Aufrufe
vor 9 Monaten

Frölich & Kaufmann 09. Versandkatalog 2018

32 19. Jahrhundert

32 19. Jahrhundert Wilhelm Leibl und seine Malerfreunde. Von Klaus J. Schönmetzler. Sonderausgabe, Rosenheim 2013. Schon als Student versammelte Wilhelm Leibl in München einen Freundeskreis von begabten Malern um sich. Geprägt von der Kunst der alten Niederländer und vom Impressionismus, entwickelten sie einen Stil, der Kunstgeschichte machte. Das Leben und Schaffen Leibls und seiner Gefährten werden hier fesselnd nahegebracht. 24 × 32 cm, 128 Seiten, 100 Tafeln, davon 91 farbig, paperback. Originalausgabe 76,00 € als Sonderausgabe* nur 9,95 € Nr. 623857 Corot. L’Armoire secrète. Eine Lesende im Kontext. Katalogbuch, Winterthur 2011. Im Zentrum des Buches steht ein herausragendes Gemälde: Lesendes Mädchen. Dieses eindrucksvolle Bild wird in einen Kontext von weiteren Gemälden und Zeichnungen des Künstlers gestellt. 23,5 × 28 cm, 230 Seiten, 60 Farbtafeln, 40 farbige Abb., pb. Statt 34,90 € nur 14,95 € Nr. 513806 * Ausstattung einfacher als verglichene Originalausgabe Menzel. Maler der Moderne. Von Anja Grebe. Berlin 2015. Dieser Bildband führt in das Werk des bedeutendsten Berliner Malers des 19. Jhs. ein. 100 wichtige Werke Menzels, darunter so berühmte wie das Flötenkonzert von Sanssouci, werden verständlich erläutert. Der Band ist gegliedert in Themengebiete wie Der historische Blick oder Reiseimpressionen. Die Autorin zeigt: Menzel war seiner Zeit häufig weit voraus! 22 × 29 cm, 144 Seiten, zahlreiche farbige und s/w-Abbildungen, gebunden. Originalausgabe 39,95 € als Sonderausgabe* nur 9,95 € Nr. 720011 Spitzweg und seine Zeit. Von B. Poppe. Leipzig 2015. Landschaften, Kleinstädte, Bürgertum: Die Monografie zeigt den künstlerischen Weg des Autodidakten Carl Spitzweg, seine Reisen, vor allem nach Italien und Österreich und beleuchtet seine Arbeit für satirische Zeitschriften. 21 × 27 cm, 144 Seiten, 90 Abbildungen, Halbleinen. Statt 29,05 € nur 14,95 € (vom Verlag reduziert) Nr. 701629

John Everett Millais. Monografie. Von Jason Rosenfeld. London 2012. Eine aufschlussreiche Monografie über einen der wichtigsten Künstler in der Entwicklung der modernen britischen Kunst, den Präraffaeliten John Everett Millais (1829–1896). Nach anfänglicher Ablehnung wurde Millais ein äußerst populärer Künstler, seine Karriere gipfelte in der Berufung in die Royal Academy. Der schöne Band vereint seine größten Werke. (Text engl.) 25 × 29 cm, 256 Seiten, 190 farbige und 10 s/w-Abbildungen, gebunden. Statt 49,95 € nur 9,95 € Nr. 583006 Präraffaeliten. Von Heather Birchall. Köln 2016. Die Bruderschaft der Präraffaeliten gründete sich 1848 als Geheimbund. Dieses Buch stellt anhand der Schlüsselwerke ihre Prinzipien, ihre schillernden Farben und ihr Interesse an Liebe, Tod und Natur vor. 21 × 26 cm, 96 S., zahlr. farb. Abb., geb. mit Schutzumschlag. Originalausgabe 19,95 € als Sonderausgabe* nur 10,00 € Nr. 759724 Welten der Romantik. Katalog, Albertina Wien 2015. Zwei Auffassungen von Romantik gilt es zu unterscheiden: die auf Caspar David Friedrich und Philipp Otto Runge gründende norddeutsche, protestantische Ausprägung und die in Wien ihren Anfang nehmende, katholische Romantik. Der Band stellt die Positionen anhand von Werken aus der Albertina und des Kupferstichkabinetts der Akademie der Bildenden Künste in Wien einander gegenüber. 23,5 × 28,5 cm, 298 Seiten, 180 farb. Abb., geb. Statt 45,00 € nur 14,95 € Nr. 727997 * Ausstattung einfacher als verglichene Originalausgabe William Turner. Von M. Padberg. Köln 2017. Der produktive, exzentrische William Turner (1775–1851) avancierte schnell zu einem der erfolgreichsten Landschaftsund Marinemaler Englands. (Text dt., engl., franz. u. a.) 18 × 18 cm, 288 S., durchg. farbige Abb., geb. Originalausgabe 19,95 € als Sonderausgabe* nur 9,95 € Nr. 1004468