DER BIEBRICHER, Nr. 316, März 2018

biebricher

Stadtteilmagazin für Wiesbaden-Biebrich

Wahlplakat-Kulturbeirat.indd 1

08.02.2018 17:13:29 Uhr

Land Hessen unterstützt

beim barrierefreien Umbau

selbstgenutzten

Wohneigentums

Hessens Wohnungsbauministerin

Priska Hinz weißt

darauf hin, dass das Land

Hessen auch in diesem Jahr

wieder Fördermittel in Höhe

von zwei Millionen Euro für

die Beseitigung baulicher

Hindernisse im selbstgenutzten

Wohneigentum zur Verfügung

stellt. „So können

wir sowohl vielen Menschen

mit Behinderungen als auch

deren Familien das Leben erleichtern“,

erklärt Hinz.

Hessens Wohnungsbauministerin

Priska Hinz.

HSTK/HMUKLV

Zahlreiches Wohneigentum

ist nicht barrierefrei, was

deren Bewohnerinnen und

Bewohnern im Alltag vor

große Herausforderungen

stellt. Dies beginnt auf dem

Weg zur Wohnung, vor dem

Haus und im Haus selbst,

wenn Stufen und Schwellen

ein selbstständiges Leben erschweren

oder sogar unmöglich

machen.

Mehr Barrierefreiheit in

Wohngebäuden und im näheren

Wohnumfeld ist das Ziel

dieses Programms. Das Land

fördert beispielsweise den Bau

von Rampen, die Beseitigung

von Schwellen, den Einbau

von Treppenliften und Fahrstühlen

und den Umbau zu

einem behindertengerechten

Bad oder einer Küche. Gefördert

wird mit einem Zuschuss,

der bis zu 50 Prozent der Kosten

betragen kann. Der maximale

Zuschuss je Wohneinheit

beträgt 12.500 Euro.

Zuständig für die Beratung

und Entgegennahme der

Anträge in Wiesbaden ist

die Stadtentwicklungsgesellschaft.

Kontakt und Informationen

unter der Telefonnummer

(0611) 778080,

E-Mail: info@seg-wiesbaden.de.

„Jeder Mensch möchte

gerne in seiner gewohnten

Umgebung bleiben. Darum

freue ich mich, dass die Förderung

des Landes vielen

hilft ihr Wohnumfeld nach

ihren individuellen Bedürfnissen

zu gestalten. Das ist

oft auch die Grundlage um

am gesellschaftlichen Leben

aktiv teilhaben zu können“,

verdeutlichte Ministerin

Hinz.

(red/fhg)

Briefwahl bis zum

13. April 2018

Ab sofort Briefwahlunterlagen anfordern

online: www.wiesbaden.de/kulturbeirat

e-mail: kulturbeirat@wiesbaden.de

LANDESHAUPTSTADT

Kulturbeiratswahl

Kulturamt Wiesbaden,

Schillerplatz 1-2, 65185 Wiesbaden

Kulturbeirat - Sie haben die Wahl !

Info-Telefon: 0611-31 36 40

www.wiesbaden.de/kulturbeirat

DER BIEBRICHER / MÄRZ 2018 29

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine