21.03.2018 Aufrufe

ewe-aktuell 1/ 2018

Magazin des eine-welt-engagement.de

Magazin des eine-welt-engagement.de

MEHR ANZEIGEN
WENIGER ANZEIGEN

Sie wollen auch ein ePaper? Erhöhen Sie die Reichweite Ihrer Titel.

YUMPU macht aus Druck-PDFs automatisch weboptimierte ePaper, die Google liebt.

Seite 2 Seite 3

Editorial

Liebe Leser,

in diesem Jahr jährt es sich zum zwanzigsten Mal, dass

die ersten beiden ewe-Freiwilligen, Karina und Lars,

von ihrem Sambiajahr zurückgekehrt sind. Seitdem

sind mit Ausnahme eines Jahres (2005/2006) immer

mindestens einen deutschen Freiwillige (in der Regel

mehr) in Sambia unterwegs gewesen.

In die andere Richtung

waren inzwischen auch

über 20 Sambierinnen

und Sambier unterwegs

und haben bei uns für

ein Jahr ihre Heimat

gefunden.

Ein beachtlicher

Erfahrungsschatz, den

unser Verein dadurch

besitzt.

Und ein großartiges

Instrument, von

dem nicht nur die

Freiwilligen selbst, sondern viele Menschen im Umkreis

mit profitieren. Viele von euch und Ihnen konnten Zeit

mit den Freiwilligen verbringen und haben auch selbst

viel dazu beigetragen, zum Gelingen des Austausches

beizutragen.

Inhaltsverzeichnis

2

6

10

Editorial

Die Neuen

Mbonyiwe

Chilala

Jolina

Alisha

3

8

14

Die Neuen

In der vergangenen Ausgabe hatten

wir bereits von den neuen Freiwilligen,

berichtet, die ab dem Sommer für ein Jahr

nach Sambia gehen. Hier kommen nun ihre

Vorstellungen:

The new ones

In the past issue we already talked about

the newly selected volunteers who will go

to Zambia this coming summer. In the

following, they talk about themselves…

Es tut gut, hin und wieder danke dafür zu sagen; und es

tut gut zu wissen, dass wir mit euch und Ihnen auch in

der kommenden Zeit an diesem Kernelement unserer

Vereinsarbeit festhalten können.

Ich freue mich daher sehr, auch das Jahr 2018 mit einem

bunten Überblick über das Leben der Freiwilligen in

Deutschland und Sambia beginnen zu können.

Viel Spaß dabei wünscht

Johann Heilmann

18

22

Gemeinden im

Bistum Monze

Charleen

Zeitreise in

mein FSJ

21

Hallo, …

… ich bin Ben Lukas Koch und einer der beiden

Freiwilligen, die 2018/2019 ihr FSJ beim eine-weltengagement

machen werden.

Ich bin 17 Jahre alt und mache aller Voraussicht

nach im Sommer 2018 mein Abitur am Einhard-

Gymnasium in Aachen. Ich wohne ganz in der Nähe

der Schule mit meinem kleinen Bruder Tobias und

meinen beiden Eltern, Sabina und Thomas. Meine

ältere Schwester Anna-Lea lebt in Köln und studiert

bereits.

In meiner Freizeit mache ich viel Musik. Ich

singe im Aachener Domchor und nehme

Einzelgesangsunterricht. Zudem spiele ich Klavier

Auswahlseminar der neuen deutschen Freiwilligen

Dear Sirs and Madams,

my name is Ben Lukas Koch and I am 17 years old.

After my successful application for a voluntary service

with the local German social aid organisation “einewelt-engagement”,

I am now introducing myself to tell

you about my ambitions and expectations concerning

my year abroad.

I live together with my brother Tobias and my parents,

Sabina and Thomas, in Germany more precisely in the

city of Aachen, near to the border triangle with the

Netherlands and Belgium. My older sister Anna-Lea

lives and studies in Cologne.

Furthermore, I describe myself as a very open minded

and independent person. I can also adapt myself to

Hurra! Ihre Datei wurde hochgeladen und ist bereit für die Veröffentlichung.

Erfolgreich gespeichert!

Leider ist etwas schief gelaufen!