Ferienmagazin Urlaubsreich Spreewald, Ausgabe April bis Mai 2018

lronline.de

Ausgabe AprilMai 2018

DAS FERIENMAGAZIN FÜR DIE SPREEWALDREGION

SPREEWALD

Spreewälder Sagennacht –

Backstage Bericht

Ausflugs- und Veranstaltungstipps

Saisonstart für Erdbeer & Spargel

Veranstaltungen April bis Mai

27. Mai bis 16. September 2018

8www.spektrale-dahme-spreewald.de


Mit Urlaubsreich geht’s App – Jetzt kostenfrei im App Store!

Lust auf eine spontane

Entdeckungstour

durch die Lausitz?


WILLKOMMEN IM URLAUBSREICH SPREEWALD

3

Liebe Leserinnen,

liebe Leser,

Inhalt

April & Mai 2018

Von

Linda Gine Dasse

Projektleitung

seit Kurzem bin ich im Urlaubsreich-Team

tätig und freue

mich, Ihnen das neue Magazin

Urlaubsreich Spreewald“ vorstellen

zu dürfen. Die Lausitzer

Region zählt zu den sonnigsten

Regionen in ganz Deutschland.

Schon zu Beginn dieses Jahres

gab es hier über 250 Sonnenstunden

– absoluter Spitzenwert!

Schön, dass dieses üppige

Sonnenangebot auf viele spannende

Themen sowie erlebnisreiche

Touren und Ausflugsziele

scheint.

Dieses Jahr wird ein Jubiläum

gefeiert. Der Erlebnispark Teich-

land feiert sein 10-jähriges Bestehen

und lädt Sie am 26. und

27. 5. zum Feiern ein mit spektakulären

Attraktionen. Außerdem

beginnt bald wieder die beliebte

Spargel- und Erdbeerzeit im

Spreewald. Lassen Sie sich auf

der kulinarischen Entdeckertour

durch den Spreewald inspirieren

oder probieren Sie unsere neuen

Rezeptideen aus der aktuellen

Ausgabe der beliebten Reihe

„Lausitzer Lieblingsrezepte“.

Wie wäre es danach mit einer

Entspannungsrunde in den

Spreewelten oder in der Salzgrotte

Burg? Für die Abenteuerlustigen

unter Ihnen empfehlen

wir das große Anradel-Event „In

den Frühling radeln“ in Vetschau

und für die großen sowie kleinen

Eisenbahnfreunde eine Rundfahrt

mit der Waldeisenbahn

Muskau.

Sie sehen, das Magazin ist wieder

prall gefüllt mit den unterschiedlichsten

Erlebnissen, die

den Spreewald doch so einzigartig

machen.

Ich wünsche Ihnen viel Freude

beim Lesen und Entdecken.

Ihre Linda Gine Dasse

4 Sagenhaftes Spektakel

Soviel Aufwand steckt hinter der

Spreewälder Sagennacht

4

5 Die Schönheit entdecken

Ein Paradies für Gartenliebhaber

5

6 Erdbeerzeit: Süß und gesund

In Burg im Spreewald landen die roten Delikatessen

in Kochtopf, Kuchen und Eis

6

7

8

10

Genussreicher Spreewald

Saisonstart bei Spreewaldbauer Ricken

Der Spreewald und die Lausitz auf einen Blick

Übersichtskarte

0 Aktiv im Spreewald

Frühjahrsputz für neue Touren

11 Shoppingerlebnisse

Wunderschöne Urlaubsandenken

für Mädchen und Jungen

11

12

Ausflugstipp

Erlebnispark Teichland

sucht eine Gratis-Testfamilie

13

Blick ins Urlaubsreich Lausitz

Ausflugsziele zwischen Spree und Neiße

14/15 Veranstaltungskalender

Veranstaltungsübersicht April und Mai

14


4 VERANSTALTUNGSTIPP

Sagenhaftes Spektakel

So viel Aufwand steckt hinter der Spreewälder Sagennacht

Die 11. Spreewälder Sagennacht findet am am 19., 20. und 21. Mai auf dem Schlossberg am Bismarckturm in Burg statt.

Sie stellt die sorbisch/wendische Sagenwelt sowie das Brauchtum im Spreewald dar.

Fotos: Michael Schön

Spreewald. Seit elf Jahren verzaubert

die Spreewälder Sagennacht

in Burg tausende Zuschauer.

In diesem Jahr dreht

sich alles um die Suche nach

einem neuen Wendenkönig und

die Sehnsucht nach Frieden.

Hinter dem Spektakel zu Pfingsten

steckt ein sagenhafter Aufwand.

Die Spreewälder Sagennacht

glänzt mit Superlativen – und

das nicht nur auf der Bühne,

sondern auch hinter den Kulissen.

Aufwändige Bühnenbilder,

fantastische Kostüme, beeindruckende

Stunts, schauspielerisches

Können, punktgenaue

Licht- und Toneffekte und natürlich

ein atemberaubendes Feuerwerk.

All das macht das Spektakel

zu einem außergewöhnlichen

Erlebnis. Was die Zuschauer auf

der Bühne nicht sehen, ist der

gewaltige Aufwand, der hinter

den Aufführungen steckt. Bereits

mindestens ein Jahr im Voraus

beginnen die Planungen. Das

neue Stück wird geschrieben,

die Musik komponiert und eingespielt,

Bühnenbilder gebaut

und Kostüme entworfen. Etwa

einen Monat bevor das Stück

am Fuße des Bismarckturms in

Burg aufgeführt wird, beginnen

die Proben für die Schauspieler,

das Ballett, den Chor und das

Orchester des Sorbischen National-Ensembles.

In diesem Jahr

läuft die Sagennacht erstmals

unter der Regie von Urs Schleiff.

Der Regisseur hat bereits reichlich

Erfahrungen mit

Freiluft-Inszenierungen

und hat für das

Sorbische National-Ensemble

unter

anderem die Kindervogelhochzeit

2018

auf die Bühne gebracht.

Die Spielstätte in Burg sei „ein

sehr schönes Gelände. Wir müssen

sehen, dass wir den Platz

gut nutzen“, sagt Urs Schleiff,

der 2017 die Generalprobe der

Sagennacht miterlebt hat.

Zunächst ist bei den Proben viel

Kopfarbeit gefragt, denn vier

Wochen lang wird am Theater in

Bautzen geübt. Erst in der Woche

vor den Aufführungen zieht

der Tross nach Burg um. Die

besondere Herausforderung bei

dieser Freiluft-Inszenierung sei,

zum einen die drei verschiedenen

Bühnen miteinander zu verknüpfen

und zum anderen dafür

zu sorgen, dass die Zuschauer

anhand von Bewegungen erkennen,

welcher Schauspieler gerade

spricht.

Julia Schmidt ist eine der Akteurinnen,

die bei der Sagennacht

wieder mit dabei sind. Zum dritten

Mal – „mit ganz viel Spaß,

Humor und Körperlichkeit“, sagt

die Schauspielerin.

Bei der Aufführung schlüpft sie

erneut in die Rolle des einen

Lutk Jorko und freut sich

schon auf die Proben. „Die

slawischen Sprachen faszinieren

mich. Es ist toll,

dass an der alten Kultur

festgehalten wird“, erklärt

die 30-Jährige. So wie in den

vergangenen Jahren will sie ihren

Lutk auch diesmal wieder

mit viel Leben füllen – und ihn

über die Spielflächen hüpfen und

springen lassen. Die Lutki Jorko

und Jolka sind neben Wendenkönig

und der Sagengestalt Wurlawa

nur zwei der zahlreichen

Akteure, die die Bühne in Burg

zur Sagennacht mit Leben füllen.

„Im Mittelpunkt des Stückes

steht der Bautzener Frieden und

eine Heirat, die diesen Frieden

möglich macht. Das Stück ist

sehr komplex und bietet von allem

ein bisschen: Krimi, Intrigen

und Zauberei. Die Zuschauer bekommen

viel geboten“, ist Urs

Schleiff überzeugt und hofft vor

allem eines: dass auch das Wetter

am Pfingstwochenende mitspielt.

Christiane Klein

!

Zahlen & Fakten

Veranstalter der Spreewälder

Sagennacht ist das Amt

Burg und der Landkreis

Spree-Neiße. Die künstlerische

Gestaltung übernimmt

das Sorbische National-

Ensemble. Seit der ersten

Spreewälder Sagennacht im

Jahr 2006 gab es insgesamt

28 Aufführungen mit mehr

als 50.000 Besuchern.

In den vergangenen zehn

Jahren wurden insgesamt

rund sieben Kilometer

Bauzaun um das Gelände

aufgestellt und etwa 1.000

Bühnenplatten verlegt.

Höhepunkt der Vorstellungen

ist zum Abschluss das

Feuerwerk am Bismarckturm,

das in diesem Jahr

wieder von Pyro-Passion

aus Potsdam auf die Beine

gestellt wird.

Seit 2006 gab es mehr als

270 Minuten Abschlussfeuerwerk

zu erleben. Das Sorbische

National-Ensemble ist

mit einer großen Mannschaft

in Burg vertreten. Zum Team

gehören der Chor und das

Ballett des SNE sowie vier

Gastdarsteller. Allein vom

SNE sind rund 30 Akteure

am Start. Unterstützung gibt

es ebenso in der Statisterie

durch den Polizeisportverein

Cottbus, Abteilung Kampfkünste

Tokugawa, und den

Pferdehof Kutzeburger

Mühle. Hinzu kommen noch

einmal viele Akteure und

Helfer vom Veranstalter.

Allein zwei Walking Acts,

drei Musiker, ein Moderator,

zwölf Kinder, acht Models

und sechs Tänzer sorgen

im Vorprogramm für

Unterhaltung, wie die Burger

Touristinformation mitteilt.

Im Hintergrund wirken

außerdem eine Filmcrew,

Security, Aufbau- und Einlasspersonal,

Feuerwehrkameraden

und viele andere –

insgesamt rund 100 Helfer.


DIE SCHÖNHEIT ENTDECKEN

5

Anzeige

Ein Paradies für Gartenliebhaber

Urlaubsreich-Autorin Jessica besuchte mit Schwiegermutter und Hobbygärtnerin Kerstin

den Ostdeutschen Rosengarten Forst (Lausitz). Lesen Sie hier, was Sie dort entdecken können.

satz zu den jährlichen Gartenschauen

schon Jahrzehnte Zeit

hatten zu wachsen. Apropos

Geschichte – Parkmanager

Stefan Palm erzählt uns bei einer

Führung viel Interessantes

über den Park. So gibt es den

Ostdeutschen Rosengarten

Forst schon seit 1913. Heute

finden Besucher fast 1.000

verschiedene Rosensorten und

allein über 70 Dahliensorten.

Ich bin begeistert von der

Vielfalt und genieße den berauschenden

Duft der Rosen.

Einfach traumhaft! Die Rosengärten

sind in verschiedene

Bereiche aufgeteilt: die Edelrosen,

den Hochstammgarten,

den Jubiläumsgarten und vieles

mehr. Mein Tipp: Wer eine neue

Rosensorte für seinen Garten

Forst (Lausitz). Im Park angekommen,

bin ich überwältigt

von seiner Größe und natürlich

von all den wunderschönen

Rosen. Ich wusste ja, dass wir

heute einen der größten Rosenparks

Deutschlands besuchen.

Aber mit 17 Hektar Blumen- und

Rosenpracht habe ich nicht gerechnet.

Meine Schwiegermutter Kerstin

hingegen ist schon das dritte

Mal im Park zu Gast. Als Blumenliebhaberin

mit eigenem

Gartenparadies ist sie immer

auf der Suche nach neuen Sorten

und Ideen. Regelmäßig besucht

sie große Gartenschauen

– vom Rosengarten ist sie

jedoch besonders begeistert.

Vor allem davon, dass die Pflanzen

im Rosengarten im Gegensucht,

ist im „Garten

der prämierten

Schönheiten“

genau

richtig. Meine

persönliche

Lieblingsrose

ist der

„Forster Rosentraum“.

Die

Rose ist nicht nur

wunderschön, sondern

bekam für ihren Duft

bei ihrer Prämierung fünf von

fünf Punkten. Diese kaufe ich

mir beim Gärtner neben dem

Café an den großen Wasserspielen

für den eigenen Garten.

Mein Fazit: Wiederkommen

lohnt sich! Der Park birgt jedes

Jahr und zu jeder Jahreszeit etwas

Neues. Auch meine Schwie-

Unsere Testerinnen

Kerstin (l.) und

Jessica. Foto: privat

germutti ist

überrascht, was

es wieder zu entdecken

gab. Folglich

lautet meine Empfehlung

nicht nur für Blumenfreunde –

diesen Park müssen Sie unbedingt

gesehen haben!

Mehr zu unserem Ausflug

in den Rosengarten lesen

Sie auf

https://urlaubsreich.de/

aktiv-getestetrosengarten/


6 GENUSSREICHER SPREEWALD

Erdbeerzeit: Süß und gesund

In Burg im Spreewald landen die roten Delikatessen in Kochtopf, Kuchen und Eis

Herrlich entspannend: ein Erdbeerbad

in der Spreewald Therme.

Foto: Spreewald Therme

Spreewald. Von Frühjahr bis

Sommer ist Spargel- und Erdbeerzeit

im Spreewald. Frisch

geerntet von den Feldern der

Streuobstwiesen landen

die leckeren

weißen und roten

Delikatessen direkt

auf den Tellern der

Spreewälder Gastronomen.

Zur Erdbeerzeit

sieht der

Kurort Burg vom

15. Mai bis 30. Juni „rot“.

Dann landet bei über 20 Burger

Betrieben im Rahmen der

Kampagne „süß und gesund –

Erdbeerzeit im Spreewald“ das

rote Früchtchen im Kochtopf,

Kuchen, Eis und sogar auf der

Haut. Mit Erdbeeraufguss in der

Spreewaldsauna, Erdbeerpackung

im Wasserschwebebett,

Erdbeer-Aromaölmassage oder

Ganzkörper-Erdbeer-Peeling

rollt die Spreewald Therme für

die süße Frucht wahrhaftig den

roten Wellness-Teppich aus.

Und auch wieder zuhause angekommen,

können Sie noch

eine Weile von Ihrer

Spreewälder Erdbeerauszeit

träumen.

So bietet die

Burger Salzgrotte

mit Erdbeer-Bade-Meersalz

und

Erdbeer-Badewürfeln

Wellness für Zuhause

und mit Spreewaldkoch

Peter Franke können

Sie die roten Früchtchen in

einer seiner Kochwerkstätten

in der Spreewälder Kräutermanufaktur

sammeln, kochen

und einwecken. Das besondere

Spreewalderlebnis mit garantiertem

Souvenir für die Daheimgebliebenen.

Alle Infos zur Erdbeerzeit im

Spreewald finden Sie unter

www.BurgimSpreewald.de.

Zur Erdbeerzeit im Spreewald

landen die roten Früchtchen in

Kochtopf, Kuchen und Eis oder werden

zum Beispiel mit Eierplinsen zu

ganz besonderen Delikatessen.

Foto: Konrad Langer

Anzeige


Das Brot ist warm, die Kruste knusprig. Ein betörender Duft liegt in

der Luft, macht Appetit. Der Kuchen, gebacken nach alten Rezepten,

Fleisch und Wurst mit einzigartigem Aroma. Unbeschreiblich lecker.

Endlich ist es wieder soweit ...

Die Holzofensaison hat begonnen.

Lust auf frische, regionale Produkte? Ab sofort hat unser Hofl aden

täglich für Sie geöffnet – Montag bis Freitag 8 bis 17 Uhr und am

Samstag/Sonntag von 10 bis 15 Uhr. Am Samstag und Sonntag

können Sie uns beim Backen am Holzbackofen sogar live zusehen.

Schauen Sie vorbei, genießen Sie. Gern auch unseren täglich frisch

zubereiteten Mittagstisch. Danach geht’s mit den Kleinen zum

Toben auf unseren Spielplatz oder es werden große Traktoren erkundet.

Landwirtschaft – so nah, so schön. Versprochen, Sie werden es

lieben. Bis bald... bei den Spreewaldbauern in Göritz.

Mühlenweg 8, Vetschau OT Göritz, Tel. 035433 2200

www.die-Spreewaldbauern.de


GENUSSREICHER SPREEWALD

7

Anzeige

Zum feldfrischen Spargel gibt‘s

jetzt auch köstliche Sauce Hollandaise

Saisonstart im Hofladen und in den Erdbeer-Verkaufskiosken vom Spreewaldbauer Ricken

Vetschau. Frühlingsfrisch und

ein Genuss vom Feinsten . . .

Kein Wunder, dass die Vorfreude

auf die Spargelsaison beim

Spreewaldbauer Ricken schon

riesengroß ist. Das Geniale:

Neben butterzartem Original

Lausitzer Spargel direkt vom

Feld bekommen Sie im Hofladen

sowie in den über 100 Erdbeer-Verkaufskiosken

ab sofort

auch gleich die Sauce Hollandaise

dazu. Und versprochen:

Diese brandneue Kreation, die

es nicht im Handel und Super-

märkten gibt, werden

Sie lieben. Woher wir

das wissen? Ganz

einfach. Weil wir sie

schon probieren durften

und begeistert

gewesen sind. Das

einstimmige Testurteil:

So eine tolle Sauce Hollandaise

kann man wohl selbst

nicht besser machen. Mild im

Geschmack, werden Sie sie als

die perfekte Ergänzung zum

frischen Spargel vom Spreewaldbauer

Ricken genießen.

Nach traditionellem Rezept

neu aufgelegt, ist die

Sauce Hollandaise dabei

nicht nur eine Sünde wert.

Schließlich kommt sie bei

100 Prozent Geschmack

locker mit 40 Prozent weniger

Fett als andere Saucen

aus und wird ohne Konservierungsstoffe,

ohne Farbstoff und

ohne Geschmacksverstärker

hergestellt. Neugierig? Dann

probieren Sie jetzt! Und starten

Sie gemeinsam mit Spreewaldbauer

Ricken in die neue Feldfrisch-Saison

mit regionalen

Köstlichkeiten von Erdbeeren

über Gurken und Tomaten bis

hin zu leckerem Gemüse ... Vorbeischauen

lohnt sich immer!

Spreewaldbauer Ricken

Stradower Weg 27

03226 Vetschau / Spreewald

Telefon: 035433 / 5929-0

info@spreewaldbauer-ricken.de

TIPP: Genießen Sie auch

unseren täglich frischen

Mittagstisch im Hofladen!

SPREEWÄLDER

REZEPTTIPPS

❈ ❈

von der

Kanow Mühle

Unser Tipp:

Olivenöl, Ölkuchen und viele weitere

leckere Produkte erhalten Sie in unserem

Hofladen mit gläserner Manufaktur oder

bestellen Sie die Produkte einfach in

unserem Online-Shop unter

www.spreewald-versand.de

Zutaten (4 Portionen):

Für das Limetten-

Knoblauch-Öl

• 1 Knoblauchzehe

• Salz

• 1 kleine rote Chilischote

• Frische Kresse

• 1-2 Limetten

• 2 EL Olivenöl von der

Kanow-Mühle

• 2 TL Rohrzucker

• 2 Thunfischfilets (à 125 g)

• Pfeffer

• 2 EL Schwarzkümmel-

Ölkuchen von der

Kanow-Mühle

Verhüllter Thunfisch

Limetten-Knoblauch-Öl

Den Knoblauch schälen, mit etwas Salz bestreuen und mit einem Messerrücken zerdrücken.

Die Chilischote waschen, längs halbieren, entkernen und fein hacken. Die

Limette waschen, trockenreiben und etwa 2 TL Schale fein abreiben. Die Limetten

so schälen, dass dabei auch alles Weiße entfernt wird. Die Fruchtfilets zwischen den

Trennhäuten herausschneiden und den Saft in einer Schüssel auffangen. Limettenfilets

und -schale, Olivenöl, Chili, Knoblauch, Zucker und etwas Salz unterrühren.

Thunfischfilets abspülen, trockentupfen, salzen und pfeffern. Da Thunfischfilets recht

schnell gar sind, können sie in der Pfanne nicht mehr gut nachgewürzt werden.

Schwarzkümmel-Ölkuchen auf einen großen Teller geben und den Fisch von allen Seiten

darin wälzen. Lassen Sie die Pfanne sehr heiß werden und braten Sie die Thunfischfilets

von beiden Seiten je ca. 3 Minuten auf mittlerer Hitze an. Der häufigste Fehler ist,

die Thunfischfilets durchzubraten – das zerstört das Aroma und der Fisch wird faserig.

Wenn Sie die Filets beidseitig 6 Minuten lang braten, bleibt der Kern glasig. So ist

der Thunfisch perfekt gar und kann mit dem Limetten-Knoblauch-Öl und der frischen

Kresse serviert werden.

TIPP: Beachten Sie genau die Bratzeit, damit das Aroma nicht zerstört und der Fisch

nicht faserig wird!

Mehr Rezepte mit

leckeren Zutaten

aus der Kanow-Mühle

finden Sie hier:

Kanow Mühle

S P R E E W ALD

Kanow-Mühle 1 . 15938 Golssen

Tel.: 035452-507


Landhotel Krausnick · Alte Wasserburgerstr. 12

15910 Krausnick - Groß Wasserburg

Telefon: 0049 35472 610 · Telefax: 0049 35472 61122

www.Landhotel-Krausnick.de · info@landhotel-krausnick.de

... wir heißen Sie im Landhotel Krausnick

herzlich willkommen. Unser Hotel mit Restaurant

& Biergarten liegt in der landschaftlich

schönen Umgebung des Unterspreewaldes.

Hier finden Sie die Ruhe und Entspannung

vom Stress des Alltages.

1

2

Schönewalde

Mühlberg/Elbe

Herzberg

Falkenberg/

Elster

Dahme

Bad

Liebenwerda

Gröditz

Baruth/Mark

Schlieben

Hohenbucko

ELBE-ELSTER-LAND

Erholungsgebiet

Kiebitz

Uebigau

Wahrenbrück

Doberlug-

Kirchhain

Elsterwerda

Plessa

Gröden

Golßen

13

nach

Berlin

Sonnewalde

Luckau

Finsterwalde

Heideland

Niederlausitzer

Heidelandschaft

Grünewalder

Lauch

Schradenland

1

Fürstlich Drehna

Groß Mehßow

Lauchhammer

Lichterfeld

Schwarzheide

Ortrand

Schlepzig

13

Klettwitz

Schipkau

13

Ruhland

Lübben (Spreewald)

Lübbenau (Spreewald)

Calau

Großräschen

Senftenberg

Brieske

Märkische Heide

Boblitz

Raddusch

Altdöbern

Großkoschen

Hohenbocka

Bernsdorf

Goyatz

Neu Zauche

UNESCO-BIOSPHÄRENRESERVAT SPREEWALD

Bucksche

Schweiz

Königsbrücker

Heide

Burg (Spreewald)

Vetschau

Niederlausitzer

Landrücken

Straupitz

15

Greifenhain

Drebkau

Geierswalde

Lauta

Schwarzkollm

Welzow

Wittichenau

Dubringer

Moor

Schwarze Pumpe

Hoyerswerda

Lieberose

SPREEWALD

Neupetershain

2

Löschen

Lieberoser Heide

Knappenrode

Peitz

Cottbus

Spreetal

Tauer

Teichland

Spremberg

Lohsa

Jänschwalde

Hornow

Schleife

LAUSITZER SEENLAND

Trebendorf

Boxberg

Uhyst

Neu Sacro

Guben

Forst

Döbern

Nochten

15

Bad Muskau

Weißwasser

Brody

(Pförten)

Žarki

Łeknica

NEISSELAND

Rietschen

POLEN

Trzebiel

(Triebel)

Lubsko

(Sommerfeld)

Przewóz

Rothenburg

Riesa

Großenhain

Königsbrück

Kamenz

Königswartha

Oberlausitzer Heideund

Teichlandschaft

Niesky

Neißeaue

Radeburg

13

Elstra

Großdubrau

GOKART Cottbus

Freizeitpark löschen

1 : 600000

Meissen

nach

Dresden

Ottendorf-

Okrilla

4

Pulsnitz

Bautzen

4

Weissenberg

Görlitz


Special

Iii RC-CARS

Freizeitpark löschen, 03116 Drebkau, ot. Löschen, löschener dorfstr. 33

tel.: 035602 /21 908 open: täglich 10 20 uhr www.gokart-cottbus.de

Tourismusverband

Spreewald

Raddusch, Lindenstraße 1

03226 Vetschau/Spreewald

Tel.: 035433 72299

Cottbus Service

Stadthalle Cottbus

Berliner Platz 6

03046 Cottbus

Tel.: 0355 75420

Touristinformation

Burg (Spreewald)

Haus des Gastes, Am Hafen 6

03096 Burg/Spreewald

Tel.: 035603 750160

Touristinformation Briesensee

Spreewälder Seecamping &

Strandbad, OT Briesensee

Am See 2, 15913 Neu Zauche

Tel.: 03546 7676

Touristinformation

Calau

Cottbuser Straße 32

03205 Calau

Tel.: 03541 89580

Touristinformation

Lieberose

Schlosshof 3a

15868 Lieberose

Tel.: 033671 329528

Spreewald-Service Lübben

Ernst-von-Houwald-Damm 15

15907 Lübben (Spreewald)

Tel.: 03546 3090

Touristinformation

Lübbenau

Ehm-Welk-Straße 15

03222 Lübbenau

Tel.: 03542 887040

Touristinformation Luckau

Nonnengasse 1/Kulturkirche

15926 Luckau

Tel.: 03544 3050

Touristinformation

Märkische Heide

Schlossstraße 13a

OT Groß Leuthen

15913 Märkische Heide

Tel.: 035471 85113

Touristinformation

Oberspreewald

Kirchstraße 11

15913 Straupitz/Spreewald

Tel.: 035475 80977

Touristinformation

Peitz

Markt 1

03185 Peitz

Tel.: 035601 8150

Touristinformation

Schwielochsee

OT Goyatz, Am Bahnhof 27

15913 Schwielochsee

Tel.: 035478 179090

Touristinformation

Vetschau

Schlossstraße 10

03226 Vetschau/Spreewald

Tel.: 035433 77755


10 AKTIV IM SPREEWALD

SUP –Werden auch

Sie zum Stehpaddler

Verleih, Kurse und

geführte Touren

Jetzt Board reservieren

unter 01 72/3 70 80 75

oder 03 56 03/8 38

Martin Fix,

Naundorfer Str. 17

03096 Burg (Spreewald)

Frühjahrsputz für neue Touren

Radfahren, Paddeln, Joggen – der Kurort Burg bietet für Erholungssuchende

zahlreiche Möglichkeiten, um sich aktiv im UNESCO-Biosphärenreservat

Spreewald zu vergnügen.

Burg (Spreewald). Pünktlich

zum Saisonstart warten in Kooperation

mit Burger Häfen wieder

attraktive Paddeltouren mit

unterschiedlichen Längen auf

die Burger Gäste, damit diese

sich auch auf den Fließen … natürlich

bewegen können.

www.SUP-Spree.de

Tipp: Die Paddelstrecken sind

auch ideal zum Stand Up Paddeling.

Das haben wir bereits

aktiv getestet. Den Testbericht

finden Sie online unter Urlaubsreich.de.

Auch für Laufbegeisterte

gibt es Neuigkeiten. Wer

auch im Urlaub nicht auf seine

morgendliche Joggingrunde

verzichten möchte, für den gibt

das Fitnessteam der Spreewald

Therme Burg Tipps, um den Ort

auf 5 bzw. 10 Kilometern zu erkunden.

Stand up paddeln im Spreewald.

Tipp: Anschließend im SoleBad

der Spreewald Therme entspannen

– ein herrliches Gefühl

mit Suchtgefahr.

Foto: Fotolia Kzenon

Alle Tourentipps finden Sie online

auf Urlaubsreich.de und in

der kostenfreien Urlaubsreich

App fürs Smartphone.

BLÜTENZAUBER

1. März bis 30. April

© stormy - Fotolia.com

Entspannt durch den Frühling

Rosenblüten-Packung im Wasserschwebebett

Lotus-Aromaölmassage

Warme Kräuterstempelmassage mit Wildrose

Ganzkörper-Rosen-Peeling

Aromakerzenmassage mit Wildrose

Rosenblütenbad im Spreewälder Holzkahn

Spreewald Sport Müller Inh. Anke Müller

Ehm-Welk-Str.43·03222 Lübbenau/Spreewald

Telefon: 03542/9390970 ·www.intersport-spreewald.de

Mo.–Fr.von 09.00-19.00 und Sa. von 09.00-17.00 Uhr

www.spreewald-therme.de

SPREEWALD THERME GmbH | Ringchaussee 152 | 03096 Burg (Spreewald)


SHOPPINGERLEBNISSE

11

Lausitzer Rezepte aus erster Hand

Du lieber Spreewald. Ganz ehrlich. Es gibt so viele Arten, sich in dich zu verlieben. Eine der schönsten

ist mit Sicherheit die kulinarische. Klar, Liebe geht ja sprichwörtlich auch durch den Magen.

Spreewald. Ob es das kross

gebratene Zanderfilet oder

die süßen Hefeplinse sind, die

Schmandtorte oder der Kalte

Hund – für viele Besucher

sind auch diese Köstlichkeiten

schöne Erinnerungen an einen

unvergesslichen Aufenthalt im

Spreewald. Und natürlich ein

guter Grund, immer wieder zu

kommen.

Das Beste: Die Zeit bis zum

nächsten Spreewald-Besuch

brauchen Sie aber auf die Lausitzer

Küche nicht zu verzichten.

Denn jetzt kochen Sie einfach

selbst! Wo Sie die Rezepte

herbekommen? Ganz einfach.

Aus der Buchreihe „Lausitzer

Lieblingsrezepte“ vom Medienhaus

LAUSITZER RUNDSCHAU.

„Ende 2017 haben wir die dritte

Ausgabe zum Thema Sonntagskuchen

veröffentlicht. Und

im März 2018 folgte bereits die

4,90 € – 3. Teil

Lausitzer

Lieblingsrezepte

4,90 € – 4. Teil

Mehr als 60 Lieblingsrezepte

der LAUSITZER RUNDSCHAU Leser

zum Nachbacken und Genießen

SONNTAGSKUCHEN

vierte Ausgabe mit leckeren

Erdbeer- und Spargelgerichten“,

verrät Projektleiterin Jacqueline

Wiesel.

Das Besondere: Sämtliche Rezepte

stammen von Leserinnen

und Lesern der LAUSITZER

4,90 €

Mehr als 60 Lieblingsrezepte

der LAUSITZER RUNDSCHAU Leser

zum Nachkochen und Genießen

Lausitzer

Lieblingsrezepte

ERDBEER

& SPARGEL

RUNDSCHAU. „Authentischer

kann man unsere Region kulinarisch

wohl nicht entdecken.

Die Leser bekommen so quasi

die Lieblingsrezepte der Lausitzer

aus erster Hand“, freut

sich Jacqueline Wiesel. Kein

4,90 €

Wunder, dass sich die „Lausitzer

Lieblingsrezepte“ großer

Beliebtheit erfreuen. „Die erste

Ausgabe ist sogar schon vergriffen,

aber wir planen bereits

eine Neuauflage“, meint die

Projektleiterin.

Haben wir Sie auf den Geschmack

gebracht? Dann gehen

Sie am besten gleich auf

www.lausitzer-einkaufswelt.de

und bestellen Sie Ihr Exemplar

der „Lausitzer Lieblingsrezepte“.

Und wenn Sie einmal

da sind, stöbern Sie gern noch

etwas. Denn in der Lausitzer

Einkaufswelt finden Sie noch

viele weitere (natürlich auch kulinarische)

Angebote aus dem

Spreewald und der Lausitz.

Wir wünschen Ihnen schon

einmal viel Spaß beim Nachkochen

der „Lausitzer Lieblingsrezepte“

und Guten Appetit.

Wunderschöne Urlaubsandenken

für Mädchen und Jungen? Gibt‘s hier!

Uhren & Schmuck Fittkau in Burg (Spreewald) bietet auch ein zauberhaftes Sortiment für Kinder

Anzeige

Burg (Spreewald). Ein Spreewald-Besuch

begeistert auch

kleine Besucher immer wieder

mächtig. Das Schönste für die

„Minis“ ist es dann natürlich,

wenn sie später zu Hause ihr geliebtes

Souvenir stets an diese

unvergesslichen Tage erinnert.

Apropos, liebe Eltern und Großeltern.

Da haben wir für Sie den

ultimativen Tipp: das traditionsreiche

Familienunternehmen

Uhren & Schmuck Fittkau!

„Als Urlaubsandenken für Mädchen

und Jungen finden Sie

bei uns ein großes Angebot an

Ohrsteckern, Ketten, Armbändern,

Anhängern sowie Uhren“,

sagt Inhaber Christian Fittkau.

Das Schöne: Mit Anhängern

von Schlangenkönig und Libelle

gibt es sogar spreewaldtypische

Motive. Wetten, dass Ihre

Kleinen begeistert sein werden?

Ganz sicher! Und ebenso sicher

wird der Besuch bei Uhren &

Schmuck Fittkau auch für Sie,

liebe Erwachsene, ein Erlebnis

werden. „Viele Urlauber sind

sogar schon treue Stammkunden“,

verrät Christian Fittkau.

Aber das ist bei dem exklusiven

Angebot an hochwertigen Uhren

sowie vielfältigem Schmuck

und dem erstklassigen Service

ja auch kein Wunder . . .

Uhren & Schmuck

Christian Fittkau

Hauptstraße 30

03096 Burg (Spreewald)

Tel.: 035603 6 00 16

E-Mail:

fittkau@fittkau-burg.de

www.fittkau-burg.de

Heike Fittkau zeigt eine

Auswahl an wunderschönen

Ohrsteckern. Daneben

gibt es für Kinder bei

Uhren & Schmuck Fittkau

auch Armbänder, Anhänger,

Ketten und Uhren.


12 AUSFLUGTIPP

Anzeige

Wir suchen SIE als

GRATIS-TESTFAMILIE!

10-Jahre-Party am 26. und 27. Mai | neuer Zipline Parcours

Teichland. Ausgelassenes Kinderlachen,

strahlende Gesichter. Die Kleinen werden zu

großen Abenteurern, Erwachsene wieder zu

Kindern. Schnell fahren, hoch klettern, Spaß

haben. Glücksmomente, die man nie vergisst.

Und die man immer wieder erleben möchte.

Weil’s einfach zu schön ist . . .

Wissen Sie schon, wo wir sind? Na klar.

Willkommen im Erlebnispark Teichland, der mit

seinen Attraktionen kleine und große Besucher

stets aufs Neue verzaubert. Oder, vielmehr

noch: Längst ist der Erlebnispark Teichland

einfach Kult. Spaß-Kult. Abenteuer-Kult. Erlebnis-

Kult. Und das seit nunmehr zehn Jahren. Wetten,

dass Sie jetzt das Gleiche denken wie wir?

Genau: Geburtstagsparty! Gedacht, gebongt.

Die Jubiläumsfete im Erlebnispark Teichland

steigt am 26. und am 27. Mai mit Spiel, Spaß,

Tanz, Musik und vielen Überraschungen. Also,

unbedingt vormerken. Und dabei sein! Denn

pünktlich zum großen Fest soll auch die neueste

Attraktion eingeweiht werden. 17 Masten mit bis

zu 10 Metern Höhe + Plattformen in knapp acht

Metern Höhe + 10 kniffl ige Kletterelemente +

Seilrutschstrecken bis zu 81 (!) Metern Länge =

der neue gigageniale Zipline Parcours!

Vorfreude, schönste Freude. Das gilt auch hier.

Aber jetzt kommt’s! Zum exklusiven Rundum-

Test suchen die Macher des Erlebnisparks

Teichland und die LAUSITZER RUNDSCHAU

eine Testfamilie (zwei Erwachsene und bis

zu drei Kinder), die nicht nur a.) den Zipline

Parcours, sondern auch b.) den kompletten

Erlebnispark einen Tag lang KOSTENLOS auf

Herz und Nieren testen kann! Richtig gelesen:

Vollkommen gratis, all inclusive. Eine Familie

gewinnt eine kostenlose Tages-Flatrate für den

Erlebnispark Teichland!

Sie möchten diesen Hammer-Preis gewinnen?

Dann bewerben Sie sich jetzt!

Per Post: LR Media-Verkaufsgesellschaft mbH

Straße der Jugend 54, 03050 Cottbus

Stichwort: „Erlebnispark Teichland“

Bewerbung per Fax:

0355 481 355

Bewerbungen per Mail an:

urlaubsreich@lr-online.de

Einsendeschluss ist der 28. April 2018.

Wichtig: Der Testtag kann nach Absprache im

Zeitraum zwischen dem 30. April und 9. Mai

2018 absolviert werden. Die Testfamilie wird

schriftlich benachrichtigt und stimmt zu, dass

in Printmedien und online über ihren Testtag

berichtet wird.

JETZT

als Testfamilie

bewerben!

Schon bald können Besucher den ultimativen

Zipline-Spaß auch im Erlebnispark

Teichland genießen. Fotos: Anbieter

Sooo viel

SPASS an

einem Ort!

Ein Live-Testbericht jetzt unter

https://urlaubsreich.de/

kindertraeumeerlebnispark-teichland/

Freuen Sie sich auf:

• 903 m Sommerrodelbahn

• Monsterroller (Rollerfahrten

über Geländestrecken)

• Tubingbahn (Talfahrten mit Reifen)

• Wasser-Walking-Bälle

• Irrgarten

• Minigolfanlage

• und, und, und . . .

Erlebnispark Teichland | Zum Erlebnispark 1 | 03185 Teichland | Telefon: 035601- 909023

von April bis Oktober täglich von 10 - 19 Uhr geöffnet | www.erlebnispark-teichland.de


BLICK INS URLAUBSREICH LAUSITZ

13

Urlaub zwischen Spree und Neiße

Zahlreiche Ausflugsziele im UNESCO Global Geopark Muskauer Faltenbogen

Anzeige

Spree-Neisseland. Zahlreiche

Wanderwege, bunt schimmernde

Seen und ein über 230 km

ausgebautes Radwegenetz sorgen

für einen unvergesslichen

Urlaub. Direkt am Oder-Neiße-Radweg

laden zwei Ziegenhöfe

mit regionalen Produkten

wie Käse und Wein vom Jerischker

Weinberg zum Verweilen ein.

Im nahegelegenen Jerischke

finden Kinder und Jugendliche

im Schullandheim und dem Infocenter

zum Muskauer Faltenbogen

eine tolle Kombination

zwischen Spiel, Spaß und Lernen.

Westlich und wunderschön

zu jeder Jahreszeit liegt der

Landschaftspark in Reuthen.

Zusammen mit einer geführten

Geoparktour durch das Reuthener

Moor gilt hier der restaurierte

Apostelstein als besonderes

Highlight. Nicht weit entfernt

vom 36 m hohen Aussichtsturm

am Felixsee Bohsdorf lädt der

„Strittmatter Laden“ ein.

In der Alten Ziegelei Klein Kölzig werden ganzjährig Führungen und Fahrten mit der Feldbahn angeboten.

Jedes Jahr am 3. Advent findet hier der traditionelle Weihnachtsmarkt statt.

Gern besucht wird die Alte Ziegelei

mit ihrer Feldbahn in Klein

Kölzig. Hier kann am und im

vollständig erhaltenen Hoffmann´schen

Ringbrandofen die

Verarbeitung von Ton zu Ziegeln

hautnah miterlebt werden. Für

eine Erfrischung sorgt das nahegelegene

Naturbad in Groß

Kölzig. Am zukünftigen Klinger

See lädt das Freilichtmuseum

„Zeitsprung“ und das „Raubrittertor“,

ein Zeitzeuge aus längst

vergangenen Ritterzeiten ein.

Ein Erlebnis für jedes Alter!

Unsere Autorin Susann Troppa hat dies wörtlich genommen und mit vier Generationen

bei einem Ausflug die Angebote der Waldeisenbahn Muskau getestet.

Weitere, besonders bei Familien

beliebte Ausflugsziele sind der

Affenzoo in Jocksdorf und das

GeoErlebnis-Zentrum in Döbern.

red

www.amt-doebern-land.de

www.neisseland.de

Anzeige

Weißwasser. Meinem vierjährigen

Sohn und meinem fünfjährigen

Neffen habe ich schon

lange eine Fahrt mit einer alten

Eisenbahn versprochen und so

kam an einem sommerlichen

Wochenende die Gelegenheit,

auch die Omis und Uromis mit

einem gemeinsamen Ausflug zu

überraschen.

Zum Glück haben wir vor unserer

Fahrt ein bisschen Zeit mitgebracht.

So können die Jungs

den Abenteuerspielplatz auf

dem Bahnhofsgelände ausgiebig

testen. Es wird also fleißig

gefahren, gerutscht, geklettert,

gebuddelt, gewippt und gebaut,

während wir es uns auf den

Bänken am Spielplatz gemütlich

machen. Bereits vor Fahrtantritt

ist das Tagesziel also

schon erreicht – strahlende

Kinderaugen. Als aber die alte

Dampflok im Bahnhof einkehrt,

gibt es kein Halten mehr. Alles

einsteigen bitte. Das lassen sich

die Jungs nicht zweimal sagen

und nehmen eilig auf den Holzbänken

Platz. Diese sind bequemer

als man glauben mag.

Zumindest gibt es diesbezüglich

von unserer dreiköpfigen

Ü-80-Fraktion auf der halbstündigen

Fahrt von Weißwasser

in den UNESCO Park Muskau

keine Klagen. Auch die Fahrt

an sich ist ein echtes Erlebnis.

Gemütlich geht es über Straßen

und durch Wälder, Wiesen

und Felder. Das gemächliche

Tempo gibt genügend Gelegenheit,

die Umgebung auf sich

wirken zu lassen und einfach

abzuschalten. Nicht nur mir

geht es so, auch mein sonst

sehr aktiver Sohn ist fasziniert

von der Landschaft und klebt,

die Nase in den Fahrtwind haltend,

förmlich an seinem Platz.

Im Pückler Park Muskau angekommen,

gibt der Fahrplan

genügend Zeit, das UNESCO-

Weltkulturerbe ausgiebig zu

erkunden. Für unseren kleinen

Begleiter wäre das aber ein bisschen

viel Programm für einen

Waldeisenbahn Muskau

zentrale Abfahrt Bahnhof

Weißwasser - Teichstraße

02943 Weißwasser

Tel.: 0 35 76 / 20 74 72

www.waldeisenbahn.de

Tag gewesen und so nehmen

wir nach einem kleinen Spaziergang

den direkten Anschlusszug

zurück nach Weißwasser.

Dort angekommen, fällt das Fazit

bei allen einstimmig aus. Das

nächste Mal testen wir die neue

Strecke auf der Tonbahn und

fahren zum Aussichtsturm am

„Schweren Berg“ in Weißwasser.

Von dort aus hat man einen

tollen Blick in den noch aktiven

Tagebau Nochten.

TIPP: Eine Bilderstrecke und

vieles mehr finden Sie auf

www.Urlaubsreich.de


14 VERANSTALTUNGSKALENDER

Ausgewählte Veranstaltungen llllll

Was(ser)

erleben

Schlossinsel

Wasserspielplatz

SpreeLagune

Familien-

Erlebnis-Touren

Abendkahnfahrten

Spreewald-Service Lübben

Touristinformation

Ernst-von-Houwald-Damm 15

15907Lübben(Spreewald)

Telefon 035463090

spreewald-service@luebb n.de

Luebbe . reewald

www.lue ben de

Lübbener

Kahnnacht

21. Juli 2018

Jedes Jahr aufs Neue, wenn die Lutkis aus dem Sagenreich menschliche Gestalt annehmen, heißt es wieder

Bühne frei für die Spreewälder Sagennacht.

Foto: Michael Schön

APRIL

1. April, Lübben

Nachtwächter Kahnnacht

Spreewald im Laternenschein“

1. – 2. April, Burg (Spreewald)

Ostermarkt

1. April, Lübben

Osterbrunch

1. April, Luckau

Osterfest im Land- und

Erlebnismuseum zu Uckro

1. April, Burg (Spreewald)

Schauvorführung: Verzieren

sorbischer Ostereier

2. April, Lübben

Turmaufstieg mit der

Lübbener Türmerin

6. April, Calau

Calauer Osterkonzert

7. April, Peitz

Frühlingsfest und Saisonauftakt

im Festungsturm

7. April, Burg (Spreewald)

Geführte Ortswanderung

8. April, Cottbus

Öffentliche Führung durch das

Staatstheater Cottbus und die

Altstadt

14. April, Vetschau

In den Frühling radeln

14. April, Burg (Spreewald)

Kahntour Lutki-Tours:

Spreewald - Sagenhaft gut

19. April, Schwielochsee

OT Goyatz

7 km Australische

Nachtwanderung

20. April, Burg (Spreewald)

16. Spreewald-Marathon

21. April, Lübben

16. Spreewald-Marathon

in Lübben

22. April, Straupitz

12 km Straupitzer

Wanderung

22. April, Vetschau

Vetschauer Frühlingsfest

22. April, Luckau

Tulpenfest in Luckau

28. April, Lübbenau

Auftakt in die

Fahrradsaison 2018

28. April, Vetschau

OT Raddusch

Maifest an der Slawenburg

Raddusch

29. April, Cottbus

Cottbuser Frühlingsradeln 2018

29. April, Schlepzig

Brauereifest zum „Tag des

deutschen Bieres“

29. April, Burg (Spreewald)

Schlager, Evergreens und

Seemannslieder

30. April, Lübbenau

Walpurgisnacht mit

Gespenster-Erzählkahnfahrt,

Maibaumstellen, Hexentanz

und Hexenbrennen

30. April, Lübbenau OT Lehde

Walpurgis – Aberglauben,

Schabernack und Hexentanz

30. April, Lübben

Walpurgisnacht auf Burglehn

30. April, Lübben

Tanz in den Mai

MAI

1. Mai, Peitz

Ausfahrt der Bikerfreunde

Peitzer Land e.V.

1. Mai, Burg (Spreewald)

Tag der offenen Tour

im Bootshaus Rehnus


VERANSTALTUNGSKALENDER

15

llllll April und Mai 2018

1. Mai, Werben

Oldtimertreffen

1. Mai, Burg (Spreewald)

Backofenfest am Bootshaus

am Leineweber

5. Mai, Cottbus

City Run & Bike Cottbus 2018

5. Mai, Lieberose

7. Lieberoser Wandertag

5. Mai, Burg (Spreewald)

Sagenhafte Kahnfahrt -

Spreewälder Mythen

6. Mai, Lübbenau

Perlen in Brandenburgs

Süden

6. Mai, Dissen-Striesow,

OT Dissen

Saisoneröffnung

8. Mai, Burg (Spreewald)

Saisoneröffnung in der

Natur-Erlebnis-Uhr

10. Mai, Burg (Spreewald)

Geführte Ortswanderung

12. Mai, Burg (Spreewald)

Heimatmarkt „Regional

geMacht!“

12. Mai, Vetschau,

OT Raddusch

Hafenfest in Raddusch

12. Mai, Burg (Spreewald)

Geschichte auf dem Kahn:

Entdeckungsreise mit dem

Wassermann

12. Mai, Cottbus

Öffentliche Abendführung

mit dem Cottbuser

Postkutscher

12. Mai, Lübben

14 Jahre Club Bellevue

13. Mai, Lübben

Internationaler Museumstag

13. Mai, Lübben

Muttertagsbrunch auf Burglehn

14. Mai, Burg (Spreewald)

Kreatives Gestalten

15. Mai, Burg (Spreewald)

Süß & gesund – Erdbeerzeit

im Spreewald

15. Mai, Lübben

Frühlingsboten im Spreewald

17. Mai, Drachhausen

SpreewaldRock Festival

17. Mai, Lübbenau

Dolzke Wiesen Tour

oder Führung zur

Wasserschlagwiese Lehde

17. Mai, Lübbenau

Sagenhafter Spaziergang

durch die Lübbenauer

Altstadt

18. Mai, Lübben

Nachtwächter Rundgang

„Lübben im Laternenschein“

19. bis 21. Mai,

Burg (Spreewald)

Spreewälder Sagennacht

19. Mai, Cottbus

Nachts im Tierpark

Cottbus – Chillout &

Lichtkunst 2018

21. Mai, Straupitz

25. Deutscher Mühlentag

in der Holländerwindmühle

23. Mai, Burg (Spreewald)

Die drei ??? Kids

24. Mai, Burg (Spreewald)

Geführte Ortswanderung

25. Mai, Lübben

Nachtwächter Rundgang

„Lübben im Laternenschein“

26. Mai, Cottbus

Gartenfestival Park &

Schloss Branitz

26. Mai, Lübben

Heimatmarkt „Regional

geMacht“

26. und 27. Mai, Teichland,

OT Neuendorf

10 Jahre Erlebnispark

Teichland

26. Mai, Dissen

13. Slawisches Mittelalterfest

im Siedlungsausschnitt

Stary lud

26. Mai, Burg (Spreewald)

Kahntour Lutki-Tours:

Spreewald - Sagenhaft gut

26. Mai, Cottbus

Öffentliche Abendführung mit

dem Cottbuser Postkutscher

27. Mai, Luckau

Kunstausstellung

SPEKTRALE 8

27. Mai, Schlepzig

RangerTour: Licht und Schatten

- Naturlehrpfad Buchenhain

27. Mai, Calau, OT Werchow

Flugshow im Adler- und Jagdfalkenhof

zur Calauer Schweiz

29. Mai, Dissen-Striesow,

OT Dissen

Geführte Wanderung:

Zum Weißstorch

Ausblick

DAS FERIENMAGAZIN FÜR DIE SPREEWALDREGION

Von Fastnacht bis zur Osterzeit

Erleben, wie der Spreewälder feiert!

Von Hausmannskost bis Sterneküche

Auch im Winter is(s)t der Spreewald gut!

Raus an die Winterluft

Spreewälder Wintererlebnisse aktiv getestet

Spreewälder Original

Tipps von der Ostereiermalerin

Ausgabe Feb. – März 2018

SPREEWALD

DAS FERIENMAGAZIN IM LAUSITZER SEENLAND

Seenlandtage 2017

Neue Angebote

zum Saisonstart

Veranstaltungskalender

April-Mai

Ausflugstipps

in die Lausitz

DAS FERIENMAGAZIN FÜR DIE SPREEWALDREGION

Spreewälder Sagennacht –

Backstage Bericht

Ausflugs- und Veranstaltungstipps

30. Mai, Lübbenau

Lübbenauer Gurkentour

30. Mai, Lübben

Turmaufstieg mit der

Lübbener Türmerin

31. Mai, Burg (Spreewald)

Spreewälder Kräutermanufaktur:

Entdecke die Spreewälder

Naturapotheke

31. Mai, Lübbenau

Sagenhafter Spaziergang

durch die Lübbenauer

Altstadt

Änderungen und Irrtümer vorbehalten.

Weitere Informationen und Termine

zur Fastnachts- und Osterzeit finden

Sie auf Urlaubsreich.de.

Nähere Informationen zu den

aufgeführten Terminen sowie viele

weitere Veranstaltungshinweise

erhalten Sie in den Touristinformationen

der Spreewaldregion und auf

www.lr-online.de/termine

SEENLAND

Ausgabe April/Mai 2017

DAS MAGAZIN FÜR SPREEWALD, LAUSITZ & ELBE-ELSTER-LAND

Kultur-, Genuss- und Erlebnisregion

SPREEWALD

Das LAUSITZER SEENLAND wächst weiter

Auf Spurensuche im ELBE-ELSTER-LAND

Das NEISSELAND – Erlebnisregion auf

kleinem Raum

SPREEWALD

Ausgabe AprilMai 2018

LAUSITZ

Frühjahr/Sommer 2018

Saisonstart für Erdbeer & Spargel

Ölmühle mit gläserner

Schauproduktion

Hofladen mit Premiumölen

Kanowmühle 1,

IMPRESSUM

Die nächste Ausgabe vom Urlaubsreich Spreewald erscheint am 1. Juni 2018.

Auflage: 15.000 Exemplare

Verteilung: Kostenlos bei über 300 Auslagestellen der Spreewaldregion

(Touristinformationen, touristischen Anbieter, Hotels, Pensionen, Freizeitparks, Gastronomen)

sowie bei allen Servicepartnern der LAUSITZER RUNDSCHAU erhältlich.

Digitale Beilage zum Abrufen auf Urlaubsreich.de und LR-Online.de

Verlag und Herausgeber: Eine Sonderpublikation des Medienhauses LAUSITZER

RUNDSCHAU. Lausitzer VerlagsService GmbH, Straße der Jugend 54, 03050 Cottbus,

www.lr-online.de

Projektleitung: Linda Gine Dasse, E-Mail: urlaubsreich@lr-online.de

Redaktion & Satz: Linda Gine Dasse, Christiane Klein, Alexander Mader,

Haiko Hellmann, E-Mail: urlaubsreich@lr-online.de

Anzeigen: LR Media-Verkaufsgesellschaft mbH, Irina Juckenburg

Anzeigenverkauf: Linda Gine Dasse, Tel: 0355 481 407, Email: urlaubsreich@lr-online.de

Druck: DRUCKZONE GmbH & Co.KG, Cottbus

Titelfoto: Peter Becker Karten: stepmap Redaktionsschluss: März 2018








Veranstaltungen April bis Mai

8

www.spektrale-dahme-spreewald.de

27. Mai bis 16. September 2018

Die nächste Ausgabe

des Magazins Urlaubsreich Spreewald

erscheint am 1. Juni 2018.

Neugierig darauf, was die Lausitz

noch zu bieten hat?

Dann werfen Sie doch auch einen Blick in unsere

Ferienmagazine Urlaubsreich Seenland, Urlaubsreich

Lausitz und Urlaubsreich Elbe-Elster. Diese finden Sie

zum Blättern auf Urlaubsreich.de und bei touristischen

Anlaufpunkten in den jeweiligen Reiseregionen.

15938 Golssen OT Sagritz

Tel.: 035452-507

Ö fnungszeiten:

Mo. – Fr.: 8:00 – 17:00 Uhr

Samstag: 8:00 – 12:00 Uhr

www.spreewald-versand.de (keine Schauproduktion)


Lust die Lausitz zu

Geschenktipp

ERFAHREN?

Jetzt noch schnell ein Exemplar unter

www.lausitzer-einkaufswelt.de sichern!

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine