Aufrufe
vor 6 Monaten

APOaktuell 02 Frühling 2018

Das Magazin aus Ihrer Apotheke. Diesmal mit folgenden redaktionelle Themen: MUSKELTURBO MAGNESIUM – Der unverzichtbare Mineralstoff, STIEFKIND MUNDHYGIENE – Der beste Weg zu gesunden Zähnen, ALLERGIEZEIT – Heulend durch die jubelnde Natur, FRÜHLINGSPOWER – In der Ruhe liegt die Kraft und vieles mehr...

16 • Vermeiden Sie

16 • Vermeiden Sie Sport in pollenbelasteter Umgebung • Mähen Sie Ihren Rasen nicht selbst • Lassen Sie Ihre Wäsche nicht im Freien trocknen • Verbringen Sie Ihren Urlaub wenn möglich am Meer oder in den Bergen • Anwendung ausgesuchter Arzneimittel im Vorfeld der Allergen-Freisetzung (Traganthwurzel, Antihistaminika) ARZNEIMITTEL IN DER SELBSTMEDIKATION UND ALTERNATIVEN: • Alpha-Sympathomimetika: (Oxymetazolin, Xylometazolin, Tramazolinhydrochlorid, u.a.) Nasensprays – schnelle Hilfe bei verstopfter Nase, Abschwellung der Schleimhaut ACHTUNG nicht länger als eine Woche anwenden! Eventuell zur Befeuchtung oder Weiterbehandlung zusätzlich einen Meerwasser- Spray verwenden. • Antihistaminika Anwendung auch vorbeugend möglich • reine Mastzellenstabilisatoren (Cromoglicinsäure): verringern die Freisetzung von Histamin am Wirkort, Anwendung als Nasenspray • Antihistaminika: unterdrücken die Histamin-Ausschüttung Loratadin, Desloratadin, Cetirizin, Levocetirizin u.a.: in Tablettenform zum Einnehmen. Beachte: einige Wirkstoffe machen müde und beinträchtigen die Reaktionsfähigkeit ALLERGIEZEIT

HEULEND DURCH DIE JUBELNDE NATUR 17 Azelastin, Levocabastin u.a.: lokale Anwendung als Nasenspray oder Augentropfen • Pflanzliche Mittel Traganthwurzel „neutralisiert“ Allergieauslösende Stoffe. Die Empfindlichkeit gegenüber Allergenen wird herabgesetzt und dadurch die Histaminausschüttung verringert – Anwendung bereits ab Beginn der Saison! ACHTUNG Im Falle eines allergischen Schocks (Schwellung der Haut, Ausschläge, Blutdruckabfall, Übelkeit, Kreislaufkollaps usw.) muss SOFORT die Rettung gerufen werden, da dieser auch tödlich enden kann! WICHTIGER HINWEIS Bei anhaltenden oder heftigen Beschwerden sowie bei oben beschriebenem „Etagenwechsel“ ist eine ärztliche Diagnosestellung und weiterführende medikamentöse Therapie erforderlich! POLLEN- ALLERGIE KANN 1 Tablette hilft 24 Stunden effektiv gegen Allergie-Symptome wie Schnupfen, tränende Augen, Juckreiz und Hautirritationen Über Wirkung und mögliche unerwünschte Wirkungen informieren Gebrauchsinformation, Arzt oder Apotheker. L.AT.MKT.12.2016.5007 | Entgeltliche Einschaltung

APOSeller 03 Herbst 2018
APOaktuell 03 Sommer 2018
APOaktuell 03 Sommer 2018
APOseller 02 Sommer 2018
APOseller 01 Frühling 2018
APOaktuell 01 Winter 2018
APOSeller 03 Winter 2017/2018
APOaktuell 04 Herbst 2017
APOseller 02 Herbst 2017
APOaktuell 03 Sommer 2017
APOaktuell 02 Frühling 2017
APOaktuell 01 Winter 2017
APOseller 01 Frühling 2017