen und den Standorten können Sie auf unserer Website einsehen: www.gsl-therapie.de in maximaler Weise qualifizierte Ausbildung zu gewährleisten. Aus diesem Grund lehren bei der G.S.L.-Therapie-Akademie, ausschließlich Dozenten, die langjährig eigene Praxen betreiben und Erfahrungen in der Dozenten- und Ausbildungstätigkeit vorweisen können. Der Großteil der Seminare wird von Dozenten geleitet, die Tiermedizin bzw. Biologie studiert und eine Diplom- bzw. Doktorarbeit absolviert haben. Holistic-Horse -Balance „holistic-horse-balance“ ist ein ganzheitlich entwickeltes Behandlungskonzept. In aufwendiger Arbeit haben wir die verschiedenen in den Ausbildungen gelehrten Therapieformen (TF) miteinander verbunden. So hat der holistic-horse-balance Therapeut die Dry Needling Schulung, die Faszientherapie, die veterinärmedizinischen Grundlagen sowie die Touch for health am Pferd Ausbildung durchlaufen und in einem abschlie- Seminare für Pferdefreunde Du hast Lust DEINEM PFERD und DIR SELBST helfen zu können? Wir haben basierend auf dem Ausbildungsgang „Touch for health für Pferde“, ein Tagesseminar für Pferdebesitzer oder Reiter entwickelt. Dieses Seminar gibt Einblicke in Touch for health und ermöglicht die Stabilisierung und Harmonisierung des Körperenergiesystems beim Pferd als auch bei sich selbst. Du lernst u.a. Blockaden im Energie- und Meridiansystem durch Muskeltesten zu erkennen und durch ausgesuchte und einfache Methoden unterstützend zu behandeln und aufzulösen. Auch Futter- und Lebensmittel kannst du nach diesem Seminar austesten. Seminare zur „Homöopatischen Stallapotheke“ zählen ebenfalls zu unserem Seminarspektrum für Pferdefreunde. Seminare mit „AHA- und WOW Effekten“ die Hilfe zur Selbsthilfe ermöglichen ... und Spaß machen!!!! Kontakt: G.S.L.-Therapie Gernot Schindlmeier und Dipl.Ing.agr. (Uni) Sandy Luck-Möller – GbR Am Hochfeld 2 | 93497 Willmering Tel +49 (0)9971 804681 Fax: +49 (0)9971 804682 Mobil: +49 (0)170 3429517 E-Mail: info@gsl-therapie.de www.gsl-therapie.de

www.oekona.de ANZEIGE SUCHEN LAND & FINDEN LEUTE 47 1 Das Sichtfeld des Pferdes Wussten sie schon …? Beitrag vom Pferdeexperten Dr. Markus Aschenbrenner Bei dem Thema „Augenkrankheiten des Pferdes“ hat sich in den letzten zwei Jahrzehnten sehr viel getan. Die häufigsten Diagnosen sind Bindehautentzündungen oder Hornhautdefekte, die in der Regel sehr gut mit Salben behandelbar sind. Für ernstere Erkrankungen (z.B. periodische Augenentzündung, Pilzinfektion), sind für die Diagnosestellung und Therapie Spezialgeräte erforderlich. Auch die Möglichkeiten, an Augen erfolgreich Operationen durchzuführen, wurden und werden immer größer. 350°, gegenüber 200° beim Menschen. Zu den Seiten hin sieht jedes Auge nur zweidimensional, im vorne überlappenden Bereich von ca. 20° sehen die Pferde räumlich. Aus diesem Grunde sollte ein Pferd immer möglichst viel Halsfreiheit haben, um den Kopf drehen zu können, wenn sie Dinge genauer betrachten wollen. Weitere Besonderheiten, wie eine spezielle lichtverstärkende Schicht hinter der Netzhaut, die Farb-Wahrnehmung, dass das Pferd seinen Reiter im Sattel nicht sehen kann, Dauer- Angst im umschlossenen Raum hat sowie die Tatsache, dass ein Hindernis kurz vor dem Absprung aus dem Sichtfeld verschwindet und vieles mehr, lesen Sie auf meiner Website: © Shutterstock Yusef El-Mansouri Funktionell ist das Pferdeauge etwas ganz Besonderes Pferde haben evolutionsbedingt zum Schutz vor Feinden quasi einen Rundumblick von ca. Mehr Infos unter: www.equidoctor.de Der menschentaugliche Alltagshund – Wunsch oder Wirklichkeit? Die „MenschHundSchule“ von Birgit Jutzas begleitet Hundebesitzer bei der Umsetzung von der Theorie in die Praxis beim eigenen Hund. Seit 2003 ist die Hundetrainerin mit ihrer „MenschHundSchule“ unterwegs, um Hundebesitzern die Welt aus der Sicht des Hundes zu erklären. Reden können sie nicht, aber sagen können sie ihren Menschen eine ganze Menge. Ein Problem dabei ist, dass unerwünschte Verhaltensweisen des Hundes ein Spiegel menschlicher Inkonsequenz und Fehlinterpretationen sind. Es sei denn, der Hund kommt mit einer gestörten Vorgeschickte ins Haus. Für ein Zusammenleben in Ruhe und Harmonie benötigt man eine gehörige Portion Willen, um sein eigenes Verhalten aus Sicht des Hundes zu optimieren......und weil man seinen Hund so liebt, sollte es diese Anstrengung Wert sein! Wer mehr wissen möchte, findet weitere Information unter www.birgit-jutzas.de oder einfach anrufen Tel. 0175 – 405 74 89 ANZEIGE Xantara – heilendes Tierfutter Ling Zhi, der Heilpilz für Hund und Katze Seit Jahrtausenden nutzen Menschen in Asien die unterstützende und heilende Wirkung des Baumpilzes Ling Zhi. Er stärkt in die Selbstheilungskräfte im Körper und hat positiven Einfluss auf Allergien, Wundheilung, Infektionen, Gelenkentzündungen, Rheuma und Arthritis, Tumore, Diabetes und entgiftet den Organismus. Forschungen belegen Wirkung bei Hunden und Katzen Auch bei Tieren kann die heilende Wirkung von Futter mit Ling Zhi belegt werden. Mehr zu diesem Thema erfahren Sie im Buch „Ling Zhi - König der Heilpilz“ Frank-Daniel Schulten, Windpferd Verlag für 9,90 € unter www.mometa-xantara.de erhältlich. Xantara bei MOMETA mit Rabatt erhältlich Die Menüs sind im Shop www.mometa-xantara.de erhältlich. Bei Ihrem Onlineeinkauf erhalten Sie 10 % Rabatt mit dem Gutscheincode 6E4C7347A7F. Gerne können Sie sich jeden Freitag von 14 – 18 Uhr von Melanie Tag-Schindler in ihrem Ladengeschäft/Lager beraten lassen. Hier erhalten Sie Informationen über MOMETA: MOMETA, Neuhof 2, 93197 Zeitlarn Tel.-Nr. 0 94 02 / 94 83 83 www.mometa.de Mit allen Sinnen heilen lernen - Infoabend für alle Neugierigen Naturheilkunde für Mensch und Tier Seit über zehn Jahren betreibt Heilpraktikerin Monika Stangl eine Naturheilpraxis für Menschen und eine Tierheilpraxis. Ihr Schwerpunkt ist die klassische Homöopathie. Seit 2011 gibt sie ihren Wissensschatz in ihrer Tierheilpraktikerschule weiter. Neugierige erhalten am 17. April 2018 bei einem Infoabend einen Einblick in diese Ausbildung. Start ist 19 Uhr in der Praxis von Monika Stangl. Interessenten können sich bei Monika Stangl anmelden. Hoher Standard Monika Stangl legt bei der Ausbildung zum Tierheilpraktiker großen Wert auf einen ebenso hohen Standard wie in der Heilpraktikerprüfung. In kleinen Gruppen unterrichtet sie beginnend bei den Grundlagen der Anatomie, Physiologie und Pathologie der Tierarten. Dabei veranschaulicht sie den Stoff mit Beispielen aus ihrer jahrelangen Erfahrung. Familiäre Atmosphäre Der Unterricht erfolgt in kleinen Gruppen und so kann auf alle Fragen und Bedürfnisse der Teilnehmer eingegangen werden. Themen wie Natur- und Tierschutz sind ebenso Bestandteil der Ausbildung wie das Verständnis von Körper und Seele. Einen Schwerpunkt legt sie auf klassische Homöopathie für Tiere. Hier erhalten Sie Informationen über Monika Stangl: Heilpraktiker+Tierheilpraktiker Monika Stangl, Donaustaufer Straße 2, 93092 Barbing Mobil: 0170/8056361, praxis@monika-stangl.de, www.monika-stangl.de

Ökona - das Magazin für natürliche Lebensart: Ausgabe Sommer 2018
Ökona - das Magazin für natürliche Lebensart: Ausgabe Frühjahr 2017
Ökona - das Magazin für natürliche Lebensart: Ausgabe Winter 2016/17
Ökona - das Magazin für natürliche Lebensart: Ausgabe Sommer 2017
Ökona - das Magazin für natürliche Lebensart: Ausgabe Winter 2017/18
Ökona - das Magazin für natürliche Lebensart: Ausgabe Herbst 2017
Ökona - das Magazin für natürliche Lebensart: Ausgabe Frühjahr 2015
Ökona - das Magazin für natürliche Lebensart: Ausgabe Frühjahr 2016
Ökona - das Magazin für natürliche Lebensart: Ausgabe Herbst 2016
Ökona - das Magazin für natürliche Lebensart: Ausgabe Herbst 2018
Ökona - das Magazin für natürliche Lebensart: Ausgabe Herbst 2015
Ökona - das Magazin für natürliche Lebensart: Ausgabe Winter 2015/16
Ökona - das Magazin für natürliche Lebensart: Ausgabe Sommer 2015
Ökona - das Magazin für natürliche Lebensart: Ausgabe Sommer 2016