Aufrufe
vor 7 Monaten

Frölich & Kaufmann 09. Versandkatalog 2018

18 Kunst nach 1945

18 Kunst nach 1945 Anselm Kiefer. Erotik im Fernen Osten oder: transition from cool to warm. London 2006. 1974 lebte Anselm Kiefer an der Küste Norwegens, wo Landschaft und Meer sein Werk stark beeinflussten. Er schuf eine Sequenz von Bildern die Ausgangspunkt dieses Buches sind: Poetische, expressive Ansichten des Meeres und der Küstenlandschaft, in tiefes Blau, Lila getaucht. Diesen Bildern folgt eine Sequenz von weiblichen Akten, bei der Form und Farbe geradezu explodieren. (Text engl.) 25 × 30 cm, 116 S., 93 farbige Abb., geb. Statt 42,00 € nur 9,95 € Nr. 361194 Sean Scully. Vita Duplex. Berlin 2018. Sean Scully trägt in seinen Werken Konflikte aus, zwischen Struktur und Emotion, Körper und Geist. Seit den 1960ern hat der irisch-amerikanische Maler die Abstraktion neu interpretiert. Der Katalog gibt einen Einblick in sein Werk. (Text dt., engl.) 24,5 × 30,5 cm, 208 S., durchg. farb. Abb., geb. 30,00 € Nr. 1039164 Yoshitomo Nara. Nobody’s Fool. Köln 2010. Yoshitomo Nara (Jg. 1959) zählt zu den einflussreichsten asiatischen Pop- Art-Künstlern. Diese Monografie zu seinem Œuvre stellt Bilder, Skulpturen, Fotografien und Zeichnungen seit den 1980ern zusammen. 25,5 × 30,5 cm, 272 S., 250 farbige Abb., geb. in Schmuckschuber. Statt 39,95 € nur 9,95 € Nr. 478628 * Ausstattung einfacher als verglichene Originalausgabe Hockney‘s Pictures. The Definitive Retrospective. London 2006. Diese Retrospektive der Bilder David Hockneys – von ihm selbst zusammengestellt – dokumentiert die Entwicklung und Vielfalt seines Werks. 23 × 24 cm, 368 S., 325 Abb., davon 277 farbig, pb. Originalausgabe 48,00 € als Sonderausgabe* nur 19,95 € Nr. 386766 Basquiat. Boom for Real. Kat, Schirn Kunsthalle Frankfurt am Main 2018. 24 × 28 cm, 296 S., 259 farb., 53 s/w- Abb., geb. 49,95 € Nr. 1034456

Kunst nach 1945 19 Max Uhlig. Druck. Katalogbuch, Käthe-Kollwitz-Museum Köln 2013. Max Uhlig gehört zu den wichtigen Vertretern der deutschen Kunst der letzten 50 Jahre. Er schuf nicht nur die bekannten Gemälde, sondern auch ein großes druckgrafisches Œuvre. Das Buch stellt den Künstler als Druckgrafiker umfassend vor und geht ausdrücklich auf die Nutzung diverser grafischer Techniken durch ihn ein. Mit großzügigen Tafeln und mit einem durchgehend illustrierten Bestandsverzeichnis aller seiner im Kupferstich-Kabinett Dresden gesammelten Arbeiten. 23 × 30 cm, 152 Seiten, 505 meist farbige Abb., gebunden. Statt 38,00 € nur 9,95 € Nr. 604828 Letzte Exemplare Horst Antes. Werkverzeichnis der Lithographien. Mit 3 Originallithografien. Von Bernd Lutze. Fribourg 1976. Dieses Werkverzeichnis präsentiert die gesamte Grafik Horst Antes’ (ohne seine Radierungen) und zeigt einen wichtigen Bestandteil seines Schaffens. Unendlich viel archetypische, bildhafte Zeichen beeindrucken den Betrachter unmittelbar. Mit drei eingebundenen Farblithographien auf Rives-Bütten, Werknummern 768 (Figur mit Zaun), 771/3 (Grünes Stillleben), 772 (Kopf). 29 × 35 cm, 238 Seiten, zahlreiche farbige und s/w-Abb., Leinen mit Schutzumschlag, mit 3 eingebundenen farbigen Originallithografien, limitiert auf 1 500 num. Exemplare. Statt 390,00 € nur 148,00 € Nr. 786926 Ernst Volland. Eingebrannte Bilder, Plakate, Cartoons, Buntstiftbilder, Fakes und Dokumente. Berlin 2018. Ernst Volland ist ein Außenseiter, mit keiner Schule der Gegenwartskunst liiert. Seine Kunst-Happenings erregten weithin Aufmerksamkeit. Der Band zeigt Beispiele seiner Werke, die Kunst und Öffentlichkeit verbinden. 25 × 28 cm, 592 S., zahlr. farb. Abb., geb. 44,00 € Nr. 1054988 * Ausstattung einfacher als verglichene Originalausgabe