Aufrufe
vor 5 Monaten

SIEBEN: April 2018

Im April gibt es viel zu entdecken... z.B. auf dem Alfelder Frühlingsmarkt mit Autoschau am 21. und 22. April.

6 Jubiläum Feddersen

6 Jubiläum Feddersen Automobile besteht seit 30 Jahren / Jetzt auch für den Raum Elze zuständig Für die Straßen des Leineberglands In Bewegung sein: das ist ein Ur-Thema des Menschen. Mobilität wird mit Fahrzeugen als heutige Version der Fortbewegung gleichgesetzt – fast immer jedenfalls. Das Automobil als Garant für individuelle, räumliche Unabhängigkeit hat sich in hundert Jahren in unseren Genen festgeschrieben. Das gilt auf dem Land noch viel mehr als in der Stadt. Und das Leinebergland ist „auf dem Land“. Das Auto ist viel mehr als ein Fortbewegungsmittel. Mit ihm verbindet jeder auch einen Lebensabschnitt. Wer kann sich nicht an sein erstes Auto erinnern? Aber der Lack hat Kratzer bekommen. Dennoch: Ein Auto ist ein persönliches Statement. Es kann für Vernunft, Stil, Sportlichkeit, Zuverlässigkeit, Langlebigkeit, Sparsamkeit oder finanzielle Unabhängigkeit, Sicherheit und Umweltbewusstsein stehen. Viele dieser Aspekte werden der Marke Volkswagen zugeschrieben. Den niedersächsischen Autobauern kann man die Kehrtwende nach der Welle der Kritik durchaus zutrauen. Nicht nur der Kunde, auch der Händler vor Ort ist von der Dieselproblematik betroffen. Rein finanziell zum Beispiel durch Rückläufer aus den Leasing-Verträgen und dem damit verbundenen Wertverlust. Und natürlich ist Feddersen Automobile auch in manchen Fällen der Adressat für den Unmut der Dieselfahrer. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter haben zumindest immer ein offenes Ohr, können beraten und die Interessen ihrer Kunden vertreten. In unserer Region ist das Vertrauen in das Autohaus Feddersen jedenfalls ungebrochen. Starke Marke im Leinebergland Im Leinebergland ist die Marke Volkswagen stark vertreten. Das zeigen auch die Anmeldezahlen des Verkehrs amts und das würden wahrscheinlich auch Zählungen auf den Mit angeschlossener Tankstelle: Die Anfänge in Gronau Hans-Hermann Feddersen (rechts) und Dagmar Feddersen (links) mit den beiden Vorbesitzern der V.A.G. Niederlassung Gronau 1988

Automobile 7 1 2 3 4 5 1 Das Feddersen-Team freut sich auf Sie 2 Sven Feddersen blickt positiv in die Zukunft 3 Kfz-Mechatroniker Max Kullick bei der Arbeit 4 Ein Stück Renngeschichte als Tretauto 5 Neue und junge Gebrauchte auf dem Gelände in der Senator-Behrens-Straße in Alfeld Fotos: Veranstalter, Heiko Stumpe, Tanita Teichfischer Straßen zeigen. Auf den Händler und die Werkstätten von Feddersen verlassen sich seit 30 Jahren die Menschen der Region. Anfangs in Gronau, seit 2002 auch in Alfeld. In jenem Jahr wurde die Firma Wiegand in der Senator-Behrens-Straße übernommen. Auch in Bad Salzdetfurth gibt es einen Standort. Versorgungauftrag für die Menschen der Region Seit dem 1. April betreut Feddersen Automobile auch das Marktgebiet Elze. Damit wird ein Großteil des Altkreises Alfeld und darüber hinaus abgedeckt. Das sind die Meilensteine am Straßenrand des Unternehmens. Eine enorme Entwicklung, die so ursprünglich nicht geplant gewesen sei, erläutert Sven Feddersen. Neben dem Geschäftsinteresse Autos zu verkaufen, sieht er die Verantwortung für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und den Versorgungsauftrag für die Menschen, für die Gewerbetreibenden der Umgebung. Seit 2002 sitzt Sven Feddersen am Steuer des Unternehmens, das von seinem Vater Hans-Hermann und dessen Frau Dagmar 1988 in Gronau gestartete wurde. Den Umgang mit den VW-Händlern in der Umgebung pflegt Sven Feddersen sehr partnerschaftlich. Aus ehemaligen Konkurrenten sind inzwischen Servicebetriebe geworden, die mit Feddersen sehr eng zusammenarbeiten. „Wir versuchen, präsent zu sein“, so Sven Feddersen, „wir wollen uns zeigen.“ Nicht nur als Autohändler, sondern auch als Unternehmen, das sich in der Region engagiert. Bandenwerbung oder Trikot-Schriftzüge erfüllen also mehrere Zwecke. Ausbildungs- und Qualifizierungsstandort Zehn Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern hatte Feddersen 1988 einen Arbeitsplatz gegeben. Im Jubiläumsjahr sind es fast 100 Beschäftigte. Dazu ist der Betrieb ein wichtiger Ausbildungs- und Qualifizierungsstandort. Denn so ein Betrieb kann nur weiter laufen, wenn neue Entwicklungen und die zukünftige Mobilität vorgedacht werden. Vor der Ausstellungshalle steht eine der ersten E-Ladestationen der Region. Und deshalb sind schon jetzt Berufe wie Hochvolttechniker gefragt und Vertriebspersonal wird für die E-Mobilität geschult. Marktoffensive mit E-Fahrzeugen In knapp zwei Jahren wird Volkswagen eine große Marktoffensive mit neuen Fahrzeugmodellen starten, die ausschließlich als E-Fahrzeuge konzipiert sind. Darüber hinaus werden neue Wege erschlossen, wie mit Kunden kommuniziert wird. Es geht um die individuelle Fertigung und die Möglichkeiten der Interaktion für Autokäufer. Serviceerinnerungen, die den Kunden aufs Smartphone gesendet werden, sind in nächster Zeit Standard. Für Feddersen Automobile geht es darum, die Kundenzufriedenheit hoch zu halten. Wenn der Service stimmt und die Mitarbeiter mitziehen Sechs Mal haben die Alfelder das „Forum der Besten“ Autohäuser gewonnen, sind zu den Besten Top 50 in Deutschland gekürt worden. Das schafft man nur, wenn der Service stimmt und die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter mitziehen. individuelle Mobilität Es ist noch zu erwähnen, dass zwar das Neuwagengeschäft sehr wichtig ist, aber die „Jungen Gebrauchten“ bei den Verkäufen in der Mehrzahl sind. Zumindest stehen bei Feddersen Automobile als offiziellem Welt-Auto-Partner, einer Marke von Volkswagen, immer genügend Fahrzeuge für eine Probefahrt bereit, um das passende Gefährt zu finden. So wird – nicht nur wenns schnell gehen muss – individuelle Mobilität möglich. (hst) Informationen: Feddersen Automobile GmbH Senator-Behrens-Straße 6 31061 Alfeld Tel.: 05181 8502-0 E-Mail: info-alfeld@feddersen-automobile.de www.feddersen-automobile.de Feddersen Automobile ist vom 21. bis 22.04.2018 beim Alfelder Frühlingsmarkt mit Autoschau und verkaufsoffenem Sonntag vertreten.

SIEBEN: Mai 2018
SIEBEN: Juni 2018
SIEBEN: Juli/August 2018
AJOURE´ Magazin April 2018
22. ROTHER BLUESTAGE 2013 11. bis 21. April - Kulturfabrik
Bayreuth Aktuell April 2018
SOso! April 2018
InBrühl Ausgabe Nr. 57 April bis Juni 2013 - Stadt Brühl
15. April bis 15. Juni - Luzerner Theater
21. und 22. April 2012 in Kiel - Platu25.de
21. und 22. April 2007 in Kiel - Platu25.de
Berufliche Fitmacherkurse
21. April 2013 - Pastoralverbund Schloß Holte - Stukenbrock
22. April 2012 - KVD-Kavallerieverein Dielsdorf
Sonntag, 22. April 2007 - femme totale
° innere (im)migranten, 22. März – 11. April 2009 Eröffnung: 21 ...
Barber Angels erstmals in Klagenfurt/Österreich im April 2018
IGRC Newsletter 16 – April bis Juni 2013 - Internationale ...
NLP-Practitioner 2012 (9x Sa.&So.) 1) 24./25.März 2) 21./22. April 3 ...
1. Spieltag 21./22./23. April 8. Spieltag 10./11. Juni Di. DC Eck I - DC ...
Programmheft für April bis Juni 2013 - Innere Mission München
21. April 5. Mai 12. Mai 19. Mai 4. August 9. Sept. 27. Okt. 19. Mai 17 ...