Aufrufe
vor 7 Monaten

05.04._u24_riss_hp_DR32_

18 | DER RISSENER

18 | DER RISSENER LOKALES Der Blaulicht-Report Betrunkene machen Rauchpause im Elbtunnel ALTONA. Betrunken durch den Elbtunnel fahren und dort dann auch noch den Wagen abstellen – das geht nicht gut. Die Erfahrung hat am Karfreitagmorgen ein, nach Angaben der Polizei, angetrunkenes Pärchen, 20 und 38 Jahre alt, gemacht. Sie stellten ihren Pkw-Mitsubishi mitten im Tunnel der vierten Röhre ab und gingen in einen Gang, der sich zwischen dritter und vierter Röhre befindet. Dort machten sie offenbar eine Rauchpause. Das fiel schnell auf. Da das geparkte Auto zu einer Gefahr werden kann, wurde die vierte Röhre eine Tresorknackerbande räumt Safe leer – Soko Castle ermittelt Stunde lang gesperrt. Polizisten fanden die beiden Raucher und stelten sie zur Rede. Beide- der 38 Jahre alte Mann und seine 20-jährige Begleiterin - bestritten, das Fahrzeug gefahren zu haben. Sie wurden daraufhin zur Blutprobenentnahme zu einem Polizeirevier gebracht. Hier stellte sich heraus, dass der Mann seinen Führerschein bereits zuvor wegen Trunkenheit am Steuer abgeben musste. Außerdem liegt gegen ihn ein Haftbefehl vor. Unklar ist, wem das Auto gehört. Und wer nun wirklich am Steuer saß, wird ebenfalls ermittelt. mk GROSS FLOTTBEK. Da haben sich offenbar dreiste Einbrecher an Krimiserien orientiert: Unbekannte Täter haben sich im Garten einer Villa am Papenkamp einen Tunnel zum Souterrain des Gebäudes gegraben, die Wand zum Gebäude und den dort installierten Safe aufgebrochen. Dann rafften sie Bargeld und Schmuck zusammen, der dort deponiert wurde und verschwanden. Laut Polizei soll es sich um gut vorbereitete, professionelle Kriminelle handeln – ein Fall für die Spezialtruppe der Hamburger Polizei, die Soko Castle. Nach weiteren Angaben der Polizei sei die Tatausführung ziemlich dreist gewesen. Denn um es beim Tunnelgraben bequemer zu haben, hatten sich die Täter Gartenmöbelkissen parat gelegt. Eine Lichterkette, die sich die Verbrecher vom Grundstück der Nachbarn organisiert hatten, sorgte für Beleuchtung. Diese Tat wurde bereits Mitte Januar begangen. Die Bewohner der Villa waren zur dieser Zeit in Urlaub und bemerkten den Einbruch erst vor wenigen Tagen bei ihrer Rückkehr. Offenbar hatte es – bevor sich die Täter einen Tunnel gegraben haben – schon mal einen Einbruchsversuch gegeben. Dabei wurde ein Fenster im Untergeschoss eingeschlagen. Allerdings löste dies die Alarmanlage aus, und die Polizei ermittelte recht schnell vor Ort – ohne Ergebnis. Es wird vermutet, dass die Tresorknacker bei diesem Versuch jedoch den Safe gesehen hatten. Von den Tätern fehlt bislang jede Spur. mk Achtung: Falscher Wasserwerker unterwegs RISSEN. Kürzlich hat ein Mann, der sich als Mitarbeiter des Wasserwerks ausgab, versucht, eine 86 Jahre alte Rissenerin zu bestehlen. Wie die Polizei mitteilt, hatte sich der Täter unter dem Vorwand, er müsse wegen einer Verstopfung die Abflüsse in ihrer Wohnung kontrollieren, Zutritt zu den Räumlichkeiten der Seniorin verschafft. Nur durch die Aufmerksamkeit und das Misstrauen der alten Dame ist es ihm nicht gelungen, dass sein Komplize, der im Treppenhaus gewartet hatte, auch in die Wohnung gelangt ist. Spaziergänger entdeckt qualmende Weltkriegsbombe So ist es bei dem Versuch geblieben, und die Dame ist mit dem Schrecken davongekommen. Der unbekannte Täter war nicht wie ein Handwerker gekleidet und hatte auch kein entsprechendes Werkzeug dabei. Laut Beschreibung war es ein männlicher Südländer, 45 bis 50 Jahre alt und etwa 1, 75 Meter groß. Er sprach deutsch ohne Akzent. Die Polizei warnt vor Trickdieben, die unter kuriosen Vorwänden Senioren in ihren Häusern und Wohnungen bestehlen wollen. Im Zweifel solle sofort die Polizei alarmiert werden. mk Kleingedrucktes, großer Ärger. Unterschreiben Sie nichts, was Sie nicht genau verstanden haben. www.polizei-beratung.de WEDEL. So stellt man sich einen Spaziergang am Strand eher nicht vor: Ein 64 Jahre alter Mann, der am Montag, 26. März, gegen 19 Uhr, am Wedeler Elbstrand auf Höhe des Strandbads, unterwegs war, entdeckte dort plötzlich einen verrosteten, qualmenden Gegenstand im Sand. Das war ihm nicht geheuer. Er rief die Polizei, die das Gebiet dann weiträumig absperrte. Außerdem wurde der Kampfmittelräumdienst alarmiert. Die Mitarbeiter fanden heraus, dass es sich um eine 15 Kilogramm Brandbombe aus dem Zweiten Weltkrieg handelte. Nach Angaben des Kampfmittelräumdienstes werden diese Sprengkörper noch häufig in Schleswig-Holstein gefunden – allerdings sei es selten, dass sie qualmen. Die Spezialkräfte nahmen das gefährliche Weltkriegsrelikt zur Vernichtung mit. mk

KLEINANzEIGENCOUPON DER RISSENER | 19 RISSENER DER M i t B L A N K E N E S E S Ü L L D O R F W E D E L KLEINANZEIGEN COUPON Ihre Kleinanzeige für Privat und Gewerbe, kleine Sachen schnell verkaufen! * gewerbliche Anzeige 15,- € / private Anzeige 10,- € jew. inkl. MwSt. (bis zu 4 zeilen, je weitere zeile 2,50 €) Ihre Kleinanzeige für die nächste Ausgabe am 19. April 2018 (Anzeigenschluss jeweils Freitag vor Erscheinungstermin) Bitte senden Sie diesen Coupon ausgefüllt an: Elbflair media GmbH, Grete-Nevermann-Weg 18, 22559 Hamburg Öffnungszeiten: Dienstag bis Donnerstag von 9.00 bis 14.00 Uhr ab 10,- E* Bitte ankreuzen: q Kleinanzeige (10,- E) q Gewerbeanzeige (15,- E) Bezahlung: q Barzahlung (Betrag anbei) keine Briefmarken q Bitte von meinem Konto abbuchen Bitte lassen Sie hinter jedem Wort oder Satzzeichen einen Kasten frei! Name/Vorname/Firma Telefon Adresse IBAN Geldinstitut Unterschrift

05.04. - Pfarreiengemeinschaft Ochtendung - Kobern
05.04 Zusammentragen.pdf - Mediencommunity.de
Gottesdienstordnung und Messdienerplan vom 05.04. bis 10.05.2009
Schiedsrichter-Ansetzungen vom 05.04. bis 07.04.2013
Hawaii vom 05.04-18.04.2009 Nach einer anstrengenden ...
Pressespiegel 05.04. - SC DHfK Handball
Skitourenwoche am Reschenpass / Rojental vom 31.03. bis 05.04 ...
Informationen der Gemeinde Schapen vom 30.03.2013 – 05.04 ...
Hallenbelegungsplan des TV-Niederbrechen 1901 e.V. vom 05.04 ...
05.04. - 09.04.2012 Regensburg Modernes Technik-Training 2012
Allersehl,PLS vom 04.-05.04.und 07. [361215002] 04.04.2012
Messdienerplan St. Petronilla 05.04. – 22.04.2012
Borgholzhausen,PLS vom 01.-05.04. u [461014014] 01.04.2010
05.04. - 09.04.2012 Bad Peterstal Modernes Technik-Training 2012
05.04 Johannes 20, 19-31 Ostermontag (PDF) Pfr
Pastoralbrief 05.04. - 19.04.09 - Kath. Pfarrei St. Blasius zu Balve